Yamaha CD-S1000 SACD Player im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Handhabung
Konnektivität
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Yamaha CD-S1000 SACD Player

Der Yamaha CD-S1000 SACD Player im Video

Um beim Abspielen von CDs ein gutes Musikerlebnis zu bekommen, muss man auf einen richtigen CD-Player setzen, auch wenn es schon viele andere Geräte gibt, die ebenfalls CDs abspielen können. Aber nur ein CD-Player ist wirklich darauf spezialisiert. Mit dem Yamaha CD-S1000 SACD Player bekommt man einen guten CD-Player, der das Musikerlebnis auf eine ganz neue Ebene setzt.

 

Optisch gut gelungen

Zunächst einmal fällt auf, dass der Yamaha CD-S1000 SACD Player auffällt. Denn optisch ist dieser CD-Player schon einmal sehr gut gelungen. Zwar ist er recht groß, aber dafür modern und übersichtlich designt.

In Silber gehalten, wirkt der Yamaha CD-S1000 SACD Player auch nicht klobig oder so. Seine Funktionsknöpfe sind ordentlich und strukturiert angeordnet, sodass eine einfache Beding ganz problemlos ist und man sich nicht anstrengen beziehungsweise verkrampfen muss, um den richtigen Knopf zu drücken und dabei nicht auf einen falschen Knopf zu kommen. Das Laufwerk sitzt ganz mittig, was ebenfalls optisch gut gelungen ist und natürlich auch technisch das Beste herausholt.

 

Sehr robust gebaut

Sehr kompakt und klein ist der Yamaha CD-S1000 SACD Player nicht gerade geraten. Mit rund 15 Kilogramm ist dieser CD-Player zudem auch nicht gerade ein Fliegengewicht, sodass er schon in einem robusten und belastbaren Regal stehen sollte oder an einem anderen Platz, der solche Lasten tragen kann.

Aber gerade durch die größere Bauweise ist der Yamaha CD-S1000 SACD Player sehr robust und produziert quasi keine Störgeräusche. Zudem ist dieser Player auch sehr hochwertig gebaut, sodass er auch eine gute Stabilität aufweist.

 

Tolle Klangqualität

Das wichtigste an einem CD-Player ist definitiv der Klang. Schließlich ist nur ein guter Klang auch wirklich ein überzeugendes Argument für einen CD-Player. Mit dem Yamaha CD-S1000 SACD Player bekommt man einen Player, der einen sehr guten Klang abgibt.

Durch den digitalen Analogwandler bringt dieser CD-Player eine symmetrische Signalübertragung an den Tag. Dadurch wird der Klang gleich noch besser, sodass man mit diesem CD-Player ein sehr gutes Sounderlebnis geboten bekommt. Diese ist natürlich für alle abspielbaren Formate gegeben, solange die auch die Aufnahmequalität der verschiedenen CD-Formate stimmt.

 

Spielt CD-Formate solide ab

Der Yamaha CD-S1000 SACD Player ist ein CD-Player, der natürlich nicht nur die normalen CDs abspielt. Auch SACDs kann dieser Player unkompliziert und in sehr guter Qualität wiedergeben. Zudem lassen sich mit dem Yamaha CD-S1000 SACD Player auch gebrannte CDs wiedergeben.

Die Formate CD-R und CD-RW erkennt der Player nämlich auch und kann diese abspielen. Natürlich ist es gerade bei diesen Formaten auch wichtig, dass die Aufnahmequalität stimmt, um den besten Sound wiederzugeben.

 

Geringer Stromverbrauch

Obwohl der Yamaha CD-S1000 SACD Player wirklich schon ziemlich groß ist und man aufgrund dieser Tatsache vermuten würde, dass es sich bei diesem CD-Player um einen Stromfresser handelt, ist das nicht so.

Denn mit rund 30 Watt im Betrieb ist der Yamaha CD-S1000 SACD Player keineswegs ein Stromfresser, sondern vielmehr sehr effizient und sparsam in Sachen Energie. Im Standby-Modus wird zudem gar kein Strom verbraucht. Hier liegt der Verbrauch nämlich bei 0 Watt.

 

Arbeitet sehr leise

Es ist wohl gerade die größere Bauweise, die es bei dem Yamaha CD-S1000 SACD Player vollbringt, dass quasi keine Arbeitsgeräusche bei dem Player auftauchen. Schon das Aus- und Einfahren des Laufwerks ist sehr leise.

Aber das wichtigste ist wohl, dass das Laufwerk quasi ohne Geräusche zu produzieren läuft. Zusammen mit den stabilen und Geräusch hemmenden Standfüßen werden so kaum bis keine Nebengeräusche produziert und der Fokus liegt ganz auf der Wiedergabe der CDs.

Unser Fazit

Mit dem Yamaha CD-S1000 SACD Player bekommt man einen sehr guten Player, der eine sehr gute Klagqualität bietet. Der Player ist zwar nicht das kleinste und leichteste Gerät, aber dafür ist die Klangwiedergabe einfach sehr gut. Zudem lässt sich der Player leicht anschließen und noch viel leichter bedienen. Dass die CD-Formate CD, SACD, CR-R und CD-RW abgespielt werden können, ist ziemlich gut.

Ein geringer Stromverbraucht und eine hochwertige Verarbeitung sowie ein tolles Design runden die ganze Sache bei dem Yamaha CD-S1000 SACD Player noch ab und machen diesen Player zu einem noch besseren Gerät.

Details & Merkmale

Wiedergabemedien Audio-CD
Wiedergabeformate CD-Text, MP3, WMA
DA Wandler 24-Bit/192kHz (Burr Brown PCM 1796) x2
digitaler Ausgang 43,5 x 13,7 x 44 cm
analoger Ausgang Cinch/RCA
digitaler Eingang USB
Displaytyp DOT-Matrix-Display
Stromverbrauch Standby 0,3 Watt
Stromverbrauch in Betrieb 30 Watt
Gewicht 15 kg
Produkttyp SACD Player
Pure Direct
Tray-Laufwerk
vergoldete Anschlüsse
mit Fernbedienung
besonderheit Symmetrische Schaltkreisauslegeung mit unabhängigen Stromversorgungskreisen
Vorteile
  • sehr gute Klangqualität
  • einfach zu bedienen
  • schnell und unkompliziert angeschlossen
  • Signalübertragung verläuft Symmetrisch
  • gutes Design
  • gutes Laufwerk
  • Laufwerk läuft sehr leise
  • sehr stabil gebaut
  • sicherer Stand auf ebenen Flächen durch stabile Füße
  • kein zu großer Stromverbrauch
  • gute Verarbeitungsqualität
  • spielt CDs, SACDs, CD-RW und CD-R ab
  • Laufwerk fährt fast geräuschlos aus und wieder rein
Nachteile
  • Schrauben an der Blende können sich schnell lösen
  • sehr schwerer Player
  • nicht gerade ein kompakter und kleiner CD-Player

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Yamaha CD-S1000 SACD Player

Zu Yamaha CD-S1000 SACD Player ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos