Klarstein Lausanne LED Elektrokamin im Test

DAS TESTERGEBNIS

Design
Handhabung
Verarbeitung
Geräusche
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Klarstein Lausanne LED Elektrokamin

Der Klarstein Lausanne LED Elektrokamin im Video

Es war wieder soweit, der Winter war vorbei und der Frühling kam mit jedem Tag mehr. Da sich in der Natur alles veränderte, war es auch wieder mal Zeit für einen Tapetenwechsel. Deshalb entschloss ich mich dazu, mein Wohnzimmer komplett zu verändern. Aber ich wollte kein normales Wohnzimmer, sondern es sollte schon elegant werden. Ich setzte mich also an die Planung.

Die Wandfarben und Tapeten waren schnell ausgesucht und ein neues Sofa war auch schon längst überfällig. Doch in meiner Vorstellung fehlte noch etwas, etwas was dem ganzen Raum eine besondere Eleganz verleihen sollte.

Nach dem ich mich mit meinem besten Freund unterhalten hatte, was er darüber denkt und ob er eine Idee dazu habe, sagte er sofort : einen Elektrokamin.

 

Super Idee, aber welcher ist der Richtige?

Nachdem ich eigentlich zuerst durch die Baumärkte und Einrichtungshäuser touren wollte, um mich vor Ort von dem großen Angebot an Elektrokaminen zu überzeugen. Als ich dann aber an Spritpreise und stundenlange Wanderungen durch Geschäfte dachte, entschied ich mich doch für den Kauf im World Wide Web.Bei meiner Suche stieß ich auf den Lausanne Elektrokamin von Klarstein.

Ich habe mich sofort in den Ofen verliebt. Aber da in der heutigen Zeit nicht alles immer so ist wie es im ersten Moment scheint, entschloss ich mich dazu den Ofen vorerst zum Test zu bestellen. Denn wenn man schon Geld für so eine extravagante Ausführung in die Hand nimmt, dann sollte man sich schon ganz sicher sein. Dank des rechtlich geltenden Widerrufgesetzes kann ich den Kaufvertrag ja bis 14 Tage nach Kauf rückgängig machen. Hier mein Testergebnis:

 

Erster Eindruck

Einige Tage nach der Bestellung kam der Elektrokamin per Postbote zu mir nach Hause. Nach dem Öffnen des Paketes begutachtete ich erst einmal das gute Stück. Ziemlich stylich im Aussehen. Hatte schon mehr etwas von einem Flat-TV, als von einem Elektrokamin aber genau so etwas hatte ich ja gesucht. Der Tapetenwechsel sollte ja frischen Wind bringen. Die schwarze Klavierlackoptik machte das Bild perfekt.

 

Vor dem ersten Anschalten

Ich hatte mit zunächst überlegt, dass ich den gut 16 kg schweren Kamin zuerst an seinem Platz installiere und ihn erst dann anschalte. Denn wenn mir bei der Installation etwas schief geht und er ist kaputt, dann ärgere ich mich erst recht, wenn er vorher schon einmal an war.

Da er für die Wandmontage vorgesehen ist, brachte ich ihn auch an selbiger an. Etwa in Kniehöhe, da er nur 56cm hoch ist. Auch wenn das Gehäuse aus Plastik ist, ist es sehr einfach die Glasscheibe zuvor einzuhängen. Und zu meinem Erstaunen, war das Gehäuse kaum beeidruckt von der schweren Platte. Zuvor habe ich noch die Dekosteine in der Kaminhöhle verteilt, für die optische Komponente.

 

Das erste Feuer

Auch wenn die Anleitung mitgeliefert wird, so kann man den Kamin sehr intuitiv bedienen. An der oberen Seite des Kamin sind einige Tasten vorhanden. Eine schaltet die Feuersimulation an.

Mit der selben Taste kann man durch langes Drücken die Helligkeit des Feuers über die Dimm-Funktion regeln.

In meinem Wohnzimmer herrschte sofort ein gemütliches Ambiente.Ich war begeistert und dabei hatte ich noch nicht einmal alle Funktinen ausprobiert.

 

Heiße Luft

Neben dem Feuerknopf befinden sich direkt die Schalter für den Heizlüfter, der auf zwei Heizstufen einstellbar ist. Es ist unglaublich, was dieses Gerät für eine Wärme produziert. Ich hatte zunächst Bedenken, dass meine Wand schaden nehmen könnte oder die luft zu heiß ist und Schaden anrichtet, aber nach einem längeren Test kann ich mit Bestimmheit sagen, es passiert nichts.

 

Spielzeug für den Mann - Die Fernbedienung

Eigentlich hatte ich mit den Elektrokamin ja ausgesucht,weil eine Fernbedienung dabei war. Die ist nämlich für die Backlights. Ja, richtig, dieser Elektrokamin hat an seiner Rückseite LED-Lichter verarbeitet, die dem Kamin einen besonderen Touch verleihen. Über die Fernbedinung als auch über das Gerät direkt kann ich unter sieben verschiedenen Farben / Leutchstufen auswählen. Leider musste ich feststellen, dass keine Batterien für die Fernbedienung in der Lieferung enthalten waren, aber die zwei Euro war gern bereit zu investieren.

 

Die Langzeitbelastung

Auch wenn mich der Kamin von Anfang an überzeugt hatte, wollte ich mir mein Urteil erst bilden, wenn er eine Weile sein Können unter Beweis gestellt hat. Und ich habe ihn gewaltig auf die Probe gestellt. Bei jedem Besuch, und ich habe einen großen Freundeskreis, habe ich ihn vorgestellt, mit all seinen Funktionen. Jeden Abend das ganze Jahr über, wenn ich zu Hause war, habe ich ihn bei Einbruch der Dunkelheit angestellt.

Sogar im Sommer schaffte er mir ein bisschen Lagerfeuerstimmung. Das Beste war allerdings, dass er in den milderen Winternächten und im Frühling, wie Herbst die Heizung ersetzte, denn der Heizlüfter brachte eine gute Leistung. Fast hätte ich vergessen, dass es kein richtig massiver Kamin war.

Unser Fazit

Der Lausanne Elektrokamin von Klarstein ist eine wirklich lohnende Investition mit vielen Extras. Von dem Aufbau bis hin zur Bedienbarkeit ist er einfach strukturiert und intuitiv zu nutzen. Durch seine Feuer-Dimm-Funktion ist das Licht nie zu hell und LED-Backlights sind die Kirsche auf der Torte. Von der optischen Seite und der modernen Eleganz macht er definitiv keinem etwas vor. Sein eingebauter Heizlüfter ersetzt an milden Tagen die Heizung und er ist vom Energieverbrauch her wirklich noch im akzeptablen Bereich, da her ja als Dekoration gedacht ist und nicht als Hauptheizgerät.

Obendrein erspart er den umständlichen Bau eines Kamins, den Dreck von Holz und Asche und den Rauch in der Wohnung, wenn es mal nicht richtig abzieht.

Gestört hat mich lediglich, dass im Lieferungumfang die Batterien für die Fernbedienung nicht enthalten waren und dass das Knistern des Holzes fehlte. Der Kamin ist nämlich komplett geräuschlos.

Alles in allem ein Kauf, den ich nicht eine Minute bereut habe.

 

Details & Merkmale

maximale Heizleistung 2 kW
Energieträger Elektrizität
Verkleidung Glas
Montageart Wandmontage
Wärmeverteilung ein Raum
Korpusmaterial Glas und Edelstahl
Höhe 56 cm
Breite 88 cm
Tiefe 14 cm
Gewicht 16 kg
Anzahl Schaltstufen 2 Stufen
Rauchrohranschluss erforderlich
Scheibenspülung
Fernbedienung
Thermostat
Flammeffekt
Gluteffekt
Überhitzungsschutz
elektrische Zündung
Besonderheit farbige LED-Hintergrundbeleuchtung - Steuerung via Fernbedienung oder Armatur
Vorteile
  • eingebauter Heizlüfter
  • LED Hintergrund Beleuchtung
  • Helligkeit einstellbar durch Dimmer
Nachteile
  • Glasscheibe spiegelt etwas stark, andere Lichtquellen spiegeln sich darin

Alle Angebote: Klarstein Lausanne LED Elektrokamin

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Klarstein Lausanne LED Elektrokamin

Zu Klarstein Lausanne LED Elektrokamin ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos