Wasserkocher FA-5408-7 von TZS First Austria im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Kochgeschwindigkeit
Wasserkocherqualität
Design
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Testbericht: Wasserkocher FA-5408-7 von TZS First Austria

TZS First Austrias Wasserkocher FA-5408-7 namens „Blacky“ – ein einfaches Gerät mit Edelstahlkanne und Deckel

Es gibt zahllose Wasserkocher mit vielen Extras, aber am Ende ist es am wichtigsten, dass Wasser schnell, stromsparend und ohne dabei Schadstoffe oder Eigengeschmack ans Wasser abzugeben zum Kochen gebracht wird. Dabei muss es auch nicht immer eine riesige Füllmenge sein.  

Ich habe für Sie den Wasserkocher „Blacky“ mit der Typenbezeichnung FA-5408-7 der Firma TZS First Austria gründlich getestet. Der kleine Wasserkocher bietet 1,2 Liter Füllvolumen und besitzt eine Edelstahlkanne und BPA-freies Material im Deckel und dem Rest des Plastikgehäuses. Sehen Sie sich die Stärken und Schwächen des Wasserkochers an, damit Sie schon vor dem Kauf entscheiden können, ob der „Blacky“ der Richtige für Ihre Küche ist.

Verpackung und Lieferumfang des „Blacky“

Nur zwei Werktage nach meiner Bestellung kam das Paket von TZS First Austria bei mir an. Das Päckchen war sehr neutral gehalten und verriet außer dem Herstellernamen noch nichts über den Inhalt. Wenn Sie den Wasserkocher gerne im Direktversand verschenken möchten, bleibt der Überraschungseffekt erhalten. 

Im Inneren ist die eigentliche Produktverpackung enthalten, in dem der Wasserkocher verpackt ist. Der Karton ist in einem schwarz-blauen Farbverlauf gehalten und zeigt auf Ober-, Vorder- und Rückseite den Wasserkocher mit dem Namen „Blacky“ und die Typenbezeichnung FA-5408-7. Zudem finden sich auf Vorder- und Rückseite die Highlights in Icon-Form:

  • 1630 Watt maximale Leistung
  • Um 360 Grad drehbar
  • Kabellos
  • 1,2 Liter Füllmenge
  • Innen aus Edelstahl

An den Seiten des Kartons stehen, neben den eben erwähnten, zusätzlich weitere Details in 15 Sprachen, darunter auch in Deutsch und Englisch:

  • Außenmaterial Plastik mit „Cool Touch“
  • Innenmaterial Edelstahl für reines Wasser
  • Wasserfilter
  • Kontrolllicht
  • Automatische Abschaltung
  • Überhitzungsschutz
  • Verstecktes Heizelement
  • Betrieb bei 220-240 Volt bei 50/60 Hertz 

Im Lieferumfang waren der Wasserkocher, ein Service- und Garantieheftchen und eine Bedienungsanleitung in 15 Sprachen enthalten.

Garantieleistung

TZS First Austria gewährt auf all seine Produkte eine Garantie, die sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Kauflandes richtet. In Deutschland bedeutet dies eine Gewährleistung (Freiheit von Sachmängeln) von 24 Monaten und eine Garantie (zusätzlich zur Gewährleistung gemachte, freiwillige Dienstleistung in gleicher Länge). 

Der Preis des „Blacky“

Der „Blacky“ von TZS First Austria gehört mit derzeit knapp 20 Euro (Stand: Dezember 2017) preislich zu den günstigsten Geräten mit 1,2 Liter Volumen und Edelstahlkanne.

Design und Ausstattung des Wasserkochers

Der „Blacky“ Wasserkocher hat ein ziemlich gerades Design, was nach unten hin etwas breiter wird, aber nicht dem klassischen Kannendesign gleicht. Er wirkt dadurch etwas nüchtern, aber modern. Auf einer Seite der Kanne sind der Name „Blacky“ und das Herstellerlogo recht dezent aufgedruckt. Die Kanne ist, bis auf den An- und Ausschalter und die Basis, in glänzendem Schwarz gehalten. Die Basis weist eine Wellenform auf und ist mattschwarz. Der Schalter, der zugleich das einzige Bedienelement ist, ist weißlich grau und das Betriebs- und Kontrolllicht, das direkt darunter sitzt, ist durchsichtig gehalten. 

Wasserkocher TZS Blacky 1Wasserkocher TZS Blacky 2Wasserkocher TZS Blacky 3Wasserkocher TZS Blacky 4Wasserkocher TZS Blacky 5Wasserkocher TZS Blacky 6Wasserkocher TZS Blacky 7Wasserkocher TZS Blacky 8

Im Inneren besteht die Kanne aus Edelstahl, wobei der Deckel aus BPA-freiem Plastik ist – wie auch der Rest der Kanne. Der Kannendeckel muss manuell geöffnet werden, indem ein Riegel zurückgeschoben wird. Der Wasserfilter ist auch aus Edelstahl, sehr grobporig und fest im Gerät verbaut, sodass er nicht herausgenommen werden kann. 

Die Bodenstation ist in Schwarz gehalten und mit drei farblosen, gummierten Standfüßen versehen. In der Mitte befindet sich eine Kabelaufwicklung, die man jedoch wegen des sehr kurzen Stromkabels nicht brauchen wird. 

Die Kanne hat im Inneren eine Füllmengenskala:

  • 0,5 L – MIN
  • 0,8 L
  • 1,2 L – MAX

Der Henkelgriff der Kanne ist wie der Rest des Korpus aus schwarzem Plastik gefertigt. 

Produktspezifikationen

  • 1630 Watt Leistung
  • 1,2 Liter Füllvolumen
  • 70 cm (75 cm mit Stecker) Stromkabellänge
  • Stromversorgung mit 220-240 Volt bei 50-60 Hertz 

Die Maße betragen:

  • 20 cm Höhe
  • 15,5 cm Durchmesser am Kannenboden
  • 4 cm Breite des Ausgusses
  • 3 cm Tiefe des Ausgusses
  • 15 cm Kanneninnenhöhe
  • 12 cm Kannendeckelöffnung
  • 3,5 cm Abstand von Griff zur Kanne

Das Gewicht beträgt 710 Gramm für die Kanne und samt Bodenstation 920 Gramm.

Praxistest des Wasserkochers FA-5405

Ich habe den Wasserkocher zunächst einmal gereinigt und quasi einen Reinigungsdurchlauf gemacht, damit eventuelle Produktionsrückstände nicht in mein Teewasser gelangen können. Die Handhabung ist denkbar einfach: Deckel entriegeln, Wasser einfüllen, an den Strom anschließen und den Anschalter betätigen. Sobald das Wasser kocht, stellt sich der Wasserkocher alleine aus. Bei zu niedrigem Wasserstand aktiviert sich der Überhitzungsschutz. Warmhaltefunktion und Temperaturwahl oder LED-Beleuchtung gibt es bei dem „Blacky“ nicht – nur die Betriebsanzeige leuchtet orangefarben. 

Wasserkocher TZS Blacky 10Wasserkocher TZS Blacky 11Wasserkocher TZS Blacky 12Wasserkocher TZS Blacky 13

Das Wasser war dank der 1630 Watt schnell gekocht und die Geräuschentwicklung entspricht der Norm. Es gibt keinen Signalton, der anzeigt, wenn das Wasser kocht, sondern das Gerät schaltet sich mit einem Klicken einfach aus. 

Das Design gefällt mir gut, da durch die Edelstahlkanne im Inneren kein Geschmack an das Wasser gegeben werden kann und durch das versteckte Heizelement zum einen die Reinigung leichter ist und zum anderen auch andere Flüssigkeiten gekocht werden können. Durch das Plastikgehäuse erhitzt sich der Wasserkocher nicht und kann auch bei kochendem Wasser gefahrlos berührt werden. Der Griff blieb während des Tests ganz kalt.

Die Wasserstandanzeige im Inneren der Kanne ist sehr grob unterteilt. Hier hätte ich mir zumindest noch eine Marke für einen Liter gewünscht. Das Stromkabel ist sehr kurz, wodurch das Gerät praktisch direkt neben eine Steckdose platziert werden muss.

Die drei Standfüße sind sehr klein. Durch das transparente Design färbt so zwar nichts auf der Standfläche ab, die Stabilität ist aber etwas eingeschränkt, denn die Kanne wackelt etwas, wenn das Wasser kocht – allerdings nicht so sehr, dass etwas passieren könnte.

Der Ausschank funktionierte tropffrei, wobei ich schöner finden würde, wenn der Wasserfilter herausnehmbar und etwas feiner wäre. So kommen kleine Kalkablagerungen problemlos in den Tee. Der Deckel muss manuell entriegelt und aufgeklappt werden, ist aber von innen ebenfalls aus Edelstahl, sodass das Wasser nicht mit Plastik in Berührung kommt.

Unser Fazit

Der Wasserkocher „Blacky“ von TZS First Austria ist ein sehr einfaches Gerät ohne Schnickschnack, das tut, was es soll: schnell und energiesparend Wasser kochen. Zudem ist der Wasserkocher mit einer Edelstahlkanne und einem ebensolchen Deckel ausgestattet, sodass man geschmacksneutrales Wasser erhält. Der Kalkfilter und die Wasserstandsanzeige könnten etwas feiner sein und das Kabel länger, aber im Großen und Ganzen bekommt man einen guten Wasserkocher zum kleinsten Preis.

 
(11 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Verarbeitung
Komfort und Handhabung
Gewicht 0,71 kg
Abmessung (H × Ø) 20 x 15,5 cm
Volumen 1,2
Leistung in Watt 1630 Watt
Gehäusematerial Edelstahl
Mit integrierter Kabelaufwicklung
Wasserstandsanzeige
Integrierter Kalkfilter
Mit LED-Beleuchtung
Überhitzungsschutz
Manuelle Abschaltung
Kalkfilter herausnehmbar
Abschaltautomatik
Touch Technologie
Besonderheit Cool-Touch-Oberfläche
Vorteile
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kanne und innerer Deckel aus Edelstahl
  • Cool-Touch-Oberfläche
  • Tropffreier Ausschank
  • Modernes Design
  • Schnelles Kochen
Nachteile
  • Grobe Wasserstandanzeige
  • Deckel öffnet sich nur manuell
  • Sieb ist großporig und nicht herausnehmbar
  • Sehr kurzes Stromkabel
Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2018

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Wasserkocher FA-5408-7 von TZS First Austria

Zu Wasserkocher FA-5408-7 von TZS First Austria ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen