Badehandtuch-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Badehandtuch Test und Ratgeber

Badehandtuch-Test und -Kaufberatung

Handtücher gibt es in jedem Haushalt, denn wir benötigen sie beispielsweise, um uns nach dem Waschen die Hände abzutrocknen. Ebenso verwenden wir nach dem Duschen oder nach dem Baden die sogenannten Badehandtücher, die größer sind als die herkömmlichen Modelle, die zum Händetrocknen verwendet werden.

Ein hochwertiges Badehandtuch sollte Folgendes bieten:

  • Gute Qualität
  • Hochwertige, unbedenkliche Materialien
  • Gute Trocknungsfähigkeit

Wir möchten Ihnen in diesem Ratgeber Tipps rund um das Thema „Badehandtuch“ geben. Wir verraten Ihnen, welche Varianten angeboten werden, was Sie beim Kauf beachten sollten und aus welchen Materialien Badehandtücher bestehen. Außerdem erfahren Sie, wie teuer ein hochwertiges Badehandtuch sein sollte.

Zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Badehandtüchern - Bestenliste 2018

Produktbild
Testsieger
 
Dream Art Microline Badehandtuch
 
Betz XXL Badehandtuch
 
Pinzon by Amazon Badehandtuch
 
Julie Julsen 2er-Pack Badehandtuch
Modell Mikrofaser-Badetuch in 180 x 90 cm von PEARL Dream Art Microline Badehandtuch Betz XXL Badehandtuch Pinzon by Amazon Badehandtuch Julie Julsen 2er-Pack Badehandtuch
Saugstärke
Verarbeitung
Qualität
Breite 90 cm 90 cm 100 cm 70 cm 100 cm
Länge 180 cm 180 cm 200 cm 140 cm 150 cm
Material 88 % Polyester, 12 % Polyamid 80 % Polyester, 20 % Polyamid 100% Baumwolle Schwere ägyptische Baumwolle 100% Baumwolle
Gewicht - g/m² - g/m² 360 g/m² 725 g/m² 500 g/m²
Öko-Siegel - - - - Ökotex 100
Waschbar bis 30 °C 40 °C 60 °C 60 °C 60 °C
Muster
Trocknergeeignet
Besonderheit Trocknet sehr schnell Antimikrobiell Mit zwei eingewebten Bordüren Enthält zwei Badetücher super-flauschige schwere Hotel-Qualität
Vorteile und Nachteile
  • Schöne, kräftige Farbe
  • Fusselt nicht
  • Kann sehr kompakt zusammengelegt werden
  • Geringes Gewicht, was ideal für Sportler ist
  • Trocknet sehr schnell
  • Waschen nur bei 30° C möglich
  • Fühlt sich etwas ungewohnt an
  • Aus schnelltrocknenden Mikrofasern
  • Geringes Eigengewicht
  • Inkl. Netztasche für den Transport
  • Antimikrobiell
  • in vielen Farben und Größen erhältlich
  • Material ist gewöhnungsbedürftig
  • Ohne gute Aufhängemöglichkeit
  • Mit Handtuchaufhänger
  • Kann bei 60°C gewaschen werden
  • in vielen Farben erhältlich
  • Gewebt mit schwerer ägyptischer Baumwolle
  • Sehr dick und kuschelig
  • Kann bei 60°C gewaschen werden
  • Günstiger Preis für ein 2er-Set
  • in vielen Farben und Größen erhältlich
  • Sollten vor der ersten Nutzung einmal gewaschen werden
  • Ohne Aufhängeschlaufe
  • Fusseln nicht
  • Behalten die Form
  • Günstiger Preis für ein 2er-Set
  • in vielen Farben und Größen erhältlich
  • Total kuschelig
  • Können vor dem Kauf nicht angefasst werden
  • Können kleine Fäden haben
  • Etwas blasser als auf den Produktfotos
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Badehandtuch Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten zu Badehandtüchern

Badehandtücher werden in verschiedenen Größen angeboten

Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Badehandtuch aus schadstofffreien Materialien besteht

Sie können Badehandtücher einzeln oder im Set kaufen

Es werden antibakterielle Badehandtücher angeboten

Handtücher sollten bei mindestens 60°C waschbar sein, um sie nach dem Gebrauch optimal sauber zu bekommen

Was ist ein Badehandtuch und wozu braucht man es?

Ein Badehandtuch ist ein großes Handtuch, welches Sie beispielsweise nach dem Duschen oder nach dem Baden zum Abtrocknen verwenden. Es kann aber auch im Schwimmbad oder am Strand verwendet werden.

Wenn Sie gern saunieren, können Sie auch hierfür das Badehandtuch verwenden. Die Anschaffung eines speziellen Saunahandtuches ist nicht notwendig.

Ein gutes Badehandtuch kann:

  • Mit einer guten Qualität überzeugen
  • Durch hochwertige und schadstofffreie Materialien punkten

Ein Badehandtuch sollte nicht:

  • Bedenkliche Materialien enthalten

Voraussetzungen für die optimale „Funktion“:

  • Waschen Sie das Handtuch vor dem ersten Gebrauch und lassen Sie es vollständig trocknen

Welche Badehandtücher gibt es?

Im Handel erhalten Sie verschiedene Badehandtücher, sodass wir Ihnen diese Modelle vorstellen möchten.

Modell

Beschreibung

Badehandtuch

Badehandtücher werden nach dem Baden verwendet. Sie haben eine Größe von 100 x 150 cm.

Duschtuch

Duschtücher sind mit einer Größe von 80 x 140 cm etwas kürzer als die Badetücher.

Strandtuch

Strandtücher sind Handtücher, die speziell für die Verwendung am Strand hergestellt werden. Sie verfügen beispielsweise über ein spezielles „Beach-Design“. Oft werden Strandtücher nicht zum Abtrocknen, sondern als Unterlage verwendet, weshalb sie möglichst groß sein sollten.

Saunatuch

Saunatücher sind mit Abstand die größten Badehandtücher. Sie weisen in der Regel eine Größe von 80 x 200 cm auf.

Badehandtücher für Babys und Kleinkinder

Badehandtücher für Babys und Kleinkinder sind deutlich kleiner als herkömmliche Badehandtücher. Außerdem bestehen sie häufig aus weicheren Materialien und sind mit Kindermotiven bedruckt.

Einige Kinder-Badetücher verfügen zudem über eine Kapuze, sodass Sie Ihr Baby nach dem Baden direkt im Handtuch einwickeln können, um es warm zu halten.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Natürlich können Sie das Saunatuch auch am Strand verwenden oder das Badehandtuch nach dem Duschen. Die unterschiedlichen Bezeichnungen haben diese Handtucharten nur aufgrund der verschiedenen Größen erhalten.

  • Badehandtücher in verschiedenen Farben und Designs

Badehandtücher werden heutzutage in allen erdenklichen Farben angeboten. Sie erhalten sie unifarben, aber auch in bunt. Ebenso gibt es verschiedene Prints, die aus einem herkömmlichen Badehandtuch etwas Besonderes machen können.

Ihrer Fantasie sind demzufolge keine Grenzen gesetzt.

  • Unterschiede im Preis

Hinsichtlich der Preise gibt es im Bereich der Badehandtücher erhebliche Unterschiede. Deshalb sollten Sie immer auf die Qualität achten und dann entscheiden, ob Sie den jeweiligen Preis hierfür als gerechtfertigt erachten.

  • Verarbeitung

Einer der wichtigsten Faktoren für gute Handtücher ist deren Verarbeitung. Es sollten hochwertige Materialien zum Einsatz kommen, die wiederum einwandfrei verarbeitet werden.

Der Stoff muss gut verwebt sein und alle Nähte sollten solide und gerade gearbeitet sein.

  • Schadstofffreie Materialien

Achten Sie beim Kauf neuer Badehandtücher unbedingt darauf, dass der Hersteller unbedenkliche Materialien verwendet.

Hier können Sie unter anderem nach dem Öko-Tex 100 Zertifikat schauen. Dieses garantiert, dass der Hersteller ausschließlich hochwertige und unbedenkliche Materialien verwendet. Er hat also beispielsweise nicht mit bedenklichen Bleichmitteln gearbeitet.

Diese Öko Tex Standard 100-Produktklassen gibt es:

Produktklasse

Beschreibung

Produktklasse I

In die Produktklasse I werden alle Artikel für Babys und Kleinkinder bis zu einem Alter von drei Jahren eingestuft. Diese berühren die Haut direkt und sollten daher den größtmöglichen Schutz bieten.

Produkte aus der Klasse I: Strampler, Unterwäsche für Babys, Handtücher und Bettwäsche für Babys

Produktklasse II

In diese Produktklasse werden sämtliche Produkte eingestuft, die die Haut direkt berühren.

Produkte aus der Klasse II: Unterwäsche, Strümpfe, Handtücher, Bettwäsche

Produktklasse III

In die Produktklasse III gehören alle Textilien, die nicht direkt auf der Haut getragen werden.

Produkte aus der Klasse III: Jacken

Produktklasse IV

Die Produktklasse IV umfasst Produkte, die als Wohntextilien dienen.

Produkte aus der Klasse IV: Tischdecken, Gardinen, Polsterbezüge

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Alternativ zu Öko Text gibt es die folgenden Labels: IVN Best-Label, GOTS-Label, Made in Green-Label und Bluesign-Standard.

 

Badetuch als Set oder einzeln kaufen?

Badehandtücher werden einzeln und als Set angeboten. Letztendlich kommt es auf Ihren Bedarf an, für welche Variante Sie sich entscheiden. Wenn Sie sich jedoch für den Kauf eines Sets entscheiden, liegt der Stückpreis meist deutlich unter dem Einzelkaufpreis, sodass sich der Kauf eines Sets für Sie lohnt, wenn Sie ohnehin mehrere Handtücher benötigen.

Das Set kann ausschließlich aus Badehandtüchern bestehen oder beispielsweise mit Handtüchern, Gästetüchern und Waschlappen ergänzt sein.

Aus welchen Materialien bestehen Badehandtücher?

Handtücher werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Wir möchten Ihnen nachfolgend die gängigsten Materialien sowie deren Eigenschaften vorstellen:

Material

Eigenschaften

Baumwolle

Baumwolle gilt nach wie vor als eines der beliebtesten Materialien für Handtücher und dies ist auch kein Wunder. Baumwolle ist warm und weich und sie fühlt sich auf der Haut angenehm an. Außerdem ist sie überaus saugfähig, was für ein Badehandtuch besonders wichtig ist. Hinzu kommt, dass Baumwolle schnell trocknet und selbst bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann.

Die Baumwolle wird zur Herstellung von Frottier- und Frottee-Handtüchern verwendet.

Ebenso kann aus der Baumwolle das Hamamhandtuch, wie es in der Türkei bekannt und beliebt ist, gefertigt werden. Dieses ist sehr dünn, nimmt aber gleichzeitig extrem viel Feuchtigkeit auf.

Mikrofaser

Badehandtücher aus Mikrofaser eignen sich vor allem für sportliche Aktivitäten oder wenn Sie beispielsweise am Strand relaxen möchten.

Mikrofaserhandtücher sind leicht, nehmen viel Feuchtigkeit auf und trocknen sehr schnell. Auch Schweiß nehmen Sie schnell auf.

Mikrofaserhandtücher überzeugen auch mit ihrem angenehmen Hautgefühl.

Mischgewebe

Badehandtücher aus Mischgewebe werden aus einer Kombination von Baumwolle und Kunstfasern wie beispielsweise Polyamid oder Polyester hergestellt.

Sie überzeugen mit ihrer hervorragenden Saugfähigkeit und trocknen deutlich schneller als ein Badehandtuch, welches aus reiner Baumwolle besteht. Deshalb werden sie gern am Strand verwendet.

Jedoch haben die Handtücher aus Mischgewebe den Nachteil, dass sie sich auf der Haut unangenehm anfühlen können, weil sie nicht weich genug sind.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Wenn Sie sich ein Badezimmer wünschen, welches den nötigen Wellnessfaktor beinhaltet, können Sie die Farbe Ihrer Handtücher auf die Raumfarbe abstimmen. Hierdurch erhalten Sie ein stimmiges Konzept, welches Ruhe in den Raum bringt und somit für Entspannung sorgt. Naturtöne eignen sich hierfür besonders gut.

Frottee oder Frottier: Wo liegt der Unterschied?

Viele verwenden „Frottee“ und „Frottier“ als gleichbedeutende Begriffe. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn es handelt sich hierbei um zwei verschiedene Arten.

Frottier weißt auf beiden Handtuchseiten Schlingen auf, während Frottee als sogenanntes Glattgewebe gilt. Frottierhandtücher fühlen sich auf der Haut deutlich weicher an und überzeugen obendrein durch den speziellen Webvorgang, dem sie unterliegen, mit einer besseren Qualität.

Wo kann ich Badehandtücher kaufen?

Badehandtücher erhalten Sie unter anderem in Einrichtungs- und Möbelhäusern, aber auch in vielen Supermärkten oder online. Der Vorteil beim Onlinekauf besteht darin, dass Sie die größtmögliche Auswahl vorfinden, was wiederum den gezielten Preisvergleich ermöglicht. So finden Sie Ihr Lieblings-Badehandtuch zum günstigsten Preis.

Abgesehen davon, kann es sich lohnen, einige Kundenmeinungen zu Badehandtüchern zu lesen, denn leider lässt die Qualität mancher Produkte zu wünschen übrig.

Lebensdauer, Pflege und Reinigung von Badehandtüchern

Wie lange Sie ein Badehandtuch verwenden können, richtet sich unter anderem nach dessen Qualität und danach, wie häufig Sie es verwenden. Wenn Sie das Badehandtuch oft nutzen, werden Sie es auch oft waschen und jeder einzelne Waschgang greift das Material an.

Dennoch ist das regelmäßige Waschen sehr wichtig für die Hygiene.

Das Badehandtuch reinigen

Badehandtücher können problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Sie sollten lediglich am Wäscheetikett nachschauen, bei wie viel Grad Sie es maximal waschen dürfen.

Die meisten Badehandtücher können sie bei 60°C waschen, was mit den heutigen Waschmitteln absolut ausreicht, um sämtliche Keime und Bakterien abzutöten. Manchmal, wenn man beispielsweise krank war, empfiehlt es sich aber, das Handtuch bei 90°C zu waschen, sofern dies möglich ist.

Badetücher, die lediglich bei 30°C oder 40°C gewaschen werden können, empfehlen wir aus hygienischen Gründen nicht.

Dekorieren mit Handtüchern

Sie können die Badehandtücher auch zum Dekorieren des Badezimmers verwenden, anstatt sie im Schrank zu verstecken. Gerade, wenn die Handtücher auf das Farbschema des Raumes abgestimmt sind, können Sie problemlos als dekorative Elemente herhalten.

Drapieren Sie die Handtücher beispielsweise dekorativ auf dem Schrank oder auf dem Badewannenrand.

Übrigens lassen sich aus Badehandtüchern auch hervorragende Geschenkideen zaubern.

Darauf sollten Sie beim Kauf der Badehandtücher achten

  • Welche Art von Badehandtuch benötigen Sie? Ein Badetuch? Ein Duschtuch? Ein Strandtuch? Ein Saunatuch?
  • Wie groß soll das Badehandtuch sein?
  • Aus welchen Materialien soll es bestehen und hat der Hersteller schadstofffreie Materialien verwendet?
  • Handelt es sich um ein Produkt, das einwandfrei verarbeitet wurde?
  • Stammt das Badetuch von einer bekannten Marke?
  • Wie haben andere Kunden das Produkt bewertet?

Was kosten Badehandtücher?

Nachfolgend möchten wir Ihnen die derzeitigen Preise (Stand Oktober 2018) sowie die bekanntesten Hersteller von Badehandtüchern benennen.

Badetuch

Ein Badehandtuch erhalten Sie ab einem Preis von ca. 8 Euro. Teure Badehandtücher kosten bis zu 65 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Wilson Gabor

Duschtuch

Duschtücher kosten zwischen 8 und 65 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Möve

Strandtuch

Strandtücher kosten zwischen 10 und 50 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Home Tex

Teure Produkte können bis zu 75 Euro kosten.

Saunatuch

Saunatücher können bis zu 60 Euro kosten. Günstige Modelle erhalten Sie ab ca. 11 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Dyckhoff, Chiemsee, PEARL

Zusammenfassung

Badehandtücher sind große Handtücher, die Sie sowohl nach dem Baden und Duschen als auch am Strand oder in der Sauna verwenden können. Sie sollten hochwertig sein und aus schadstofffreien Materialien bestehen. Achten Sie außerdem darauf, dass das Badehandtuch bei einer hohen Temperatur gewaschen werden kann, damit es auch wirklich sauber wird.

 
(8 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Badehandtuch positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Badehandtuch

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Badehandtuch sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Badehandtuch können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen