Teleskopleiter Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Teleskopleiter

Teleskopleiter Kaufberatung: verschiedene Modelle im Test

Eine Leiter ist in so gut wie jedem Haushalt vorhanden. Sie benötigen sie zu den verschiedensten Anlässen, ob zum Anbringen einer Lampe, zum Absägen eines Baumasts oder für die Reinigung Ihrer Dachrinne. Beschließen Sie, eine Leiter zu erwerben, fragen Sie sich, welche Variante sich am besten eignet. Das hängt von ihren persönlichen Bedürfnissen ab.

Planen Sie eine häufige Verwendung in verschiedenen Höhen, haben jedoch nicht den Platz für mehrere oder besonders lange Leitern, entscheiden Sie sich für ein höhenverstellbares Modell. Die ausziehbaren Varianten aus dem vorliegenden Teleskopleiter-Ratgeber bieten Ihnen Flexibilität und sind platzsparend. Im Folgenden erfahren Sie, worauf es beim Kauf zu achten gilt.

Die Modelle aus der Teleskopleiter-Kaufberatung bieten den Vorteil, handlich und platzsparend zu sein. Sie haben die Möglichkeit, sie ohne Probleme in einem normalen Pkw zu transportieren oder in kleinen Kellern zu lagern.

Die Leitern lassen sich flexibel auf die von Ihnen gewünschte Arbeitshöhe ausfahren und so jeder Situation anpassen. Im zusammengeschobenen Zustand sind sie klein und im Vergleich zu herkömmlichen Leitern leicht genug, um sie einfach in der Hand zu tragen.

Zuletzt aktualisiert am: 06.08.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Teleskopleitern auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
Peddinghaus 6530400001 Teleskopleiter Extender
 
Todeco - Telescopic ladder, Klappbare Leiter
 
MAXCRAFT Teleskopleiter
 
FEMOR 3.8M Alu Klappleiter und Teleskopleiter
 
Finether 5M Teleskopleiter
Modell Peddinghaus 6530400001 Teleskopleiter Extender Todeco - Telescopic ladder, Klappbare Leiter MAXCRAFT Teleskopleiter FEMOR 3.8M Alu Klappleiter und Teleskopleiter Finether 5M Teleskopleiter
Verarbeitung
Stabilität
Sicherheitsgefühl 5 5 5 5 4
Maximale Länge 5 m 4,10 m 3,20 m 3,80 m 5 m
Sprossenanzahl 16 14 k. A. 12 k. A.
Material Aluminium Aluminium WCS Aluminium Aluminium Aluminium
Gewicht 18 kg 11.5 kg 8 kg 15 kg 17,5 kg
Kompaktmaß 900 x 500 x 180 mm 880 x 485 x 90 mm 894 x 490 x 120 mm 885 x 460 x 160 mm 490 x 180 x 960 mm
Breite 490 mm 485 mm 490 mm 460 mm 670 mm
Sicherheitsfeatures k. A. k. A. Fingerklemmschutz, trittsichere Vierkant-Profil-Sprossen, Sicherheits-Raster-Verschluss Rutschfesten Gummifüße Stahl-Sicherungsstifte, Rutschfeste Unterseitekappen
DIN-Norm EN131 EN 131 EN-131 k. A. Europäische Norm EN131
Tragfähigkeit 150 kg 150 kg 150 kg 150 kg 150 kg
Besonderheit Mit Tragetasche Mit Tragetasche Für den PKW-Transport geeignet Zusammenklappbar, klappbar, Ausziehbar, verstellbar, tragbar Ausziehbar, klappbar
Vorteile und Nachteile
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Unkompliziert ausfahrbar
  • Etwas wackelig, wenn voll ausgefahren
  • Zuverlässiger Einrastmechanismus
  • Einfach aus- und wieder einfahrbar
  • Voll ausgezogenem etwas instabil,
  • Leicht, handlich und stabil
  • Fester Stand dank der Gummifüße
  • Gute Verarbeitung
  • Biegt sich bei voller Länge
  • Sehr stabil
  • Veriegelungsmechanismus für die verschiedenen Höhen
  • Kann Stufe für Stufe ausgezogen werden
  • Riecht gegebenenfalls etwas nach Plastik
  • Geringes Eigengewicht
  • Auf tragfähigem Untergrund stabiler Stand
  • Sprossen sind mit Klettband gesichert
  • Biegt sich etwas durch bei voller Länge
  • Nicht für lang dauernde Arbeiten geeignet
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Teleskopleiter Kaufberatung

Wichtiges rund um Teleskopleitern zusammengefasst

Teleskopleitern sind die ausziehbare Variante der Standardleiter und sind besonders handlich und platzsparend.

Der Handel bietet verschiedene Maximallängen.

Wichtig ist nicht nur eine hohe Qualität, sondern auch ein sicherer Stand und fester Halt.

Gummifüße sorgen für Rutschfestigkeit.

 

Vorzüge einer Teleskopleiter

Die Modelle aus der Teleskopleiter-Kaufberatung bieten den Vorteil, handlich und platzsparend zu sein. Sie haben die Möglichkeit, sie ohne Probleme in einem normalen Pkw zu transportieren oder in kleinen Kellern zu lagern. Die Leitern lassen sich flexibel auf die von Ihnen gewünschte Arbeitshöhe ausfahren und so jeder Situation anpassen. Im zusammengeschobenen Zustand sind sie klein und im Vergleich zu herkömmlichen Leitern leicht genug, um sie einfach in der Hand zu tragen.

Die Flexibilität einer Teleskopleiter ist der Hauptgrund, sie gegenüber anderen Modellen zu bevorzugen. Wenn Sie lediglich an die Decke Ihres Wohnzimmers wollen, um eine Lampe anzubringen, wählen Sie eine niedrigere Höhe. An Ihre Dachrinne reichen Sie mit der Leiter im ausgezogenen Zustand dennoch heran. Die meisten Varianten aus dem Teleskopleiter-Test sind als Anlege- und Stehleiter verwendbar oder verfügen über eine Treppenverstellfunktion.

 

Teleskopleiter-Kaufberatung

Für welches Modell aus dem Teleskopleiter-Test Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen und den Anforderungen der jeweiligen Arbeitssituation ab. Je nach Verwendungszweck bestimmen Sie die benötigte Maximallänge sowie das Gewicht und die Tragkraft der Leiter. Legen Sie zudem Wert auf das richtige Material und eine gute Verarbeitung.

Ein Modell mit hoher Qualität ist nicht zwingend kostenintensiver als andere. Wichtige Kriterien für den Kauf sind Sicherheit und Standfestigkeit. Eine schlecht gemachte Billigleiter führt schnell zu Unfällen. Um diese zu vermeiden, verfügen gute Teleskopleitern über verschiedene Eigenschaften, die davor schützen. Der richtige Umgang mit dem Gerät spielt hierbei ebenfalls eine Rolle.

 

Arten von Teleskopleitern

Als Anlegeleiter lassen sich alle Modelle aus der Teleskopleiter-Kaufberatung verwenden. Sie stellen sie an die Wand, an der sie arbeiten möchten, und haben somit ein Gegengewicht, das die Belastung mit stützt. Für viele Zwecke reicht diese Variante bereits aus.

Besteht die Möglichkeit des Anlehnens an die Wand jedoch nicht, weil sich beispielsweise eine Lampe in der Mitte des Raumes befindet, empfiehlt sich eine Leiter, die auch selbstständig steht, indem sie sich spreizen lässt. Das bietet zudem den Vorteil, dass Sie zu zweit auf der Leiter stehen und arbeiten können. Modelle, die sich dank einer speziellen Verstellbarkeit auf Treppen verwenden lassen, sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich.

 

Qualität und Verarbeitung

Für eine möglichst lange Haltbarkeit sowie einen festen Stand und Ihren Schutz vor Unfällen ist es wichtig, ein Modell aus dem Teleskopleiter-Ratgeber von hoher Qualität zu erwerben. Diese schlägt sich nicht ausschließlich im Preis nieder, jedoch ist sehr billigen Leitern nicht unbedingt zu vertrauen. Sie gefährden möglicherweise Ihre Sicherheit.

Teleskopleitern bestehen aus verschiedenen Materialien. Um ein geringes Gewicht zu erzielen, kommt häufig Aluminium statt Werkzeug- oder Edelstahl zum Einsatz. Das leichte Material ist stabil genug und in der Verarbeitung mit geringeren Kosten verbunden.

So wie die anderen Metalle ist es rostfrei. Auf ebenen Flächen bietet es Ihnen einen sicheren Halt. Ist der Boden uneben, ergeben sich hier Nachteile, weshalb Sie die Leiter aus Aluminium in diesem Fall besser mit einer zweiten Person zum Festhalten benutzen.

Es gibt Modelle aus dem Teleskopleiter-Test, deren Sprossen sich nach oben hin in ihrer Breite verjüngen und welche, bei denen sie alle gleich breit sind. Letztere sind in der Regel zu bevorzugen, da sie in jeder Höhe einen komfortablen Stand und die Möglichkeit, Werkzeug mitzunehmen, bieten.

An einigen Modellen befinden sich Haken oder Ablageschalen, wo sich Eimer und weitere Utensilien unterbringen lassen. Ein zusätzliches Merkmal guter Qualität ist die gleichbleibende Belastbarkeit der Leiter, egal wie weit sie ausgefahren ist. Das gewährleistet das Gleichgewicht und somit Ihre Sicherheit.

 

Länge, Flexibilität und Gewicht

Die Modelle aus der Teleskopleiter-Kaufberatung sind in verschiedenen Maximallängen im Handel erhältlich. Von Ihren individuellen Bedürfnissen hängt es ab, für welche Sie sich bei der Auswahl entscheiden. Die Leitern lassen sich in der Regel auf eine Größe von einem Meter zusammenschieben, sodass sie problemlos in den Kofferraum Ihres Autos passen und auch im Keller oder der Garage keinen Platz wegnehmen.

Große Modelle mit einer Maximallänge von über fünf Metern sind im zusammengeschobenen Zustand häufig bis zu 1,80 Meter lang, was beim Kauf zu berücksichtigen ist. Mehr als sieben Meter Länge erreichen herkömmliche Modelle aus dem Teleskopleiter-Test nicht.

Sie haben die Möglichkeit, das Produkt ihrer Wahl auf eine beliebige Höhe an die jeweilige Situation des Gebrauchs anzupassen. Dank dieser Flexibilität lässt es sich zu vielseitigen Zwecken verwenden. Das Gewicht bei Modellen aus dem Teleskopleiter-Ratgeber, die aus Aluminium bestehen, beträgt in der Regel zwischen zehn und 15 Kilogramm.

Damit sind sie relativ leicht und handlich im Transport. Die Belastbarkeit ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Über eine maximale Tragkraft von 150 Kilogramm verfügen die gängigen Varianten. Besonders zu berücksichtigen ist sie, wenn Sie zu zweit auf der Leiter stehen oder Werkzeug mit nach oben nehmen wollen. Bei einem zu hohem Gewicht kommt es schnell zu Unfällen.

 

Sicherheit

Zu Ihrem Schutz vor Unfällen ist es wichtig, dass Ihr Modell aus der Teleskopleiter-Kaufberatung Ihnen einen sicheren Stand und festen Halt bietet. Dafür sorgen verschiedene Eigenschaften, auf die beim Erwerb zu achten ist. Dazu gehören rutschfeste Gummifüße und Beläge auf den Leitersprossen.

Stoßdämpfer verhindern, dass die Leiter nicht unkontrolliert zusammenfährt und Sie sich dadurch die Finger klemmen. Sie vermeiden zudem einen schnellen Verschleiß der Sprossen. Eine Transportsicherung mit Klettverschluss sorgt für weiteren Schutz vor Unfällen und Verletzungen.

Zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit ist die richtige Handhabung Ihres Modells aus dem Teleskopleiter-Test von Bedeutung. Verwenden Sie es nach Möglichkeit immer auf einem ebenen Untergrund. Die Gummifüße schützen vor dem Ausrutschen auf nassem Boden, ein fester Stand und sicherer Halt ist bei unebenem Untergrund dennoch schwer möglich. Nehmen Sie deshalb eine zweite Person zu Hilfe, welche die Leiter festhält, während Sie darauf stehen.

Bedienen Sie sich der Anlege-Variante, bedarf es eines sicheren Anlegepunktes. Dieser ist idealerweise breit genug und hält dem Gewicht der Leiter und Ihres Körpers stabil entgegen. Sind sie rutschig, nass oder brüchig, erweisen sie sich als gefährlich. Um Unfälle zu vermeiden, wählen Sie keine zu flache Neigung des Modells aus der Teleskopleiter-Kaufberatung. Optimal ist ein Winkel von 70 Grad.

 

Fazit

Wie Ihnen der vorliegende Teleskopleiter-Ratgeber zeigt, haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Modellen. Sie besitzen unterschiedliche Eigenschaften, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen. Der Erwerb einer solchen Leiter bietet Ihnen den Vorteil, in der Arbeitshöhe flexibel zu sein und Platz bei der Aufbewahrung zu sparen.

Die ausfahrbaren Modelle reichen bis zu einer maximalen Höhe von sieben Metern und lassen sich für weniger hohe Stellen verwenden. Zusammengeklappt sind die Geräte aus der Teleskopleiter-Kaufberatung nur einen, bei großen Modellen 1,80 Meter lang. Sie lassen sich somit problemlos transportieren und lagern, ohne Platz wegzunehmen.

Ein weiterer Vorteil der Teleskopleiter ist die Tatsache, dass sie sich auf verschiedene Arten nutzen lässt. Sie haben die Wahl zwischen der Verwendung als Anlegeleiter, die Sie beispielsweise an eine Wand lehnen, oder einer Stehleiter, die Ihnen die Möglichkeit bietet, auch in der Mitte eines Raumes zu arbeiten. Einige Modelle aus dem Teleskopleiter-Ratgeber sind dank einer speziellen Funktion sogar auf Treppen nutzbar.

Eine gute Qualität ist zugunsten Ihrer Sicherheit unerlässlich. Die Leitern bestehen häufig aus Aluminium, was leichter ist als beispielsweise Edelstahl. Auf ebenen Flächen erzielen Sie mit beiden Materialien einen festen Stand. Eine Teleskopleiter wiegt in der Regel zwischen zehn und 15 Kilogramm. Ihre Tragkraft reicht bis zu 150 Kilogramm. Gängige Modelle sind bis zu fünf Meter lang, einige besitzen eine Maximallänge von sieben Metern. Gleich breit bleibende Sprossen sind den sich nach oben hin verjüngenden vorzuziehen.

Einige Varianten aus dem Teleskopleiter-Ratgeber verfügen über Haken und Ablageschalen für Eimer und Werkzeug. Für Rutschfestigkeit und sicheren Stand sorgen Gummifüße am unteren Ende sowie Beläge mit Profil auf den Sprossen. Zudem verfügen die Modelle größtenteils über Stoßdämpfer, die ein unkontrolliertes Einfahren sowie Klemmverletzungen vermeiden. Für die sichere Nutzung Ihrer Teleskopleiter achten Sie darauf, sie richtig aufzustellen.

Wählen Sie nur ebene Flächen aus, um Unfälle durch Kippen auszuschließen. Ist das nicht möglich, lassen Sie eine zweite Person die Leiter festhalten. Achten Sie zudem auf einen stabilen und sicheren Anlegepunkt. Legen Sie die Teleskopleiter idealerweise in einem Winkel von etwa 70 Grad an die Wand an.

 
(1 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Teleskopleiter positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Teleskopleiter

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Teleskopleiter sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Teleskopleiter können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen