Seramis Blumenerde ohne Torf im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Torffrei
pflanzenfreundlich
Handhabung
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Seramis Blumenerde ohne Torf

Die Seramis Blumenerde ist eine tolle Erfindung. Hier kommt der Umstand hinzu, dass es sich dabei um eine Torffreie Blumenerde handelt, die die typischen Seramis Speicher mit im Beutel enthält. Es ist eine einfach anzuwendende Blumenerde, die überaus viel Erfolg verspricht und große Freude bringt. Nur wenn die Blumenerde auch wirklich gut ist, kann sich auch der Besitzer der Pflanzen daran erfreuen und seine Blumen noch lange wachsen und gedeihen lassen. Diese Erde ist wirklich toll, sie erfüllt alles, was sich ein Käufer nur wünschen kann und daher ist es auch so, dass hier nichts negatives gesagt werden kann.

 

Die Blumenerde in der Verpackung

Es ist leicht diese Blumenerde zu befördern und diese an Ort und Stelle zu bekommen um sie dann weiter zu verarbeiten. Seramis bietet eine überaus stabile Verpackung und das ist perfekt für den Nutzer. Denn es wird auf dem Weg in die Wohnung sicher nicht passieren, dass der Sack aufreißt und dann das gesamte Granulat sich über dem eigenen Boden ergießt. Nun kann mit einer solchen Erde wirklich gut Abhilfe geschaffen werden. Die Erde macht Freude und ist immer und überall einsetzbar. Am besten ist es aber die Erde mit den eigenen Grünpflanzen zu verwenden. Denn dann werden die Blumen sich daran erfreuen und mit einem satten grün bedanken.

 

Die Erde verwenden

Natürlich ist es leicht, diese Erde korrekt zu verwenden. Diese Erde ist perfekt und das kann einfach nicht anders gesagt werden. Mit dieser Erde kann ein Topf perfekt aufgefüllt werden und ist dann auch toll für die Blume. Bevor es jedoch so weit ist, sollte sich ein ausreichendes Gefäß gesucht werden. Dann können noch Granulatsteine oder auch Kies aufgefüllt werden um die Pflanze dann vom Wasser abzuhalten. Wurzeln schwimmen nicht gerne im Wasser und werden faulig, wenn das der Fall ist. Daher ist es immer besser, schon vor dem eigentlichen Einpflanzen eine Art Bett zu schaffen. Nun kann das Substrat aufgefüllt werden und die Blume kann in den Topf. Ist sie eingesetzt, dann kann der Topf noch befüllt werden mit der Erde. Nun aber werden sich die Blumen schon bald daran erfreuen und gesund wachsen können.

 

Umwelt und vieles andere

Torf ist nicht gut für die Umwelt und genau das macht Seramis anders. Denn diese Erde ist Torffrei und das ist ein sehr guter Umstand. Denn die Umwelt wird dadurch geschont und das muss auch so sein. Es ist eine perfekte Erde, die sich natürlich auch in Sachen Einfachheit noch übertrifft. Bei dieser Erde findet sich wirklich nichts negatives, das wirklich wichtig werden könnte. Die Erde ist sogar frei von allen schädlichen Einflüssen. Viele andere Erdtypen haben schlechte Dinge mit im Beutel. So finden sich bei einigen sogar Kunststoffreste. Aber das ist hier nicht so.

 

Die Erde an sich

Mit der Erde oder dem Granulat von Seramis wird ein perfektes Hilfsmittel gekauft, um die Blumen zu versorgen. Leider ist es so, dass Blumen nicht reden können, aber wenn das so wäre, dann würden sie sich sicher bedanken. Der Nutzer der Erde kann das aber auch daran erkennen, wie die Blume wächst und gedeiht. Nun kann sich der Besitzer der Pflanzen auch freuen und völlig begeistert sein, über dieses tolle Granulat. Die Erde macht überaus viel Freude und ist immer gut für die Blumen.

Unser Fazit


Die Entscheidung einer guten Blumenerde hört nicht selten bei dem Preis auf. Nun ist diese Erde von Seramis natürlich recht teuer und es ist auch nicht leicht diese zu kaufen, dennoch ist es immer wieder den Aufwand wert. Die Erde wird das Wasser speichern und das kennen viele schon von anderen Seramis Produkten. Die Blumenerde ist immer perfekt und passt auch gut und wird dem Käufer überaus gut gefallen. Wer sich und seine Pflanzen damit verwöhnen will, der sollte den Kauf trotz dem hohen Preis in Betracht ziehen. Fliegen in der Erde und andere Schädlinge gehören von nun an der Vergangenheit an. Denn diese Erde ist wirklich nicht zu bemängeln. Viele andere Erdtypen hingegen sind schlecht für die Umwelt und erfüllen auch keinerlei Wichtige Kriterien. Nun kann das aber nicht von dieser Erde gesagt werden. Die Erde ist toll und wird auch dem Käufer gefallen. Es ist immer wieder viel wert, wenn die Blumen sich sogar dank dem Einsatz der Erde erholen.

Details & Merkmale

Inhalt in Liter 40 Liter
Nährstoffversorgung Extra Wasser- und Nährstoffspeicher
Zusammensetzung wasserspeicherndes Pflanzengranulat und Blumenerde
Gewicht 20 kg
Besonderheit Für Grün- und Blühpflanzen, Extra lockere Erde
Vorteile
  • sehr gute Wasser-Speicherung
  • torffrei
Nachteile
  • relativ hoher Preis

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Seramis Blumenerde ohne Torf

Zu Seramis Blumenerde ohne Torf ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos