Calcium Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

 

Calcium-Test und Kaufberatung

Calcium ist wichtig für den Knochenbau und für weitere Prozesse im Körper. Es ist daher wichtig, täglich mit der Nahrung Calcium in ausreichender Menge aufzunehmen, um den Tagesbedarf zu decken.

Besteht ein Calcium-Mangel, sollten Sie diesen schnellstmöglich ausgleichen. Diesbezüglich empfiehlt sich die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels.

Gutes Calcium sollte Folgendes bieten:

  • hochwertige Inhaltsstoffe

  • problemlose Einnahme

  • gute Dosierung

  • eventuell kombiniert mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen

Wir möchten in diesem Ratgeber alle Fragen beantworten, die sich Ihnen möglicherweise zum Thema „Calcium“ stellen. Unter anderem erfahren Sie, wofür der Körper Calcium benötigt, woran Sie einen Mangel erkennen und welche Calcium-Präparate empfehlenswert sind. Hierdurch wird Ihre Kaufentscheidung möglicherweise beeinflusst.

 

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Calcium auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Greenleaves Vitamins - Vitamin B2 NATURE LOVE Sango Meereskoralle Vit4erver Calcium NaturalElements Sango Meereskoralle Vitamaze Calcium Tabletten hochdosiert vegan
Vorteile und Nachteile
  • Frei von Gluten, Konservierungsmitteln, synthetischen Farb-, Geruchs- und Geschmacksstoffen.
  • frei von Zusätzstoffen
  • jede produktionscharge Laborgeprüft
  • vegan
  • ohne unerwünschte Zusätze
  • ohne unerwünschte Zusätze
  • unabhängig Laborgeprüft
  • hochdosiert
  • vegan
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Calcium Kaufberatung

 

Fünf wichtige Fakten über Calcium in der Übersicht:

  • Calcium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff, der mit der Nahrung aufgenommen wird

  • Ein Mangel an Calcium kann sogar lebensbedrohlich werden

  • Calcium ist besonders wichtig für Zähne und Knochen

  • Es ist auch an der Blutgerinnung und an der Weiterleitung von Reizen in den Nervenzellen beteiligt

  • Ein Calcium-Mangel kann durch entsprechende Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden

Was ist Calcium und wofür benötigt man es?

Bei Calcium handelt es sich um einen lebensnotwendigen Mineralstoff, der täglich in ausreichender Menge über die Nahrung aufgenommen werden sollte. Nur hierdurch kann sichergestellt werden, dass der Körper ausreichend mit Calcium versorgt wird.

Im menschlichen Körper sind in der Regel ein bis zwei Kilo Calcium gespeichert.

Calcium ist besonders wichtig für:

  • beteiligt am Knochenstoffwechsel

  • wichtig für Knochen und Zähne

  • wichtig für die Blutgerinnung

  • beteiligt an der Reizweiterleitung der Nervenzellen

Vor- und Nachteile eines Calcium-Präparates

Vorteile

Nachteile

  • Ausgleich bei einem bestehenden Calcium-Mangel

  • Stärkung der Knochen

  • Optimierung der durch das Calcium unterstützten Prozesse im Körper

  • Überdosierung kann auf Dauer schlimme Folgen haben

Achtung:

Nehmen Sie Calcium-Präparate nur nach Absprache mit dem Arzt ein. Wenn kein Mangel besteht, kann das Calcium-Produkt zu einer Überdosierung führen. Diese wiederum führt zu brüchigen Knochen und kann auch für das Herz äußerst problematisch werden.

Diese Calcium-Präparate gibt es:

Produkt

Eigenschaften

Reines Calcium

Reines Calcium versorgt Ihren Körper ausschließlich mit diesem Mineral. Es wird eingenommen, wenn lediglich ein Calcium-Mangel besteht, alle anderen Werte jedoch in Ordnung sind.

Kombiniertes Calcium

Viel häufiger werden kombinierte Produkte wie beispielsweise Magnesium und Calcium verabreicht, denn meist geht ein Calcium-Mangel mit einem weiteren Mangel einher. So kommt es beispielsweise auch bei einem Vitamin-D-Mangel in der Regel zu einem Calciummangel.

Welches Produkt für Sie das Richtige ist, dazu kann Sie Ihr Arzt beraten.

H4 In welchen Darreichungsformen wird Calcium angeboten?

Calcium ist unter anderem in Form von Pulver, Kapseln und Pillen erhältlich.

Woran erkennt man einen Calcium-Mangel?

Calcium-Mangel kann zum echten Problem werden. Dabei kann er auf vielfältige Weise entstehen. So kommt es beispielsweise zu einem Mangel, wenn Sie sich nicht ausgewogen und gesund ernähren. Ein weiterer häufiger Grund ist ein bestehender Vitamin-D-Mangel, durch den verhindert wird, dass sich das Calcium in die Knochen einlagern kann.

Weitere Ursachen sind unter anderem Störungen im Hormonhaushalt, ein hoher Konsum von Alkohol oder Kaffee Magnesiummangel, Aufnahme- oder Verwertungsstörung von Calcium, ein erhöhter Bedarf (beispielsweise in der Schwangerschaft), Erkrankungen der Niere oder der Schilddrüse, Verdauungsstörungen, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse, hoher Schweißverlust, Einnahme von Medikamenten oder ein zu hoher Phosphatspiegel.

Calciummangel kann unter anderem die folgenden Symptome verursachen:

  • Muskelzittern und Muskelkrämpfe

  • Probleme des Herz-Kreislauf-Systems

  • Veränderungen von Haut und Haaren

  • psychische Störungen

  • brüchige Nägel

  • Knochenstoffwechselstörung

  • Rachitis

  • Osteoporose

  • Grauer Star

  • Parodontose und Karies

Achtung:

Diese Symptome können auch auf verschiedene andere Erkrankungen hinweisen. Wenn Sie diese Symptome bei sich feststellen, sollten Sie daher umgehend einen Arzt aufsuchen, um herauszufinden, ob es sich wirklich um einen Calciummangel handelt. Der Arzt wird verschiedene Untersuchungen durchführen. Dies ist wichtig, um andere Erkrankungen auszuschließen.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Calcium kaufen möchten:

Kaufen Sie niemals das erstbeste Calcium-Produkt, sondern vergleichen Sie zunächst verschiedene Produkte. Es hilft, wenn Sie sich die folgenden Fragen stellen:

  • Welche Darreichungsform wünschen Sie?

Calcium wird unter anderem als Kapseln, als Pillen und als Pulver angeboten. Am besten wählen Sie die Darreichungsform, deren Anwendung sich für Sie problemlos gestaltet.

  • Welcher Wirkstoff ist enthalten?

Bei den Calcium-Nahrungsergänzungsmitteln unterscheidet man im Wesentlichen zwischen Produkten aus Calciumcarbonat oder Sango Koralle. Beide Varianten bieten eine gute Calcium-Quelle und können den erhöhten Bedarf, der bei einem Mangel besteht, problemlos ausgleichen. Jedoch handelt es sich bei der Sango-Koralle um einen natürlichen Wirkstoff.

Beachten Sie, dass viele Calcium-Produkte weitere Wirkstoffe enthalten. So könnte beispielsweise zusätzlich Magnesium enthalten sein. Dieses ermöglicht eine bessere Calcium-Resorption.

  • Wie lange reicht das Produkt?

Um zu bemessen, ob Sie ein teures oder günstiges Produkt kaufen, schauen Sie sich am besten auch an, wie lange das jeweilige Produkt reicht. So gibt es beispielsweise Pillen, bei denen Sie eine am Tag nehmen müssen, um den Bedarf zu decken. Bei anderen Produkten müssen Sie hingegen bis zu drei Pillen einnehmen. Entsprechend reichen diese Präparate bei gleicher Anzahl von Pillen nicht sehr lange.

  • Sind Allergene enthalten?

Wenn Sie Allergiker sind oder Unverträglichkeiten haben, sollten Sie nach Möglichkeit ein Produkt finden, welches keine Allergene enthält.

Auch vegane Produkte werden selbstverständlich angeboten.

  • Wo wurde das Nahrungsergänzungsmittel hergestellt?

Um eine hohe Qualität sicherzustellen, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel unbedingt aus einer sicheren Quelle beziehen. Die Produkte, die innerhalb der EU oder in Großbritannien hergestellt werden, unterliegen strengen Sicherheitskriterien. Daher sollten Sie immer auf diese Varianten zurückgreifen.

Anwendungshinweise zum Calcium

Wenn Sie ein Nahrungsergänzungsmittel mit Calcium einnehmen möchten, sollten Sie sich jederzeit and die Dosierungsanweisungen halten und zudem nicht den Tagesbedarf überschreiten. Dieser sieht laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung die folgenden Werte vor:

Alter

Calcium

Mg/Tag

0 bis unter 4 Monate

220 mg (Schätzwert)

4 bis unter 12 Monate

330 mg (Schätzwert)

1 bis unter 4 Jahre

600 mg

4 bis unter 7 Jahre

750 mg

7 bis unter 10 Jahre

900 mg

10 bis unter 13 Jahre

1100 mg

13 bis unter 15 Jahre

1200 mg

15 bis unter 19 Jahre

1200 mg

19 bis unter 25 Jahre

1000 mg

5 bis unter 51 Jahre

1000 mg

51 bis unter 65 Jahre

1000 mg

Ab 65 Jahre

1000 mg

Schwangere

1000 mg

Schwangere unter 19 Jahre

1200 mg

Stillende

1000 mg

Stillende unter 19 Jahren

1200 mg

Entnehmen Sie den Angaben des Herstellers, wie Sie das jeweilige Produkt einnehmen sollten.

Anzeichen für eine Überdosierung:

Die Überdosierung von Calcium bzw. der Umstand, dass zu viel Kalzium im Körper vorhanden ist, wird als Hyperkalzämie bezeichnet.

Symptome hierfür können sein:

  • Konzentrationsschwäche

  • starke Müdigkeit

  • Kopfschmerzen

  • Übelkeit und Erbrechen

  • Nierensteine und andere Nierenschäden

  • Verstopfung

  • Depressionen

  • Muskelschwäche und Muskelschmerzen

  • Herzrhythmusstörungen

  • Verkalkungen der Arterien

Was kostet Calcium?

Der Preis der Calcium-Produkte lässt sich nicht pauschal benennen. Er hängt unter anderem von der Marke, vom Produkt und auch von der „Reichweite“ ab. Günstige Calcium-Produkte erhalten Sie für ca. 11 bis 13 Euro. Teure Produkte können bis zu 38 Euro kosten.

Bekannte Hersteller für Calcium sind natural elements, Nature Love und Doppelherz.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten:

  • In welcher Darreichungsform möchten Sie das Produkt einnehmen?

  • Aus welcher Quelle stammt das Calcium?

  • Wie ist das Produkt dosiert?

  • Wie lange reicht das Produkt?

  • Wurde das Präparat in Deutschland oder in der EU hergestellt?

Zusammengefasst

Calcium ist für gesunde Knochen und Zähne besonders wichtig und sollte daher stets in ausreichender Menge aufgenommen werden. Besteht ein Calcium-Mangel, ist es wichtig, diesen umgehend auszugleichen. Am besten gelingt dies mit einem Nahrungsergänzungsmittel.

Im Handel werden jedoch verschiedene Nahrungsergänzungsmittel angeboten, die allesamt ihre Vor- und Nachteile haben. Deshalb kann ein vorheriger Vergleich sinnvoll sein, um ein Produkt zu finden, welches wirklich hochwertig ist und zu Ihrem Bedarf passt.

Um Ihnen die Kaufentscheidung für Calcium zu erleichtern, haben wir diesen umfangreichen Ratgeber für Sie erstellt und außerdem einen Calcium Test durchgeführt. Auf diese Weise konnten wir das beste Produkt finden. Schauen Sie sich am besten gleich unseren Calcium Testbericht 2021 in unseren Testberichten an. Wir haben für das jeweils beste Calcium-Präparat seiner Kategorie einen separaten Testbericht erstellt. Auf diese Weise finden Sie ein Produkt, welches zu Ihnen passt.

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Calcium positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Calcium

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Calcium sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Calcium können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages