Vitamin-B12-Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Vitamin-B12-Test und Kaufberatung

Vitamin B12 ist lebensnotwendig, denn es ist an vielen Stoffwechselprozessen in unserem Körper beteiligt. Doch vor allem Vegetarier und Veganer leiden häufig an einem B12-Mangel, der zu schwerwiegenden Problemen führen kann.

Stellen Sie einen solchen Mangel fest, sollten Sie diesen umgehend ausgleichen, damit der Organismus wieder leistungsfähig wird.

Gutes Vitamin B12 sollte Folgendes bieten:

  • hochwertige Inhaltsstoffe
  • einfache Anwendung
  • optimale Dosierung
  • eventuelle Kombination mit weiteren Vitaminen

Wir möchten in diesem Ratgeber auf alle Fragen, die Sie sich im Zusammenhang mit Vitamin B12 möglicherweise stellen, ausführlich eingehen. Wir erklären Ihnen beispielsweise, welche wichtigen Funktionen Vitamin B12 im Körper hat und was bei einem Mangel passiert. Sie erfahren zudem, welche Präparate empfehlenswert sind und von welchen Sie lieber die Finger lassen sollten. Dies kann möglicherweise zu Ihrer Kaufentscheidung beitragen.

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Vitamin B12 Präparaten auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell NuviHealth Vitamin B12 Tropfen Nutravita Doppelherz Vitamin B12 Nature Love Vitamin B12 mit Folat NaturalElements Vitamin B12 mit Folat
Vorteile und Nachteile
  • Premium Qualität
  • Hochbioverfügbar
  • Vegan
  • Laborgeprüfte Qualität
  • Vegan
  • Ohne unerwünschte Zusätze
  • Ohne GVO
  • Keine synthetischen Füllstoffe oder Blindemittel
  • Climate Pledge Friendly
  • Vegan
  • hohe Bioaktivität
  • frei von unerwünschten Zusatzstoffen
  • vegan
  • Premium Qualität
  • Ohne unerwünschte Zusatzstoffe wie Magnesiumstearat
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Vitamin B12 Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Vitamin B12 in der Übersicht:

  • Vitamin B12 ist ein wasserlösliches Vitamin
  • Es kann über Jahre hinweg im Körper gespeichert werden, wobei die Speicherung in erster Linie in der Leber erfolgt
  • Vitamin B12 ist vor allem an der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt
  • Es hilft dabei, Nervenzellen im Rückenmark aufzubauen
  • Ein Vitamin B12-Mangel kann zu Sensibilitätsstörungen und im schlimmsten Fall zu Lähmungen führen

Was ist Vitamin B12 (Cobalamin) und wofür benötigt man es?

Vitamin B12 gehört zu den sogenannten B-Vitaminen, zu denen beispielsweise auch noch B1 und B6 gehören. Es wird auch als „Cobalamin“ bezeichnet.

Um vom Körper aufgenommen zu werden, muss es die im Darm sitzenden Schleimhautzellen erreichen. Da es sich um ein wasserlösliches Vitamin handelt, ist es nicht notwendig, dieses mit Öl aufzunehmen.

Um vom Darm aufgenommen werden zu können, wird das Eiweiß „Intrinsic-Faktor“ benötigt. Gebildet wird dies in der Magenschleimhaut. An diesem Zusammenspiel erkennen Sie, dass es häufig zu einem Vitamin B12-Mangel kommt, wenn der Betroffene unter Magen-Darm-Erkrankungen – vor allem chronischer Art – leidet.

Vitamin B12 ist das einzige Vitamin, welches der Körper mehrere Jahre lang speichern kann. Kommt es zu einem Vitamin B12 Mangel, werden demzufolge erst die Reserven, die in der Leber gespeichert werden, verbraucht. Deshalb äußert sich ein Mangel teilweise erst nach Jahren, dann aber mit erheblichen Ausmaßen.

Vitamin B12 kommt als natürliche Quelle vor allem in Eiern, Fleisch, Milchprodukten und in der Leber an. Da es ausschließlich von Bakterien produziert wird, finden wir Vitamin B12 auch in Lebensmitteln, die mikrobiell hergestellt werden. Dies ist beispielsweise bei Sauerkraut oder probiotischem Joghurt der Fall.

Vitamin B12 ist wichtig für:

  • die Bildung roter Blutkörperchen
  • die Zellteilung
  • den Aufbau der im Rückenmark befindlichen Nervenzellen
  • verschiedene Aufgaben im Stoffwechsel

Vor- und Nachteile eines Vitamin-B12-Präparates

Vorteile

Nachteile

optimale Versorgung, sodass der gesamte Organismus hervorragend arbeitet

Verminderung von Leistungsabfall

Stärkung des Denkvermögens

Besteht kein Mangel oder wird ein Präparat zu hoch dosiert eingenommen, kann es zu einer Überdosierung kommen

Achtung:

Wenn Sie den Verdacht haben, unter einem Vitamin B12-Mangel zu leiden, sollten Sie dies zunächst durch einen Arzt abklären lassen, ehe Sie entsprechende Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Andernfalls kann es zu einer Überdosierung mit zahlreichen Nebenwirkungen kommen.

Wie macht sich ein Vitamin B12-Mangel bemerkbar?

Ein Vitamin B12-Mangel kann unter anderem die folgenden Symptome verursachen:

  • Blutarmut
  • Sensibilitätsstörungen, im schlimmsten Falle sogar Lähmungen
  • Zellteilungsstörungen im Bereich der Schleimhäute und der Haut
  • Muskelschwäche
  • starke Müdigkeit
  • Konzentrations- und Gedächtnisschwäche
  • Haarausfall
  • Kopfschmerzen bis hin zu Migräne
  • Sehverschlechterungen
  • Unverträglichkeiten auf bestimmte Nahrungsmittel sowie Allergien
  • teilweise schwere Entwicklungsstörungen bei Säuglingen
  • Stimmungsschwankungen bis hin zu schweren Depressionen

Diese Anzeichen können jedoch auch harmloser Natur sein oder auf andere Erkrankungen hinweisen. Deshalb ist es wichtig, zunächst einen Arzt aufzusuchen, und den Vitamin B12-Spiegel bestimmen zu lassen. Dies geschieht sowohl über eine Blutentnahme als auch über eine Urinuntersuchung.

Diese Vitamin-B12-Präparate gibt es:

Produkt

Eigenschaften

Reines Vitamin B12

Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, in denen ausschließlich Vitamin B12 enthalten ist. Diese werden in der Regel in Form von Pillen, Ölen oder als liquide Mittel angeboten.

Vitamin B12 kombiniert mit weiteren Vitaminen

Wenn neben dem Vitamin B12-Mangel ein weiterer Mangel besteht, kann es sich lohnen, ein kombiniertes Produkt einzunehmen. Denkbar wäre beispielsweise eine Kombination aus B12 und Eisen

Vitamin-B-Spritzen

Bei einem erheblichen Mangel kann der Arzt Vitamin B12 hochdosiert spritzen, sodass es schnell zu einer Verbesserung der Mangelsymptome kommt.

Tipp:

Vitamin B12-Öle haben oft einen gewöhnungsbedürftigen Geschmack. Es werden daher auch Produkte angeboten, bei denen zusätzliche Aromen eingesetzt werden, um diesen Geschmack zu überdecken.

In welchen Darreichungsformen wird das Vitamin B12 angeboten?

Vitamin B12 gibt es in Form von Kapseln oder als Öl. Auch Trinkampullen werden angeboten. Außerdem kann Vitamin B12 hochdosiert als Spritze durch den Arzt injiziert werden.

Tipp:

Um auch auf der Reise mit ausreichend Vitamin B12 versorgt zu sein, können Sie sich beispielsweise für ein Öl oder für Kapseln entscheiden. Diese lassen sich während des Urlaubes jederzeit problemlos einnehmen.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Vitamin B12 kaufen möchten

Wenn Sie Vitamin B12 einnehmen möchten, sollten Sie darauf achten, ein möglichst hochwertiges Präparat zu finden. Wir möchten Ihnen daher nachfolgend erklären, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten:

  • Welche Darreichungsform wünschen Sie?

Wie erwähnt, wird Vitamin B12 in unterschiedlichen Darreichungsformen angeboten. Am besten entscheiden Sie sich für eine Variante, deren Einnahme sich für Sie problemlos gestaltet.

  • Hochwertiger Wirkstoff enthalten?

Um sich optimal mit Vitamin B12 zu versorgen, sollten Sie darauf achten, dass für das jeweilige Produkt die bestmöglichen Zusatzstoffe verwendet wurden. Beide aktive Formen von B12 sind enthalten, wenn Sie in den Inhaltsstoffen die folgenden Bestandteile entdecken: Methylcobalamin + Adenosylcobalamin + Hydroxocobalamin.

  • Enthaltene Dosierung

Die Dosierungen der einzelnen Präparate fallen höchst unterschiedlich aus. So erhalten Sie Präparatae, die 200 µg des Wirkstoffes enthalten, während andere Produkte 1.000 µg enthalten. Welche Dosierung die für Sie passende ist, richtet sich vor allem nach dem Schweregrad des Mangels. Am besten besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Dosierung dieser empfiehlt.

  • Welche Zusatzstoffe sind enthalten?

Vitamin B12 sollte grundsätzlich ohne Zuckerzusatz und ohne künstliche Aromastoffe auskommen. Außerdem sollte kein Magnesiumstearat enthalten sein. Achten Sie obendrein darauf, dass keine Allergene enthalten sind. Wenn Sie Vegetarirer oder Veganer sind, entscheiden Sie sich für ein geeignetes Produkt.

  • Wo wurde das Produkt hergestellt?

Leider stammen Nahrungsergänzungsmittel nicht immer aus vertrauenswürdigen Produktionsstätten. Sie sollten daher schauen, dass das Produkt aus Deutschland oder aus Großbritannien stammt. Auch die Herstellung innerhalb der EU stellt sicher, dass es sich um ein Produkt handelt, welches unter hohen Standards hergestellt wurde.

Anwendungshinweise zum Vitamin B12

Es ist wichtig, dass Sie Vitamin B12 niemals zu hoch dosieren. Richten Sie sich daher immer nach dem empfohlenen Tagesbedarf. Die  HYPERLINK "https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-b12/?L=0" DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) sieht folgenden Tagesbedarf an Vitamin B12 vor:

Alter

Vitamin B12 in µg pro Tag

0 bis 4 Monate

0,5 µg

4 bis 12 Monate

1,4 µg

1 bis 4 Jahre

1,5 µg

4 bis 7 Jahre

2,0 µg

7 bis 10 Jahre

2,5 µg

10 bis 13 Jahre

3,5 µg

13 bis 15 Jahre

4,0 µg

15 bis 19 Jahre

4,0 µg

19 bis 25 Jahre

4,0 µg

25 bis 51 Jahre

4,0 µg

51 bis 65 Jahre

4,0 µg

Ab 65 Jahre

4,0 µg

Schwangere

4,5 µg

Stillende

5,5 µg

Halten Sie sich stets an die Anweisungen des jeweiligen Herstellers, um die Höchstdosis auf keinen Fall zu überschreiten.

Wie genau das Produkt einzunehmen ist, entnehmen Sie ebenfalls den Herstellerangaben.

Anzeichen für eine Überdosierung:

Eine Überdosierung mit Vitamin B12 kann sich unter anderem an folgenden Symptomen zeigen:

  • Metastasen in der Leber
  • Leberentzündung (Hepatitis) akut oder chronisch
  • Leukämie
  • Krankhafte Vermehrung der weißen und roten Blutkörperchen (polyzythaemia vera)
  • Ekzeme oder Nesselsucht (bei Überempfindlichkeit)

Nehmen Sie Vitamin B12 auf natürlichem Weg über die Nahrung auf, ist eine Überdosierung in der Regel nicht möglich. Wenn Sie es jedoch mittels Nahrungsergänzungen oder Spritzen bekommen, so kann es zu einer Überdosierung kommen, die die oben genannten Folgen mit sich bringen kann.

Was kostet Vitamin B12?

Wie teuer Vitamin B12-Präparate sind, hängt unter anderem von der Darreichungsform, von der Dosierung und auch von der Marke ab. Auch der Umstand, wie lange das jeweilige Produkt reicht, spielt eine entscheidende Rolle für den Preis.

Deshalb können wir genaue Preise nicht benennen. Je nachdem, für welches Produkt Sie sich entscheiden, müssen Sie derzeit mit einem Preis zwischen 12 bis 55 Euro rechnen.

Bekannte Hersteller für Vitamin B12 sind beispielsweise: Nature Love, Vitasprint, Natural Elements und Nuvi Health.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Welche Art von Vitamin B12 benötigen Sie?
  • Bietet das Produkt hochwertige Inhaltsstoffe in beiden aktiven Formen?
  • Wie hoch ist das Vitamin B12 dosiert?
  • Wo wurde das Präparat hergestellt?
  • Sind Allergene oder unerwünschte Zusatzstoffe enthalten?

Zusammengefasst

Vitamin B12 ist vor allem für unsere Nerven besonders wichtig. Ein Mangel kann sich folglich in Gedächtnisstörungen und sogar in Lähmungen äußern. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 trägt zudem dazu bei, dass neues Blut gebildet wird.

Da im Handel unterschiedliche Vitamin B12-Präparate angeboten werden, die allesamt unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen, sollten Sie vor dem Kauf einen umfassenden Vergleich durchführen. Auf diese Weise finden Sie ein hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis.

Um Ihnen die Kaufentscheidung für ein Vitamin B12 Produkt zu erleichtern, haben wir diesen Ratgeber für Sie erstellt. Außerdem haben wir einen Vitamin B12 Test durchgeführt. Auf diese Weise war es uns möglich, das beste Produkt zu finden. Sie haben die Möglichkeit, sich den Vitamin B12 Testbericht in unseren Testberichten anzuschauen. Wir haben einen separaten Testbericht für das jeweils beste Produkt in seiner Kategorie erstellt. Auf diese Weise finden Sie das für sich beste Vitamin B12 Präparat.

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Vitamin B12 positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Vitamin B12

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Vitamin B12 sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Vitamin B12 können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages