Türsprechanlage Test und Kaufberatung

Türsprechanlagen

Türsprechanlagen-Test und Kaufberatung bei Experten-Beraten

In zahlreichen Privathaushalten finden sich heute Türsprechanlagen. Sie bieten die Möglichkeit, die Tür auf Knopfdruck zu öffnen oder vorab zu erfragen, wer vor der Tür steht. Die Geräte im Türsprechanlagen-Test erhalten Sie in verschiedenen Varianten. Türsprechanlagen mit Audio übertragen ausschließlich ein Tonsignal. Bei einer Videoanlage sehen Bewohner ein Bild des Eingangsbereiches und des Besuchers auf einem Bildschirm. Mit einer Türsprechanlage mit Funk öffnen Sie die Tür vom Garten oder aus der oberen Etage bequem mit einem Mobilteil.

In unserem Türsprechanlagen-Test vergleichen wir verschiedene Modelle. Wir präsentieren Ihnen unseren Testsieger, den Kundenliebling, den Verkaufsschlager und den Preis-Leistungs-Sieger. Zusätzlich verraten wir Ihnen den Geheimtipp der Redaktion. Der Vergleich bietet Ihnen wichtige Anhaltspunkte zum Kauf eines Gerätes. Unsere Türsprechanlagen-Kaufberatung zeigt Ihnen, auf was Sie bei der Auswahl einer geeigneten Anlage achten sollten.

Türsprechanlagen bieten sich an, wenn Sie unliebsame Gäste wie Vertreter und unerwartete Verwandte schon vor dem Türöffnen abwimmeln möchten. Wissen Sie nicht, wer vor der Tür steht, geht dies schlecht. Türsprechanlagen bieten Abhilfe. Zusätzlich ersparen Sie den Weg zur Haustür. Um Personen ins Haus zu lassen, drücken Sie den Schlüsselknopf und entsperren das Schloss der Hauseingangstür.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Türsprechanlagen auf einen Blick

Vergleichssieger: CLHome TSA4 Türsprechanlage

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Funktionen

DIE BESTEN ANGEBOTE

Unser Geheimtipp: Extel 720216 Levo Türsprechanlage

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Funktionen

DIE BESTEN ANGEBOTE

Alle Landingpage: Smartwares VD71W SW Türsprechanlage

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Funktionen

DIE BESTEN ANGEBOTE

Alle Landingpage: Fermax Loft Universal Türsprechanlage

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Funktionen

DIE BESTEN ANGEBOTE

Alle Landingpage: Siedle HTA 811 0 Türsprechanlage

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Funktionen

DIE BESTEN ANGEBOTE

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Türsprechanlagen Kaufberatung

Wie funktioniert eine Türsprechanlage?

Die Sprechanlage im Türsprechanlagen-Test ist ein elektronisches Gerät, mit dem Sie ein Signal übertragen. Dies erfolgt in Audio oder als Bild. Ein Draht oder Funk leitet das Signal weiter. Am häufigsten kommen diese Anlagen in der Sicherheitstechnik zur Anwendung. Heute finden Sie diese in fast jedem Ein- oder Mehrfamilienhaus. Mit dem Gerät öffnen Besitzer bequem die Haustür per Knopfdruck, unabhängig von der Etage, in der sie wohnen.

Zur Anlage gehört an der Außenseite des Hauses eine Klingelanlage. In den überwiegenden Fällen ist diese eine Freisprechanlage. Innerhalb der Wohnung befindet sich ein Hörer. Dieser erinnert an übliche Haustelefone. Über Klingelanlage und Hörer erfolgt die Kommunikation. Sie erfordert das Öffnen der Tür nicht.

Alternativ zum Hörer erhalten Sie die Geräte in der Türsprechanlagen-Kaufberatung mit einem Bedienpanel. Über dieses kommunizieren Sie mit dem Gast per Knopfdruck. Zusätzlich besitzen hochwertige Geräte ein eingebautes Display und im Außenbereich eine angeschlossene Kamera. Damit sehen Sie sofort, wer Sie besucht, ohne sich an der Sprechanlage zu melden. Über den integrierten Türöffner entriegeln Sie die Haustür. 

Gegensprech- und Wechselsprechanlagen im Vergleich

Generell unterscheiden wir in unserer Türsprechanlagen-Kaufberatung in Wechsel- und Gegensprechanlagen. Bei der Wechselsprechanlage spricht ausschließlich eine Person. Bei der Gegensprechanlage entsteht ein normaler Dialog, da beide Parteien gleichzeitig sprechen.

Positive und negative Eigenschaften der Geräte im Türsprechanlagen-Test

Die Modelle im Vergleich bieten Ihnen einen hohen Komfort. Sie öffnen die Tür bequem per Knopfdruck. Allgemein bieten die Geräte mehr Sicherheit. Kamen diese einst nur in der Sicherheitstechnik zur Anwendung, besitzt heute nahezu jeder Haushalt eine solche Anlage.

Besonders hohen Schutz bietet eine Türklingel mit installierter Kamera. Sie zeigt, wer vor Ihrer Tür steht, ohne dass Sie sich vorab melden. Zusätzlich ermöglichen Sie es, das Bild aufzuzeichnen. In vielen Fällen ersetzen die Videoanlagen den bekannten Türspion. Achten Sie beim Kauf auf ein Gerät mit Nachtsichtfunktion. Nur dieses gewährleistet eine optimale Sicht auf den Außenbereich in den Abend- und Nachtstunden.

Weniger Komfort bieten herkömmliche Anlagen mit Sprache. Bei diesen erfragen Bewohner vor dem Öffnen der Tür, wer sie besucht. Dieses Modell finden Sie in den meisten Mietwohnungen in Deutschland. Noch mehr Komfort bieten Anlagen mit Funk. Mit diesen öffnen Sie die Tür bequem von der Couch oder dem Garten aus. 

Typen der Geräte im Türsprechanlagen-Test

Um das optimale Modell im Handel zu finden, ist es wichtig, dass Sie die verschiedenen Typen von Sprechanlagen unterscheiden. Zusätzliche Hilfestellung bietet unsere Türsprechanlagen-Kaufberatung. Generell unterscheidet der Fachmann Audio-, Video- und Funk-Türsprechanlagen.

Die Audiotürsprechanlage sendet ein akustisches Signal. Es funktioniert ähnlich einem Telefon. Diese Anlage erfordert, dass Sie sich bei einem Klingeln über den Hörer melden, um zu erfahren, wer vor der Tür ist. Dafür benötigen Sie den Klingelknopf für außen und eine Lautsprechereinheit mit Mikrofon. Im Handel erhalten Sie Modelle als Wechsel- oder Gegensprechanlagen. Ausgestattet sind die Modelle mit einem Telefonhörer und einen Türöffnungsknopf. Sie stellen die günstigste Variante in der Türsprechanlagen-Kaufberatung dar. Diese Geräte sind fast wartungsfrei, preisgünstig und bieten eine gute Sprachqualität. Positiv ist die Funktion des Türöffners zu werten.

Eine Erweiterung des Systems erfolgt mit einer Videoanlage. Diese ist die modernere Version. Sie verfügt über eine Kamera, mit der die Anlage den Türbereich und den Besucher filmt. Zusätzlich überträgt das Gerät wie normale Audio-Türsprechanlagen Sprache über ein Mikrofon am Bedienpanel. Da diese in den meisten Fällen verzerrt erscheint, bietet die Videoübertragung eine eindeutigere Möglichkeit, den Besucher zu identifizieren. Positiv bei dem Gerät ist die Tatsache, dass Sie bei einem Klingeln einfach über die Kamera schauen, wer zu Besuch kommt, ohne sich vorab zu melden. Kommt die Person nicht gelegen, melden Sie sich bei Bedarf nicht beim zweiten Klingeln.

Grundsätzlich besitzt die Kamera einen zusätzlichen Schutz vor Witterungseinflüssen aus Glas- oder Kunststoff. Die Montage ist schwieriger als die der herkömmlichen Audioanlage. Hierzu empfehlen wir Ihnen, einen Fachmann hinzuzuziehen. Derzeit gibt es auf dem Markt nur wenige Modelle mit lichtstarken Objektiven. Sie überwachen die Klingelanlage in dunklen oder schlecht ausgeleuchteten Bereichen unzureichend. Der Kauf eines zusätzlichen Bewegungsmelders bietet erhöhte Sicherheit und gewährleistet, dass die Kamera das Bild einwandfrei überträgt. Optional erhalten Sie im Handel Türsprechanlagen mit Nachtbetrieb.

Funkanlagen bieten sich in schlecht verkabelten Häusern an. Sie punkten mit einer einfachen Gerätemontage. Sie erhalten die Modelle ebenso mit einer Kamera. Kunden wenden Sie in Privathaushalten oder in der Sicherheitstechnik an. Beliebt in unserem Türsprechanlagen-Test sind Funkgeräte mit DECT-Funktion. Damit verbinden Sie die Klingelanlage mit dem Handy oder zeichnen eine Nachricht des Besuchers auf dem Anrufbeantworter auf. Ebenso schalten Sie ein herkömmliches Schnurlostelefon, Smartphone oder Handy zu. Weiteres zu den verschiedenen Typen erfahren Sie im Türsprechanlagen-Test. Sie erhalten die Modelle auf Wunsch entweder mit Sprach- oder Bildkontrolle. Neben der hohen Sicherheit bieten sie höchste Flexibilität. 

Kriterien in der Türsprechanlagen-Kaufberatung

Beim Kauf einer neuen Anlage gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Generell machen Sie sich vor der Anschaffung Gedanken darüber, welche Funktionen Sie benötigen. Vergleiche wie unser Türsprechanlagen-Test bieten einen guten Überblick über die verschiedenen Modelle mit den diversen Funktionen.

Beachten Sie, das der Testsieger nicht immer das beste Gerät für ihre Bedürfnisse ist, wichtig sind Ihre persönlichen Wünsche an die Funktionalität der Türsprechanlage. Beim Kauf beachten Sie Kriterien wie die Wohneinheitenanzahl im Haus, die Energieversorgung, die Art der Montage, Material, Ausstattung und Display.

Die Geräte in der Türsprechanlagen-Kaufberatung erhalten Sie bei folgenden Herstellern: Grothe, Auerswald, Jung, TCS, Legrand, GEV, M-E Trading, ELCOM, FERMAX, Elro, REV-Ritter, Gira, Extel, Ritto und Siedle.

Anzahl der Anschlüsse in der Türsprechanlagen-Kaufberatung

Zunächst wählen Sie aus, wie viele Anschlüsse Sie für das Haus benötigen. Im Handel erhalten Sie Geräte für eine Wohnung oder für mehr als dreißig Mieteinheiten. Auf Wunsch benutzen Sie in einer Wohnung mehrere Anschlüsse, um den optimalen Komfort zu nutzen. Benötigen Sie zusätzliche Anschlüsse, so sind die Geräte in unserer Türsprechanlagen-Kaufberatung modular erweiterbar.

Montage der Geräte in der Türsprechanlagen-Kaufberatung

Beim Neukauf achten Kunden auf den Kauf eines Sets. Dieses beinhaltet die notwendigen Teile für die Innen- und Außenmontage. Je nach Modell erfolgt der Anbau als Unter- oder Aufputz. Die Unterputzanbringung ist aufwendiger.

Dazu stemmen Sie die Wand auf und lassen das Geräteteil ein. Dadurch erreichen Sie eine Einheit mit der bestehenden Wandfläche. Aufputzarbeiten führen Sie einfacher durch. Hierbei ist das Gerät deutlicher sichtbar und integriert sich nicht in den Wandbereich. 

Akku oder Netzteil zur Stromversorgung

Bei der Versorgung des Gerätes mit Energie wählen Sie zwischen einem Netzteil oder einem Akku aus. Bei der Außenanbringung bietet sich die Stromversorgung über ein Netzteil an. Im Haus stehen Ihnen beide Varianten zur Verfügung.

Beachten Sie beim Kauf, dass Akkus nur eine begrenzte Laufzeit aufweisen. Diese benötigen Sie jedoch für Funkanlagen. 

Auf hochwertige Verarbeitung achten

Hier achten Kunden auf die Witterungsbeständigkeit des Materials. Hochwertige Produkte halten sowohl sehr niedrigen als auch hohen Temperaturen stand. Die gängigsten Geräte bestehen aus Aluminium, temperiertem Glas oder Edelstahl.

Verwenden Sie keine Modelle aus Kunststoff für den Außenbereich. Sie reißen bei starken Temperaturschwankungen. Für den Innenbereich wählen Sie zusätzlich aus den Materialien Glas und Kunststoff.

Die Funktionen im Türsprechanlagen-Test

Die verschiedenen Modelle in unserem Vergleich weisen diverses Zubehör auf. Am häufigsten finden Sie Anlagen mit Türöffner. Mit diesen öffnen Sie per Knopfdruck die Haustür, um Gäste ins Haus zu lassen, ohne nach unten zu laufen.

Im Handel erhalten Sie den Türöffner inklusive oder separat zum Nachkauf. Als praktisch erweist sich die regelbare Klingellautstärke. Diese stellen Sie auf Ihr persönliches Geräuschempfinden ein. Herkömmliche Modelle sind oftmals zu laut oder zu leise. Mit einem Gerät, das diese Funktion unterstützt, reguliere Sie die Lautstärke nach Ihren Bedürfnissen.

Türsprechanlagen mit LED-Beleuchtung bieten einen zusätzlichen Lichtschalter an der Klingelanlage. Dieser verhindert, dass Gäste im Dunkeln den falschen Klingelknopf drücken. Sinnvoll erscheint ebenso die Nachtsichtfunktion bei den Videoanlagen. Diese garantiert nachts eine hervorragende Bildwiedergabe. 

Größe des Displays bei Videoanlagen

In unserer Türsprechanlagen-Kaufberatung gehen wir zusätzlich auf die optimale Displaygröße bei Videoanlagen ein. Sie liegt gewöhnlich zwischen einem und 25 Zoll. Auf einem großen Display sehen Sie den Gast vor der Tür besser. Er nimmt jedoch mehr Platz ein. In der Regel reicht ein Sieben-Zoll-Display aus. Grundsätzlich entscheiden Sie sich beim Kauf, ob Sie ein Farb- oder ein Schwarz-Weiß-Display wünschen.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Türsprechanlagen positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Türsprechanlagen

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Türsprechanlagen sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Türsprechanlagen können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos