Speedrunner 5000 Laufband im Test

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Laufkomfort
Geräuschpegel
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Speedrunner 5000 Laufband

Das Speedrunner 5000 Laufband bietet zahlreiche Extras und ist vor allem kräftig in der Leistung. Das bestätigen auch mehrere Tests in der Kategorie Laufbänder. Vor allem das Preis-Leistung-Verhältnis kann sich sehen lassen.

 

Der Kauf lohnt sich

Ist die Anschaffung eines Laufbandes geplant, welches abwechslungsreiche Trainingseinheiten bieten soll, überzeugt das Laufband Speedrunner 5000 auf ganzer Ebene. Dieses Modell überzeugt durch Leistung und einfache Handhabung. So finden sich in der Bedienung beispielsweise 99 vorprogrammiete Programme. Auch von Vorteil ist das Benutzergewicht, welches mit 150 Kilogramm angegeben ist. Vorteile beim Kauf des Speedrunner 5000 Laufbandes zeigen sich weiterhin bei

  • der deutschen Bedienungs- und Montageanleitung
  • dem Safety-Key
  • dem übersichtlichen 7 Zoll LCD-Display und
  • bei der Spitzenleistung von 6,5 PS (3,0 PS Dauerleistung).

 

Inbetriebnahme, Daten, Fakten und Leistung

Das Laufband kann an jede gängige Steckdose angeschlossen werden, da es mit 230 Volt in Betrieb genommen werden kann. Zudem ist die Betriebsanleitung sehr übersichtlich gestaltet, so dass auch Neueinsteiger vor keinerlei Problemen stehen. Die Montageanleitung ist übersichtlich gestaltet und einfach umzusetzen. Einem zügigen Aufstellen steht demnach nichts im Weg. Beeindruckend ist weiterhin, dass das Laufband einfach auf- und zusammengeklappt werden kann, so dass es ebenfalls durch den geringen benötigten Platz überzeugt.

Ausgestattet ist das Speedrunner 5000 Laufband mit einem 3 PS starken Motor, welcher eine Geschwindigkeit bis zu 22 km/h garantiert. Da die Belastbarkeit bei 150 Kilogramm liegt, ist das Laufband also auch für schwere Menschen bestens geeignet. Die Länge des Laufbandes misst 133 Zentimeter und bietet demnach ausreichend Platz. Auch zeigte der Test, dass gerade die Schnellstart-Knöpfe von Vorteil sind und dass es den einfachsten Anforderungen mehr als gerecht wird. Stets im vollen Einsatz zeigt sich das Laufband sowohl beim langsamen Gehen, als auch beim Sprint oder Joggen. Zwar ist die Spitzenleistung von bis zu 6,5 PS möglich, aber es handelt sich dabei um kurze Distanzen. Diese Leistung kann auf Dauer nicht gehalten werden.

 

Die Technik des Speedrunners 5000

Die Geschwindigkeit kann bei diesem Laufband zwischen 1 und 22 km/h ausgewählt werden. Auch die Leistung ist regelbar in insgesamt 22 Stufen. Diese weisen einen Neigungswinkel bis 15 Prozent auf. Dieses Modell bietet zudem noch eine Körperfettmessung und einen Handpulssensor, was das Gerät noch interessanter macht.

Der sogenannte Fafety-Key sorgt für die nötige Sicherheit. Wird der Safety-Key beim Laufen losgelassen, stoppt sofort das Laufband. In Tests wurde diese Funktion ausprogiert und es kann bestätigt werden, dass sofort das Laufband zum Stillstand kommt. Die vorhandene Dämpfung des Laufbandes ist absolut ausreichend.

Die 99 Programme bieten jeden Nutzer ein abwechslungsreiches Training.

Das Laufband Speedrunner 5000 besitzt einen Brustgurt für die Messung der Herzfrequenz. Allerdings könnte es auch zu Ablenkungen beim Laufen kommen, da der Nutzer vermehrt auf den Bildschirm blickt, um die Herzfrequenz zu prüfen.

 

Die Bedienung und Handhabung des Laufbandes

In den meisten Punkten ist das Laufband Speedrunner 5000 selbsterklärend. Natürlich schadet es nicht, wenn auch vor dem ersten Start ein Blick in die Anleitung geworfen wird. Diese ist natürlich in deutscher Sprache formuliert. Das 7 Zoll große Display ist blau beleuchtet und angenehm groß. Auf diese Weise kann der Nutzer wunderbar den Überblick behalten.

Nach zurückgelegter Strecke werden die Zeit, das Trainingsprogramm und auch die Kalorien angezeigt. Auch sind die Tasten ausreichend groß, so dass eine Benutzung jederzeit sehr praktisch möglich ist. Allerdings werden bei diesem Laufband alle Werte auf "0" gesetzt, sobald ein Stopp erfolgt.

Mit einem Gewicht von 92 Kilogramm überzeugt das Laufband mit dieser Leichtigkeit. Es steht robust und fest bei der Benutzung. Die Verarbeitung weist keinerlei Mängel auf und ist somit hochwertig. Sogar das Aufklappen und Zusammenklappen geht einfach und stellt somit keinerlei Herausforderung dar.

Mit einer Lauffläche von 133 Zentimeter ist dieser optimal bemessen. Der Nutzer muss somit nicht auf die eigene Schrittlänge achten. Ein großer Vorteil ist das Maximalgewicht von 150 Kilogramm. Somit können auch etwas schwerere Menschen dieses Modell problemlos nutzen. Ein Erlebnis also für die ganze Familie.

 

Überblick über die Funktionen und Service-Leistung

Das Speedrunner 5000 Laufband macht in allen Testpunkten einen soliden Eindruck und auch bei hoher Beanspruchung überzeugt der Motor durch eine gute Leistung. Dem Nutzer ist es möglich, auch während des Laufens die Programme nach Wunsch umzustellen. Dabei verspürt dieser weder ein Rucken, noch lässt der Lauffluss nach. Sogar in der Phase des Anlaufes wird vom Laufband volle Leistung gezeigt. Der Safety-Knopf reagiert sofort und somit ist beste Sicherheit bei diesem Laufband gegeben.

Vom Hersteller erhält der Kunde eine zweijährige Garantie. Diese wird selbstverständlich nur dann gewährt, wenn der Umgang sachgerecht erfolgt. Auf zerbrechliche Teile gibt der Hersteller keine Garantie. Ebenfalls ist eine Serviceleistung möglich. Diese sollte allerdings im Vorfeld telefonisch vereinbart werden.

Unser Fazit

Das Laufband Speedrunner 5000 überzeugt

Das Speedrunner 5000 Laufband hast sich in allen Testreihen gut geschlagen, denn die Verarbeitung des Laufbandes ist hochwertig. Bei der Benutzung zeigt es keine unangenehmen Nebengeräusche - ganz im Gegenteil. Es ist sehr ruhig und die Nutzung macht somit Spaß. Auch für ausreichend Sicherheit ist durch den Safety-Knopf gesorgt. Zu loben ist ebenfalls der vorhandene Brustgurt, der in der Lieferung bereits enthalten ist. Dieser ist verantwortlich für die Messung der Herzfrequenz. Schön wäre ein Pausenschalter gewesen - ist jedoch nicht zwingend notwendig.

In den durchgeführten Test überzeugte das Laufband Speedrunner 5000, da es sich hervorragend nicht nur für Einsteiger eignet. Auch Profis werden mit diesem Modell auf ihre Kosten kommen. Die Hochwertige Verarbeitung spricht für sich. Das Training ist sehr abwechslungsreich und das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar. Das Speedrunner 5000 ist sehr empfehlenswert.

Details & Merkmale

max. Körpergewicht 150 Kg
Laufflächenbreite 50 cm
Laufflächenlänge 130 cm
max. Leistung 6,5 PS
max. Laufgeschwindigkeit 22 km/h
max. Steigung 15 %
Pulsmessung Handpulssensoren
Anzahl Programme 99
Gewicht 92 Kg
Abmessungen (LxBxH) 185 x 85 x 134 cm
Geeignet für Fortgeschrittene
Transportrollen
Schnellstart
LCD-Display
Bandstopp-Sicherheitsschlüssel
Kalorienverbrauch Anzeige
zusammenklappbar
Herzfrequenz Anzeige
Besonderheit Einstellbarer Neigungswinkel in 22 Stufen
Vorteile
  • Abwechslungsreiches Laufen aufgrund einfache einstellbarer Geschwindigkeit und Steigung
  • Große Auswahl an Laufprogrammen
  • Gute Verarbeitung
Nachteile
  • Ohne Pause-Taste

Alle Angebote: Speedrunner 5000 Laufband

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Speedrunner 5000 Laufband

Zu Speedrunner 5000 Laufband ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos