Hartschalenkoffer-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Hartschalenkoffer test und Ratgeber

Hartschalenkoffer-Test und -Kaufberatung

Wer oft reist, wird wissen, dass ein hochwertiger Koffer unverzichtbar ist. Schließlich möchten Sie nicht, dass Ihre Kleidungsstücke zerknittert eintreffen oder gar verloren gehen. Zum Reisen empfiehlt sich daher die Anschaffung eines Hartschalenkoffers.

Ein guter Hartschalenkoffer sollte Folgendes bieten:

  • Einen guten Schutz der darin befindlichen Gegenstände
  • Leichte Handhabung
  • Hochwertige Qualität der Materialien, also Langlebig- und Belastbarkeit

Wir möchten in diesem Ratgeber auf sämtliche Fragen eingehen, die sich auf das Thema „Hartschalenkoffer“ beziehen. Vor allem die Qualitätsunterschiede sowie die Ausstattungsmerkmale und Extras beziehen wir ein. Wir geben Ihnen ebenfalls einen Überblick, wie viel Geld Sie mindestens investieren sollten, um einen erstklassigen Hartschalenkoffer zu erhalten.

Zuletzt aktualisiert am: 08.08.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Hartschalenkoffern - Hartschalenkoffer-Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
WOLTU RK4203ch Hartschalenkoffer
 
Deuba 3tlg. Hardshell-Set Hartschalenkoffer
 
BEIBYE 2045 Kofferset Trolley
 
AmazonBasics Hartschalenkoffer
 
Samsonite Termo Young Upright 82/31 Hartschalenkoffer
Modell WOLTU RK4203ch Hartschalenkoffer Deuba 3tlg. Hardshell-Set Hartschalenkoffer BEIBYE 2045 Kofferset Hartschalenkoffer AmazonBasics Hartschalenkoffer Samsonite Termo Young Upright 82/31 Hartschalenkoffer
Verarbeitung
Design
Pflegeaufwand
Material ABS ABS ABS ABS Polypropylen
Volumen M: 42 Liter / L: 70 Liter / XL: 110 Liter M: 36 Liter / L: 68 Liter / XL: 89 Liter M: 54 x 39 x 25 cm / L: 75 Liter / XL: 115 Liter - Liter 120 Liter
Gewicht XL: 4,1 kg M: 2,5 kg / L: 3,4 kg / XL: 4,2 kg M: 2,9 kg / L: 3,7 kg / XL: 4,7 kg 55: 3,23 kg / 68: 4,23 kg / 78: 5,2 kg 5,39 kg
Maße (H/B/T) M: 55 x 38 x 24 cm / L: 65 x 43 x 26 cm / XL: 75 x 50 x 32 cm M: 35 x 22 x 50 cm / L: 42 x 25 x 60 cm / 48 x 28 x 69 cm M: 45 Liter / L: 65 x 46 x 29 cm / XL: 76 x 52 x 32 cm 55: 55 x36,1 x 24,9 cm / 68: 67,8 x 42,9 x 26,9 cm /78: 78 x 31,5 x 49,8 cm 82 x 56 x 34 cm
Rollenanzahl 4 4 4 4 2
Rolleneigenschaft 360° drehbar Leichtlaufrollen, 360° drehbar 360° drehbar, Zwillingsrollen Leichtlaufrollen, 360° drehbar -
Schließsystem Reißverschluss & Zahlenschloss Reißverschluss & Zahlenschloss Reißverschluss & Zahlenschloß Reißverschluss TSA-Schloss
Schalenart Hartschale Hartschale Hartschale Hartschale Hartschale
Griff Höhenverstellbar, zusätzliche Griffe an den Seiten Höhenverstellbar, zusätzliche Griffe an den Seiten Höhenverstellbar, zusätzliche Griffe an den Seiten Höhenverstellbar, zusätzliche Griffe an den Seiten Höhenverstellbar, zusätzliche Griffe an den Seiten
Rollen
In verschiedenen Farben erhältlich
In verschiedenen Größen erhältlich
Besonderheit Mit erweiterbarer Dehnfuge für 25% mehr Packvolumen Ineinander stapelbar Mit Kreuzspanngurten im Hauptfach Stauraum auf zusätzliche 15 % erweiterbar USA-Reise möglich
Vorteile und Nachteile
  • Kann duch den Reißverschluss noch etwas erweitert werden
  • Höhenverstellbare Teleskopgestänge
  • Diebstahlsicherheit dank Zahlenschloss
  • Mit Trennwand und Spanngurt im Innenraum
  • Richt anfangs chemisch
  • Bei einigen Fluggesellschaften etwas zu groß für s Handgepäck (Größe M)
  • Abteilbarer Innenraum
  • Wird als Set geliefert
  • Geringes Eigengewicht
  • Günstiger Gesamtpreis
  • Nur drei Farben zur Auswahl
  • Leider beulenanfällig
  • Ineinander strapelbar
  • Wird als Set geliefert
  • Viele schöne Farben erhältlich
  • Günstiger Gesamtpreis
  • Der Griff wackelt etwas
  • Manche Kunden berichten von hackenden Reißverschlüssen
  • Leise und leichtgängige Rollen
  • Kann duch den Reißverschluss noch etwas erweitert werden (+15%)
  • Geringes Eigengewicht
  • Im Inneren sind mehrere Fächer in verschiedenen Größen vorhanden
  • Leider ohne Schloss
  • Der Griff wackelt etwas
  • Dreistelliges TSA-Schloss für die Einreise in die USA
  • Robuste Bauweise
  • Mit Gummidichtung zwischen den beiden Schalen
  • Leider nur mit 2 starren Rollen ausgestattet
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Hartschalenkoffer Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Hartschalenkoffer in der Übersicht:

Hartschalenkoffer bestehen aus einem massiven Außenmaterial.

Sie gelten als pflegeleicht, da wasserfest und meist mit glatter Oberfläche.

Aufgrund der harten Schale eignen sie sich hervorragend für den Transport wichtiger Gepäckstücke.

Hartschalenkoffer sind auch in Handgepäck-Maßen erhältlich.

Einige Modelle sind zusätzlich mit Rollen und einer Teleskopstange ausgestattet, was den einfachen Transport ermöglicht.

Was ist ein Hartschalenkoffer und wofür benötigt man ihn?

Bei einem Hartschalenkoffer handelt es sich um einen Koffer, der nicht aus einem leichten Stoff, sondern aus einer harten Schale besteht. Diese schützt den Inhalt besonders gut und gilt zudem als sicherer. Gerade für Menschen, die oft reisen oder Geschäftsreisen unternehmen, erweist sich ein solches Modell als gute Entscheidung.

Hartschalenkoffer werden in zahlreichen Ausführungen angeboten. Unter anderem unterscheiden Sie sich hinsichtlich der Größen, der Formen oder der Farben. Zudem gibt es Hartschalenkoffer mit und ohne Rollen. Vor dem Kauf sollten Sie überlegen, welchen Bedarf Sie haben und was das Produkt können muss. Mit unseren Tipps in diesem Ratgeber zum Thema Hartschalenkoffer erhalten Sie einen guten Überblick und können eine fundierte Kaufentscheidung treffen.

Ein Hartschalenkoffer kann:

  • Dem Inhalt deutlich mehr Schutz bieten als ein normaler Koffer
  • Die darin befindliche Kleidung nahezu knitterfrei aufbewahren

Ein Hartschalenkoffer kann nicht:

  • Im Handgepäck verwendet werden, sofern er die vorgeschriebenen Maße überschreitet

Voraussetzungen für die optimale Funktionsweise des Hartschalenkoffers:

  • Regelmäßige Reinigung und Pflege
  • Nach dem Gebrauch entlüften
  • Regelmäßig alle Verschlüsse kontrollieren

Diese Hartschalenkoffer gibt es

Hartschalenkoffer werden in zahlreichen Varianten angeboten. Welche das sind, erfahren Sie nachfolgend:

Modell

Eigenschaften

Hartschalenkoffer mit Rollen

Diese Modelle sind an der Unterseite mit Rollen und an der Oberseite mit einem Teleskopgriff ausgestattet. Dies ermöglicht den einfachen und kräfteschonenden Transport, da Sie den Koffer bequem hinter sich herziehen können.

Man muss zwischen Hartschalenkoffern mit zwei und vier Rädern unterscheiden.

Hartschalenkoffer ohne Rollen

Modelle ohne Rollen ermöglichen diesen Komfort nicht. Wenn Sie sich für einen Hartschalenkoffer ohne Rolle entscheiden, müssen Sie diesen tragen. Gerade bei großen und schweren Modellen erweist sich dies unter Umständen als wahrer Kraftakt.

Hartschalenkoffer ohne Rollen entsprechen heute nicht mehr dem Standard, sodass sie nur noch selten angeboten werden.

Hartschalenkoffer für Handgepäck

Diese Produkte sind sehr klein und orientieren sich hinsichtlich ihrer Abmessungen an den Vorgaben der Fluggesellschaften bezüglich des Handgepäcks. Einen solchen Hartschalenkoffer können Sie demzufolge im Handgepäck mitführen

 

Checkliste

Tipp
Damit Sie ein Modell finden, welches Ihrem Bedarf entspricht, sollten Sie vor dem Kauf genau überlegen, in welcher Form Sie den Koffer einsetzen möchten.

Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer: Unterschiede, Vor- und Nachteile

Neben den Hartschalenkoffern sind im Handel auch Weichschalenkoffer erhältlich. Diese bestehen aus stabilen Stoffen. Worin die Vorteile der einzelnen Modelle liegen, erfahren Sie nachfolgend:

Modell

Vorteile

Nachteile

Hartschale

  • Stabil und robust
  • Strapazierfähig
  • Langlebig
  • Kann problemlos gereinigt werden
  • Es dringt keine Nässe durch
  • Kann nicht allzu flexibel eingesetzt werden, da die harte Schale das verhindert
  • Am Material können sich Kratzer bilden
  • Außen- und Seitenfächer sind nicht vorhanden
  • Vergleichsweise schwer und somit nur mit einem hohen Kraftaufwand zu transportieren

Weichschale

  • Das Material ist flexibel und dehnbar
  • Der Weichschalenkoffer verfügt über einen Deckel
  • Außen- und Seitenfächer sind vorhanden
  • Der Koffer ist sehr leicht und kann problemlos getragen werden
  • Das Material kann durchweichen, sodass unter Umständen Feuchtigkeit eintritt
  • Hoher Pflegeaufwand, um den Stoff zu reinigen
  • Empfindliche Gepäckstücke sind nur bedingt stoßsicher

 

Aus welchen Materialien bestehen die Reisekoffer?

Diesbezüglich lassen sich die Hersteller immer neue Dinge einfallen. Hartschalenkoffer gelten als sehr stabil und müssen demzufolge aus einem robusten Material hergestellt werden. Vorzugsweise werden die folgenden Materialein verwendet:

Material

Eigenschaft

Polycarbonat

  • Formstabil
  • Hitzebeständig
  • Abwaschbar
  • Steif und fest
  • Schlagsicher

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol)

  • Schlagsicher
  • Abwaschbar
  • Formstabil
  • Hitzebeständig

Polypropylen

  • Abwaschbar
  • Steif und fest
  • Hautverträglich
  • Widerstandsfähig
  • Geruchlos
  • Nimmt keine Feuchtigkeit auf
  • Stabile Form

Aluminiumkoffer

  • Widerstandsfähig
  • Steif und fest
  • Leicht
  • Abwaschbar
  • Formstabil

In welchen Koffergrößen werden Hartschalenkoffer angeboten?

Man unterscheidet im Bereich der Koffer zwischen drei gängigen Größen:

  1. Handgepäckkoffer (sehr klein)
  2. Mittlere Größe
  3. Großer Koffer

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Sie sollten vor dem Kauf überlegen, zu welchem Zweck Sie den Koffer hauptsächlich einsetzen möchten. Hierdurch finden Sie problemlos die benötigte Größe heraus.

Handgepäckkoffer

Derartige Modelle sind sehr klein und leicht, denn sie müssen die Voraussetzungen für den Flug erfüllen. Handgepäck darf demzufolge maximal 55 x 40 x 20 Zentimeter groß sein. Die Fluggesellschaften legen jedoch individuelle Werte fest. Vor dem Abflug sollten Sie sich daher erkundigen, welche Maße zugelassen sind.

Mittelgroße Koffer

Diese Modelle gelten als „Allrounder“, denn sie können bei jeder Reisegelegenheit verwendet werden. Sie sind nicht zu groß und nicht zu klein, sondern genau richtig für einen Kurzurlaub. Wenn Sie vier Tage verreisen möchten, benötigen Sie einen Koffer in dieser Größe, um sämtliche Gepäckstücke bestmöglich zu verstauen.

Mittelgroße Koffer sind in der Regel zwischen 63 bis 67 Zentimeter groß und erreichen ein Volumen, welches zwischen 50 und 70 Litern liegt.

Aufgrund ihrer kompakten Größe werden sie gern für Privat- und auch für Geschäftsreisen eingesetzt.

Großer Koffer

Große Koffer eignen sich insbesondere für Reisen, die mindestens eine Woche andauern, denn sie bieten viel Platz. Die Höhe liegt zwischen 71 bis 79 Zentimeter und somit ergibt sich ein Volumen zwischen 100 bis 120 Litern.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Wenn Sie sich für einen mit Rollen ausgestatteten Koffer entscheiden, zählen die Räder in die Höhenangabe rein. Um das exakte Maß des jeweiligen Koffers zu erhalten, müssen Sie die Höhe der Räder abziehen.

Was beim Kauf des Hartschalenkoffers wichtig ist

Aufgrund der enormen Auswahl der im Handel erhältlichen Hartschalenkoffer, sollten Sie beim Kauf einiges beachten, um ein Produkt zu finden, welches Sie voll und ganz zufriedenstellt. Die folgenden Fragen können Ihnen hierbei behilflich sein:

  • Welche Art Hartschalenkoffer benötigen Sie?

Soll es sich um einen Handgepäckkoffer, um einen Koffer mit Rollen oder um ein Produkt ohne Rollen handeln?

  • Wie groß soll der Hartschalenkoffer sein?

Wie oben beschrieben, sollte sich die Größe nach dem Einsatzzweck richten, der am häufigsten zutrifft. Sehr kleine Koffer passen ins Handgepäck, mittelgroße Koffer eignen sich für kurze Reisen von wenigen Tagen und große Koffer können Sie einsetzen, wenn Sie mehrere Wochen verreisen möchten.

  • Welche optischen Ansprüche haben Sie?

Die Vielfalt in Sachen Design ist beeindruckend. Vom unifarbenen Koffer bis hin zu Modellen mit wilden Mustern erhalten Sie alles, was das Herz begehrt. Dies gilt auch für die Farben.

  • Wie hochwertig ist das Produkt?

Die Hochwertigkeit eines Koffers sollte im Fokus stehen, denn im besten Fall profitieren Sie von einer langen Lebensdauer des gewählten Modells. Überprüfen Sie die Verarbeitung der Schale und auch die Nähte des Innenfutters. Nehmen Sie des Weiteren die Reißverschlüsse unter die Lupe, um herauszufinden, ob diese gut verarbeitet sind und einwandfrei funktionieren.

  • Wie teuer darf der Hartschalenkoffer sein?

Vor dem Kauf sollten Sie am besten ein Budget festlegen. Auf diese Weise suchen Sie gezielt in der vorgegebenen Preisspanne nach einem geeigneten Modell.

  • Bietet der Hartschalenkoffer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Dies ist überaus wichtig. Egal ob es sich um einen teuren oder um einen günstigen Hartschalenkoffer handelt: die Qualität sollte Sie überzeugen oder ggf. dazu bewegen, sich nach einem anderen Modell umzuschauen, welches hochwertiger ist.

Pflege, Lebensdauer und Anleitung zum Einräumen eines Hartschalenkoffers

Bei guter Pflege kann Ihnen der Hartschalenkoffer durchaus viele Jahre Freude bereiten. Doch die Lebensdauer hängt auch von den folgenden Faktoren ab:

  • Material und Verarbeitung
  • Häufigkeit der Verwendung
  • Sorgsame Nutzung

Das sollten Sie bei der Reinigung des Hartschalenkoffers beachten

Um die Lebensdauer zu verlängern, sollten Sie bei der Reinigung und Pflege des Hartschalenkoffers sorgsam vorgehen. Wir empfehlen die folgenden Schritte:

  • Entleeren Sie den Hartschalenkoffer vollständig.
  • Drehen Sie den Koffer mit der Öffnung nach unten, sodass Schmutz, der sich im Innenraum befindet, hinausfällt.
  • Um selbst die kleinsten Ecken zu erreichen und diese vom Schmutz zu befreien, können Sie zusätzlich einen Staubsauger nutzen. Verwenden Sie eine kleine und schmale Düse.
  • Überprüfen Sie, ob Sie das Innenfutter entfernen können. Sollte dies der Fall sein, nehmen Sie es heraus und waschen es. Sofern es vom Hersteller vorgesehen ist, können Sie das Innenfutter in der Waschmaschine reinigen. Werden diesbezüglich keine Angaben gemacht, sollten Sie sich auf die Handwäsche mit lauwarmem Wasser beschränken.
  • Auf keinen Fall sollten Sie das Innenfutter im Trockner trocknen. Hängen Sie es auf die Wäscheleine, damit der Stoff nicht einläuft. Andernfalls passt das Innenfutter später möglicherweise nicht mehr in den Koffer hinein.
  • Setzen Sie das Futter erst wieder ein, wenn es vollständig getrocknet ist. Hierdurch verhindern Sie die Bildung unangenehmer Gerüche in Verbindung mit Stockflecken.
  • Staub an der Außenseite können Sie mit einem feuchten, weichen Lappen entfernen. Falls dies nicht ausreicht, nehmen Sie Spülmittel oder eine leichte Seifenlauge zur Hilfe. Verzichten Sie allerdings auf die Verwendung von Scheuermilch oder von Reinigungsmitteln, die Lösungsmittel enthalten. Diese können dem Material schaden.
  • Die Reißverschlüsse reinigen Sie am besten mit einer alten Zahnbürste. Diese gelangt in die Verzahnung und befreit den Reißverschluss selbst von kleinen Schmutzpartikeln.
  • Die Räder können Sie mit einem feuchten Lappen abwischen. Falls sie entfernt werden können, besteht auch die Möglichkeit, sie im Waschbecken komplett zu reinigen. Sind die Rollen stark verschmutzt, können aber nicht entfernt werden, stellen Sie den Koffer in die Badewanne oder Dusche und füllen Sie gerade so viel Wasser ein, dass die Räder damit bedeckt sind. Hierdurch lassen sich alle Verschmutzungen lösen.

Wie Sie den Hartschalenkoffer packen

Den Hartschalenkoffer klappen Sie in der Regel auf, sodass zwei Seiten vor Ihnen liegen, die Sie befüllen können. Legen Sie die Bekleidung auf der jeweiligen Seite ein und befestigen Sie diese mit den Haltegurten. Dies ist wichtig, damit die Bekleidung an Ort und Stelle bleibt und nicht beim Transport des Hartschalenkoffers durcheinandergerät. In der Koffermitte befindet sich meist ein stabiler Trenner, der das Chaos im Inneren ebenfalls verhindert.

Um Platz zu sparen sowie dafür zu sorgen, dass die Kleider nicht knittern, können Sie zudem einen Trick anwenden: Falten Sie die Hosen, Blusen und Hemden nicht, sondern rollen Sie diese. Knickkanten werden hierdurch vermieden. Effizienz ist das A und O beim Kofferpacken. Deshalb lohnt es sich ebenfalls, platzsparend vorzugehen. Wenn Sie die zusammengelegten Sockenpaare beispielsweise in Schuhe stecken, sparen Sie viel Platz.

Was kosten Hartschalenkoffer?

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einen guten Eindruck vermitteln, wie viel Geld Sie mindestens investieren sollten, um einen qualitativ hochwertigen Hartschalenkoffer zu bekommen. Deshalb haben wir eine Übersicht mit den aktuellen Preisen (Stand März: 2018) sowie zu den bekanntesten Herstellern erstellt.

Hartschalenkoffer mit Rollen

Hartschalenkoffer mit Rollen können Sie ab ca. 26 Euro kaufen. Teure Varianten kosten bis zu 400 Euro. Sie haben auch die Möglichkeit, ein Kofferset bestehend aus mehreren Koffern unterschiedlicher Größe zu kaufen. Dieses kann bis zu 700 Euro kosten.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: ms-point®, Heys, Samsonite, travelite, American Tourister, Wenger

Hartschalenkoffer für Handgepäck

Hartschalenkoffer, die sich für das Handgepäck eignen, erhalten Sie ab ca. 24 Euro. Teure Varianten kosten bis zu 100 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: P-Collection, PRASACCO, Samsonite, Titan

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Welche Art Hartschalenkoffer benötigen Sie?
  • Wie groß soll das Modell sein?
  • Welchen Qualitätsanspruch haben Sie?
  • Welches Budget steht zur Verfügung?
  • Welche Ausstattungsmerkmale und Extras sollen vorhanden sein?
  • Wie hat der jeweilige Hartschalenkoffer in verschiedenen Tests abgeschnitten?
  • Handelt es sich um ein Markenprodukt und wird eine Garantie angeboten?
  • Wie erreichen Sie den Hersteller oder Händler?
  • Was sagen andere Kunden zu diesem Hartschalenkoffer?

So testen und vergleichen wir Hartschalenkoffer

Damit wir Ihnen den besten Hartschalenkoffer empfehlen können, testen wir sämtliche Produkte, die uns vorliegen, sehr genau oder erstellen einen Vergleich. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen.

 

Unsere Hartschalenkoffer-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Koffern gleicher Art führen wir identische Tests durch und küren schließlich den:

  • Hartschalenkoffer-Vergleichssieger

  • Hartschalenkoffer-Testsieger

  • Hartschalenkoffer-Preis-Leistungs-Sieger

  • Hartschalenkoffer-Kundensieger

  • Hartschalenkoffer-Geheimtipp der Redaktion

    Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor.

     

    Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten (und hinsichtlich der Verpackung: Möglichkeit des Versands als Überraschungsgeschenk)

  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter

  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung

  • Lieferumfang: Pflegeanleitung und Teile (extra Gurte oder Schloss?)

  • Maße, Füllvolumen, Gewicht und Qualität der Materialien sowie etwaige Produktionsmängel

  • Fächer und sonstige Ausstattung

  • Handling und ggf. Rollkomfort

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Hartschalenkoffer-Tests oder dem Hartschalenkoffer-Vergleich liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten oder rezensierten Hartschalenkoffer vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Koffermodell, für das Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und einen der von uns empfohlenen Hartschalenkoffer kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

 

Zusammenfassung

Hartschalenkoffer bestehen aus einem stabilen Material wie beispielsweise Aluminium oder Polycarbonat. Sie gelten als pflegeleicht und robust, sodass die darin enthaltenen Gepäckstücke gut gesichert sind. Da es im Bereich der Hartschalenkoffer zahlreiche Varianten und Qualitätsunterschiede gibt, empfehlen wir einen vorherigen Vergleich. Auf diese Weise finden Sie kinderleicht einen Hartschalenkoffer, der Sie nicht nur mit einer guten Qualität, sondern auch mit einem angemessenen Preis überzeugt.

Weiterführende Links und Quellen

Koffer-to-go.de https://www.koffer-to-go.de/informationen-zur-koffergroesse

Dormando.de https://www.dormando.de/lexikon/nylon/

Resinex.de http://www.resinex.de/polymertypen/abs.html

Maschinenbau-wissen.de http://www.maschinenbau-wissen.de/skript3/werkstofftechnik/kunststoffe/354-polycarbonat

Traumkoffer.de https://traumkoffer.de/koffer-ratgeber/koffer-reinigen/

 

 
(17 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Hartschalenkoffer positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Hartschalenkoffer

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Hartschalenkoffer sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Hartschalenkoffer können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen