Alesis DM Lite Kit E Drum im Test

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Soundqualität
Design
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Alesis DM Lite Kit E Drum


Wer wünscht sich nicht, selbst Musik zu machen und dabei auch noch Spaß zu haben? Mit dem Alesis DM Lite Kit E Drum ist nun genau das möglich. Das Drumset ist komplett und vor allem für den mobilen Einsatz ausgerüstet. Dadurch eignet sich das Set nicht nur für Einsteiger, sondern auch für alle Schlagzeuger, die über etwas mehr Erfahrung besitzen.

Die Drumpads und Beckenpads können in der Höhe verstellt werden. Der Nutzer wird dadurch etwas mehr Freiheit erlangen und es eignet sich auch für die Spieler, die gerade beginnen. Denn Kinder sind heute auch gefragt, wenn es um den Nachwuchs im Schlagzeug spielen geht. Die Racks sind vormontiert und komplett.

 

Was gibt es alles?

Das Rack ist mit 200 Sounds, die bereits vormontiert sind, ausgestattet. Aber daneben kann der Nutzer sich auch für das Lernen entscheiden und einfach den entsprechenden Modus einschalten. Das Drumset bietet aber nicht nur Stücke, die selbst gespielt werden müssen, sondern auch einfach nachgespielt werden können. Es ist nicht teuer und somit auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Daher kann und wird jeder Nutzer das Schlagzeug schon bald beherrschen und das auch ohne jegliche Vorkenntnis. Wer sich damit allerdings schon auskennt, kann die Stücke hervorragend probieren und natürlich auch perfektionieren.

 

Das Feedback

Der Nutzer hat hier alles, was er braucht, um seine eigenen Künste am Drumset zu verbessern. Er bekommt sogar ein visuelles Feedback, sobald das Pad angeschlagen wird. Dieses Feedback erscheint in Form von Leuchten, die angehen. Daher kann der Nutzer auch sehen, ob er alles richtig macht.

 

An den Verstärker anschließen

Wer es wünscht, kann das Alesis DM Lite Kit E Drumset ganz einfach an einen Verstärker anschließen. Möglich sind aber auch viele andere Soundsysteme. Damit wird der Klang hervorragend wieder gegeben und kann sich hören lassen. Der Kopfhörerausgang ist auch richtig praktisch, denn damit wird auch das Hörerlebnis für den Spielenden selbst eine gute Sache. Der Nutzer kann damit üben und wird andere nicht belästigen. Denn er allein kann die Kopfhörer aufsetzen und wird dann davon profitieren.

 

Anhören am Computer

Um ganz sicher zu gehen, ob die eigenen Leistungen auch gut sind oder um Verbesserungen vorzunehmen, ist es möglich, das Drumset mit einem Computer zu verbinden. Die Verbindung wird per USB hergestellt. Dann kann auch Aufnahmesoftware genutzt werden. Aber eine weitere Möglichkeit ist es auch, andere virtuelle Instrumente dazu zu nehmen um die optimalen Ergebnisse zu erreichen.

 

Wie ist die eigene Meinung?

Der Sound ist insgesamt nicht nur ausreichend sondern super. Es klingt gut und kommt auch realistisch rüber. Genau das wird sich jeder wünschen, der kein echtes Schlagzeug kaufen kann oder aufstellen kann. Das Gefühl kann mit dem Alesis DM Lite Kit E Drum natürlich absolut perfekt aufkommen. Der Nutzer wird das Schlagzeug sehr schnell aufstellen können und auch die einzelnen Kabel und anderen Anschlüsse stellen keine große Herausforderung dar.

Ein Nutzer kann sich hier über ein Komplettset freuen. Auch die Drumsticks gehören zum Lieferumfang. Das Rack selbst ist stabil und steht sicher. Es ist möglich das Alesis DM Lite Kit E Drum an ein Smartphone anzuschließen. Genau das wird von vielen Nutzern sehr geschätzt, denn es ist nicht mehr nur ein Rechner nötig, um das Schlagzeug richtig interpretieren zu können.

 

Die Stabilität

Wer nun wilder auf die Drums einschlägt, wird schnell an seine Grenzen stossen. Das Gerät kann dann ein wenig ins Wackeln geraten und ob das so gewünscht wird, ist fraglich. Der Nutzer wird genau diesen Punkt nicht zu schätzen wissen. Damit aber ist das Rack nicht gleich vom Wunschzettel zu verbannen. Denn die Stabilität lässt sich einstellen, was widerrum gut ist. Kurzum eignet sich das Drumset für alle, die gerne in den eigenen vier Wänden Musik machen.

Andere hingegen könnten damit unterfordert sein. Profis werden dieses Drumset nicht kaufen. Diese Menschen werden doch eher auf ein großes und echtes Schlagzeug zurück greifen. Aber das ist auch verständlich. Auch die Jenigen, die sich erhoffen, ihre eigenen Kenntnisse wieder aufzufrischen, werden das Drumset gut finden.

Unser Fazit


Die eigene Musik zu machen ist eine Seite. Aber die andere ist es ein gutes Drumset zu finden. Das kann nun mit dem Alesis DM Lite Kit E Drum passieren. Das Set ist umfangreich und erlaubt alles, was gebraucht wird, um zu spielen.

Der Nutzer wird das Drumset schon bald als unverzichtbar finden und kann es auch gut handlen. Damit wird also alles gekauft, was gebraucht wird, um gute Musik zu machen, die auch noch viel Spaß macht. Das Drumset lässt sich schnell aufstellen und der Musiker kann schnell damit beginnen, die eigenen Stücke zu spielen.

 

Details & Merkmale

Anzahl der Drum Kits 10
Gewicht 8 kg
Abmessungen 23,9 x 52,1 x 63 cm
Eingänge 1 x Trigger-In (DB25), 1 x Aux In
Ausgänge 1 x Master, 1 x Kopfhörerausgang
USB Schnittstelle
Übungsfunktionen
integriertes Metronom
Aufnahme Funktion
LED Display
Kopfhöreranschluss
Besonderheit inkl. Becken und inkl. Fußmaschine
Vorteile
  • schneller Aufbau
  • beleuchtete LED Pads
  • zwei Pedale
Nachteile
  • Sound bei AUX oder PC Anschluss etwas schlechter

Alle Angebote: Alesis DM Lite Kit E Drum

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Alesis DM Lite Kit E Drum

Zu Alesis DM Lite Kit E Drum ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos