Sunprotect Sonnensegel im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Optik
Montage
Funktionalität
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Sunprotect Sonnensegel

Stress und Hektik im Alltag sind auf Dauer gesehen nicht gut für uns Verbraucher. Um den Stress abzubauen, gehen wir ein Hobby nach oder relaxen einfach. Wenn beim Relaxen dann noch die Sonne scheint, kann die Auszeit nicht schöner werden.

Doch Vorsicht, zu viel Sonne verursacht Sonnenbrand. Genau aus diesem Grund haben Sonnensegel den Markt erobert. Ein sehr schönes ist das Sunprotect Sonnensegel. Das liegt daran, weil das Sonnensegel aus einem hochwertigen Material besteht.

Darüber hinaus sind alle Einzelheiten harmonisch aufeinander abgestimmt. Das Beste ist unter diesem Sonnensegel, findet eine ganze Familie genügend Platz.

 

Auf- und Abbau - schnell und unkompliziert

Um sich unter das Sonnensegel zu setzen, muss der Verbraucher keine großen Vorkehrungen treffen. Das heißt, einfach die Einzelteile zurechtlegen und schon kann der Aufbau beginnen. Die einzige Voraussetzung für einen Aufbau ist, dass vier Ecken benötigt werden, um das Sonnensegel zu befestigen.

Dadurch, dass das Sunprotect Sonnensegel rechteckig ist, sollten die Befestigungspunkte auf einer Ebene liegen. Die Befestigung selbst erfolgt durch die integrierten Befestigungsringe und der Abspannleine.

 

Lieferumfang - einzigartig

Jeder Verbraucher, der sich für das Sonnensegel von Sunptoect entscheidet, freut sich beim Öffnen des Paketes. Schuld daran hat der zahlreiche Inhalt. Soll heißen, der Verbraucher bekommt nicht nur das Segel. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem die vier Abspannleinen, eine Montageanleitung und einen Tragebeutel. Somit kann der Verbraucher sofort mit dem Aufbau beginnen.

 

Reinigung - schnell abgeschlossen

Durch kleine Staubaufwirbelungen legt sich Staub auf dem Sonnensegel ab. Im Laufe der Zeit sieht das dann nicht mehr schön aus. Um das Sonnensegel vom Staub zu befreien, genügt handwarmes Wasser. Für hartnäckige Flecken kann ein handelsüblicher Reiniger zugefügt werden. Doch aufgepasst, der Reiniger darf nicht aggressiv sein.

 

Ausstattung - genial

Das Sunprotect Sonnensegel besteht zu einhundert Prozent aus Polyester. Das bedeutet, das Sonnensegel weist ein hochfestes UV-stabiles HDPE-Gewebe auf. Die Grammatur dabei beträgt circa 180 - 185 Gramm pro Quadratmeter.

Das heißt, 90 Prozent der UV-Strahlen werden also von dem Sonnensegel absorbiert. Somit ist das Sonnensegel besonders stabil und robust. Außerdem ist das Sonnensegel von Sunprotect konkav geschnitten. Das heißt, das Sonnensegel weist eine straffe und optimale Abstraffung auf. Dadurch wird die Reißfestigkeit von dem Sonnensegel bestärkt. In dem Segel ist außerdem ein Gurtband integriert.

Dieses ist zusätzlich doppelt vernäht. Dadurch wird die Stabilität und Langlebigkeit nochmals verstärkt. Sehr schön ist auch, dass der Verbraucher das Sonnensegel nicht nach jeder Nutzung abbauen muss. Plötzlicher Regen oder ein leichter Wind trägt also nicht dazu bei, dass dem Sonnensegel ein Schaden zugefügt wird. Das Highlight an diesem Sunprotect Sonnensegel ist, dass dieses luftdurchlässig ist.

Die Gäste, bekommen also in einer launen Sommernacht einen Windhauch zu spüren. Die Netzstruktur, welche klimaregulierend ist, verhindert, dass sich die Wärme unter dem Segel staut. Diese Struktur trägt zusätzlich dazu bei, dass, das Sonnensegel weder schimmeln noch vermodern kann. Die Befestigungsringe sind aus rostfreiem Edelstahl. Diese sind ebenfalls fest mit dem Sonnensegel verbunden.

Die Abspannleinen weisen jeweils eine Länge von 1,5 Metern. Somit kann ein gewisser Abstand zwischen Befestigungspunkt und Sonnensegel überbrückt werden. Um allen Verbrauchern gerecht zu werden, gibt es das Sonnensegel in unterschiedlichen Farbtönen.

 

Flexibilität - wird hierbei groß geschrieben

Das Einsatzgebiet vom Sunprotect Sonnensegel kann der Verbraucher selbst wählen. Als Erstes wird das Segel natürlich dafür eingesetzt, um die Sonne beispielsweise vom Spielplatz des Kindes fernzuhalten.

Darüber hinaus kann der Balkon oder die Terrasse perfekt mit dem Sonnensegel abgedeckt werden. Damit aber nicht genug. Verbraucher, die keine Gararge haben, nutzen das Sonnensegel als Carportersatz. Und weil das Sonnensegel eine Größe von sechs mal vier Meter abdeckt, nutzen immer mehr Cafes oder Bars das Segel. Somit können diese ihre Gäste auch unter freien Himmel bewirten.

 

Aufbewahrungort - welcher passt?

Im Winter sollte der Verbraucher das Sonnensegel abbauen. Um dieses dann perfekt lagern zu können, wird ein Platz benötigt, der möglichst keinen Frost durchlässt. Dadurch, dass das Segel in dem durchsichtigen Tragebeutel verstaut werden kann, findet der Verbraucher in jeder Garage einen Platz.

Dieser muss auch nur ein Gewicht von 998 Gramm aushalten können. Durch den Tragebeutel, welcher zusätzlich mit einer Schlaufe versehen ist, kann der Verbraucher das Sonnensegel perfekt von A nach B transportieren.

Unser Fazit

Das Fazit zu dem Sunprotect Sonnensegel ist klar definiert. Das heißt, weil das Sonnensegel für den täglichen Gebrauch optimal geeignet ist, kann nur eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Auch bei täglicher Anwendung weist das Segel keine Gebrauchsspuren auf.

Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu überbieten. Alle Verbraucher, die das Sonnensegel von Sunprotect schon über Jahre nutzen, möchten es nicht mehr missen.

Details & Merkmale

Außenmaterial Polyester
Form viereckig
Abmessungen 600 x 400 cm
Ösenanzahl 4 rostfreie Befestigungsringe
wasserabweisend
verstärkte Ecken
UV Schutz
Befestigungsringe integriert
Besonderheit integrierte Spanngurte (doppelt vernäht) und rostfreie Befestigungsringe
Vorteile
  • handlich
  • praktisch
  • leichter Aufbau
  • flexibel einsetzbar
Nachteile
  • preisintensiver
  • bei Gewitter und starkem Wind nicht geeignet
  • Verbraucher benötigt immer vier Befestigungspunkte

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Sunprotect Sonnensegel

Zu Sunprotect Sonnensegel ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos