Windeleimer-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Windeleimer Test und Ratgeber

Windeleimer-Test und -Kaufberatung

Wenn die Geburt eines Babys vor der Tür steht, verfallen die werdenden Eltern oft in einen wahren Kaufrausch. Schließlich will das Baby nach der Geburt perfekt ausgestattet sein. Doch neben Bekleidung und dem Kinderwagen sollten Sie auch diverse weitere nützliche Utensilien anschaffen. Hierzu gehört beispielsweise der Windeleimer.

Ein guter Windeleimer sollte Folgendes bieten:

  • Ausreichend hohes Fassungsvermögen
  • Dicht, damit keine Gerüche nach außen dringen
  • Einfache Reinigung und Bedienung

Wir gehen in diesem Ratgeber auf sämtliche Aspekte ein, die sich zum Thema „Windeleimer“ ergeben könnten. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle vor, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind und geben Ihnen einen Anhaltspunkt darüber, wie viel ein hochwertiger Windeleimer kosten kann.

Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Windeleimern - Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
Kidsmill We-Too Windeleimer
 
Rotho Babydesign 20002 0100 Windeleimer
 
iaper Champ medium Windeleimer
 
Angelcare Comfort Plus Windeleimer
 
Rotho Babydesign 20002 0100 Windeleimer
Modell Kidsmill We-Too Windeleimer Chicco Odour off Windeleimer Vital Innovations Diaper Champ medium Windeleimer Angelcare Comfort Plus Windeleimer Rotho Babydesign 20002 0100 Windeleimer
Design
Handhabung
Geruchssicher
Material - Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Gewicht - 2,14 2 2,16 0,61
Maße 49 x 26 x 26 cm 48,5 x 26 x 24,5 cm 40,5 x 38 x 30,5 cm 44,7 x 29,7 x 25,1 cm 33,6 x 31 x 26 cm
Für bis zu 25 Windeln 25 Windeln - Windeln 46 Windeln - Windeln
In verschiedenen Farben erhältlich
Mit handelsüblichen Müllbeuteln verwendbar
Benötigt spezielle Kassette
Besonderheit mit neuem Geruchs-Stop-System großes Fassungsvermögen in 3 Größen erhältlich und 2 Farben erhältlich Antibakteriell beschichtete Folie zur Keimbekämpfung Tip-Deckel zum einfachen Öffnen
Vorteile und Nachteile
  • hält Gerüche sicher verschlossen
  • edle Optik
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • kann mit handelsüblichen Müllbeuteln genutzt werden
  • kann auch für Katzenstreu genutzt werden
  • Deckelabnahme/Tütenwechsel braucht etwas Übung
  • Einhand-Bedienung möglich
  • großes Fassungsvermögen
  • kann auch für Katzenstreu genutzt werden
  • kann mit handelsüblichen Müllbeuteln genutzt werden
  • stabiler Stand
  • hin und wieder kann es zum Verkanten der Windeln beim reinwerfen kommen
  • Verschluss ist kindersicher
  • drei verschiedene Größen zur Auswahl
  • kann mit handelsüblichen Müllbeuteln genutzt werden
  • kann auch für Katzenstreu genutzt werden
  • sehr hoher Anschaffungspreis
  • wirkt nicht sehr hochwertig
  • unpraktische Form
  • verschließt Gerüche nicht komplett
  • günstiger Preis
  • Antibakteriell beschichtete Folie zur Keimbekämpfung
  • rückenfreundlich
  • schließt Gerüche sicher ein
  • kann auch für Katzenstreu genutzt werden
  • muss mit speziellen Kassetten betrieben werden
  • Windelkassetten sind teuer
  • Tip-Deckel ermöglich einfaches Öffnen
  • sehr günstiger Preis
  • verschließt den Geruch sicher
  • in vielen verschiedenen Farben erhältlich
  • kann auch für Katzenstreu genutzt werden
  • Einrastmechanik wirkt etwas instabil
  • Müllbeutel kann nicht innen befestigt werden, sondern muss nach außen gestülpt werden
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Windeleimer Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Windeleimer:

Windeleimer sind spezielle Eimer, in denen benutzte Windeln entsorgt werden können

Ein guter Windeleimer sollte auch beim Öffnen keinerlei unangenehme Gerüche nach außen dringen lassen

Sie sollten die Möglichkeit haben, den Windeleimer mit einer Hand zu bedienen

Wenn Sie einen Windeleimer verwenden, der Kunststoffkassetten benötigt, sollten Sie zuvor prüfen, wie teuer diese sind

Ein guter Windeleimer kann sicher verschlossen werden, sodass kleine Kinder ihn nicht aufbekommen

Was ist ein Windeleimer und wozu braucht man ihn?

Bei einem Windeleimer handelt es sich um eine Art Mülleimer, welcher jedoch lediglich dem Zweck dient, benutzte Windeln zu entsorgen. Natürlich können Sie diese auch in einem herkömmlichen Mülleimer, beispielsweise im Bad oder in der Küche, gemeinsam mit dem anderen Müll entsorgen. Allerdings kann es diesbezüglich zu einer starken Geruchsbelästigung kommen, denn jedes Mal, wenn Sie den Mülleimer öffnen, um Küchenabfälle zu entsorgen, wird sich der Geruch benutzter Windeln um Ihre Nase legen, was sehr unangenehm ist.

Wenn Sie einen Windeleimer nutzen, bleiben Sie, zumindest bei der Verwendung eines einfachen Modelles, natürlich ebenfalls nicht verschont, aber Sie können den Windeleimer zumindest gezielt am gewünschten Ort platzieren und öffnen ihn ja lediglich zum Entsorgen der Windeln.

Abgesehen davon, gibt es spezielle Windeleimer, die die Gerüche selbst dann nicht heraus lassen, wenn Sie sie öffnen. Diese Modelle kosten entsprechend mehr.

Das sollte ein guter Windeleimer bieten:

  • Geruchssicher
  • Kinderleichte Handhabung
  • Einfache Reinigung

Das sollte ein Windeleimer nicht bieten:

  • Überteuertes Zubehör wie beispielweise Kunststoffkassetten

Vorbereitungen für die optimale Verwendung des Windeleimers

  • Zusammenbau gemäß Anleitung
  • Einlegen des Müllbeutels oder der Kunststoffkassette

Welche Windeleimer werden angeboten?

Im Handel erhalten Sie derzeit eine Vielzahl von Windeleimern, sodass wir Ihnen nachfolgend eine Übersicht der verschiedenen Modelle anbieten möchten.

Modell

Beschreibung

Einfacher Windeleimer

Ein einfacher Windeleimer ist ein Eimer, der mit einem Deckel ausgestattet ist. Sie hängen einen Müllbeutel in den Eimer hinein. Um die Windel zu entsorgen, müssen Sie den Deckel abnehmen. Es werden auch Windeleimer angeboten, bei denen Sie einen Knopf drücken müssen, damit sich der Deckel öffnet.

Windeleimer mit einem geruchsdichten System

Diese Modelle werden selbst beim Öffnen keine unangenehmen Gerüche nach außen dringen lassen. Damit das erreicht wird, arbeiten die Hersteller mit speziellen Mechanismen. So wird die Windel beispielsweise durch eine geruchsdichte „Schleuse“ in den Eimer hineingeben.

Windeleimer mit herkömmlichen Mülltüten

Für die meisten einfachen Windeleimer verwenden Sie herkömmliche Mülltüten. Sie legen diese hinein und befestigen den Rand der Tüte am oberen Ende des Mülleimers.

Weitere Unterschiede der Windeleimer

Die Windeleimer weisen auch in einigen anderen Bereichen Unterschiede auf. So sind sie beispielsweise unterschiedlich groß und schwer und sie werden in verschiedenen Formen und Farben angeboten.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Wenn Sie die Windeleimer an die Einrichtung des Kinderzimmers anpassen möchten, können Sie beispielsweise auch blaue oder rosafarbene Modelle kaufen.

Worauf Sie beim Kauf eines neuen Windeleimers achten sollten

Ehe Sie einen neuen Windeleimer kaufen, sollten Sie sich überlegen, welche Eigenschaften dieser aufweisen muss, um Sie zufriedenzustellen. Wir möchten Ihnen daher nachfolgend auflisten, was beim Kauf eines neuen Windeleimers wichtig ist.

  • Bedienbarkeit

Zwar kann man in Sachen Bedienung eines Windeleimers nicht viel falsch machen. Jedoch lohnt es sich, beim Kauf darauf zu achten, dass der Windeleimer einhändig bedient werden kann. Dies ermöglicht Ihnen, den Eimer zu öffnen und die Windel zu entsorgen, während Sie mit der anderen Hand Ihr Baby festhalten.

  • Kippsicherheit

Die Kippsicherheit spielt spätestens dann eine große Rolle, sobald die Kleinen versuchen, sich überall hochzuziehen oder festzuhalten. Außerdem sollte der Windeleimer nicht umkippen, wenn Sie versuchen, mit einer Hand eine Windel zu entsorgen.

Tipp
Am besten stellen Sie den Windeleimer an einem sicheren Ort oder in einer Zimmerecke auf, die für das Baby oder Kleinkind nicht zu erreichen ist.

  • Einfache Entsorgung der Müllbeutel

Ebenso sollten Sie darauf achten, dass der Müllbeutel problemlos aus dem Windeleimer herausgenommen werden kann. Bei einigen Modellen müssen Sie erst lange „basteln“, ehe Sie den Müllsack herausnehmen können.

  • Größe und Gewicht

Einfache Windeleimer wiegen sehr wenig, während die komfortablen Modelle deutlich mehr Gewicht erreichen. Das Gewicht eines Windeleimers spielt für die Kaufentscheidung jedoch keine wesentliche Rolle.

Viel wichtiger ist es, die passende Größe für den Windeleimer zu finden. Es werden Modelle mit einem Volumen von gerade einmal 7 Litern angeboten und andere, sehr große Modelle fassen bis zu 80 Liter, sodass Sie deutlich mehr schmutzige Windeln entsorgen können.

Tipp
Bedenken Sie jedoch: Je größer der Mülleimer und je mehr Windeln Sie im Laufe einer deutlich längeren Zeit darin sammeln können, desto mehr unangenehme Gerüche werden sich bilden. Wir empfehlen daher einen mittelgroßen Windeleimer, der ausreichend Platz bietet.

  • Geruchssicherheit

Sinn eines Windeleimers ist, dass er die Gerüche der schmutzigen Windeln möglichst lange und sicher einschließt. Deshalb sollten Sie auch auf die Geruchssicherheit achten. Einige Modelle schließen die Gerüche mindestens vier Tage lang ein. Es gibt jedoch auch einfache Modelle, die die Gerüche nicht oder nur mangelhaft einschließen.

Abgesehen davon, sollten Sie auch beachten, dass es sich um ein Produkt handelt, welches beim Öffnen des Deckels keine unangenehmen Gerüche frei lässt, die sich schnell in der gesamten Wohnung verbreiten können.

  • Welche Müllbeutel benötigen Sie?

Bei vielen Eimern können Sie herkömmliche Müllsäcke verwenden, wie Sie sie auch in den normalen Mülleimer hineingeben. Es gibt jedoch auch einige Windeleimer, bei denen lediglich die vom Hersteller vorgesehenen Müllsäcke verwendet werden können. Diese befinden sich beispielsweise in einer Kassette. Zwar gelten diese Müllbeutel als sehr dicht und die Windeleimer als hochwertig. Jedoch liegen die Anschaffungskosten für die Müllbeutel dauerhaft bei weitem höher, als wenn Sie herkömmliche Beutel verwenden.

  • Nutzung als Mülleimer möglich

Wenn Sie den Windeleimer über die Windelphase hinaus als herkömmlichen Mülleimer verwenden möchten, sollten Sie vor dem Kauf ebenfalls überprüfen, ob dies möglich ist. Windeleimer mit geruchssicheren Systemen eignen sich hierfür in der Regel nicht.

Zubehör und Extras für Windeleimer

Einige Windeleimer bieten zusätzliche Extras, wie beispielsweise abschließbare Deckel. Außerdem müssen Sie für geruchssicherer Modelle meist spezielle Müllbeutel kaufen. Vor dem Kauf ist es daher wichtig, sich darüber zu informieren, welche Extras angeboten werden und wie teuer diese sind. Ebenso sollten Sie herausfinden, wo Sie diese Zusatzelemente kaufen können und ob es ggf. günstigere Alternativen gibt.

Windeln richtig entsorgen: ein kleiner Ratgeber

Vielleicht denken Sie jetzt: „Was soll denn am Entsorgen der Windeln so schwer sein?“ Auf den ersten Blick erweist es sich natürlich als unproblematisch, die Windeln in den Windeleimer zu werfen und sie danach in der Mülltonne zu entsorgen. Doch das richtige Entsorgen der Windeln gestaltet sich eben nicht so einfach.

Wir möchten Ihnen daher nachfolgend erklären, worauf es beim Windel Entsorgen wirklich ankommt.

Welcher Müllbeutel ist der richtige für den Windeleimer?

Die richtige Entsorgung fängt bereits bei der Auswahl der Mülltüten an. Es werden verschiedene Produkte angeboten, die mehr oder weniger gut für die Umwelt sind. Sie haben die Wahl zwischen den folgenden Produkten:

  1. Herkömmliche Hausmüllbeutel

Sie legen einfach eine Mülltüte in der benötigen Größe in den Windeleimer ein.

  1. Nachfüllkassetten mit integrierten Tüten

Die Nachfüllkassetten sind zwar deutlich teurer. Sie bieten jedoch einen erheblichen Vorteil. Da sie auf die individuelle Größe angepasst werden können, sind sie deutlich flexibler. Statt einzelner Beutel befinden sich in den Kassetten Schläuche, die Sie mit einer Schere einfach abschneiden können, wenn Sie den Beutel ausleeren möchten. Damit die Windeln nicht am unteren Ende herausfallen, verknoten Sie dieses einfach.

Die Windelkassetten verfügen zudem über eine leichte Duftnote, durch die der unangenehme Windelgeruch etwas verdrängt wird.

Außerdem erweisen sie sich als umweltfreundlicher, denn das Material ist ökologisch abbaubar.

Den Windeleimer ausleeren

Dies gelingt in der Regel kinderleicht, denn Sie nehmen einfach den Müllsack heraus. Bei den meisten Eimern ist dieser lediglich um den oberen Rand gelegt, sodass Sie ihn problemlos herausnehmen können.

Die Entsorgung der Windeln

Für das Entsorgen der Windeln kommt es darauf an, welche Beutel und welche Windeln Sie verwenden. Die herkömmlichen Einwegwindeln sind nicht kompostierbar und müssen daher im normalen Hausmüll – also in der Restmülltonne – entsorgt werden. Werden die Windeln in herkömmlichen Mülltüten entsorgt, ist dies ohnehin notwendig, da diese Beutel nicht biologisch abbaubar sind.

Benutzen Sie hingegen Öko-Windeln und entsorgen Sie diese mit einer Windelkassette, dann können Sie sie durchaus im Biomüll entsorgen, denn alle Bestandteile sind biologisch abbaubar.

Was kann ich unternehmen, wenn der Windeleimer stinkt?

Wenn der Windeleimer stinkt, hilft eigentlich nur eins: Leeren Sie ihn aus! Es gibt Eimer, die die Gerüche sehr lange und gut einschließen. Doch spätestens nach vier Tagen sollten Sie die Windeln dennoch entsorgen, damit sich die Gerüche nicht in der gesamten Wohnung ausbreiten. Abgesehen davon, ist es unhygienisch, die Windeln über einen längeren Zeitraum hinweg in der Wohnung aufzubewahren.

Lebensdauer, Pflege und Reinigung der Windeleimer

Die Lebensdauer eines Windeleimers hängt maßgeblich davon ab, wie dieser verarbeitet ist und wie Sie damit umgehen.

Den Windeleimer richtig reinigen

Aus hygienischen Gründen sollten Sie nicht nur regelmäßig die Windeln entsorgen, sondern den Eimer auch reinigen.

Die meisten Windeleimer können Sie nach dem Herausnehmen der Tüten einfach mit einem feuchten Lappen und einem leichten Reinigungs- oder Desinfektionsmittel auswischen. Dies reicht normalerweise aus, um den Eimer zu säubern und unangenehme Gerüche zu beseitigen.

Dennoch empfehlen wir Ihnen, sich bezüglich der Reinigung des Windeleimers an die Vorgaben des Herstellers zu halten. Dies gilt vor allem für die großen Windeleimer, die mit Kassetten ausgestattet sind.

Wo werden Windeleimer angeboten?

Windeleimer erhalten Sie heutzutage an verschiedenen Stellen. Sie können sie beispielsweise im Babymarkt vor Ort und auch in einigen Einrichtungshäusern kaufen. Außerdem erhalten Sie die Windeleimer im Internet, im Babykatalog oder im Second-Hand-Geschäft oder über Kleinanzeigen.

All diese Einkaufsmöglichkeiten haben ihre individuellen Vor- und Nachteile, die wir Ihnen nachfolgend näher erläutern möchten.

Windeleimer kaufen im Fachgeschäft: Vor- und Nachteile in der Übersicht

Vorteile

Nachteile

  • Der Windeleimer kann vor Ort begutachtet werden
  • Sie können ihn direkt mitnehmen
  • Sie erhalten eine fachgerechte Beratung
  • Meist stehen nur wenige Artikel zur Verfügung
  • Kein Preisvergleich möglich
  • Windeleimer kann teuer sein
  • Sie müssen viel Zeit für die Suche einplanen
  • Sie müssen sich an die Öffnungszeiten der Geschäfte halten

Windeleimer bestellen im Katalog: Vor- und Nachteile in der Übersicht

Vorteile

Nachteile

  • Kauf von zuhause aus
  • Geringer Zeitaufwand, wenig Stress
  • Der Windeleimer wird nach Hause geschickt
  • Sie müssen keine Ladenöffnungszeiten beachten
  • Rückgabe innerhalb von 14 Tagen möglich
  • Der Windeleimer wird Ihnen zugeschickt
  • Wenige Produkte
  • Kaum Preisvergleiche möglich
  • Wenig ausführliche Produktbeschreibungen
  • Wenige Bilder
  • Keine Möglichkeit der Beratung

Windeleimer online bestellen: Vor- und Nachteile in der Übersicht

Vorteile

Nachteile

  • Flexibel einkaufen von zuhause aus
  • Sie müssen keine Öffnungszeiten einhalten
  • Es stehen unzählige Produkte zur Verfügung
  • Sie können kinderleicht einen Preisvergleich durchführen
  • Sie finden den günstigsten Windeleimer
  • Sie können das Produkt innerhalb von 14 Tagen (oder mehr) zurückgeben
  • Sie können Produktbeschreibungen und Bewertungen anschauen
  • Meistens können Sie auch mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen, um Fragen zu stellen
  • Es dauert einige Tage, bis der Windeleimer bei Ihnen eintrifft
  • Sie können im schlimmsten Fall an einen unzuverlässigen Verkäufer geraten

Windeleimer gebraucht kaufen

Wenn Sie den Windeleimer gebraucht kaufen oder von Bekannten übernehmen möchten, sollten Sie darauf achten, dass dieser noch voll funktionsfähig und zudem sauber ist. Zu starke Verschleißerscheinungen oder – bei Produkten mit Sonderfunktionen – bei Problemen mit den Funktionen des Windeleimers, sollten Sie jedoch die Finger davon lassen.

Wenn Sie den Windeleimer gebraucht kaufen, achten Sie darauf, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Vor allem beim Onlinekauf sollten Sie auf die bisherigen Kundenmeinungen achten, um herauszufinden, ob Sie dem Verkäufer vertrauen können. Falls möglich, sollten Sie den Windeleimer erst bezahlen, wenn Sie sich von dessen Qualität überzeugen konnten.

Windeleimer gebraucht kaufen: Vor- und Nachteile in der Übersicht

Vorteile

Nachteile

  • Sehr günstiger Preis
  • Eventuell müssen Sie Abstriche in der Qualität machen
  • Es kann im schlimmsten Fall sein, dass Sie an einen unzuverlässigen oder an einen unseriösen Verkäufer geraten

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Beim Gebrauchtkauf empfiehlt es sich immer, in der näheren Umgebung nach entsprechenden Produkten zu suchen. Dann können Sie den Windeleimer abholen und sich zunächst ein Bild davon machen, ehe Sie ihn kaufen. Auf diese Weise gehen Sie keinerlei Risiko ein und profitieren von einem hochwertigen und dennoch sehr günstigen Windeleimer.

Was kosten Windeleimer?

Damit Sie wissen, wie teuer ein Windeleimer ist, haben wir Ihnen die derzeitigen Preise (Stand August 2018) sowie die bekanntesten Hersteller aufgelistet.

Einfacher Windeleimer
Diese Eimer kosten zwischen 4 und 30 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Rotho Babydesign, keeeper

Windeleimer mit geruchseinschließenden Systemen
Für derartige Angebote bezahlen Sie zwischen 20 und 90 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Angelcare, Sangenic

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Welche Art Windeleimer benötigen Sie? Ein spezielles Modell mit Geruchs-Schleuse oder einen herkömmlichen Windeleimer?
  • Wie groß soll der Windeleimer sein?
  • Welche Ansprüche haben Sie hinsichtlich der Optik?
  • Soll es sich um ein Modell handeln, welches sich kinderleicht mit einer Hand öffnen lässt?
  • Wie teuer sind die möglichen Ersatzteile?
  • Handelt es sich um ein Produkt von einem bekannten Hersteller?
  • Wie hat der Windeleimer in diversen Tests abgeschnitten?
  • Wie haben andere Kunden den Windeleimer bewertet?

Zusammenfassung

Windeleimer sind eines der wichtigsten Utensilien, wenn Sie ein Baby erwarten. Schließlich können Windeln starke Geruchsbelästigungen verursachen. Wenn Sie jedoch einen Windeleimer verwenden, können diese zumindest reduziert und bei sehr hochwertigen Modellen sogar weitestgehend ausgeschlossen werden.

Allerdings gibt es im Bereich der Windeleimer diverse Qualitätsunterschiede, die Sie beachten sollten. Abgesehen davon ist die Preisspannen teilweise enorm, sodass Sie vor dem Kauf zunächst Ihren individuellen Bedarf abwägen sollten. Außerdem ist zu beachten, dass mögliche „Ersatzteile“ wie beispielsweise Kunststoffkassetten kostengünstig erhältlich sind.

 
(5 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Windeleimer positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Windeleimer

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Windeleimer sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Windeleimer können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen