Heißluftfritteusen-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Heißluftfritteusen Test und Ratgeber

Was Sie über Heißluftfritteusen wissen sollten
– Heißluftfritteusen im Test

Krosse Pommes frites fast ohne Öl zuzubereiten, ist eine der leichtesten Übungen einer guten Heißluftfritteuse. Sie kann backen, frittieren und grillen sowie diätfreundlichere Versionen der folgenden Gerichte zubereiten:

  • Mozzarellasticks
  • Meeresfrüchte
  • Bratkartoffeln
  • Fischstäbchen
  • Gebratenen Reis und Nudeln
  • Hähnchen
  • u. v. m. 

In diesem Ratgeber mit Vergleichstabelle erfahren Sie alles Wissenswerte und alle wichtigen Kaufkriterien, um die beste Heißluftfritteuse für das schnelle und kalorienarme Kochen zu finden. Wir stellen Ihnen namhafte Hersteller vor und im anschließenden Heißluftfritteusen-Test stellen wir ähnliche Geräte gegenüber, indem wir deren Stärken und Schwächen aufzeigen.

Zuletzt aktualisiert am: 05.12.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Heißluftfritteusen – Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
Tefal ActiFry YV960130 2in1 Heißluftfritteuse
 
Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluftfritteuse
 
Princess XL 182020 Heißluftfritteuse
 
De'Longhi MultiFry Extra Chef FH 1394 Heißluftfritteuse
 
Klarstein VitAir Heißluftfritteuse
Modell Tefal ActiFry YV960130 2in1 Heißluftfritteuse Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluftfritteuse Princess XL 182020 Heißluftfritteuse De'Longhi MultiFry Extra Chef FH 1394 Heißluftfritteuse Klarstein VitAir Heißluftfritteuse
Ergebnis
Verarbeitung
Design
Leistung 1400 Watt 2100 Watt 1500 Watt 2400 Watt 1400 Watt
Sicherheitseinrichtung Abschaltautomatik, Überhitzungsschutz, Signalton, Kontrollleuchte, wärmeisoliertes Gehäuse, wärmeisolierte Teile Abschaltautomatik, Signalton, Kontrollleuchte, Anti-Rutsch-Füße, wärmeisoliertes Gehäuse, wärmeisolierte Teile - - -
Fassungsvermögen 1 Liter 1,2 Liter 3,2 Liter 1,7 Liter 9 Liter
Funktion Braten, Kochen und Frittieren Frittieren, Grillen, Garen und Backen Backen, Grillen und Rösten - Automatikprogramme, Timer
Farbe Schwarz Schwarz Schwarz Silber Rot
Maße (B/H/T) 38,9 x 49 x 30 cm 30,2 x 31,5 x 42,3 cm 38,4 x 34 x 33 cm 39,5 x 29 x 32,5 cm 44 x 56 x 35 cm
Gewicht 2,9 kg 7 kg 3,2 kg 5,68 kg 4,1 kg
Betriebsspannung 220 - 240 V 220 - 240 V 220 - 240 V 220 - 240 V 220 - 240 V
Netzabsicherung 16 A 16 A - A 16 A 16 A
Frequenz 50 - 60 Hz 50 - 60 Hz - Hz 50 - 60 Hz 50 - 60 Hz
Mit Timer
Antihaftbeschichtung
Spülmaschinenfeste Teile
Sichtfenster
Besonderheit Garen auf 2 Ebenen mit automatischer Steuerung Digitaler Touchscreen 8 Automatikprogramme 4 vorinstallierte Programme (Kartoffeln, Pizza, Kuchen, Eintöpfe, Risotto) und 3 Spezial-Programme (Pfannen- und Ofenfunktion). Kann Backen, Grillen und Rösten
Vorteile und Nachteile
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen und Frittieren
  • Automatische Temperaturkontrolle
  • Pommes mit nur 3 % Fett
  • Rotierender Rührarm
  • Transparenter Kunststoffdeckel
  • Rezeptbuch etwas knapp
  • Zubereitung braucht etwas Übung
  • Kapazität für 3-4 Personen
  • Pommes mit bis zu 80% weniger Fett
  • Rapid Air Technologie
  • Digitale Bedienung
  • Gratis Philips NutriU App
  • Gebläse ist etwas laut
  • Leichte Geruchsentwicklung
  • Highspeed-Konvektionstechnologie
  • Integrierter Timer und digitales Bedienfeld
  • Großes Fassungsvermögen
  • Leichte Bedienung
  • Vorinstallierte Programme
  • Piept etwas laut beim Einstellen
  • Nicht für mehr als 2-3 Personen geeignet
  • Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double Pro (SHS Surround Heating System)
  • Oberes Heizelement für Konvektor- und Grill-Funktion
  • Kostenlose Rezepte-App
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Antihaft-Beschichtetung
  • Pommes werden nicht so knusprig wie in einer herkömmlichen Friteuse
  • Etwas lauter
  • Modernes Design
  • Gleichmäßige Hitzeverteilung durch Gerätebauweise und die Ventilationstechnik
  • Regelbare Temperatur und Garzeit
  • 310° Panorama-Sichtfenster
  • Antihaft-Beschichtung der Einsatzwanne
  • Reinigung in der Geschirrspülmaschine möglich
  • Farbe nicht so kräftig wie auf den Produktfotos
  • Beschreibung fällt etwas dürftig aus
  • Benötigt viel Platz
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Heißluftfritteusen Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Heißluftfritteusen

Sie können mit Heißluftfritteusen frittieren, backen und grillen.

Eine Heißluftfritteuse benötigt entweder kein oder nur einen Esslöffel Öl, wodurch Sie mindestens 80 Prozent des Fettes sparen.

Das Ergebnis ist krosser als im Backofen, kommt aber nicht an die Krossheit einer Öl-Fritteuse heran.

Das Zubereiten von Speisen mit einer Heißluftfritteuse ist gesund, der Einsatz sicherer und es ist eine einfachere Reinigung möglich, als mit einer regulären Fritteuse.

Die Risiken, die durch den Umgang mit kochendem Fett entstehen und durch die Bildung des krebserregenden Stoffes Acrylamid, entfallen bei einer Heißluftfritteuse bzw. sind extrem verringert.

Was sind Heißluftfritteusen?

Bei einer Fritteuse, die mit Heißluft arbeitetet, handelt es sich um eine Fritteuse, die anders als normale Modelle, nicht mit Unmengen von Frittieröl arbeitet, sondern nur – wenn überhaupt - einen Esslöffel Öl benötigen. Das Ausbacken erfolgt dabei mit heißer Luft und Druck. Dabei wird die Luft in der Fritteuse elektrisch stark aufgeheizt und eine hohe Strömungsgeschwindigkeit der Heißluft erreicht, die Kaltzonen verhindert.

Glühbirne

Die erreichte Hitze ist höher als in einem Heißluft-Backofen, was frittierähnliche Bedingungen schafft. Das Ergebnis ist somit krosser als im Ofen, aber nicht so kross wie in einer Öl-Fritteuse. Dafür sind Fritten, Fleisch und Co. aber gesünder, nicht krebserregend und wesentlich kalorienärmer. Die Zubereitung ist zudem sicherer als mit siedendem Öl und nahezu geruchslos. 

Aufbau und Ausstattung einer Heißluftfritteuse

Heißluftfritteusen bestehen aus einem Gehäuse, das in den meisten Fällen aus Kunststoff besteht. Auf dem Gehäuse befinden sich, je nach Qualität des Gerätes, ein Sichtfenster, das Bedienfeld mit Temperaturregler (meistens ein Drehrad), Timer und Betriebsleuchte. Oben auf dem Gerät ist der Deckel, dessen Öffnung bestenfalls per Knopfdruck automatisch geschieht, damit man sich bei der Entnahme der frittierten Speisen nicht an der heißen Luft verbrühen kann. Einige Geräte verzichten auch auf einen Deckel und haben an dessen Stelle eine Schublade, um dort die Lebensmittel einzulegen oder entnehmen zu können. Die Handhabung ist hierbei oftmals sicherer als bei Modellen mit Deckelöffnung. Nicht alle Geräte besitzen eine Temperatureinstellung, bei der die Temperatur der Heißluft genau auf die gewünschte Grad-Zahl eingestellt werden kann und auch keine Timerfunktion. Beides ist zur Herstellung der verschiedensten Speisen aber ein wichtiges Element.

Im Inneren der Heißluftfritteuse gibt es ein verstecktes Heizelement und einen Ventilatior zur Verteilung und dem so gleichmäßigen Garen. Im Garraum sitzt der Frittierkorb, der je nach Modell unterschiedlich große Garräume besitzt und somit verschieden Füllmengen fasst. Diese reichen von kleinen Heißluftfritteusen mit 1 Liter bis zu großen Familien-Heißluftfritteusen mit 9 oder mehr Litern Volumen Fassungsvermögen. Der Garraum kann als Hänge-Garkorb oder als Einlage für die Schublade gestaltet sein kann. Darunter befindet sich ein Fettbehälter, der herausgenommen werden kann. 

Einige Heißluftfritteusenmodelle verfügen über eine Rührarm-Technologie oder einen rotierenden Grillkäfig, wodurch das Gargut langsam und gleichmäßig in Bewegung gehalten wird, damit auch zusammengeklebte Pommes oder Kartoffelecken getrennt und von allen Seiten ausgebacken werden können. Der Frittierkorb, der einem Grillrost gleicht, ist oftmals mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Das hat zum einen den Vorteil, dass er sich sehr leicht reinigen lässt, aber auch den Nachteil, dass Sie dies nicht in der Spülmaschine tun sollten, damit die Antihaft-Beschichtung lange hält – auch wenn dieser laut Hersteller spülmaschinenfest ist. Der Fettbehälter unten am Gerät ist in der Regel spülmaschinenfest. Einige Heißluftfritteusen werden mit praktischem Messlöffel geliefert, der das Maß des benötigten Öls genau abmisst. Wenn dies nicht der Fall ist, tut ein normaler Esslöffel den Dienst allerdings ebenso gut. 

Unter dem Gerät befinden sich meistens vier bis acht (je nach Größe und Fassungsvermögen der Fritteuse) gummierte Standfüße.

Funktionen von Heißluftfritteusen

Neben der Funktionalität und Qualität der Teile der Heißluftfritteuse sind die möglichen Programme, Funktionen und Einstellungen ebenso von Wichtigkeit. Bei den voreingestellten unterschiedlichen Programmen hat man bei einer hochwertigen Heißluftfritteuse in der Regel solche für:

  • Pommes Frites
  • Hähnchen
  • Fleisch
  • Shrimps
  • Fisch
  • Steak
  • Kuchen
  • Warmhaltefunktion

Daneben gibt es meistens die Möglichkeit, die Temperatur genau nach Grad oder in 10-Grad-Schritten zu wählen, um genau auf das Gargut abgestimmt zu frittieren, zu backen oder zu grillen. Die Temperatur für die heiße Luft reicht meist von 40 bis 200 Grad

Glühbirne

Anders als bei herkömmlicher Heißlluft im Backofen, wird hier eine stärkere Garung erreicht,
was die Zeit des Garens abkürzt und krossere Ergebnisse ermöglicht
.

Ein Timer mit Signalton ist ebenso ein wertvolles Ausstattungsdetail, das Heißluftfritteusen-Modelle von hoher Qualität immer bieten. Hier kann man die Einstellung der Zeit entweder minutengenau oder in Schritten meistens von einer bis 30 oder bis zu 60 Minuten vornehmen. Damit die Bedienung sicher ist, verfügen Fritteusen über einen Überhitzungsschutz mit automatischer Absschaltung

Frittieren ohne Fett – geht das?

Es gibt einige wenige und sehr preisintensive Fritteusen, die ganz ohne Fett auskommen. In der Regel benötigt eine Heißluftfritteuse aber zumindest einen Esslöffel Fett. Der Rest des benötigten Fettes wird aus dem Frittiergut gezogen. Durch die intelligente Heißluftzirkulation werden die Lebensmittel gleichmäßig und von allen Seiten beim Backen umschlossen. Der Schuss Öl sorgt für die nötige Knusprigkeit, auch wenn sich diese nicht ganz mit der einer Öl-Fritteuse messen kann. 

Ausrufezeichen Orange

Tipp: Doppeltes Frittieren in der Heißluftfritteuse macht z. B. Pommes besonders knusprig.

Vorteile einer Heißluftfritteuse

  • Einfache Reinigung
  • Warmhalten für abgepasste Servierzeiten
  • Knusprigere Ergebnisse als im Backofen
  • Große Vielfalt an Lebensmitteln kann gebacken, frittiert und gegrillt werden
  • Fast geruchsneutral
  • Kalorienarmes und gesünderes Kochen

Nachteile einer Heißluftfritteuse

  • Speisen werden nicht so kross wie in einer Öl-Fritteuse
  • Auch bei wenig Öl bleibt ein Restrisiko eines Acrylamid-Konsums
  • Kostenintensiver in der Anschaffung als normale Fritteusen

Was kann man in einer Heißluftfritteuse zubereiten?

Dieses vielseitige Küchengerät kann generell alles an leckeren Mahlzeiten zubereiten, was auch ein Backofen kann. Natürlich spielen dabei Faktoren wie das Füllvolumen und die Art der Speise eine wichtige Rolle, die die Zubereitung etwas einschränken können. Man kann aber in einer Heißluftfritteuse Gerichte erhitzen, warmhalten, mit wenig Fett ausbacken und sogar grillen. Dabei reicht eine geringe Fettfüllmenge aus, um unterschiedliches Frittiergut wie Pommes und Co. gut frittiert genießen zu können. Restfett holt sich die Heißluft aus den Lebensmitteln selbst. Gesund frittierte Pommes sind dabei zwar auch nicht möglich, aber zumindest gesünder und mit bis zu 80 Prozent weniger Kalorien. Durch die Umwälzung der Heißluft wird auch eine kürzere Garzeit ermöglicht, was besonders bei Lebensmitteln mit Vitaminen wie Gemüse schonend zubereitet und damit reichhaltiger macht. Besonders beliebt sind dabei die Zubereitungen von:

  • Rotem Fleisch
  • Weißem Fleisch (Hähnchen und Hähnchenspießen)
  • Fisch
  • Gemüse
  • Kartoffeln (Pommes frites, Spalten oder Kroketten)
  • Bratreis und Bratnudeln

Aber auch für Kuchen und Pizza wird eine Heißluftfritteuse genutzt. Es gibt überall im Netz tolle Rezepte und im Fachhandel und online auch ganze Rezeptbücher bzw. Kochbücher. 

Wie hoch ist der Stromverbrauch einer Heißluftfritteuse?

Die Fritteuse benötigt in der Regel 230-Volt-Haushaltsstrom und wird normal über ein Stromkabel versorgt. Die Länge des Stromkabels ist oftmals sehr kurz, weswegen Sie in Ihrer Küche entweder einen Stellplatz neben einer Steckdose brauchen oder ein zusätzliches Verlängerungskabel. Die Watt-Leistung reicht in der Regel von sparsamen 800 bis zu 2500 Watt, wobei Sie kein Gerät unter 2000 Watt wählen sollten, damit Sie gute Ergebnisse bekommen. Die Stromkosten sind je nach Heißluftfritteusen-Modell und dessen Watt-Leistung wie folgt:

Leistung

Preis pro kW/h, angenommene 28 Cent und 1 Stunde Betrieb

1000 Watt

0,28 Euro

1500 Watt

0,42 Euro

1800 Watt

0,50 Euro

2000 Watt

0,56 Euro

2500 Watt

0,70 Euro

Preise und bekannte Hersteller von Heißluftfritteusen

Wir haben Ihnen hier eine Übersicht erstellt, mithilfe derer Sie die bekanntesten Hersteller, Marken und aktuellen Preisspannen (Stand: April 2018) der Produkte vergleichen können. Neben den Programmen spielen bei dem Preis auch Markenname, Material, Watt und Fassungsvermögen eine preisbestimmende Rolle. Aber auch wenn Marken wie Tefal (Actifry), Philips (Airfryer), Klarstein (VitAir) und DeLongi (Multifry) teurer sind als Aktionsmodelle von beispielsweise Medion oder No-Name-Produkten, bieten diese ein hohes Maß an Qualität, Funktionen und Haltbarkeit, die Sie in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen lassen sollten. 

Heißluftfritteusen im Preis-Vergleich
Diese Geräte gibt es momentan in einer Preisspanne von 30 bis etwa 200 Euro.

Bekannte Marken für Heißluftfritteusen sind zum Beispiel: Tefal, Philips, Klarstein, Medion, Rommelsbacher und Rosenstein. 

Ausrufezeichen Orange

Vorsicht! Bei besonders günstigen Heißluftfritteusen-Angeboten aus Fernost kommen noch die Einführgebühren und Zollkosten hinzu. So kostet ein vermeintlich günstiges Angebot am Ende mehr Geld als der Kauf beim deutschen Händler. Eine Serviceleistung im Garantiefall ist ebenso schwieriger, wenn der Hersteller keine Dependance in Deutschland hat. 

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Heißluftfritteuse besonders achten

  • Die Heißluftfritteuse sollte eine einfache Bedienung bieten sowie Eigenschaften und Funktionen wie einen Timer, Warmhaltefunktion und eine Einstellungsmöglichkeit für die gradgenaue Temperatur besitzen.
  • Die herausnehmbaren Teile der Heißluftfritteuse wie den Garbehälter und die Fettauffangschale sollten in der Spülmaschine zu reinigen sein und bestenfalls eine Antihaft-Beschichtung besitzen.
  • Die Heißluftfritteuse sollte Programme für Fastfood, Fleisch, Fisch und Geflügel besitzen und mit max. einem Löffel Öl Ihre Mahlzeit frittieren können.
  • Die Größe in Bezug auf Stellfläche und Fassungsvermögen sollte der Personenanzahl in ihrem Haushalt und dem Platzangebot in Ihrer Küche entsprechen.
  • Die Watt-Leistung sollte nicht unter 1000 Watt, besser ab 1500 Watt betragen.
  • Sie können mit einer Heißluftfritteuse das Risiko des Verzehrs von Acrylamid enorm verringern, da Sie bis zu 80 Prozent weniger Fett benötigen.

So testen wir Heißluftfritteusen

Damit wir Ihnen die besten Heißluftfritteusen anbieten können, berücksichtigen wir beim Test alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit mit einem Urteil über die Stärken und Schwächen des Testkandidaten, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen. 

Unsere Heißluftfritteusen-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Heißluftfritteusen führen wir identische Tests durch oder verfassen auf Produktbeschreibungen, Testurteilen, Kundenberichten, Vergleichsergebnissen und Testberichten Anderer beruhende Produktrezensionen und küren schließlich den:

  • Heißluftfritteusen-Vergleichssieger
  • Heißluftfritteusen-Testsieger
  • Heißluftfritteusen-Preis-Leistungs-Sieger
  • Heißluftfritteusen-Kundensieger
  • Heißluftfritteusen-Geheimtipp der Redaktion 

Wir halten zudem die meisten unserer Heißluftfritteusen-Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor. 

Wir begutachten bei den Heißluftfritteusen folgende Aspekte:

  • Kundenservice des Herstellers, die Zeit, die es dauert, bis die Heißluftfritteuse zum Test bei uns eingeht.
  • Wir machen einen Geruchstest, prüfen die Fritteuse auf eventuelle Verarbeitungsmängel und messen sie aus.
  • Wir reinigen Sie gründlich und bereiten im Anschluss Pommes frites in der Fritteuse zu.
  • Nun stellen wir Ihnen unser Fazit und die Testergebnisse zu den getesteten Heißluftfritteusen vor.

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und den Heißluftfritteusen-Tests liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten Top-Heißluftfritteusen vor, sodass Sie einen guten Überblick bekommen. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eine der von uns empfohlenen Fritteusen-Modelle kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

Heißluftfritteusen in der Zusammenfassung

Die wenigen Nachteile einer Heißluftfritteuse im Vergleich zu deren Vorteilen sind eher kleine Einschränkungen. Die Vorteile mit der kalorienarmen, figurfreundlichen Zubereitung und die Vielfalt an Speisen, die Sie mit einer Heißluftfritteuse zubereiten können, überwiegen bei weitem und auch in Hinsicht auf die Gefahr eines Zuviels. Sicherlich ist der Geschmack im Vergleich zu einer normalen Fritteuse etwas schlechter, aber leckerer als im Backofen werden Fischstäbchen, Pommes & Co. allemal und das Essen hat den großen Pluspunkt, dass es weniger Kalorien besitzt. Wenn Sie ein Heißluftfritteusen-Modell wählen, dass zur Personenzahl Ihres Haushalts und der entsprechenden Menge sowie den Dimensionen Ihrer Küche passt, bekommen Sie eine nützliche und gesündere Ergänzung für Ihren Speiseplan, da die Entwicklung des schädlichen Acrylamids minimiert wird. Wenn Handhabung, Programme und Funktionen stimmen, gibt es kaum Gründe, die gegen eine Heißluftfritteuse sprechen, um Ihrer Familie jede Menge leckere Gerichte aus unzähligen Rezepten zuzubereiten. Guten Appetit!

Weiterführende Links und Quellen:

Ekitchen.de http://www.ekitchen.de/kuechengeraete/fritteuse/ratgeber/heissluftfritteuse-388693.html

Heissluftfritteuse-abc.de https://www.heissluftfritteuse-abc.de/ratgeber/

Heissluftfritteuse-ratgeber.de http://heissluftfritteuse-ratgeber.de/was-sind-heissluftfritteusen/

Haushalt und Technik.de https://www.haushalt-und-technik.net/wie-funktioniert-eine-heissluftfritteuse/

Heissluftfritteuse24.com http://heissluftfritteuse24.com/

Kochen-mit-Genuss.org https://www.kochen-mit-genuss.org/heissluftfritteuse/

Chip.de http://www.chip.de/artikel/Heissluftfritteuse-kaufen-kaufberatung-was-Sie-wissen-muessen_136117728.html

Heißluftfritteuse.org http://www.heissluftfritteuse.org/kaufberatung/

Heissluftfritteuse-test.com https://heissluftfritteuse-test.com/kaufberatung/

 

 
(13 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Heißluftfritteusen positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Heißluftfritteusen

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Heißluftfritteusen sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Heißluftfritteusen können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen