Badewannenlift Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Badewannenlift Ratgeber, Vergleich und Test

Badewannenlift-Test und -Kaufberatung

Immer mehr Menschen möchten in ihren eigenen vier Wänden in Würde altern und ziehen nicht in Betracht, in ein Seniorenheim oder in eine ähnliche Einrichtung einzuziehen. Damit die alltäglichen Abläufe auch im hohen Alter noch problemlos umgesetzt werden können, gibt es diverse Hilfsmittel. Eines hiervon ist der sogenannte Badewannenlift.Badewannenlift-Ratgeber

Ein guter Badewannenlift sollte Folgendes bieten:

  • Einfache Bedienung
  • Hoher Komfort
  • Hohe Sicherheit

In diesem Ratgeber zu unserem Test möchten wir auf alle Fragen eingehen, die sich im Zusammenhang mit dem Thema „Badewannenlift“ stellen können. Wir verraten Ihnen, welche Varianten angeboten werden und worin die Qualitätsunterschiede liegen. Sie erfahren, worauf Sie beim Kauf achten sollten und wie viel Geld Sie mindestens einplanen sollten, um einen hochwertigen und sicheren Badewannenlift Ihr Eigen zu nennen.

Zuletzt aktualisiert am: 30.05.2020

Unsere Sieger unter allen getesteten Badewannenliften auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Drive medical bellavita Badewannenlift Aquatec Invacare KOGIA Badewannenlift Aquatec Orca Badewannenlift DIETZ GmbH Reha-Produkte KANJO Badewannenlift Bella Vita 4127 comf weiß Drive Badewannenlift
Komfort
Ein- und Ausbau
Reinigung
Rückenlehne neigbar bis 50 ° 40 ° 40 ° 40 ° 10 - 50 °
Maximale Belastbarkeit 140 kg 140 kg 140 kg 140 kg 140 kg
Maße Rückenlehne 32-36 x 64 cm 36 x 66,5 cm 36 x 66,5 cm 35 x 68 cm 64 x 32 - 36 cm
Sitzbreite einfach 35 cm 37,5 cm 37,5 cm 37,5 cm - cm
Sitzbreite ausgeklappt 57 cm 71,5 cm 71,5 cm 71 cm 35 cm
Sitztiefe 42 cm 49 cm 49 cm 50 cm 42 cm
Sitzhöhe 48 cm 6 bis 42 cm 6 bis 42 cm 6,5 - 45,5 cm 6 - 48 cm
Gewicht (ca.) 9,3 kg 10,7 kg 10,7 kg 10,8 kg 9,7 kg
Stromversorgung Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku Akku Lithium-Ionen-Akku Akku
Rückenlehne neigbar
Besonderheit Mit Saugnäpfen, Fernbedienung und Sitzbezug Mit weißem Bezug Handbedienteil ist ergonomisch und schwimmfähig Stufenloses Heben und Senken auf Knopfdruck Mit Hygieneaussparung
Vorteile und Nachteile
  • Auch für hohe Wannen geeignet
  • Sitz- und Rückenteil sind ergonomisch geformt
  • Hygieneaussparung für die Intimhygiene
  • Kann gefaltet oder in zwei Teile zerlegt werden
  • Nicht unbedingt für sehr schmale Wannen oder sehr füllige Personen geeignet
  • Komplettbezüge sind abknöpfbar und maschinenwaschbar
  • Kann auch ohne Bezug verwendet werden
  • Einfache Bedienung
  • Stabile Bauweise
  • Braucht etwas lange zum Heben und Senken
  • Besser nicht mit Badeölen verwenden
  • Person sollte keine zu breiten Hüften haben
  • Kann auch ohne Bezug verwendet werden
  • Abnehmbare Rückenlehne
  • Robuste Bauweise
  • Handbedienteil ist ergonomisch und schwimmfähig
  • Maße beachten - nicht für zu schmale Wannen geeignet
  • Für alle üblichen Badewannengrößen
  • Sehr standfeste Bodenplatte
  • Kräftige Saugfüße
  • Nicht unbedingt für sehr hohe Wannen geeignet
  • Hilfsmittelnummer 04.40.01.0055 und dadurch über die Krankenkasse abrechenbar (nach vorheriger Genehmigung)
  • Auch für tiefe Wannen bis 48 cm Höhe
  • Abschaltautomatik max. 30 Minuten
  • In zwei Ausführungen erhältlich
  • Mit schwimmfähiger Handsteuerung (inkl. Akku)
  • Bei sehr niedrigen Wannen kann es zu weniger Badevergnügen kommen
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Badewannenlift Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Badewannenlifts:

Der Badewannenlift wird an der Badewanne montiert

Er dient dem leichten Ein- und Aussteigen für ältere Personen und Menschen, die unter körperlichen Gebrechen leiden

Die meisten Badewannenlifte bestehen aus einem Sitz sowie einer Rückenlehne

Die Sitzhöhe kann in der Regel flexibel eingestellt werden

Für Menschen, die nicht eigenständig sitzen können, sollte der Lift unbedingt mit stabilen Seitenklappen ausgestattet sein

Was ist ein Badewannenlift und wozu wird er benötigt?

Bei einem Badewannenlift handelt es sich um eine Art Fahrstuhl für die Badewanne Ältere und gebrechliche Menschen profitieren von diesem Produkt sehr, denn sie können damit ohne Probleme in die Badewanne hinein- und wieder herausgelangen. Allerdings kann die Hilfestellung durch eine weitere Person sinnvoll sein, je nachdem, welches körperliche Befinden der Betroffene aufweist.

Die Person nimmt auf dem Sitz des Liftes Platz und schaltet diesen ein. Danach wird sie mit dem Badewannenlift problemlos in die Badewanne hineingehoben, um dort ein ausgiebiges und wohltuendes Bad zu genießen.

Ein guter Badewannenlift kann:

  • Die größtmögliche Sicherheit bieten
  • Sehr komfortabel sein
  • Mit einer einfachen Bedienung punkten

Ein Badewannenlift sollte nicht:

  • Überbelastet werden (Beachtung der Gewichtsangabe)

Voraussetzungen für die optimale Funktionsweise des Badewannenlifts:

  • Korrekter Aufbau des Lifts
  • Einschalten

Welche Modelle der Badewannenlifts werden angeboten?

Sie erhalten im Handel diverse Badewannenlifte, die allesamt Vor- und Nachteile aufweisen. Deshalb möchten wir Sie nachfolgend zunächst darüber informieren, welche Produkte angeboten werden.

Modell

Beschreibung

Tuchlift

Der Tuchlift gilt als besonders praktisch und er ist gleichzeitig platzsparend. Per Knopfdruck rollt sich ein festes Tuch, welches über die gesamte Badewannenbreite reicht, aus und später wieder ein.

Der Tuchlift ist für ein Maximalgewicht von 140 kg ausgelegt.

Badewannenlift mit schwenkbarem Sitz

Der Sitz kann nach der Seite geschwenkt werden, sodass sich das Ein- und Aussteigen als besonders komfortabel erweist. Ein solcher Lift eignet sich vor allem für Rollstuhlfahrer.

Der höhere Komfort bedeutet jedoch gleichzeitig einen erhöhten Preis.

Badewannenlift mit Hydraulik

Ein solcher Badewannenlift kommt vollkommen ohne Strom aus, denn er wird mittels einer über den Wasserdruck funktionierenden Hydraulik betrieben. Damit dies gelingt, muss ein entsprechender Wasseranschluss zur Verfügung stehen.

Badewannenkissen

Das Badekissen ähnelt einem mit Luft gefüllten Sitzsack. Es wird in der Badewanne platziert und mittels Strom wird Luft aufgepumpt, sodass das Kissen an Höhe zulegt. Dies ermöglicht ein leichteres Platznehmen in der Badewanne.

Badewannenkissen haben in der Regel eine Hubkraft von bis zu 150 kg.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Ehe Sie einen Badewannenlift anschaffen, sollten Sie überprüfen, ob das gewünschte Modell aus Platzgründen überhaupt in das Badezimmer integriert werden kann.

Worin bestehen die Vor- und Nachteile der Badewannenlifte?

Der größte Vorteil liegt sicherlich darin, dass Menschen, die ohne einen Lift nicht mehr in die Badewanne gelangen könnten, durch diesen oft sogar wieder völlig selbstständig baden können. Hierdurch werden die Mobilität und das Selbstwertgefühl der betroffenen Personen gestärkt.

Die Badewannenlift können innerhalb kurzer Zeit installiert und in Betrieb genommen werden. Die Bedienung gestaltet sich recht einfach.

Ein Nachteil besteht in den teilweise hohen Kosten, die für den Kauf eines hochwertigen Badewannenlifts entstehen.

Vor- und Nachteile in der Übersicht:

Vorteile

Nachteile

  • Viele Pflegebedürftige können wieder eigenständig baden
  • Mobilität und Selbstwertgefühl werden gefördert
  • Schnelle Installation
  • Einfache Bedienung
  • Hochwertige Modelle sind teuer

Wie funktioniert ein Wannenlifter?

Die Funktionsweise des Badewannenlifts hängt von der Bauart ab. Ein Badewannenkissen wird beispielsweise lediglich aufgepumpt.

Der klassische mit einem Sitzpolster und einer Rückenlehne ausgestattete Badewannenlift funktioniert folgendermaßen:

Am unteren Ende befindet sich eine Art Platte, an der wiederum Saugnäpfe befestigt sind. Diese werden am Boden der Badewanne befestigt, damit der Lift einen sicheren Stand hat. Um den Lift zu bedienen, muss der entsprechende Knopf gedrückt werden, sodass die Sitzfläche des Lifts, die sich zunächst ebenfalls am Wannenboden befindet, nach oben fährt. So kann der Sitz problemlos in die Höhe des Badewannenrandes gebracht werden. Der Pflegebedürftige nimmt auf dem Sitz Platz, ehe der Sitz auf Knopfdruck wieder nach unten gelassen wird.

Ob die Bedienung über ein Handbedienteil oder mittels Fernbedienung erfolgt, hängt vom jeweiligen Liftmodell ab.

Was Sie beim Kauf beachten sollten

Ehe Sie einen neuen Badewannenlift kaufen, sollten Sie sich über die folgenden Dinge Gedanken machen:

  • Welche Art Badewannenlifter benötigen Sie?

Wenn sich der Pflegebedürftige noch gut bewegen kann, können Sie sich für ein Badekissen oder für einen Tuchlift entscheiden. Menschen, die in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt sind und die beim Einsteigen in die Badewanne Hilfe benötigen, sollten einen herkömmlichen Badewannenlift oder einen Hydrauliklift kaufen.

  • Größe der Sitzfläche

Badewannenlift werden in zahlreichen Größen angeboten. Um komfortabel Platz nehmen zu können, sollte die Sitzfläche ausreichend groß sein. Hier kommt es vor allem auf die Sitzbreite an, die bei vielen Modellen zwischen 35 und 50 cm beträgt.

  • Gewicht des Lifts

Zwar spielt das Gewicht des Lifts im Alltag keine große Rolle. Damit Sie ihn jedoch problemlos installieren können, sollte der Lift nicht zu schwer sein. Die meisten Lifte wiegen zwischen 9 und 15 kg.

  • Belastbarkeit

Auch die Belastbarkeit spielt eine große Rolle. Menschen mit einem durchschnittlichen Körpergewicht können nahezu jeden Lift verwenden. Wer jedoch starkes Übergewicht hat, sollte beim Kauf besonders auf die Belastbarkeit achten, die im Schnitt bei 135 bis 140 kg liegt.

  • Sitzhöhe

Die Sitzhöhe sollte flexibel eingestellt werden können, sodass der Pflegebedürftige jederzeit komfortabel ein- und aussteigen kann. Bei vielen Modellen können Sie eine Sitzhöhe zwischen 6 und 45 cm wählen.

  • Seitenklappen

Seitenklappen bieten zusätzlichen Halt nach der Seite, der vor allem für Personen wichtig ist, die nicht oder nur mit größter Mühe selbstständig sitzen können.

  • Bedienbarkeit

Die Bedienbarkeit sollte so einfach wie möglich erfolgen. Außerdem ist es wichtig, dass die Knöpfe sehr groß sind, damit auch Senioren, die nicht gut sehen, problemlos die Schalter bedienen können.

  • Qualität

Die Anschaffung eines Badewannenlifts ist mit hohen Kosten verbunden. Außerdem sollten diese Produkte überaus sicher genutzt werden können. Deshalb sollten Sie unbedingt auf die Qualität achten. Finden Sie heraus, ob hochwertige Materialien verwendet und wie diese verarbeitet wurden.

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Bereich der Badewannenlifte kann man nicht pauschal sagen, dass teure Produkte gut und günstige Modelle weniger gut funktionieren. Deshalb raten wir Ihnen, vor dem Kauf Ihren individuellen Bedarf abzuwägen und grundsätzlich auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten.

Checkliste

Tipp
Achten Sie bei der Auswahl auch darauf, dass sich der Lift später problemlos reinigen lässt.

Wo kann ich den Badewannenlifter kaufen?Online - oder Offlinekauf?

Sie erhalten den Badewannenlift beispielsweise im Sanitätshaus, wo Sie von einer fachkundigen Beratung profitieren werden. Alternativ können Sie ihn aber auch im Internet bestellen und sogar gebraucht kaufen. Worin die jeweiligen Vor- und Nachteile liegen, erklären wir Ihnen nachfolgend.

Wenn Sie den Badewannenlift im Sanitätshaus bestellen, können Sie sich direkt vor Ort einen Eindruck von verschiedenen Modellen machen. Allerdings stellen vor allem kleine Sanitätshäuser nur wenige Produkte aus, was unter anderem im fehlenden Platz begründet liegt. Auch dort wird das gewünschte Modell daher in der Regel bestellt. Sie können sich jedoch von einem Experten beraten lassen und somit einen Badewannenlift finden, der Ihrem Bedarf entspricht. Ein Preisvergleich ist leider nicht möglich.

Kaufen Sie den Badewannenlift hingegen online, profitieren Sie von der größtmöglichen Auswahl und finden dank der Möglichkeiten zum Preisvergleich immer das günstigste Angebot. Zwar steht Ihnen online kein Fachberater zur Verfügung. Sie profitieren dafür aber von ausführlichen Produktbeschreibungen und Bildern, von unabhängigen Testberichten, die Ihnen Aufschluss dazu geben, welche Modelle empfehlenswert sind, und von den Meinungen anderer Kunden. Auf diese Weise erhalten Sie ohne großen Zeitaufwand und ohne das Haus zu verlassen den bestmöglichen Einblick, welcher Badewannenlift für Sie perfekt geeignet ist.

Den Wannenlifter gebraucht kaufen

Wenn Sie den Badewannenlift aus Kostengründen gebraucht kaufen möchten, sollten Sie auf dessen Zustand achten. Der Lift sollte technisch vollkommen in Ordnung und sauber sein.

Glühbirne

Tipp
Fragen Sie den Verkäufer nach Originalbelegen und danach, ob auf den Badewannenlift möglicherweise noch eine Garantie besteht.

Lebensdauer, Pflege und Reinigung des Badewannenlifts

Die Lebensdauer eines Badewannenlifts hängt unter anderem von dessen Qualität ab. Außerdem spielt die regelmäßige Wartung und Pflege eine entscheidende Rolle. Gehen Sie zudem sorgfältig mit dem Lift um, denn auch dies kann dessen Lebenserwartung deutlich erhöhen.

Den Badewannenlift reinigen

Damit sich keine Verschmutzungen bilden, sollten Sie den Badewannenlift regelmäßig reinigen. Oft reicht es, die Bauteile des Lifts mit einem feuchten Lappen abzuwischen. Bei starken Verschmutzungen können Sie jedoch auch einen sanften Reiniger oder Spülmittel hinzugeben. Auf diese Weise lassen sich problemlos beinahe alle Schmutzreste entfernen.

Hinweise zur Wartung

Schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach, ob der Hersteller regelmäßige Wartungen vorsieht. Sollte dies der Fall sein, halten Sie sich unbedingt an die Intervalle und führen Sie die angegebenen Schritte durch.

Was Sie zum Thema „Badewannenlift“ wissen sollten

Wie wird der Lift montiert?

Wie Sie den Badewannenlift anbringen müssen, richtet sich nach dessen Bauweise. Beachten Sie hierzu unbedingt die jeweilige Aufbau- und Bedienungsanleitung des Herstellers.

Werden auch Badewannenlift angeboten, die ohne Strom funktionieren?

Ja, der Hydrauliklift funktioniert ohne Strom. Er wird mittels Wasserdruck angetrieben.

Muss ich den Badewannenlift selbst bezahlen?

In vielen Fällen können Sie davon ausgehen, den Badewannenlift selbst zu bezahlen. Bei stark pflegebedürftigen Personen besteht jedoch unter Umständen die Möglichkeit, einen Badewannenlift bei der Krankenversicherung zu beantragen. Diesbezüglich werden seitens der Versicherung jedoch verschiedene Überprüfungen über die Pflegebedürftigkeit vorgenommen. Auch die Pflegestufe wird einbezogen.

Kann ich einen Badewannenlift ohne Rückenlehne verwenden?

Selbstverständlich können Sie sich für einen Lift ohne Rückenlehne entscheiden. Personen, die körperlich instabil sind, sollten jedoch aus Sicherheitsgründen auf ein Modell mit Rückenlehne zurückgreifen.

Wie teuer sind Badewannenlifts?

Günstige Badewannenlifte erhalten Sie bereits ab ca. 100 Euro. Für teure Produkte müssen Sie bis zu 2200 Euro einrechnen.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Drive Medical, Invacare, Juwel Badelifte

Darauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten

  • Um welche Art Badewannenlift handelt es sich?Darauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten
  • Wirkt das Modell solide und einwandfrei verarbeitet?
  • Bietet der Badewannenlift eine hohen Komfort?
  • Wie einfach gestaltet sich der Aufbau des Badewannenlifts?
  • Kann der Lift problemlos betrieben werden oder wird hierbei Hilfe benötigt?
  • Stammt das Produkt von einem bekannten Hersteller?
  • Wie hat der Badewannenlift in diversen Tests abgeschnitten?
  • Wie fallen andere Kundenmeinungen zu dem von Ihnen gewünschten Produkt aus?
  • Bietet der Hersteller eventuell zusätzliche Garantien?
  • Sind für den Badewannenlift Ersatzteile erhältlich?

Zusammenfassung

Ein Badewannenlift erleichtert den Alltag vieler Senioren und vieler körperlich eingeschränkter Personen enorm, denn sie können nach wie vor eigenständig in die Badewanne gelangen, um ein wohltuendes Bad zu nehmen. Damit dies gelingt, sollte der Badewannenlift komfortabel und einfach zu bedienen sein.

Da es hinsichtlich der Qualitäten im Bereich der Badewannenlifte erhebliche Unterschiede gibt, sollten Sie sich vor dem Kauf genau über die Vor- und Nachteile des jeweiligen Produkts informieren.

Quellen:

Pflegehilfe-senioren.de https://www.pflegehilfe-senioren.de/pflegeratgeber/arten-und-funktionen-von-badewannenliften/

Sani-fuchs.de https://www.sani-fuchs.de/schlafen-und-wohnen/hilfen-fuer-bad-und-wc/mangar-badelifter-komfort-badekissen?gclid=CjwKCAjwwo7cBRBwEiwAMEoXPHUfBVukwuEr--K1u2j7zzQej5VRHTtPFDQsKods7I0hff0FCDY10RoCju0QAvD_BwE

 
(10 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Badewannenlift positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Badewannenlift

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Badewannenlift sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Badewannenlift können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen