Zink Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Zink-Test und Kaufberatung

Zink ist ein Spurenelement, welches unter anderem für eine schnelle Wundheilung zuständig ist. Deshalb sollte es im Körper immer in ausreichender Menge vorhanden sein.

Wenn Sie an einem Zinkmangel leiden, ist es wichtig, diesen umgehend auszugleichen. Dies ist unter anderem durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln möglich.

Gutes Zink sollte Folgendes bieten:

  • einfache Anwendung

  • gute Dosierung

  • eventuell Kombination mit anderen Spurenelementen, Vitaminen und Mineralstoffen

  • hochwertige Inhaltsstoffe

In diesem Ratgeber gehen wir auf alle Fragen ein, die Sie möglicherweise zum Thema Zink haben werden. Sie erfahren, weshalb Zink wichtig ist und welche Tagesdosis unbedingt aufgenommen werden sollte. Wir verraten Ihnen außerdem, wie Sie einen möglichen Zinkmangel erkennen und worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein Zink-Präparat kaufen möchten. Dies könnte Ihre Kaufentscheidung möglicherweise beeinflussen.

 

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Zink auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
Modell ESN Zinc NATURE LOVE Zink NaturalElements Zink
Vorteile und Nachteile
  • Hochdosiert
  • Einfach Einnahme
  • Unabhängig geprüft
  • Ohne Zusätze
  • Laborgeprüft
  • Vegan
  • Ohne Zusätze
  • Laborgeprüft
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Zink Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Zink in der Übersicht:

  • Zink ist ein Spurenelement, welches mit der Nahrung aufgenommen werden kann

  • Es sorgt für eine schnelle Wundheilung

  • Ein Zinkmangel zeigt sich unter anderem an entzündlichen Hautveränderungen und Wundheilungsstörungen

  • Auch eine hohe Infektanfälligkeit kann durch einen Zinkmangel bestehen

  • Zink wird zum Zwecke der Nahrungsergänzung unter anderem als Tabletten, als Kapseln oder als Tropfen angeboten

Was ist Zink und wofür benötigt man es?

Bei Zink handelt es sich um ein lebenswichtiges Spurenelement, welches unter anderem in den Augen, in den Haaren sowie in der Leber vorkommt. Da der Körper nicht in der Lage ist, Zink langfristig zu speichern und da er es schon gar nicht selbst produzieren kann, ist es wichtig, Zink täglich in ausreichender Menge mit der Nahrung aufzunehmen.

Dafür ist Zink wichtig:

  • Zink ist maßgeblich an der Zellteilung und somit auch am Zellwachstum beteiligt

  • unterstützt das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte

  • bindet freie Radikale

  • reguliert den Blutzuckerspiegel

  • sorgt für eine schnelle Wundheilung

  • ist an der Bildung des roten Blutfarbstoffs beteiligt

  • bildet Hormone

  • wichtig für die Spermienbildung beim Mann

  • transportiert Kohlendioxid und Sauerstoff im Blut

Diese Zink-Präparate gibt es:

Produkt

Eigenschaften

Reines Zink

Wird bei Ihnen ein Zinkmangel festgestellt und liegt kein weiterer Mangel vor, empfiehlt es sich, ein reines Zink-Präparat einzunehmen.

Kombiniertes Zink

Stellt sich jedoch heraus, dass Ihnen auch weitere Mineralstoffe, Spurenelemente oder Vitamine fehlen, kann es sinnvoll sein, ein kombiniertes Produkt einzunehmen, welches Ihnen ganzheitlich hilft.

In welchen Darreichungsformen wird Zink angeboten?

Zink gibt es in Form von Kapseln, Tabletten und Tropfen.

H3 Woran erkennt man einen Zink-Mangel?

Eines der eindeutigsten Symptome eines Zink-Mangels ist die Wundheilungsstörung. Es dauert deutlich länger, bis Kratzer und Wunden verheilen. Obendrein verändert sich die Haut bei vielen Menschen, die unter einem Zinkmangel leiden.

Zinkmangel kann unter anderem die folgenden Symptome verursachen:

  • entzündliche Hautveränderungen

  • schlechte Wundheilung

  • erhöhte Anfälligkeit für Infekte

  • brüchige Nägel und Haarausfall

  • kaum Hunger

  • Durchfall

  • das Geschmacksempfinden verändert sich

  • verzögertes Wachstum

Leidet der Betroffene unter einer angeborenen Aufnahmestörung für Zink, kommen zudem oft Schleimhautentzündungen, Nervenstörungen und ein symmetrischer Hautausschlag hinzu, der sich beispielsweise im Bereich der Hände und Füße zeigt.

Achtung:

Die oben genannten Symptome können auch auf zahlreiche andere Erkrankungen hinweisen. Wenn Sie den Verdacht haben, an einem Zinkmangel zu leiden, sollten Sie daher immer zuerst einen Arzt aufsuchen. Dieser findet heraus, ob es sich wirklich um einen Zinkmangel handelt oder, ob möglicherweise etwas anderes hinter den Symptomen steckt.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Zink kaufen möchten:

Kaufen Sie nicht das erstbeste Zink-Präparat, sondern führen Sie vorher einen Vergleich durch, um das beste Präparat zu finden. Es kann helfen, wenn Sie sich die folgenden Fragen stellen:

  • Welche Darreichungsform wünschen Sie?

Zink wird unter anderem als Tropfen, als Tabletten oder als Kapseln angeboten. Sie sollten sich für die Darreichungsform entscheiden, die Sie am einfachsten einnehmen können.

  • Welcher Wirkstoff ist enthalten?

Zink wird grundsätzlich mit verschiedenen Wirkstoffen angeboten. Sie können wählen zwischen Zinksulfat, Zinkchelat und Zinkbisgycinat. Es ist wichtig, sich für einen Wirkstoff mit einer hohen Bioverfügbarkeit zu entscheiden, damit das Zink vom Körper schnell und optimal aufgenommen werden kann.

Achten Sie darauf, dass kein Magnesiumstearat enthalten ist.

  • Welche Dosierung bietet das Produkt?

Die im Handel angebotenen Produkte enthalten zwischen 15 bis 25 mg des Wirkstoffes. Wie hoch die Dosierung sein sollte, hängt von der Stärke des aktuellen Mangels ab. Es ist daher wichtig, mit Ihrem Arzt zu besprechen, welche Dosierung für Sie sinnvoll ist.

  • Wo wurde das Nahrungsergänzungsmittel hergestellt?

Bei der Wahl des passenden Nahrungsergänzungsmittels ist es immens wichtig, auf eine hohe Qualität zu achten. Am besten wählen Sie daher ein Produkt aus, welches in Deutschland hergestellt wurde. Auch Produkte aus der EU oder GB sind in der Regel qualitativ hochwertig und entsprechen den in Deutschland geltenden Standards.

Anwendungshinweise zum Zink

Zink sollte täglich in ausreichender Menge eingenommen, jedoch nicht überdosiert werden. Am besten halten Sie sich an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Anzeichen für eine Überdosierung:

Eine Überdosierung von Zink kann sich unter anderem an den folgenden Symptomen zeigen:

  • Übelkeit und Erbrechen

  • Appetitlosigkeit

  • Bauchkrämpfe und Durchfall

  • Kopfschmerzen

Was kostet Zink?

Zink kostet zwischen 10 bis 20 Euro, je nachdem, für welche Marke, welche Darreichungsform und welches Produkt Sie sich entscheiden.

Bekannte Hersteller für Zink sind beispielsweise Nature Love, natural elements und BIOMENTA.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten:

  • Welche Darreichungsform wünschen Sie?

  • Welcher Wirkstoff ist enthalten?

  • Ist das Produkt ausreichend hoch dosiert, aber auch nicht überdosiert?

  • Wurde das Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland, innerhalb der EU oder in GB hergestellt?

Zusammengefasst

Die ausreichende Versorgung des Körpers mit Zink ist immens wichtig. Schließlich trägt das Zink beispielsweise zu einer schnellen Wundheilung bei. Ist es nicht in ausreichender Menge vorhanden, kann ein Nahrungsergänzungsmittel helfen.

Jedoch werden im Handel verschiedene Produkte angeboten, die jeweils Vor- und Nachteile haben. Deshalb ist es wichtig, vor dem Kauf einen umfassenden Vergleich durchzuführen, um das beste Präparat zu finden.

Um Ihnen die Kaufentscheidung für Zink zu erleichtern, haben wir für Sie diesen umfangreichen Ratgeber erstellt. Zudem haben wir einen Zink Test durchgeführt, um das beste Produkt zu finden. Schauen Sie sich am besten den Zink Testbericht 2021 in unseren Testberichten an. Für das jeweils beste Produkt seiner Kategorie haben wir einen separaten Testbericht erstellt. So finden Sie problemlos ein Produkt, welches hervorragend zu Ihnen passt.

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Zink positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Zink

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Zink sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Zink können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages