Bügelbrett-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Bügelbrett test und ratgeber

Bügelbrett-Test und -Kaufberatung

Die meisten Kleidungsstücke müssen, um knitterfrei zu sein und schön auszusehen, nach dem Waschen nicht nur getrocknet, sondern auch gebügelt werden. Wurde dies früher einfach auf dem Tisch erledigt, verwendet man in der heutigen, modernen Zeit ein Bügelbrett als Unterlage für die Wäschestücke, die aufgebügelt werden sollen.

Ein gutes Bügelbrett sollte Folgendes bieten:

  • Praktische Größe, sodass kleine und große Wäschestücke gleichermaßen gut aufgebügelt werden können
  • Einen hohen Komfort
  • Flexible Höheneinstellung

Alles, was Sie zum Thema „Bügelbrett“ wissen müssen, möchten wir Ihnen in diesem Ratgeber erläutern. Sie erfahren, welche Arten von Bügelbrettern es gibt und worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein neues Modell kaufen möchten. Sie erfahren, wie teuer ein hochwertiges Bügelbrett ist.

Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Bügelbrett - Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
Eurogold XXL Bügelbrett
 
Ikea JÄLL Bügelbrett
 
Brabantia 346460 Bügelbrett
 
Vileda Viva Express Smart Plus Bügelbrett
 
Leifheit Bügeltisch Air Board M Solid Plus Bügelbrett
Modell Eurogold XXL Bügelbrett Ikea JÄLL Bügelbrett Brabantia 346460 Bügelbrett Vileda Viva Express Smart Plus Bügelbrett Leifheit Bügeltisch Air Board M Solid Plus Bügelbrett
Design
Verarbeitung
Stabilität
Geeignet für Dampfstationen, herkömmlichen Bügeleisen, Dampfbügeleisen Dampfbügeleisen, klassische Bügeleisen Dampfstationen, herkömmlichen Bügeleisen, Dampfbügeleisen Dampfbügeleisen Dampfbügeleisen, klassische Bügeleisen
Bügelfläche 120 x 42 cm 73 x 32 cm 124 x 38 cm 114 x 34 cm 120 x 38 cm
höhenverstellbarkeit bis 95 cm - cm 77 - 96 cm bis 95 cm 75 - 88 cm
Bügelbrett Material Metall Stahl Metall - Kunststoff
Gewicht - kg 1,1 kg 8,96 kg 4,6 kg 4,2 kg
Bezug Material Baumwolle 100% Baumwolle, Vliesstoff aus Polyester Baumwolle, Schaumstoff, Viskose 50% Polyurethan-Schaum, 48% Baumwolle, 1,5% Cellulosefaserbasis, 0,5% Polyeste -
Höhenverstellbar
Hitzereflektierend
Zusammenklappbar
Mit integrierter Steckdose
Mit Bügeleisenablage
Mit Kabelführung
Besonderheit 3 Jahre Herstellergarantie, TÜV geprüft ohne lange Beine, absolutes Platzwunder 10 Jahre Garantie Dampfdurchlässig, TÜV GS geprüft Inklusive Transportverriegelung
Vorteile und Nachteile
  • extra große und komfortable Bügelfläche
  • stufenlos höhenverstellbar
  • auch für Dampfstationen geeignet
  • Untergestell mit Korrosionsschutz pulverbeschichtet
  • TÜV geprüfte Qualität
  • 3 Jahre Herstellergarantie
  • Bügelbrett-Bezüge entsprechen nicht immer der Abbildung
  • Brett springt ab und an bei zu langer Hitze
  • ideal, um im Sitzen zu bügel (z. B. für Menschen mit Rückenproblemen)
  • Rahmen und Boden aus Stahl
  • sehr platzsparend
  • besitzt eine Haken, mit dem es z.B. an eine Tür gehängt werden kann
  • nicht allzu große Bügelfläche
  • keine Bügeleisen-Abstellfläche
  • Bezug ist abnehmbar
  • mit Kindersicherung und Transportverriegelung
  • einstellbar auf 4 Arbeitshöhen
  • in zwei Designs erhältlich
  • sehr stabiler Stand
  • hoher Preis
  • riecht anfangs etwas chemisch
  • Bezug hat einige Probleme mit zu viel Dampf
  • TÜV GS geprüft
  • integrierter Elektroanschluss
  • dampfdurchlässige Oberfläche
  • Bügeleisenablage aus Metall ist sehr robust
  • Ablage für eine Dampfstation zu klein
  • Kabel ist etwas zu kurz
  • geringes Eigengewicht dank leichtem Spezialkunststoff
  • Spezialbezug mit Thermo-Reflect für Zwei-Seiten-Bügeleffekt
  • besitzt eine eigene Steckdose
  • sehr stabiler Stand
  • auch für Linkshänder nutzbar
  • niedrigste Höheneinstellung reicht nicht, um im Sitzen zu bügeln
  • Klemme zum Zusammenklappen ist etwas zu fest
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Bügelbrett Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Bügelbretter:

Das Bügelbrett ist der „Tisch“, auf dem die Wäschestücke abgelegt werden, die aktuell gebügelt werden sollen

Um den größtmöglichen Komfort zu bieten, kann auch das Bügeleisen auf dem Bügelbrett abgestellt werden

Man unterscheidet zwischen einem herkömmlichen Bügelbrett und den sogenannten Bügelstationen

Bügelbretter können nach dem Gebrauch zusammengeklappt und in einer Zimmerecke versteckt werden

Da die Qualität bei den Bügelbrettern sehr unterschiedlich ist, lohnt sich auf jeden Fall ein vorheriger Vergleich der verschiedenen Modelle

Was ist ein Bügelbrett und wozu braucht man es?

Ein Bügelbrett ist ein Brett, welches mit einer Polsterung versehen und mit einem Bezug ausgestattet ist. Es dient als Unterlage für die zu bügelnden Wäschestücke und bietet gleichzeitig eine Abstellmöglichkeit für das Bügeleisen.

Im unteren Bereich verfügt das Bügelbrett über ein höhenverstellbares Gestell, welches flexibel auf die Körpergröße des Anwenders oder der Anwenderin angepasst werden kann.

Sie legen das Wäschestück, welches gebügelt werden soll, auf das Bügelbrett und können nun mit dem Bügeleisen darüber gehen, um sämtliche Falten herauszubügeln.

Neben den einfachen Bügelbrettern werden auch luxuriöse Bügelstationen angeboten, welche über diverse Extras oder Zusatzfunktionen verfügen.

Ein gutes Bügelbrett kann:

  • Ausreichend Platz für die Wäschestücke bieten
  • Das Bügeleisen problemlos unterbringen
  • Hinsichtlich der Größe an die Körpergröße des Anwenders angepasst werden

Ein Bügelbrett kann nicht:

  • Eigenständig bügeln
  • Mit einer Wäscherolle verglichen werden

Voraussetzungen für die optimale Funktionsweise des Bügelbrettes:

  • Aufbau und Einstellen der benötigten Höhe

Welche Bügelbretter werden angeboten?

Da im Handel diverse Bügelbretter erhältlich sind, möchten wir Ihnen nachfolgend erklären, zwischen welchen Modellen Sie wählen können.

Modell

Beschreibung

Bügelbrett

Das herkömmliche Bügelbrett wird auch als Bügeltisch bezeichnet. Es verfügt im oberen Bereich über einen kleinen Tisch, auf den die zu bügelnden Stücke aufgelegt werden. Darunter befindet sich ein Gestell, welches ausgeklappt werden kann, sodass der Bügeltisch vor Ihnen steht. Die meisten Modelle lassen sich in der Höhe anpassen.

Bügelbretter sind zudem mit einer Ablage aus Metall ausgestattet, auf der Sie das Bügeleisen abstellen können.

Bügelbrett für Dampfbügelstationen

Hierbei handelt es sich um Modelle, deren Ablagefläche für das Bügeleisen etwas größer ausfällt, da die Dampfbügelstationen deutlich mehr Platz einnehmen, als das herkömmliche Bügeleisen.

Ärmelbrett

Hierbei handelt es sich um ein deutlich kleineres Brett, welches im unteren Bereich lediglich einen kleinen Ständer aufweist. Sie stellen das Ärmelbrett auf einem herkömmlichen Tisch ab und legen die Bekleidung so auf, dass die Ärmel problemlos gebügelt werden können.

Bügelbrett mit Steckdose

Einige Bügelbretter sind mit einer integrierten Steckdose ausgestattet, an welcher Sie das Bügeleisen anstecken können. Damit die Steckdose Strom bekommt, verbinden Sie diese mit einer im Raum befindlichen Steckdose. Dies führt dazu, dass das Bügeleisenkabel beim Bügeln entsprechend länger ist, sodass Sie besser agieren können.

Bügelstation

Bügelstationen sind Erweiterungen der Geräte mit integrierter Steckdose. Sie bieten bei weitem mehr Extras, werden aber selten im Haushalt verwendet, sondern eher in der Industrie oder in der Wäscherei eingesetzt.

Wand-Bügelbrett

Hierbei handelt es sich um ein Modell, das nicht im unteren Bereich über ein Gestell verfügt, sondern vielmehr an der Wand befestigt werden kann. Ideal geeignet ist diese Variante, wenn Sie beispielsweise einen Hauswirtschaftsraum haben, in dem das Brett an einem festen Ort aufgestellt werden kann.

Wand-Bretter verfügen ebenfalls über eine Klappfunktion und werden nach Gebrauch einfach zugeklappt, sodass sie platzsparend sind.

Bügelbrett mit Kabelhalterung

Einige Bügelbretter sind mit einer Kabelhalterung ausgestattet. Durch diese führen Sie das Kabel des Bügeleisens hindurch. Dies hat den Vorteil, dass das Kabel beim Bügeln nicht im Weg liegt.

Unterschiede im Bereich der Materialien

Die meisten Bügelbretter werden aus Metall hergestellt und verfügen über einen Bezug aus Stoff. Es sollte sich natürlich um einen Stoff handeln, der schwer entflammbar ist.

Es gibt jedoch auch Bügelbretter, die aus Holz hergestellt werden.

Für die Bezüge werden in der Regel die folgenden Materialien verwendet:

  • Baumwolle

Baumwolle gilt als sehr robust und hochwertig. Sie bietet die optimale Unterlage zum Bügeln, ist pflegeleicht und langlebig.

  • Synthetik

Ebenso gibt es Bezüge, die aus synthetischen Materialien wie beispielsweise Polyester bestehen. Sie gelten ebenfalls als hochwertig, robust, pflegeleicht und langlebig.

  • Schaumstoff
  • Der Bezug verfügt im Inneren über eine Schaumstoffpolsterung. Es gibt Varianten, bei denen Bezug und Innenfutter miteinander vernäht sind und solche, bei denen der Schaumstoff lediglich hineingeschoben wird.

Unterschiede im Design

Die Bügeltische können unterschiedlich aufgebaut sein, sehen sich jedoch in der Regel sehr ähnlich. Unterschiede hinsichtlich des Designs ergeben sich daher in erster Linie aus dem Bezug, für den Sie sich entscheiden. Diese Bezüge stehen in verschiedenen Farben, Musterungen und Größen zur Verfügung.

Verschiedene Größen

Mit der Größe eines Bügelbrettes ist die Bügelfläche gemeint. Diese kann sehr unterschiedlich ausfallen, sodass dieser Faktor als Kaufkriterium gilt.

Mögliche Größen für Bügeltische sind beispielsweise:

  • 140 x 38 cm
  • 130 x 44 cm
  • 124 x 38 cm
  • 115 x 50 cm
  • 164 x 49 cm

Die Höhenverstellung

Auch diesbezüglich gibt es enorme Unterschiede. Damit Sie möglichst rückenschonend bügeln können, sollten Sie die Möglichkeit haben, das Brett auf Ihre Körpergröße anzupassen. Achten Sie daher beim Kauf darauf, dass der vorgegebene Höhenbereich Ihre Körpergröße berücksichtigt.

Möglich sind beispielsweise die folgenden Höhenbereiche:

  • 64 – 98 cm
  • 63 bis 102 cm
  • 77 bis 96 cm
  • 73 bis 99 cm

Unterschiede im Gewicht

Während einige Bügelbretter weniger als 5 Kilo wiegen, schaffen es andere auf knapp 7 Kilo oder mehr. Das Gewicht mag auf den ersten Blick zwar nicht wichtig sein für die Kaufentscheidung. Wenn Sie das Bügelbrett jedoch immer erst in einen anderen Raum tragen und aufbauen müssen, weil Sie nicht den Platz haben, es an einem bestimmten Ort stehen zu lassen, können sich ein paar Kilo mehr schnell als unangenehm erweisen.

Aufbau und Funktionsweise der Bügelbretter

Bügelbretter verfügen im unteren Bereich über ein Gestell, welches aufgeklappt und auf verschiedene Höhen eingestellt werden kann. Damit das gelingt, müssen Sie den entsprechenden Hebel betätigen.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Damit der Tisch beim Bügeln nicht plötzlich zusammenklappt, sollten Sie beim Aufstellen auf das typische Klicken achten, welches entsteht, wenn das Gestell auf der gewünschten Stufe einrastet.

Im oberen Bereich ist der eigentliche Bügeltisch angebracht, auf dem Sie beim Bügeln die Wäschestücke ablegen.

Der Bügeltisch verfügt über einen Bezug mit integrierter Polsterung, auf dem die Wäsche besonders gut aufgebügelt werden kann. Die meisten dieser Bezüge werden aus hochwertiger Baumwolle gefertigt.

 

Glühbirne

Tipp
Wenn Sie den Bezug anbringen, achten Sie darauf, dass dieser keine Falten wirft, da Sie ansonsten auch in die Wäsche Falten einbügeln werden.

An einer der langen Seiten des Bügelbrettes befindet sich die Ablage für das Bügeleisen, die aus Metall besteht. Achten Sie beim Betrieb des Bügeleisens darauf, diese Ablagefläche nicht zu berühren, da sie sich stark erhitzen wird, sobald Sie das Bügeleisen einmal darauf abgestellt haben.

Ehe Sie mit dem Bügeln beginnen, müssen Sie das Bügeleisen einstecken. Einige Bügelbretter sind zu diesem Zwecke mit einer Steckdose ausgestattet, sodass Sie das Bügeleisen direkt am Tisch anstecken können. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie das Bügelbrett in der Nähe einer der im Zimmer befindlichen Steckdosen aufstellen oder ein Verlängerungskabel verwenden.

Sobald Sie das Bügeln beendet haben, sollten Sie das Bügeleisen zunächst abkühlen lassen, ehe Sie den Tisch zusammenklappen und ihn praktischerweise in einer Ecke verstauen können, sodass er aus dem Sichtfeld verschwindet.

Bügelbrett vs. Bügeln auf dem Tisch: Vor – und Nachteile

Früher, als es noch keine Bügelbretter gab, wurde die Bekleidung auf einem herkömmlichen Tisch, meistens in der Küche, aufgebügelt. Hierzu legt man eine Decke auf den Tisch, auf die dann die Bügelstücke gelegt wurden. Dies ist natürlich wenig komfortabel.

Welche Vor- und Nachteile sich bezüglich beider Varianten ergeben, entnehmen Sie der nachfolgenden Aufstellung:

Bügelbrett

Bügeln auf dem Tisch

Vorteile:

  • Komfortables Bügeln
  • Problemloses Verstauen des Bügelbrettes in einer Zimmerecke
  • Flexible Höheneinstellung
  • Das Bügeleisen kann sicher abgestellt werden

Vorteile:

  • Keine Anschaffungskosten, da der Tisch bereits vorhanden ist
  • Sicheres Bügeln, da der Tisch nicht umkippen wird
  • Kein zusätzlicher Abstellplatz notwendig

Nachteile:

  • Im Vergleich zum Bügeln auf dem Tisch ist die Anschaffung eines Bügelbrettes mit hohen Zusatzkosten verbunden
  • Bei Unachtsamkeit können das Bügeleisen herunter- oder der Bügeltisch umfallen

Nachteile:

  • Wenig komfortabel
  • Der Tisch kann nicht an die Körpergröße angepasst werden
  • Bei Unachtsamkeiten können Brandflecken oder Abdrücke auf der Tischoberfläche entstehen

Was beim Kauf eines Bügelbrettes wichtig ist

Abgesehen von den Kriterien hinsichtlich der Unterschiede, die wir Ihnen weiter oben bereits benannt haben, gibt es noch weitere Dinge, die Sie vor dem Kauf eines neuen Bügelbrettes unbedingt beachten sollten.

  • Standfestigkeit

Damit das Bügeln nicht zu einem Sicherheitsrisiko wird, sollten Sie darauf achten, dass das ausgewählte Bügelbrett eine gute Standfestigkeit aufweist und nicht umkippen kann.

Erste Anzeichen für ein Sicherheitsrisiko können sein, wenn die Konstruktion sehr wackelig wirkt.

  • Sichere Handhabung

Beim Aufbau des Bügelbrettes müssen Sie einen Hebel bedienen, damit das Gestell ausklappt bzw., damit es an der gewünschten Stelle einrastet. Achten Sie bei der Auswahl des Bügelbrettes auf ein Modell, bei dem Sie diesen Mechanismus problemlos durchführen können, ohne sich die Finger einzuklemmen.

  • Großes oder kleines Brett?

Wie erwähnt, werden Bügelbretter in verschiedenen Größen angeboten. Sie sollten daher vor dem Kauf überlegen, welche Wäschestücke Sie in erster Linie bügeln möchten. Wenn Sie lediglich Bekleidung bügeln, Bettwäsche und Tischdecken jedoch nicht, dann reicht sicherlich ein kleines Bügelbrett. Möchten Sie jedoch auch regelmäßig große Laken aufbügeln, sollten Sie sich für einen entsprechend größeren Bügeltisch entscheiden.

  • Wie wird das Bügeleisen abgelegt?

Für eine hohe Sicherheit beim Bügeln sorgt auch die Bügeleisen-Ablage. Diese sollte solide verarbeitet sein und keinen wackligen Eindruck machen. Außerdem sollte sie groß genug sein, um zu verhindern, dass das Bügeleisen herunterkippt. Wenn Sie mit einem großen Bügeleisen oder gar mit einer Bügelstation arbeiten, sollten Sie auf eine sehr große und sichere Ablagefläche achten.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Stellen Sie das Bügeleisen niemals einfach auf dem Bügelbrett ab, sondern legen Sie es immer in die dafür vorgesehene Vorrichtung, um jegliches Sicherheitsrisiko auszuschließen.

  • Soll das Bügelbrett mit einer Steckdose ausgestattet sein?

Aus Sicherheitsgründen ist auch eine im Bügelbrett integrierte Steckdose eine gute Wahl. Zwar müssen Sie auch das Brett an eine Steckdose anschließen, sodass ein Kabel im Raum liegt. Allerdings können Sie zum einen deutlich besser mit dem Bügeleisen hantieren, da das Kabel ausreichend lang ist und zum anderen verringert sich die Gefahr, dass Sie das Bügeleisen durch ein versehentliches Ziehen an dessen Kabel herunterwerfen.

  • Benötigen Sie ein besonders hohes oder niedriges Bügelbrett?

Für Personen mit einer durchschnittlichen Körpergröße eignen sich die meisten Bügelbretter problemlos. Wenn Sie jedoch sehr klein oder groß sind, sollten Sie beim Kauf des Bügelbrettes darauf achten, dass die Höhenverstellung derart eingestellt werden kann, dass Sie problemlos am Bügeltisch arbeiten können.

Es werden im Handel auch Bügelbretter angeboten, die stufenlos eingestellt werden können. Wenn Sie beim Bügeln sitzen möchten und daher eine besonders geringe Höhe benötigen, erweist sich dies als sehr vorteilhaft. Allerdings verfügen diese Modelle in der Regel nicht über einen Sicherheitsstopp.

  • Garantien

Einige Hersteller bieten Garantien an, die über das normale Maß hinausgehen. Gerade bei sehr teuren Bügelbrettern kann es sich daher lohnen, auf eine solche Garantie zu achten.

Jedoch werden im Rahmen der Garantie meist nicht alle Eventualitäten abgedeckt, sodass es sich ebenfalls lohnt, die Garantiebedingungen zu lesen.

  • Der Bezug

Entscheiden Sie im Vorfeld, ob Sie eine Bezug mit vernähtem Schaumstoffpolster nutzen möchten oder nicht. Wir empfehlen Varianten, bei denen der Schaumstoff nicht vernäht ist, da Sie den Bezug dann in der Waschmaschine reinigen können.

Außerdem sollten Sie auf die Art der Befestigung des Bezuges achten. Hier unterscheidet man zwischen Modellen, die mit einer Kordel ausgestattet sind und Bezügen, die über einen Gummizug verfügen. Letztere Variante erweist sich als deutlich einfacher zu handhaben. Der Bezug kann problemlos angebracht werden und er verrutscht nicht. Hingegen kann es beim Anbringen des Kordel-Bezuges zu Problemen kommen, da häufig die Ränder ausfranzen.

  • Stärke der Polsterung

Ein ebenso wichtiger Fakt ist die Stärke der Polsterung. Je dünner das Polster ist, desto schneller müssen Sie es austauschen, da es durch das Bügeln zusammengedrückt wird. Hierdurch lässt das Bügelergebnis nach. Am besten entscheiden Sie sich daher für eine Polsterung mit einer Stärke von mindestens 6 cm, besser noch 8 cm.

Wo werden Bügelbretter angeboten?

Auf der Suche nach Ihrem neuen Bügelbrett werden Sie feststellen, dass dieses an verschiedenen Stellen angeboten wird. Sie erhalten es selbstverständlich im Fachhandel vor Ort (beispielsweise beim Elektronikhändler oder im Einrichtungshaus) und können es auch im Internet bestellen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, ein Bügelbrett über einen Katalog zu bestellen oder es gebraucht zu kaufen. Wir möchten Ihnen nachfolgend erklären, worin die jeweiligen Vor- und Nachteile liegen und was Sie beim Kauf beim jeweiligen Anbieter beachten sollten.

Bügeleisen im Fachhandel kaufen

Die Vorteile beim Kauf im Fachhandel liegen klar auf der Hand: Sie können sich durch einen kompetenten Mitarbeiter des Unternehmens ausgiebig beraten lassen und sogar das eine oder andere Bügelbrett direkt testen. Dies gibt Ihnen Klarheit darüber, wie robust und hochwertig das Bügelbrett ist und ob es sich an Ihre Körpergröße anpassen lässt. Außerdem finden Sie heraus, ob das Bügelbrett Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Als nachteilig erweist sich hingegen, dass im Fachhandel nur eine geringe Anzahl an Bügelbrettern zur Verfügung steht. Ältere Modelle finden Sie meist überhaupt nicht mehr und obendrein haben Sie nicht die Möglichkeit, Preise zu vergleichen. Natürlich können Sie sich auf der Suche nach einem neuen Bügeltisch auch in verschiedene Läden begeben. Dies jedoch nimmt viel Zeit in Anspruch und stresst Sie möglicherweise sogar. Außerdem müssen Sie das Bügelbrett selbst mit nach Hause nehmen.

Bügeleisen im Fachhandel kaufen: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Gute Beratung
  • Sie können das Produkt testen
  • Sie finden heraus, wie hochwertig das Bügelbrett ist
  • Geringe Auswahl
  • Sie benötigen viel Zeit
  • Kaum Möglichkeiten, die Preise zu vergleichen
  • Sie müssen das Produkt nach Hause befördern

Bügeleisen im Katalog bestellen

Auch diese Möglichkeit wird gern genutzt, was auch kein Wunder ist. Schließlich müssen Sie das Haus nicht einmal verlassen, wenn Sie das Bügeleisen in einem Katalog bestellen. Sie suchen innerhalb kurzer Zeit Ihren Favoriten aus und geben die entsprechende Bestellung auf. Das Produkt wird Ihnen nach Hause geliefert.

Als nachteilig erweist sich allerdings die sehr geringe Auswahl, die Ihnen in den Katalogen geboten wird. Außerdem sind die Produktbeschreibungen oft unzureichend und die Fotos nicht detailgenau. Die Preise können Sie ebenfalls nicht vergleichen. Obendrein erhalten Sie keine Möglichkeit, sich kompetent beraten zu lassen und Sie können das Produkt auch nicht vor dem Kauf testen. Allerdings können Sie es innerhalb von 14 Tagen an den Anbieter zurücksenden, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Vorteile

Nachteile

  • Schnelle Bestellung von zuhause aus
  • Das Produkt wird geliefert
  • Rücksendung innerhalb von 14 Tagen, wenn Sie nicht zufrieden sind
  • Keine kompetente Beratung
  • Meist ungenügende Produktbeschreibungen und Bilder
  • Kein Preisvergleich möglich
  • Geringe Auswahl
  • Kann nicht vor dem Kauf getestet werden

Die Bestellung im Internet

Mit deutlich mehr Vorteilen punktet da schon die Bestellung des neuen Bügelbrettes im Internet. Online steht Ihnen eine schier unbegrenzte Auswahl an Bügelbrettern zur Verfügung. Außerdem können Sie kinderleicht einen gezielten Preisvergleich durchführen, sodass Sie das gewünschte Bügelbrett immer zum günstigsten Preis kaufen können.

Ebenso arbeiten die meisten Onlinehändler mit sehr ausführlichen Produktbeschreibungen und Sie können verschiedene Fotos aus unterschiedlichen Perspektiven anschauen. Einige Anbieter bieten zudem eine individuelle Beratung, die beispielsweise telefonisch oder über einen Chat erfolgt.

Haben Sie sich für ein Produkt entschieden, lassen Sie sich dieses einfach nach Hause schicken.

Die Bestellung im Internet gelingt daher völlig stressfrei, innerhalb kurzer Zeit und vor allem von zuhause aus.

Ein Nachteil ergibt sich jedoch daraus, dass Sie das Produkt nicht vor dem Kauf testen können. Allerdings bietet der Onlinehandel den Vorteil, dass Sie das Bügelbrett innerhalb von 14 Tagen (bei manchen Händlern sogar länger) zurücksenden können, wenn Sie nicht zufrieden sind. Sie erhalten dann Ihr Geld zurück, sodass Sie keinerlei Risiko eingehen.

Vorteile

Nachteile

  • Größtmögliche Auswahl
  • Verschiedene Bezahlmöglichkeiten
  • Sie können einen gezielten Preisvergleich durchführen
  • Sie sparen sehr viel Zeit und suchen von zuhause aus
  • Sie erhalten ein großzügiges Umtauschrecht
  • Gute Produktbeschreibungen und Bilder
  • Eventuell sogar individuelle Beratung am Telefon oder im Chat
  • Das Produkt wird Ihnen zugeschickt
  • Sie können das Produkt nicht vor dem Kauf testen

Gebrauchtes Bügelbrett kaufen

Wenn Sie nur ein sehr geringes Budget zur Verfügung stehen haben, entscheiden Sie sich möglicherweise für den Kauf eines gebrauchten Bügelbrettes. Dem spricht selbstverständlich nichts entgegen, denn auch gebrauchte Bügeltische können durchaus mit einer guten Qualität überzeugen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen seriösen Händler handelt, der möglichst von vielen ehemaligen Käufern bewertet wurde, sodass Sie einschätzen können, ob Sie dem Verkäufer vertrauen können.

Wenn möglich, sollten Sie das Bügelbrett erst nach dem Erhalt bezahlen oder zumindest darauf achten, dass es einen Käuferschutz gibt, der Sie vor Betrügern bewahrt.

Achten Sie zudem darauf, dass das Bügelbrett den genannten Preis auch wirklich wert ist. Natürlich wird ein gebrauchtes Modell einige Spuren der Abnutzung aufweisen, was vollkommen normal ist. Dennoch sollte es voll funktionsfähig, sicher und möglichst wenig verschmutzt sein. Ist dies nicht der Fall, lassen Sie lieber die Finger davon.

Vorteile

Nachteile

  • Sehr günstiger Preis
  • Das Produkt wird Ihnen nach Hause geschickt
  • Sie shoppen in Ruhe von zuhause aus
  • Sie profitieren von einer großen Auswahl
  • Sie können es vor dem Kauf nicht testen
  • Es besteht immer die Gefahr, auf Betrüger reinzufallen
  • Die meisten Anbieter schließen einen Umtausch aus
  • Das Bügelbrett weist möglicherweise Mängel auf

Lebensdauer, Pflege und Reinigung der Bügelbretter

Wie alt das Bügelbrett wird, hängt natürlich mit unterschiedlichen Faktoren zusammen. Zum einen spielen die Qualität und die Verarbeitung, aber auch der sorgsame Umgang eine entscheidende Rolle. Doch auch die regelmäßige Reinigung und Pflege eines Bügelbrettes kann sich positiv auf dessen Lebensdauer auswirken.

Reinigung des Gestelles

Um das Gestell aus Metall zu reinigen, reicht es normalerweise aus, wenn Sie mit einem feuchten Lappen drüber wischen. Vernehmen Sie mit der Zeit ein Quietschen in den Schiebeelementen oder im Hebel, könne Sie etwas Öl auftragen. Dadurch werden die Gelenke wieder geschmeidiger und das Quietschen gehört der Vergangenheit an.

Reinigung des Bezuges

Für die Reinigung des Bezuges sollten Sie sich stets an die Vorgaben des Herstellers halten. Im Bezug finden Sie das Wäscheetikett, dem Sie entnehmen können, ob der Bezug in der Waschmaschine gereinigt werden kann und falls ja, wie viel Grad Sie maximal einstellen dürfen.

  • Bezüge aus Baumwolle

Diese Bezüge können Sie fast immer bei 30°C in der Maschine waschen. Höhere Temperaturen sollten Sie jedoch nicht wählen, um zu verhindern, dass der Bezug einläuft und anschließend möglicherweise nicht mehr über das Brett passt.

  • Bezüge aus Synthetik

Besteht der Bezug aus einem synthetischen Material, können Sie diesen meist ebenfalls bei 30°C in der Maschine waschen, es sei denn, der Hersteller rät eindeutig zur Handwäsche.

 

Ausrufezeichen Orange

Achtung
Wenn es sich um einen Bezug handelt, an dem die Schaumstofffüllung fest vernäht ist, sodass Sie diese nicht herausnehmen können, sollten Sie den Bezug ausschließlich von Hand und niemals in der Maschine waschen.

Den Bezug trocknen lassen

Ehe Sie den Bezug wieder aufziehen, sollten Sie ihn vollständig trocknen lassen. Am besten gelingt dies auf der herkömmlichen Wäscheleine. Ein Wäschetrockner oder die Heizung eignen sich jedoch nicht, da die Materialien hierdurch einen Schaden nehmen könnten.

Achten Sie wirklich darauf, dass der Bezug vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder aufziehen, damit es nicht zu unangenehmen Gerüchen oder zur Bildung von Stockflecken kommt.

Richtig bügeln: Das sollten Sie beachten

Damit die Wäschestücke nach dem Bügeln keine Falten aufweisen und frisch wirken, sollten Sie beim Bügeln einiges beachten. Wir möchten Ihnen nachfolgend einige wichtige Tipps geben.

Das Bügeleisen vorbereiten

Ehe Sie mit dem Bügen beginnen, müssen Sie das Bügeleisen vorbereiten. Stellen Sie hierzu die benötigte Temperatur ein und machen Sie die Düsen frei, indem Sie die Dampffunktion drücken.

Um zu wissen, welche Temperaturstufe die richtige ist, werfen Sie am besten einen Blick in das Wäscheetikett. Auf diesem ist ein Bügeleisen abgebildet. Auf dem Bügeleisen befinden sich eins, zwei oder drei Punkte. Diese Punkte geben die benötigte Temperaturstufe an.

Punkt (Temperaturstufe)

Erreichte Temperatur

Für welche Materialien geeignet

1

Die Temperatur muss zwischen 80 und maximal 105°C liegen

Polyamid, Polyester, Viskose, Nylon, Acryl, Polyacryl, Acetat und alle anderen Chemiefasern

2

Die Temperatur muss zwischen 130 und maximal 165°C liegen

Seide, Mohair, Kaschmir, Alpaka, Kamel, Wolle

3

Die Temperatur muss zwischen 165 und maximal 220°C liegen

Baumwolle, Leinen

 

Kreuz Rot

Achtung
Wurde das auf dem Wäscheetikett abgebildete Bügeleisen mit einem Kreuz durchgestrichen, so darf das jeweilige Kleidungsstück nicht gebügelt werden.

Obendrein können Sie aus dem Symbol entnehmen, ob Sie das Kleidungsstück mit oder ohne Dampf bügeln müssen. „Mit Dampf“ wird durch drei Dampfstrahlen unterhalb des Bügeleisens angegeben. Bei „ohne Dampf“ ist das mit dem Dampfstrahlen versehene Bügeleisen durchgestrichen.

Die Wäsche sortieren

Ehe Sie mit dem Bügeln beginnen, macht es zudem Sinn, die Wäsche zu sortieren, und zwar so, dass zuerst die Wäschestücke gebügelt werden, die die geringste Temperatur benötigen. Danach bügeln Sie Kleidungsstücke, die mittlere Hitze benötigen und zum Schluss die Kleidungsstücke aus Baumwolle oder Leinen, für die die höchste Temperaturstufe benötigt wird.

Ersatzteile und Zubehör

Wenn Sie nach einem neuen Bügelbrett Ausschau halten, sollten Sie vor allem überprüfen, ob gängige Ersatzteile erhältlich sind und wie viel diese kosten.

Nach einiger Zeit werden Sie beispielsweise den Stoffbezug erneuern müssen. Hier werden im Handel diverse Modelle in allen gängigen Größen angeboten. Messen Sie einfach Ihr Bügelbrett aus und bestellen Sie einen neuen Bezug.

Welches Zubehör wird angeboten?

Ein Zubehörteil, über welches sich die meisten Hausfrauen freuen, ist der Bügelhocker. Dieser ermöglicht, dass Sie von nun am im Sitzen bügeln können und bei dieser Hausarbeit nicht mehr ständig stehen müssen. Der Bügelhocker funktioniert ähnlich wie das Bügelbrett. Sie klappen die Beine des Hockers aus und passen ihn in der Höhe an, sodass Sie die optimale Sitzposition einnehmen. Nach dem Bügeln klappen Sie den Hocker wieder zusammen und können ihn gemeinsam mit den Bügelbrett im Schrank oder in einer Zimmerecke verstauen.

Auch beim Bügelhocker sollten Sie sich für ein hochwertiges und robustes Modell entscheiden, welches nicht unter Ihnen zusammenklappt.

Was kosten Bügelbretter?

Wir möchten Ihnen nachfolgend eine kleine Übersicht zu den derzeitigen Preisen (Stand Juli 2018) und zu den bekanntesten Herstellern von Bügelbrettern geben.

Einfaches Bügelbrett
Einfache Bügelbretter erhalten Sie ab einem Preis von ca. 30 Euro. Teure, einfache Produkte kosten ca. 80 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Brabantia

Bügelbrett für Dampfbügelstationen
Diese Bügelbretter erhalten Sie in der Preisklasse zwischen 160 und 600 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Polti

Ärmelbrett
Ärmelbretter kosten derzeit bis zu 40 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Wenko

Bügelbrett mit Steckdose
Bügelbretter mit Steckdose kosten zwischen 30 und 470 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Vileda, Leifheit

Bügelstation
Bügelstationen, wie sie im gewerblichen Bereich verwendet werden, kosten ca. 1000 bis 1500 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Miele

Wand-Bügelbrett
Wand-Bügelbretter kosten zwischen 100 und 170 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Britten & James

Bügelbrett mit Kabelhalterung:
Diese Modelle kosten zwischen 40 und 140 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Leifheit

Das sollten Sie beim Kauf eines Bügelbrettes beachten:

  • Welche Art Bügelbrett benötigen Sie? Ein einfaches Modell oder eine Bügelstation?
  • Ist das Bügelbrett hochwertig verarbeitet und wirkt es solide?
  • Können Sie das Bügelbrett auf Ihre Körpergröße anpassen, um möglichst rückenschonend zu bügeln?
  • Welcher Stoff wurde für den Schonbezug verwendet und gibt es Ersatzbezüge, die Sie bei Bedarf bestellen können?
  • Handelt es sich um ein Bügelbrett einer bekannten Marke?
  • Bietet der Hersteller möglicherweise Garantien an, die über das normale Maß hinausgehen?
  • Wie fallen die Meinungen anderer Kunden zu dem von Ihnen gewünschten Bügelbrett aus?

Zusammenfassung

Ein Bügelbrett kann das Leben einer jeden guten Hausfrau erleichtern. Sie legen das jeweilige Wäschestück einfach darauf und können es kinderleicht aufbügeln.

Ehe Sie ein neues Bügelbrett anschaffen, sollten Sie zunächst herausfinden, welchen Komfort und welche Extras dieses bietet. Vielleicht wünschen Sie statt eines herkömmlichen Bügelbrettes eine Bügelstation, die einen erheblichen Komfort aufweist.

Grundsätzlich empfehlen wir, in erster Linie auf die Qualität und zweitrangig auf den Preis zu achten, denn viele Bügelbretter wirken zwar auf den ersten Blick robust, sind es aber am Ende nicht unbedingt.

 

 
(14 Bewertungen. Durchschnitt: 4,6 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Bügelbrett positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Bügelbrett

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Bügelbrett sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Bügelbrett können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen