Festnetztelefon Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Festnetztelefon

Festnetztelefon-Test und Kaufberatung bei Experten-Beraten

Trotz Smartphone und Handy verwenden viele Bürger weiterhin herkömmliche Festnetztelefone. Und das aus gutem Grund. Das Telefonieren über das Festnetz weist einige Vorteile auf. Die Geräte in unserem Festnetztelefon-Test bieten eine gute Sprachqualität. Sie sind zuverlässig und preisgünstig in der Anschaffung. Die meisten Nutzer verwenden Ihren Festnetzanschluss zu Hause für die Kopplung an ein schnelles Internet. Die Internet-Flatrates der Anbieter kombinieren dieses in den meisten Fällen mit kostenfreier Telefonie ins Festnetz.

Moderne Festnetztelefone sind heute nicht mehr kabelgebunden. Die gängigen Modelle in unserem Festnetztelefon-Test sind schnurlos. Sie bestehen aus einer Basisstation zum Laden und Einstellen der Geräte und einem Mobilteil. Auf Wunsch erweitern Sie diese durch mehrere von ihnen für verschiedene Teilnehmer und Räume.

Das erhöht den Komfort, dadurch, dass Sie bei einem Anruf nicht an die Basisstation laufen, sondern den Anruf bequem von überall in Ihrer Wohnung annehmen. Kabelgebundene Festnetztelefone finden Sie im Handel seltener, da die Vorteile eines schnurlosen Gerätes überwiegen.

In unserem Festnetztelefon-Test beschränken wir uns weitestgehend auf schnurlose Modelle. Wir küren den Testsieger und den Preis-Leistungs-Sieger. Darüber hinaus stellen wir Ihnen unseren Kundenliebling, den Verkaufshit und den Geheimtipp der Experten-Beraten-Redaktion vor. Wissenswertes zum Thema erfahren Sie im Festnetztelefon-Ratgeber. Auf welche Kriterien Sie beim Kauf achten, verraten wir Ihnen in unserer Festnetztelefon-Kaufberatung.

Zuletzt aktualisiert am: 16.10.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Festnetztelefonen auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
Gigaset A415 Telefon
 
Philips M6651WB Luceo schnurloses Telefon
 
Panasonic KX TG6521 Telefon mit Anrufbeantworter
 
AEG Boomerang 10 taupe Schnurloses (1,6 Zoll) Design "DECT-Telefo
 
AEG Eclipse 15
Modell Gigaset A415 Telefon Philips M6651WB Luceo schnurloses Telefon Panasonic KX-TG6521GB Schnurlostelefon AEG Boomerang 10 taupe Schnurloses (1,6 Zoll) Design "DECT-Telefon" AEG Eclipse 15
Design
Gesprächsqualität
Bedienung
Rufnummernspeicher 100 Einträge 100 Einträge 100 Einträge 200 Einträge 200 Einträge
Audiofeature HD Telefonie Lautsprecher, Stummschaltung (Mute), Lautstärkeregelung, HD Telefonie, einstellbare Klangprofile k. A. k. A. k. A.
Standard DECT, GAP DECT, GAP DECT, GAP DECT, GAP GAP, DECT
Displaygröße 1,8 Zoll 1,8 Zoll 1,8 Zoll 1,6 Zoll 1,6 Zoll
Displayeigenschaft grafisch Umgekehrte Punktmatrix, monochrom Grafisch Alphanumerisch Monochrom
Anrufbeantworter-Features Bedienung am Mobilteil, Bedienung an der Basis, Mithörfunktion, Mitschneidefunktion, Zeitstempel Bedienung am Mobilteil, Bandansage ab Werk Fernabfrage Aufnahmesystem integrierter Flashmemory Fernabfrage
Anrufbeantworter- Aufzeichnungsdauer 20 Minuten 30 Minuten 20 Minuten 30 Minuten 30 Minuten
Akku 2 x NiMH AAA NiMH AAA 2 x NiMH AAA 2 x NiMH AAA 2 x AAA
Gesprächszeit 18 Stunden 16 Stunden 18 Stunden 13 Stunden 13 Stunden
Standby 200 Stunden 250 Stunden 170 Stunden 230 Stunden GAP, DECT
Eco Modus Eco DECT (strahlungsarm) Eco DECT (strahlungsarm) k. A. Reguliert Funkleistung und Akku-Verbrauch Reguliert Funkleistung und Akku-Verbrauch
Kabel
Schnurlos
Anrufbeantworter
Ecofunktion
Besonderheit Einstellbare Klangprofile Beidseitiges Aufladen des Hörers möglich Freisprechfunktion, polyphone Klingelmelodien PIN-geschützt, konzipiert für den Telefonanschluss im deutschen Netz, GAP kompatible Stumm-Taste, bis zu 4 Mobiltelefone mit einer Basis verbindbar
Vorteile und Nachteile
  • Schnelle und einfache Bedienung
  • Viele Klingelmelodien zur Auswahl
  • Mit integriertem Anrufbeantworter
  • Akku schwächelt etwas
  • Einfache Einrichtung und Bedienung
  • Sehr gute Ton- und Gesprächsqualität
  • Sehr schönes, flaches Design
  • Ein paar mehr und schönere Klingeltöne dürften es sein
  • Schnelle Einrichtung
  • Gute Klangqualität
  • Tasten nutzen nicht so schnell ab
  • Telefon blinkt nicht, wenn ein Anruf verpasst wurde
  • Tolles Design - ein echter Hingucker
  • Internruf zwischen zwei Mobilteilen möglich
  • Freisprecheinrichtung
  • Klingeltöne sind etwas schrill
  • Modernes, ansprechendes Design
  • Liegt gut in der Hand
  • Einfache Bedienung
  • Technik etwas veraltet
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Festnetztelefon Kaufberatung

Allgemeines zu den Geräten im Festnetztelefon-Ratgeber

Im Bereich der Festnetztelefone bietet sich Ihnen ein überschaubares Angebot online oder im Fachgeschäft. Die Auswahl an Handys und Smartphones ist deutlich umfangreicher, da eine größere Nachfrage besteht. Im Gegensatz zu den technischen Neuerungen in diesem Marktsektor bieten Festnetztelefone weit weniger Zusatzfunktionen. Sie punkten durch ihre Langlebigkeit. Bei der Auswahl eines passenden Modelles stehen Sie zunächst vor der Frage, ob Sie ein analoges Telefon oder eines für einen ISDN-Anschluss benötigen.

 

Die Anschlüsse für die Modelle

Bei der Auswahl eines neuen Telefons beachten Sie Ihre Anschlussmöglichkeiten. Die gängigen Modelle eignen sich für analoge und digitale ISDN-Anschlüsse. Einzelne Modelle verwenden Sie ausschließlich für ISDN oder mit einem Router desselben Herstellers. Ein ISDN-Anschluss stellt Ihnen zwei Leitungen bereit. Dadurch verwenden Sie einen Steckplatz fürs Telefonieren und einen, um im Internet zu surfen.

Je nach Anbieter erhalten Sie auf Wunsch zehn separate Telefonnummern. Diese verteilen Sie beliebig auf Ihre Stationen im Haushalt. Damit verwenden Sie beispielsweise ein Faxgerät und mehrere Nummern für Familienmitglieder. Empfehlenswert sind ISDN-Anschlüsse für Büros, damit teilen Sie jeden Mitarbeiter eine separate Nummer zu und vereinfachen dadurch die Kommunikation im Unternehmen.

Ein interessanter Vorteil besteht darin, dass Sie in der Regel kostenfrei untereinander Telefonieren. Die Geräte für ISDN in unserem Festnetztelefon-Test bieten Teilnehmern eine bessere Sprachqualität. Die Modelle übertragen das Signal verlustfrei im Gegensatz zu herkömmlichen Analogprodukten. Diese verstärken das Signal und damit Stör- und Hintergrundgeräusche.

Als Nachteile der ISDN-Geräte in unserer Festnetztelefon-Kaufberatung gilt die Tatsache, dass diese eine externe Stromquelle benötigen. Bei analogen Modellen brauchen Sie ausschließlich die Telefonbuchse. Alternativ betreiben Sie an einem Anschluss für ISDN ein analoges Telefon mit einem zusätzlichen Terminaladapter. Eine weitere Option besteht darin, eine Kombination aus Telefonanlage und Internetrouter zu kaufen. Diese sind oftmals teurer, besitzen jedoch den Vorteil, dass Sie jede Art von Telefon anschließen.

Wählen Sie ein ISDN-Telefon beachten Sie, dass die Telekom ab 2018 die ISDN-Technologie einstellt und stattdessen IP-Telefonie über das Internet anbietet. Dies funktioniert mit dem Voice over Internet Protocol (VoIP).

 

Telefonieren via Internet mit VoIP

Spezielle VoIP-Telefone benötigen Sie im Heimbereich nicht mehr. Sie schließen Ihr Festnetztelefon an den Router an und stellen auf diesem ein, ob Sie über VoIP oder Festnetz telefonieren. Besitzen Sie keinen speziellen Router, benötigen Sie weiterhin ein VoIP-Gerät.

Mit dieser Technologie telefonieren Sie statt über das Festnetz über das Internet. Der Vorteil daran sind die günstigeren Preise. Nachteilig ist die schlechtere Sprachqualität bei geringerer DSL-Kapazität. Spezielle VoIP-Geräte lassen wir in unserem Festnetztelefon-Test außer Acht.

 

Mit Kabel oder schnurlos?

Bestehen Sie auf eine hohe Sprachqualität, greifen Sie zu einem kabelgebundenen Gerät in unserem Festnetztelefon-Ratgeber. Bei diesen Modellen ist die Sprachverständlichkeit weitaus höher als bei schnurlosen Modellen. Dennoch greifen viele Nutzer zu den Schnurlostelefonen. Dank DECT-Funktechnik bewegen Sie sich damit frei in Ihrer Wohnung oder im Büro. Sie benötigen dafür eine Basisstation mit Ladefunktion und mindestens ein Mobilteil.

Einige Hersteller bieten Erweiterungen an, bei denen Sie zusätzlich weitere Mobilteile mit eigener Ladeschale erhalten. Sie stellen diese Geräte in Ihren Räumen auf und sind nicht an die Basisstation gebunden. Wahlweise führen Sie das Telefon praktisch mit und sind an allen Stellen gut erreichbar. Bei DECT-Telefonen verwenden Sie pro Basisstation bis zu sechs Mobilteile gleichzeitig. Diese erhalten Sie jederzeit zum Nachkauf, wenn der Hersteller die Option anbietet. In der Regel sind sie separat gekauft vom Preis her ähnlich kostspielig wie ein Haupttelefon. Einige Händler bieten sogenannte Duo- oder Trio-Angebote. Sie sind günstiger im Preis als der Kauf einzelner Geräte. Bei diesen erhalten Sie je nach Produkt zur Basisstation zwei bis drei weitere Mobilteile.

Alternativ schließen Sie solche von anderen Herstellern an. Diese arbeiten lediglich mit den grundlegenden Funktionen. Komforteinstellungen wie der Abruf des Anrufbeantworters übernehmen Fremdmobilteile nicht. Optional erwerben Sie im Handel Headsets zum Freisprechen. Achten Sie darauf, dass diese GAP (Generic Access Profile) unterstützen. Sie erhalten spezielle Headsets extra für DECT-Geräte. Daher sind sie oftmals teurer. In der Regel funktionieren die Bluetooth-Headsets von Smartphones nicht. Nur wenige Geräte in der Festnetztelefon-Kaufberatung unterstützen den Bluetooth-Standard.

Als Erweiterung zum herkömmlichen DECT-Telefon erhalten Sie den neuen Standard DECT CAT-iq (Digital Enhanced Cordless Telecommunications, Cordless Advanced Technology). Damit erreichen Sie eine bessere Sprachqualität. Einige Hersteller werben diesbezüglich mit einem HD-Klang-Erlebnis. Dieses erhalten Sie ausschließlich, wenn Ihr Gesprächspartner ebenfalls über ein Gerät mit dieser Technologie verfügt. Überwiegend ist dies nicht der Fall, sodass sich die Anschaffung selten lohnt. Beachten Sie die Strahlung der Geräte. Sie liegt unter denen der Handys, bereitet Nutzern jedoch Sorgen.

 

Funkstrahlung bei Schnurlosgeräten durch Eco-Modus verringern

Um die Strahlung der Geräte in der Festnetztelefon-Kaufberatung zu minimieren, entwickelten Hersteller den Eco-Modus. Diesen finden Sie bevorzugt bei namhaften Marken. Die Funktion verringert auf Knopfdruck die Funkleistung. Die Funktionsweisen unterscheiden sich zwischen den einzelnen Produkten im Festnetztelefon-Ratgeber. Bei vielen arbeitet dieser ausschließlich, wenn das Gerät in der Hauptstation steht.

Bei anderen funktioniert diese Option auch außerhalb der Ladeschale, abhängig davon, wie weit entfernt das Mobilteil von der Basis befindet. Ebenso ist diese Funktion anhängig von der Anzahl verwendeter Mobilteile. Ein Blick auf die Herstellerhinweise gibt Auskunft.

 

Die gängigsten Features

Ein Anrufbeantworter nimmt in Ihrer Abwesenheit für Sie Nachrichten entgegen. Diesen erhalten Sie gegen einen geringen Aufpreis integriert im Telefon. Daher benötigen Sie kein externes Gerät. Sie bedienen den Anrufbeantworter vom Mobilteil aus, wahlweise von der Basisstation. Generell unterscheiden sich die verschiedenen mit AB abgekürzten Geräte in ihrer Aufnahmekapazität. Diese liegt zwischen einer Viertel- bis zu einer Dreiviertelstunde.

Ebenso verfügen viele Modelle über eine praktische Freisprechfunktion. Damit halten Sie das Mobilteil bei langen Gesprächen nicht ans Ohr, sondern stellen es auf dem Tisch ab oder tragen es umher.

Zu den interessantesten Funktionen gehören anruferabhängige Klingeltöne. Durch unterschiedliche Melodien und Töne erkennen Sie sofort den Anrufer. Mit dem Nachtmodus stellen Sie Ihr Telefon in selbst gewählten Zeiten auf stumm. Dadurch stört Sie kein lautes Klingeln in den Nachtstunden. Ebenso fügen Sie Ausnahmen hinzu, für Anrufer, die Sie nachts erreichen dürfen.

Hochpreisige Modelle in der Festnetztelefon-Kaufberatung bieten einen vergleichbaren Funktionsumfang wie Handys. Sie besitzen Farbdisplays mit Grafikfunktion, Anruferbildanzeigen, eine SMS-Funktion und MP3-Klingeltöne. Basismodelle weisen ein einfarbiges Display auf mit bis zu zweizeiligen Textanzeigen.

Mit der SMS-Funktion lesen Sie Kurznachrichten und verfassen und versenden diese wie bei einem herkömmlichen Handy. Um das zu gewährleisten, besitzen diese Modelle im Festnetztelefon-Ratgeber SMS-Mailboxen.

Die Option Babyfone ermöglicht Ihnen das Überwachen des Schlafs. Steigt die Lautstärke im Kinderzimmer über den Schwellwert, übermittelt das Gerät eine Nachricht oder wählt eine vorab gespeicherte Nummer. Verwenden Sie dazu Mobilteile mit Eco-Plus-Modus. Diese Modelle schalten sich im Stand-by komplett ab. Das verringert die Funkstrahlung.

Der Eco-Modus bei Schnurlostelefonen ist ein beliebtes Feature. Drücken Sie die dafür vorgesehene Taste, minimiert das Modell die Sendeleistung und die damit verbundene Strahlung. Durch diese Funktion nimmt die Reichweite des Mobilteils ab. Der Eco-Plus-Modus verringert die Sendeleistung rapide. Hier sendet die Basisstation selten bis gar nicht. Letztere Einstellung verbraucht mehr Akkustrom. Sie laden das Mobilteil öfter auf. In der Regel verwenden sie preisgünstig im Handel erhältliche Akkus des Typs AAA. In vielen Fällen gehören Sie zum Paket dazu.

Moderne Telefone empfangen zusätzlich Ihre E-Mails bei abgeschaltetem Computer. Ebenso zeigen sie Nachrichten aus dem RSS-Feed an oder spielen Podcasts und Internetradio ab.

 

Festnetztelefone im Smartphonelook

Viele Modelle im Festnetztelefon-Ratgeber unterscheiden sich stark von den heute gängigen Smartphones. Sie sind größer und weisen ein ähnliches Aussehen wie Fernbedienungen auf. Hersteller reagierten auf den Trend und stellten Festnetztelefone her, die Smartphones ähneln.

Statt Tasten besitzen die schmalen Geräte im typischen Handydesign berührungsempfindliche Displays. Für diese Modelle zahlen Sie in der Regel erheblich mehr als für klassische Produkte aus der Festnetztelefon-Kaufberatung. Dafür arbeiten diese mit der beliebten Android-Technologie.

 
(5 Bewertungen. Durchschnitt: 4,8 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Festnetztelefon positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Festnetztelefon

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Festnetztelefon sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Festnetztelefon können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen