Krabbeldecken-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Krabbeldecken test und vergleich

Krabbeldecken-Test und -Kaufberatung

Damit Babys unbeschwert die Welt entdecken können und gleichzeitig hervorragend untergebracht sind, empfiehlt sich das Unterlegen einer Decke. Um den speziellen Bedürfnissen der Kleinen gerecht zu werden, sollten Sie im besten Fall auf eine sogenannte Krabbeldecke zurückgreifen, denn diese bietet gegenüber einer herkömmlichen Decke einige Vorteile.

Eine gute Krabbeldecke sollte Folgendes bieten:

  • Hochwertiges Material und gute Verarbeitung
  • Weich und bequem
  • Am besten eine wasserfeste Unterseite

Wir möchten in diesem Ratgeber auf sämtliche Fragen eingehen, die sich im Zusammenhang mit dem Thema „Krabbeldecken“ ergeben können. Unter anderem erklären wir Ihnen, aus welchen Materialien Krabbeldecken bestehen und was Sie beim Kauf beachten sollten. Sie erfahren auch, wie viel Geld eine hochwertige Krabbeldecke mindestens kosten sollte.

Zuletzt aktualisiert am: 08.08.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Krabbeldecken - Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
ULLENBOOM ® Baby Krabbeldecke
 
Fisher-Price CBJ65 Große Spiel- und Krabbeldecke
 
IKEA LEKA Krabbeldecke
 
Tiny Love Super Mat Baby-Krabbeldecke
 
Sterntaler Emmi Krabbeldecke
Modell ULLENBOOM ® Baby Krabbeldecke Fisher-Price CBJ65 Große Spiel- und Krabbeldecke IKEA LEKA Krabbeldecke Tiny Love Super Mat Baby-Krabbeldecke Sterntaler Emmi Esel Krabbeldecke
Kuschelfaktor
Design
Verarbeitung
Maße 140 x 140 cm 100 x 150 cm 118 x 118 cm 100 x 150 cm 100 x 100 cm
Obermaterial Vorderseite: 100% Baumwolle, Rückseite: 100% Polyester - 100% Baumwolle, Rückseite: 100% Polyester - 60% Baumwolle, 40% Polyester, Oberstoff 2: 75% Baumwolle, 25% Polyester, Applikation: 100% Polyester
Waschbar bis 30 °C - °C 40 °C 30 °C 40 °C
Innenmaterial 100 % Polyester Polyester Polyesterfasern - 100% Polyester
In weiteren Größen erhältlich
Öko-Tex-geprüft
Waschbar
Trocknergeeignet
Gepostert
Besonderheit auch für Draußen / Outdoor geeignet mit lustigen, interaktiven Spielzeugen mit Spielmöglichkeiten mit integriertem Tragegriff mit Quietschefunktion sowie Knisterpapier
Vorteile und Nachteile
  • ÖkoTex Standard 100 zertifiziert (schadstoffgeprüft, antiallergisch)
  • Produkte werden in einem Familienbetrieb unter fairen Arbeitsbedingungen gefertigt
  • maschinenwaschbar
  • mit wärmeisolierendem Volumenvlies versteppt
  • bietet keinerlei Spielelemente
  • riecht anfangs etwas chemisch
  • fördert beim Baby verschiedene Fähigkeiten
  • buntes, fröhliches Design
  • waschbar
  • viel zu Entdecken
  • könnte etwas dicker ausfallen
  • mit süßen Tierchen zum Anfassen, Kuscheln und Entdecken
  • Spiegel aus weichem, bruchfestem Acryl
  • Trocknergeeignet
  • Spiegel muss vor der Wäsche entfernt werden
  • mit vielen Spielmöglichkeiten
  • mit integriertem Tragegriff
  • extra große Erlebnisdecke
  • waschbar
  • wird mit einem stabilen Platikbeutel geliefert
  • könnte etwas dicker sein
  • fällt etwas glatt aus
  • sehr gute Verarbeitung
  • niedliches Design
  • Eselchen ist flauschig
  • könnte noch mehr Spielelemente besitzen
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Krabbeldecken Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Krabbeldecken:

Krabbeldecken bieten die optimalen Eigenschaften, um ein Baby sicher und bequem zu Betten, damit es krabbelnd die Welt entdecken kann

Krabbeldecken gehen auf die speziellen Bedürfnisse der Kleinen ein und sind sicherer als herkömmliche Decken

Hinsichtlich der Materialien gibt es gravierende Unterschiede, sodass Sie unbedingt auf die gute Qualität achten sollten

Abgesehen davon, sollten Sie ausschließlich Krabbeldecken verwenden, deren Materialien frei von Schadstoffen sind

Achten Sie auf eine gute Fütterung sowie am besten auf eine wasserfeste Unterseite

Was sind Krabbeldecken und wozu werden sie verwendet?

Bei Krabbeldecken handelt es sich um Decken, die speziell entwickelt wurden, um die Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern zu erfüllen. So sind sie beispielsweise gefüttert, bieten aber gleichzeitig einen hohen Schutz im Vergleich zu einer herkömmlichen Decke. Zusätzliche Extras wie beispielsweise eine wasserfeste Unterseite erhöhen den Komfort.

Bedenken Sie, dass Babys und Kleinkinder nicht nur auf der Decke liegen, sondern den Stoff möglicherweise auch in den Mund nehmen werden. Daher sollte es Ihre oberste Priorität sein, eine Krabbeldecke zu finden, deren Stoff schadstofffrei und damit unbedenklich ist.

Eine gute Krabbeldecke kann:

  • Dem Baby eine weiche Unterlage bieten
  • Mit einer hervorragenden Qualität und mit Schadstofffreiheit überzeugen
  • Das Baby im Vergleich zu einer herkömmlichen Decke optimal schützen

Eine Krabbeldecke kann nicht:

  • Mit einer herkömmlichen Decke verglichen werden

Voraussetzungen für die optimale Verwendung einer Krabbeldecke:

  • Vor der ersten Benutzung sollten Sie die Krabbeldecke waschen
  • Eine regelmäßige Reinigung dient dem Schutz Ihres Kindes

Welche Krabbeldecken werden angeboten?

In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Krabbeldecken viel getan, sodass unzählige Modelle angeboten werden. Damit Sie einen Überblick über die vorhandene Vielfalt erhalten, listen wir Ihnen die unterschiedlichen Modelle nachfolgend auf.

Modell

Eigenschaften

Herkömmliche Krabbeldecke

Herkömmliche Krabbeldecken sind einfache Decken, die jedoch verhältnismäßig klein sind. Sie sind recht stark, sodass die Bodenkälte kaum durchdringen kann.

Sie bestehen meist aus bunten Farben und sind mit Kindermotiven verziert.

Krabbeldecke mit Polsterung

Einen höheren Komfort, einen höheren Schutz vor Bodenkälte und eine weichere Liegefläche bieten die gepolsterten Babydecken, bei denen es sich in der Regel um Steppdecken handelt.

Krabbeldecke mit Spielbogen

Einige Krabbeldecken sind mit einem Spielebogen ausgestattet. Dies hat den Vorteil, dass die Kinder direkt auf der Decke liegend spielen können und hierdurch beschäftigt werden. Dadurch, dass der Spielebogen an der Decke befestigt ist, kann er nicht verrutschen.

Outdoor Krabbeldecke

Outdoor Krabbeldecken verfügen an der Unterseite über eine spezielle Beschichtung, die beispielsweise Nässe abweisen kann. Außerdem lässt sich die Decke hierdurch leicht abwischen.

Krabbeldecke mit Namen

Wer für sein Baby oder als Geschenk etwas ganz Besonderes sucht, kann die Krabbeldecke auch individuell gestalten und beispielsweise mit einem Namen versehen lassen. Dieser wird in der Regel aufgestickt, um zusätzliche Färbungen zu vermeiden.

Laufstalldecken

Laufstalldecken sind Decken, die hinsichtlich ihrer Abmessungen auf die Größe eines gängigen Laufstalles zugeschnitten sind. Es handelt sich meist um gepolsterte Babydecken.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Sofern Sie die individuelle Decke mit einem Namen bedrucken lassen, sollten Sie sicherstellen, dass es sich um eine zertifizierte und unbedenkliche Farbe handelt, die keinerlei gesundheitliche Schäden hervorrufen kann.

Verschiedene Materialien der Babydecken

Abgesehen von der Gestaltung und der Funktionen unterscheiden sich Babydecken auch hinsichtlich der verwendeten Materialien.

Für die Herstellung der Babydecken werden unter anderem die folgenden Materialien verwendet.

Material

Eigenschaften

Baumwolle

Baumwolle ist überaus hautfreundlich, löst selten Allergien aus und fühlt sich auf der Haut angenehm an. Zudem handelt es sich um einen natürlichen Rohstoff, der für Babys hervorragend geeignet ist.

Des Weiteren überzeugt die Baumwolle mit Eigenschaften wie der hohen Reißfestigkeit, der Langlebigkeit, der guten Saugfähigkeit und der Strapazierfähigkeit. Baumwolle ist einfach zu reinigen und obendrein hitzebeständig.

Polyester

Polyester wird in den meisten Fällen als Füllmaterial verwendet. Es zeichnet sich durch seine Langlebigkeit sowie durch eine leichte Reinigung aus. Zudem trocknet Polyester schnell und fühlt sich auf der Haut angenehm an.

Im Gegensatz zur Baumwolle ist es jedoch kein natürlicher Rohstoff, sondern ein industriell hergestellter.

Polypropylen

Dieses Material ist beständig gegen Feuchtigkeit und sehr robust. Zudem ist es hautverträglich und geruchlos, wird aber ebenfalls chemisch hergestellt. Im Gegensatz zu anderen Materialien ist Polypropylen sehr leicht.

 

Checkliste

Tipp
Es werden auch zahlreiche Babydecken angeboten, für die eine Mischung aus Baumwolle und Polyester verwendet wird. Einige beinhalten sogar noch das Polypropylen.

Unterschiede in der Form

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ergibt sich aus der Form der Babydecken. So werden beispielsweise quadratische oder rechteckige, aber auch runde oder sternenförmige Babydecken angeboten.

Warum benötigt man eine Krabbeldecke?

Ehe die Kleinen mit dem Laufen beginnen, krabbeln sie. Damit Sie nicht direkt mit dem kalten und harten Untergrund in Berührung kommen, sollten Sie eine Krabbeldecke anschaffen. Diese ist weich und warm, sodass das Kleine unbekümmert auf dem Boden spielen kann.

Wie viele Krabbeldecken benötige ich?

Es empfiehlt sich, zumindest zwei Krabbeldecken zu haben, damit Sie diese regelmäßig für die Reinigung austauschen können.

Abgesehen davon, können Sie eine weitere Babydecke für den Outdoorbereich anschaffen. Diese ist etwas robuster und daher für den Außeneinsatz bestens geeignet.

Wie groß sind Krabbeldecken?

Krabbeldecken werden in unterschiedlichen Größen angeboten, sodass wir keine einheitlichen Angaben machen können. Gängige Größen diverser Hersteller sind jedoch:

  • 100 x 100 cm
  • 130 x 150 cm
  • 120 x 120 cm
  • 135 x 150 cm
  • 135 x 190 cm
  • 100 x 150 cm
  • 80 x 80 cm
  • 140 x 140 cm
  • 150 x 180 cm
  • Durchmesser 100 cm
  • Durchmesser 120 cm

Krabbeldecken Design

Hinsichtlich des Designs unterschieden sich die Babydecken erheblich. So werden beispielsweise Produkte speziell für Mädchen oder Jungen angeboten. Ebenso erhalten Sie auch „geschlechtsneutrale“ Produkte.

Krabbeldecken verfügen über kindliche Motive und bunte Farben. Sie werden sehr aufwändig und liebevoll gestaltet.

Krabbeldecke kaufen – Hierauf sollten Sie achten

Wenn Sie sich für eine Krabbeldecke interessieren, sollten Sie beim Kauf auf verschiedene Dinge achten.

  • Die richtige Größe

Um die richtige Größe zu finden, orientieren Sie sich am besten am Alter und an der Größe Ihres Kindes. Für Babys eignen sich beispielsweise Modelle in den Größen 80 x 80 cm, 100 x 100 cm oder 120 x 120 cm, während für Kleinkinder Babydecken in den Größen 135 x 190 cm oder 150 x 180 cm verwendet werden können.

  • Das passende Material

Ob Sie sich für eine Babydecke aus Baumwolle, aus Polyester oder aus einer Mischung beider Materialien entscheiden, hängt von Ihrem Bedarf ab. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass es sich um hochwertige Produkte handelt, die bestenfalls in Deutschland produziert wurden.

Achten Sie auf den Öko Tex Standard 100, Produktklasse I, der sich an den Bedürfnissen von Babys und Kleinkindern bemisst.

  • Welche Form soll die Krabbeldecke haben?

Auch hierbei handelt es sich um eine Sache des eigenen Geschmacks. Sie können sich für eine eckige oder für eine runde Decke, sowie für eine Babydecke in einer Sonderform entscheiden.

  • Nähte und Aufdrucke

Achten Sie grundsätzlich darauf, dass die Krabbeldecke mit einer guten Verarbeitung überzeugt. Überprüfen Sie die Nähte. Wenn sich diese lösen, sollten Sie die Decke keinesfalls mehr verwenden, da hieraus eine Gefahr für das Baby resultieren könnte.

Wenn Sie sich für eine Sonderanfertigung entscheiden, die beispielsweise einen aufgedruckten oder aufgenähten Namen hat, überprüfen Sie, ob es sich um unbedenkliche Farben handelt und, dass die Stickerei ebenfalls einwandfrei befestigt ist.

  • Pflege der Krabbeldecke

Von der Krabbeldecke sollte für das Baby keinerlei gesundheitliche Gefahr ausgehen. Um die Decke regelmäßig von Verunreinigungen zu befreien, sollten Sie sie problemlos reinigen können, am besten bei einer hohen Temperatur in der Waschmaschine.

  • Qualität geht vor Preis

Wir raten Ihnen, beim Kauf einer Krabbeldecke nicht zuerst auf den Preis zu achten, sondern immer die Qualität in den Fokus zu setzen.

Die wichtigsten Eigenschaften hochwertiger Krabbeldecken in der Übersicht:

  • Pflegeleicht und strapazierfähig
  • Atmungsaktiv
  • Weich und hautverträglich
  • Einhaltung des Öko Tex Standard 100, Produktklasse I
  • Schadstofffrei

Was der Öko Tex Standard aussagt

Der Öko Tex Standard ist ein Prüfsystem, welches weltweit einheitlich verwendet wird, um zu überprüfen, ob Kleidungsstücke schadstofffrei sind. Die Produkte werden entsprechend zertifiziert und gelten als unbedenklich.

Der Öko Text Standard 100 sieht verschiedene Produktklassen vor, die wir Ihnen nachfolgend erklären:

Produktklasse

Bedeutung

Produktklasse I

Die Produktklasse I erfüllt die Normen in hohem Maße und ist daher für Babys und Kleinkinder bis zu einem Alter von drei Jahren gedacht.

Wäschestücke

Unterwäsche, Strampler

Produktklasse II

In diese Produktklasse fallen alle Wäsche- und Kleidungsstücke, die direkt mit der Haut in Verbindung kommen.

Wäschestücke

Bettwäsche, Unterwäsche

Produktklasse III

Produkte, die nicht direkt Kontakt mit der Haut haben, fallen in die Produktklasse III.

Wäschestücke

Jacken

Produktklasse IV

Die Produktklasse IV beachtet alle Ausstattungsmaterialien.

Artikel

Tischdecken, Gardinen

 

Checkliste

Tipp
Babydecken, die dem Öko Text Standard 100 in der Produktklasse I ausgezeichnet sind, können Sie bedenkenlos verwenden.

Öko Tex Produkte müssen unter anderem die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Es dürfen keine gesetzlich verbotenen Substanzen verwendet werden
  • Die Amerikanischen CPSIA (Consumer Product Safety Improvement Acts) müssen eingehalten werden
  • Die Europäische Chemikalienverordnung muss eingehalten werden
  • Es müssen alle Substanzen vermieden werden, die der Umwelt oder der Gesundheit schaden können

Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine gebrauchte Spieldecke kaufen

Viele Eltern entscheiden sich für den Kauf einer gebrauchten Babydecke, die unter anderem über Kleinanzeigen, Auktionen, Second-Hand-Läden oder auf dem Flohmarkt erhältlich ist.

Abgesehen von den oben genannten Punkten sollten Sie dann auch noch Folgendes beachten:

  • Macht die Decke einen guten Eindruck?

Auch wenn Sie beim Kauf einer gebrauchten Babydecke davon ausgehen können, dass diese günstiger erhältlich ist, sollten Sie darauf achten, ob die Decke sauber und ganz ist. Wirkt die Decke verschlissen oder ist sie verschmutzt, sollten Sie die Hände davon lassen.

  • Ist der Anbieter seriös?

Gerade bei Onlineanbietern, denen Sie beim Kauf nicht von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen, sollten sie sich zunächst darüber informieren, ob es sich um seriöse Anbieter handelt.

Reinigung und Pflege der Krabbeldecken

Wie erwähnt, sollten Sie die Babydecke regelmäßig reinigen. Dabei sollte Sie die folgenden Dinge beachten:

  1. Verwenden Sie ein schonendes, unbedenkliches Waschmittel.
  2. Weichspüler sollten Sie nicht verwenden, da dieses unter Umständen Allergien auslösen kann.
  3. Halten Sie sich stets an die Hinweise des Herstellers.

Die meisten Babydecken können in der Waschmaschine gewaschen werden. Dies ist auch notwendig, um alle Verschmutzungen zu lösen.

Wenn Sie eine Krabbeldecke mit Spielebogen besitzen, können Sie diesen in der Regel mit Wasser und einer leichten Seifenlauge abwischen. Achte Sie auch hierbei auf die Herstellerhinweise und wischen Sie die Seife anschließend gründlich mit klarem Wasser ab.

Vor dem ersten Gebrauch

Egal, ob Sie die Spieldecke aus dem Handel oder von Privat als gebrauchtes Modell kaufen: Vor dem ersten Einsatz sollten Sie sie unbedingt waschen.

Wie lange kann man eine Krabbeldecke verwenden?

Krabbeldecken können Sie auch noch über das Kleinkindalter hinaus verwenden. Viele Kinder sitzen auch später noch gern darauf, wenn sie auf dem Fußboden spielen. Auch als Kuscheldecken können einige Krabbeldecken später verwendet werden und es gibt sogar Familien, in denen Babydecken generationsübergreifend verwendet werden, wie eine Art Tradition.

Stellen Sie jedoch einen Mangel fest oder lässt sich die Babydecke nicht mehr reinigen, sollten Sie sie entsorgen.

Krabbeldecken selber nähen

Sie wünschen sich ein besonderes Geschenk oder suchen eine individuelle Krabbeldecke für Ihr Baby? Dann haben Sie auch die Möglichkeit, die Krabbeldecke selber zu nähen. Hierzu benötigen Sie eine Nähvorlage, hochwertige Stoffe (am besten Öko Tex zertifiziert), Garne und eine Nähmaschine.

Entsprechende Vorlagen finden Sie beispielsweise im Internet.

Was kosten Krabbeldecken?

Wie teuer Krabbeldecken derzeit (Stand Juni 2018) sind und welche Hersteller es gibt, können Sie der folgenden Aufstellung entnehmen.

Krabbeldecken mit Polsterung

Krabbeldecken mit Polsterung werden in der Preisklasse zwischen 10 bis 190 Euro angeboten.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Roba, Bebilino

Krabbeldecken mit Spielbogen

Babydecken mit Spielbogen kosten zwischen 20 und 170 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Fisher-Price

Outdoor Krabbeldecken

Outdoor Krabbeldecken kosten zwischen 12 und 35 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Just a Joy

Einfache Krabbeldecken

Einfache Krabbeldecken erhalten Sie bereits ab unter 10 Euro. Teure Produkte kosten bis zu 50 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Bebilino

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten:

  • Besteht die Krabbeldecke aus einem schadstofffreien Material?
  • Überzeugt das Produkt mit einer guten Verarbeitung?
  • Handelt es sich um ein sicheres Produkt, an dem sich die Kleinen nicht verletzen können?
  • Wie groß sollte die Krabbeldecke sein?
  • Wünschen Sie ein Modell für einen Jungen für ein Mädchen oder eine neutrale Decke?
  • Wie gut ist die Krabbeldecke gepolstert?
  • Verfügt die Decke über einen Schutz vor Nässe an der Unterseite?
  • Wie hat das Produkt in unabhängigen Tests abgeschnitten?
  • Wie haben andere Kunden die Krabbeldecke bewertet?

Zusammenfassung

Im Vergleich zu herkömmlichen Decken gelten die Krabbeldecken für die Babys und Kleinkinder als wesentlich unbedenklicher, da sie beispielsweise das Risiko des Erstickens deutlich reduzieren. Krabbeldecken, die in unterschiedlichen Varianten angeboten werden, bieten unter anderem eine hervorragende Polsterung, sodass das Kind auch dann sehr gut aufgehoben ist und bequem liegt, wenn Sie die Decke auf dem Boden ausbreiten.

Aufgrund der Vielzahl der im Handel erhältlichen Angebote, ist es nicht immer leicht, ein hochwertiges Modell zu finden. In erster Linie sollten Sie jedoch auf die Sicherheit sowie auf die Verarbeitung und die Verwendung schadstofffreier Materialien achten, um das Leben Ihres Kleinen nicht zu gefährden. Der Preis sollte daher nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Weiterführende Links und Quellen:

Dormando.de https://www.dormando.de/lexikon/baumwolle/

 

Oeko-tex.com https://www.oeko-tex.com/de/business/certifications_and_services/ots_100/ots_100_start.xhtml

Wikipedia.org https://de.wikipedia.org/wiki/Oeko-Tex#Voraussetzungen

 
(12 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Krabbeldecken positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Krabbeldecken

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Krabbeldecken sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Krabbeldecken können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen