Niacin Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Niacin (Vitamin B3)-Test und Kaufberatung

Niacin ist besser bekannt unter dem Namen Vitamin B3. Dieses Vitamin ist unter anderem für die Zellteilung wichtig und sollte daher immer in ausreichender Menge im Körper vorhanden sein.

Ist dies nicht der Fall, können Sie ein entsprechendes Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um den Vitamin B3-Mangel auszugleichen.

Gutes Vitamin B3 sollte Folgendes bieten:

  • optimale Dosierung

  • hochwertige Inhaltsstoffe

  • einfache Anwendung

  • unter Umständen kombiniert mit weiteren Vitaminen

Wir möchten in diesem Ratgeber alle Fragen beantworten, die Sie möglicherweise im Zusammenhang mit Niacin haben. Sie erfahren, wofür es wichtig ist und welche Menge der Körper täglich benötigt. Außerdem erklären wir Ihnen, woran Sie einen Vitamin B3-Mangel erkennen können und welches Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert ist. Dies kann Ihre Kaufentscheidung möglicherweise beeinflussen.

 

Zuletzt aktualisiert am: 20.01.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Niacin auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Life Extension, No-Flush Niacin Greenfood Vitamin B3 Niacin Nutriota Vitamin B3 Nicotinamid NOW Niacin Niacin Kapseln hochdosiert & vegan
Vorteile und Nachteile
  • Aktives Niacin ohne die typische Hautrötung
  • hochdosiertes
  • Ohne künstliche Zusatzstoffe
  • Ohne Gentechnik
  • Vegan
  • hochdosiert
  • Innovative pulsonic technology
  • für Kinder und Veganer geeignet
  • gute Qualität
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Niacin Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Vitamin B3 in der Übersicht:

  • Niacin ist besser bekannt unter dem Begriff „Vitamin B3“

  • Es gehört zu den B-Vitaminen, die für den gesamten Organismus besonders wichtig sind

  • Niacin ist vor allem an der Zellteilung beteiligt

  • Ein Niacin-Mangel kann sich unter anderem in Zuständen der Verwirrtheit sowie in Depressionen äußern

  • Auch neurologische Ausfälle und sogar eine Demenz sind möglich

Was ist Vitamin B3 und wofür benötigt man es?

Niacin, welches auch als Vitamin B3 bezeichnet wird, gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen, die für verschiedene Prozesse im Körper zuständig sind. Das Niacin wird im Körper – genauer gesagt in der Leber – auch selbst hergestellt. Zudem kann es über die Nahrung aufgenommen werden.

Das Niacin wird gespeichert in der Leber, in den Nieren und im Fettgewebe. Es befindet sich jedoch in kleinen Mengen auch in allen anderen Bereichen des Körpers.

Dafür ist Vitamin B3 wichtig:

  • an verschiedenen Prozessen in den Körperzellen beteiligt, beispielsweise Immunantwort und Zellteilung

  • Regeneration der Muskeln und Erneuerung der Haut

  • Erneuerung der DNA und der Nerven

  • hilft bei der Bildung von Gehirn-Botenstoffen

  • beteiligt an der Verdauung

  • hilft bei Arteriosklerose

  • wirkt gegen zu hohe Cholesterinwerte

Vor- und Nachteile von Niacin-Nahrungsergänzungsmitteln in der Übersicht:

Vorteile

Nachteile

  • Gesunderhaltung des Körpers

  • Stärkung des Immunsystems

  • Überdosierung durch Nahrungsergänzungsmittel ist möglich

Achtung:

Nehmen Sie nur Vitamin B3 ein, wenn wirklich ein Mangel besteht. Ob dies der Fall ist, findet ein Arzt durch entsprechende Untersuchungen heraus.

Diese Vitamin B3-Präparate gibt es:

Produkt

Eigenschaften

Reines Nicain

Wenn Sie an einem reinen Vitamin B3 Mangel leiden, können Sie ein solches Präparat einnehmen. Es gleicht ausschließlich diese Mangelerscheinung aus.

Kombiniertes Niacin

Leiden Sie hingegen beispielsweise an einem generellen Mangel an B-Vitaminen, kann die Anwendung eines Kombi-Präparates sehr viel sinnvoller sein.

In welchen Darreichungsformen wird Vitamin B3 angeboten?

Niacin erhalten Sie unter anderem als Pulver, in Form von Kapseln oder als Tabletten.

Woran erkennt man einen Vitamin B3-Mangel?

Ein ausgeprägter Vitamin B3-Mangel kann extreme Folgen haben und für den Betroffenen wirklich gefährlich werden. So können beispielsweise Zustände der Verwirrtheit eintreten und der Betroffene kann halluzinieren.

Vitamin B3-Mangel kann unter anderem die folgenden Symptome verursachen:

  • Veränderungen der Haut

  • Beschwerden im Magen- und Darm-Bereich (beispielsweise Durchfall)

  • depressive Verstimmungen bis hin zu Depressionen

  • neurologische Ausfälle

  • Zustände von Verwirrtheit und Halluzinationen

  • Demenz

Achtung:

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Symptome zugleich auf zahlreiche andere Erkrankungen zutreffen können. Deshalb sollten Sie, wenn Sie den Verdacht eines Niacin-Mangels haben, niemals selbst mit der Behandlung beginnen. Suchen Sie immer zuerst einen Arzt auf und lassen Sie sich untersuchen. Hierdurch können andere Ursachen ausgeschlossen werden.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Niacin kaufen möchten:

Kaufen Sie nicht einfach das erstbeste Niacin-Produkt, sondern stellen Sie vorher sicher, dass es sich um ein hochwertiges Präparat handelt. Folgende Fragen können Ihnen hierbei helfen:

  • Welche Darreichungsform benötigen Sie?

Niacin wird als Tabletten, als Kapseln oder als Pulver angeboten. Sie sollten sich am besten für die Darreichungsform entscheiden, die Sie am besten einnehmen können.

  • Wie lange reicht der Packungsinhalt?

Vor allem zur Einschätzung des Preis-Leistungs-Verhältnisses sollten Sie schauen, wie lange der Inhalt der Verpackung reicht. Einige Produkte reichen beispielsweise bis zu 500 Tage, während andere gerade einmal für 90 Tage ausreichen.

  • Wie gut ist die Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs?

Damit das Vitamin B3 im Körper arbeiten kann, muss eine hohe Bioverfügbarkeit bestehen.

  • Welche Dosierung bietet das Produkt?

Bei den Vitamin B3-Produkten sollten Sie auch die Dosierung im Auge behalten, denn eine Überdosierung kann ernsthafte Folgen haben. Dosieren Sie hingegen zu wenig, kann es sein, dass die Menge nicht ausreicht, um den bestehenden Mangel auszugleichen. Im Handel werden in der Regel Produkte mit einer Dosierung von 50 bis 550 mg pro Tagesdosis angeboten. Welche Dosierung für Sie sinnvoll ist, besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt.

  • Sind Magnesiumsalze vorhanden?

Gutes Niacin sollte immer ohne Magnesiumsalze auskommen.

  • Wo wurde das Nahrungsergänzungsmittel hergestellt?

Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist es zudem wichtig, darauf zu achten, wo diese hergestellt wurden. Um eine gute Qualität zu erhalten, sollten Sie darauf achten, dass die Produkte innerhalb der EU oder in Großbritannien hergestellt wurden.

Anwendungshinweise zum Niacin

Nehmen Sie nie mehr Niacin ein, als die empfohlene Tagesdosis.

Am besten richten Sie sich nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Aus diesen geht hervor, dass Frauen im Alter zwischen 25 bis unter 51 Jahren einen Bedarf von 12 mg-Äquivalenten pro Tag haben. Männer in derselben Altersklasse benötigen 15 mg-Äquivalente pro Tag.

Den Tagesbedarf für alle weiteren Altersklassen entnehmen Sie am besten der oben verlinkten Tabelle.

Anzeichen für eine Überdosierung:

  • Übelkeit, Erbrechen

  • Durchfall

  • Schädigungen der Leber

  • Gelbsucht

  • Störungen des Glucose-Stoffwechsels

  • Schädigungen der Augen bis zur Erblindung (im schlimmsten Fall)

  • hohe Blutfettwerte

  • hoher Blutdruck

Was kostet Vitamin B3?

Hochwertige Niacin-Produkte erhalten Sie zwischen 9 bis ca. 23 Euro. Der genaue Preis hängt unter anderem von der Marke und von der „Reichweite“ des Produkts ab. Auch die Darreichungsform kann den Preis beeinflussen.

Bekannte Hersteller für Niacin sind unter anderem WARNKE, fairvital und Greenfood.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten:

  • In welcher Form möchten Sie Vitamin B3 einnehmen?

  • Ist das Produkt optimal dosiert?

  • Ist es für Sie sinnvoller, ein reines Niacin-Produkt oder einen Vitamin-B-Komplex einzunehmen?

  • Wurde das Produkt unter hohen Sicherheitsstandards hergestellt und gilt es somit als hochwertig?

Zusammengefasst

Das wasserlösliche Vitamin B3, welches auch als Niacin bekannt ist, muss im Körper in ausreichender Menge vorkommen, um die wichtigen Stoffwechselprozesse zu unterstützen. Ist dies nicht der Fall, kann ein Nahrungsergänzungsmittel helfen, einen eventuell bestehenden Mangel auszugleichen.

Vitamin B3 wird in Form verschiedener Produkte angeboten, die allesamt Vor-, aber auch Nachteile haben. Es lohnt sich daher, vor dem Kauf einen Vergleich durchzuführen.

Um Ihnen die Kaufentscheidung für Niacin zu erleichtern, haben wir einen umfangreichen Ratgeber für Sie erstellt und zudem einen Niacin Test durchgeführt. Auf diese Weise konnten wir das beste Produkt finden. Schauen Sie sich unseren Niacin Testbericht 2021 in unseren Testberichten an. Wir haben einen separaten Testbericht für das jeweils beste Produkt seiner Kategorie erstellt. Auf diese Weise finden Sie das für sich passende Vitamin B3-Produkt.

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Niacin positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Niacin

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Niacin sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Niacin können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen