iClever BoostDrive IC-CC07 4-Port USB Ladegerät im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Handhabung & Komfort
Leistung
Verarbeitung
Aufladegeschwindigkeit
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: iClever BoostDrive IC-CC07 4-Port USB Ladegerät

Viel Platz und schnelles Laden im Auto

Haben Sie schon einmal auf längeren Autofahrten mit der Familie vor dem Problem gestanden, dass mehr als ein Mitfahrer sein Endgerät laden wollte, aber nur ein Autoladegerät zur Verfügung stand? Bei uns sieht es so aus, dass bei jeder Tour zu zweit mindestens vier Devices an Bord sind: GPS, das iPad des Beifahrers, mein Smartphone sein Smartphone

Wenn die hinteren Plätze noch hinzukommen, können noch zwei E-Reader, MP3s und zwei Smartphones dazukommen. Ganz schön viel Technik, um den Weg zu finden, erreichbar zu sein und sich die Fahrt zu verkürzen. Je nach Länge der Fahrt machen alle Geräte irgendwann schlapp und brauchen eine Ladestation. Mit dem iClever BoostDrive IC-CC07 soll es möglich sein, vier Endgeräte gleichzeitig mit ausreichend Strom zu versorgen.

 

Verpackung und Lieferung

Nach zwei Tagen Lieferzeit kam der 4-Port-Car-Charger-IC CC07 von iClever bei mir an. Auf dem stabilen schwarz/weißen Produktkarton sind die Produktbezeichnung und eine Skizze des USB-Ladegeräts abgebildet. Im Karton findet sich ein Plastikblister, indem das USB-Auto-Ladegerät steckt.

Mit in der Packung sind :

  • Der iClever 4 Port 48W 9.6A IC-CC07 Car Charger
  • Die Garantiekarte
  • Die Gebrauchsanweisung in Englisch

Garantie: Der Hersteller gibt ein 30-Tage-Rückgaberecht, eine 12-monatige Garantie und unbegrenzten Kundenservice auf seine Produkte. iClever lässt zwar, wie fast alle Firmen, ihre Produkte in China fertigen, besitzt aber Dependancen in Deutschland, den USA, Kanada, Japan, Spanien, Italien und Frankreich. Die Firma iClever ist für einen schnellen und sehr guten Kundenservice bekannt und das oft auch über den Garantiezeitraum hinaus.

Preis: rund 10 Euro (Stand August 2016)

 

Einige unserer Bilder vom iClever BoostDrive IC-CC07

iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 1     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 2     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 3

iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 4     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 5     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 6

 

Ausstattung des USB-Ladegeräts

  • Vier USB-Ports
  • Maße: 4,8 x 8,4 x 2,7 cm
  • Gewicht: 100 Gramm
  • Gehäuse aus Kunststoff und Aluminium
  • Strombedarf Input: DC 12 bis 18 Volt
  • Output: DC 5 Volt / 2,4 Ampere (SmartID), insgesamt 9,6 Ampere
  • Power: 48 Watt
  • Mehrfacher Spannungsschutz (Überspannungsschutz, Kurzschlusssicherung und Überhitzungsschutz)
  • Beleuchtung der Ports

 

Die vier USB-Slots mit Smart-ID-Technologie

Alle vier Ports sind mit SmartID-Technologie ausgestattet. Das bedeutet, dass das Ladegerät das Endgerät (Smartphone, Tablet, MP3 etc.) und dessen Bedürfnisse erkennt und die benötigte Energie, max. 9,6 Ampere aufgeteilt auf die angeschlossenen Endgeräte, anpasst. So wird die maximale Ladeeffizienz gewährleistet. Eine Schnellladefunktion bietet das Autoladegerät allerdings nicht.

Um das optimale Ergebnis zu erhalten, empfiehlt der Hersteller:

  • Ein kurzes Original-USB-Ladekabel des Endgeräteherstellers oder ein zertifiziertes Ladekabel von Drittanbietern
  • Einen Stromzugang im Bereich von 12 bis 18 Volt

Achtung! Das Gerät ist nicht mit einer Stromleistung von 24 Volt, wie sie in einigen Autos vorkommt, kompatibel.

 

Optik und Verarbeitung des USB-Ladegeräts

Der iClever-BoostCube ist in glänzendem Schwarz gehalten mit einem silbernen Aluminiumkorpus. Auf dem silbernen Korpus ist das Hersteller-Logo in Weiß und auf dem seitlichen Korpus sind die Spezifikationen in Gold aufgedruckt. Die USB-Slots sind dezent, in nicht blendendem Blau, beleuchtet, sobald das Ladegerät im Zigarettenanzünder mit Strom versorgt wird.

Besonders bei Nachtfahrten kommt dieses kleine Detail sehr gelegen. Das Ladegerät ist schlank designt, ohne scharfe Kanten und passt in jeden Zigarettenanzünder. Die Verarbeitung und die Materialien wirken hochwertig. Durch die geringen Ausmaße des Ladegeräts wird nicht viel Platz im Autocockpit benötigt. Überspannungsschäden, Kurzschlüsse und zu starkes Erhitzen des USB-Ladegeräts und der Endgeräte wird durch integrierte Schalter verhindert und bietet somit zusätzlichen Schutz.

 

Kompatible Geräte

Das USB-Auto-Ladegerät ist zum einen mit der SmartID ausgestattet und erkennt den Akku Ihres Smartphones, Tablets, E-Reader, MP3 oder was auch immer Sie per USB-Kabel laden wollen, selbstständig. Das Ladegerät versorgt die Endgeräte automatisch mit dem Maximum an Energie zum Aufladen. Alle auf dem Markt befindlichen Endgeräte, die mit einem USB-Kabel geladen werden können, sind daher mit dem iClever Autoladegerät kompatibel.

 

Weitere Bilder vom iClever BoostDrive IC-CC07

iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 7     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 8     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 9

iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 10     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 11     iClever BoostDrive IC-CC07 Bild 12

 

Der Praxistest

Die erste Herausforderung bestand für mich darin, das USB-Auto-Ladegerät aus seinem Plastikblister zu bekommen. Nicht ohne den Blister etwas zu beschädigen, gelang es mir schließlich den BoostDrive zu befreien. Mangels weiterem Zubehör kann der Test gleich losgehen. Im Auto braucht man ein wenig Kraft um den Charger in den Zigarettenanzünder zu stecken. Sobald er sitzt, wackelt nichts und der BoostDrive leuchtet in seinem unauffälligen Dunkelblau in den vier Ports. Ob jetzt wirklich an allen vier Testgeräten die vom Hersteller genannten 2,4 Ampere ankamen, kann ich nicht verifizieren, aber alle Testgeräte wurden geladen. Während des USB-Ladegeräte-Tests blieb der Charger kühl und machte keinerlei Geräusche.

Zum Test wurden die folgenden Endgeräte getestet:

  • iPad Air2
  • iPhone 5s
  • Samsung Galaxy Edge
  • Powerbank (No Name)
  • Kindle E-Reader
  • Philips MP3-PLAYER

Es braucht zwar seine Zeit, aber alle Geräte werden zunächst „am Leben gehalten“ und nach und nach wieder aufgeladen. Etwas schneller wäre super, aber der Input ist bei einem Auto-Zigarettenanzünder ja auch nicht unbegrenzt.

Unser Fazit

Das Autoladegerät von iClever ist eine hervorragende Lösung, um die einzige Stromquelle im Auto optimal zu nutzen.

Egal, ob MP3-Player Tablets, Smartphones, Powerbanks oder was auch immer während und nach der Fahrt lange durchhalten soll – mit dem iClever BoostDrive IC-CC07 4-Port können vier Geräte gleichzeitig mit insgesamt 48 Watt versorgt werden. Das USB-Auto-Ladegerät passt perfekt in den Zigarettenanzünder, wackelt nicht und tut was es soll – so schnell wie möglich alles wieder aufladen.

Während man nichts lädt, sollte man es allerdings ausstöpseln, da es auch im Stand-by wertvolle Energie der Autobatterie verbraucht. Für Freunde moderner Technik, die viel unterwegs sind, ist der BoostDrive ein nahezu unverzichtbares Gadget. Kein langen Autofahrten mehr ohne Musik, GPS, Surfen, Spielen, Lesen und Telefonieren.

 

Details & Merkmale

Anzahl USB Anschlüsse 4 Stück
Gewicht 100 g
Produktfarbe schwarz
Verwendung Fürs Laden im Auto
Überspannungsschutz
Samsung kompatibel
Apple kompatibel
Besonderheit Wird im Auto genutzt
Vorteile
  • Der Preis ist sehr günstig
  • Die Verarbeitung ist sauber
  • Platz und Power für vier Geräte
  • Leicht und handlich
  • Sicherheit durch integrierte Schalter
Nachteile
  • Keine Quick-Charge-3-Technologie
  • Verbraucht im Stand-by Strom

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: iClever BoostDrive IC-CC07 4-Port USB Ladegerät

Zu iClever BoostDrive IC-CC07 4-Port USB Ladegerät ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos