Multimeter Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Multimeter

Multimeter-Kaufberatung: Sicherheit hat oberste Prioriät!

Das Multimeter ist ein praktisches Gerät. Elektriker benutzen es täglich für ihre Arbeit und Hobbybastlern leistet es in der Freizeit oder bei einem Problem im Haushalt gute Dienste. Sie erfüllen verschiedene Aufgaben und ermöglichen es ihren Besitzern, Batterien oder Stromkreise zu messen. Da die Messung von Strom gefährlich ist, kommt der Sicherheit des Gerätes eine entscheidende Bedeutung zu. Die Multimeter-Kaufberatung stellt Modelle für jedes Bedürfnis vor.

Das wichtige Messgerät der Elektronik und Elektrik ist für Profis und Heimwerker der geeignete Begleiter. Bastler profitieren ebenfalls von der praktischen Hilfe, die in jedem Haushalt gute Dienste leistet. Ihre Hauptfunktion ist die Messung von Widerstand, Stromstärke und Spannung.

Die Geräte aus dem Multimeter-Test dienen zum Testen von Dioden und Batterien sowie zum Prüfen eines Kondensators. Einige Modelle erfassen weitere Größen wie Temperatur oder Frequenzen. Andere sind als Durchgangsprüfer im Einsatz.

Zuletzt aktualisiert am: 16.10.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Multimetern auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
 MASTECH MS8229 5-in-1 Digital-Multimeter
 
Benning Multimeter Digital MM1-3, 044083
 
Hama Digital Multimeter
 
Tacklife DM01M Advanced Version
 
 Crenova MS8233D Digital Multimeter
Modell MASTECH MS8229 5-in-1 Digital-Multimeter Benning Multimeter Digital MM1-3, 044083 Hama Digital Multimeter Tacklife DM01M Advanced Version Crenova MS8233D Digital Multimeter
Bedienung
Zuverlässigkeit
Verarbeitung
Spannungsmessung DC 400 mV bis 1000 V 0,1 mV - 1000 V 200 mV bis 250 V bis 1000 V 200 mV - 600 V
Spannungsmessung AC 400 mV bis 750 V 0,1 mV - 750 V 200 V bis 250 V bis 750 V 2 V
Widerstand 400 Ω 0,1 Ω - 20 MΩ 200 Ω bis 2000 kΩ 60 Ω - 60 MΩ 2 MΩ - 200 Ω
Frequenz 10 Hz - 100 kHz 1 Hz - 20 MHz k. A. 0,01 Hz - 50 kHz 20 kHz
Genauigkeit k. A. 0,5% k. A. 1 % k. A.
Anzeige Digital Digital LCD Digital LCD-Anzeige
Counts 4.000 2.000 k. A. 6.000 k. A.
Stromversorgung 3 x 1,5V AAA Mikro-Batterien 2 x AAA Batterien 9V Blockbatterie 4 x 1,5V AA Batterien 9V Blockbatterie
Maße (B x H x T) 19,5 x 9,2 x 5,5 cm 22 x 11 x 8,5 cm 22 x 13 x 3,8 cm 22 x 15,5 x 7,8 cm 20 x 8 x 3 cm
Gewicht 581 g 270 g k. A. 499 g 299 g
Temperaturmessung über externen Fühler -20 - 1000 °C, -20°C bis +800°C k. A. - 20 - 1.000 °C k. A.
Strommessung AC 400 μA - 10 A 1 mA - 10 A k. A. 10 A 200 μA
Strommessung DC 400 Ω bis 10 A 1 mA - 10 A 200 qA bis 10 A 10 A 200 μA
Frequenzmessung 10 Hz - 100 kHz 1 Hz - 20 MHz k. A. 0,01 Hz - 50 kHz 20 kHz
Kapazitätsmessung 40 nF - 100 mF 1 pF - 2 mF k. A. 6 nF - 100 mF k. A.
Batterien dabei
Durchgangsprüfung
k. A. k. A.
k. A.
Beleuchtetes Display
k. A. k. A.
HOLD-Funktion
k. A.
k. A.
Besonderheit Auto-Power-Off, Anschlussbuchsen konform zu IEC61010-1 und CATIII 600 V Sensor zur berührungslosen Erkennung der Phasenspannung Diodenprüfung mit akustischem Signal, TTL-Testsignal (Digitaltechnik) 5V Sicherheitsstufe :CE EN61010-1-2-030 CAT III 1000V CAT IV 600V EN61010-2-033 Gemäß den EU-Sicherheitsnormen EN61010-1 und entsprechen den Umwelt-Zertifizierung ROHS
Vorteile und Nachteile
  • Leichte Bedienung
  • Signalton, wenn Kabel falsch stecken
  • Breites Messspektrum
  • Bedienungsanleitung leider nur auf englisch.
  • Bietet keine vollautomatische Bereichswahl
  • Mit berührungsloser "Volt-Sensor" Funktion
  • Zuverlässig und robust
  • Auch für den Outdoor Gebrauch geeignet
  • Anleitung qualitativ noch hochwertig
  • Auch für Anfänger leicht verständlich
  • Sehr gut verarbeitet
  • Angenehm große Digitalanzeige
  • Gerät muss erst aufgeschraubt werden, um die Batterie zu wechseln
  • Schutzkappen an den Messleitern
  • Multimeter ist groß und sehr stabil gearbeitet
  • Großes, gut ablesbares Display
  • Batteriewechsel nur durch Aufschrauben des Rückendeckels möglich
  • Gerät erkennt automatisch in welchem Bereich die gemessenen Werte liegen
  • Beiliegende Handbuch erklärt sehr gut
  • Batteriefach ist mit einer Schraube gesichert
  • Widerstandsmessung nur auf 0.1 Ohm als maximale Genauigkeit
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Multimeter Kaufberatung

Die Aufgabe von Multimetern

Ein integriertes Kapazitätsmessgerät befähigt das Multimeter, Kondensatormessungen durchzuführen. Bei einem eingebauten Thermometer gibt es Temperaturen an. Dank seiner Vielseitigkeit leistet es in den Bereichen Elektrik und Elektronik wertvolle Dienste. Die Multimeter-Kaufberatung zeigt gute Geräte, die sich durch ihre große Varietät auszeichnen.

Die Induktivitätsmessung ist mit hochqualitativen Messgeräten ebenfalls möglich. Profis bevorzugen laut Multimeter-Ratgeber ein Modell, das die Messung von nicht-sinusförmigen Wechselspannungen erlaubt. Das Zubehör spielt eine wichtige Rolle.

Mit den richtigen Accessoires verwandeln Sie Ihr Multimeter in ein Kfz-Messgerät oder eine Stromzange. Qualität und Sicherheitsvorkehrungen haben bei der Auswahl eines Vielfachmessgeräts oberste Priorität. Geräte aus dem Supermarkt entsprechen oft nicht den Sicherheits-Standards.

 

digital oder analog?

Sie wählen aufgrund ihrer individuellen Bedürfnisse das Multimeter aus, das Ihre Anforderungen umfassend erfüllt. Die Auswahl an verschiedenen Modellen ist unübersichtlich. Kreieren Sie eine Liste mit den Aufgaben, die es zu erfüllen hat. Damit fällt die Wahl leichter. Fragen Sie sich, wie wichtig Robustheit, Funktionsumfang und Bedienung sind. Elektriker stellen andere Anforderungen an ihr Gerät als Hobbybastler. Ob Sie es täglich benutzen oder nur gelegentlich, spielt beim Kauf eines Modells aus dem Multimeter-Test eine wesentliche Rolle.

Achten Sie auf Sicherheit und Qualität. Ein Artikel unter 20 Euro erfüllt kaum die notwendigen Bedingungen. Sein Gebrauch ist mit einem großen Risiko behaftet. Im Handel erhalten Sie analoge und digitale Modelle. Erstere funktionieren mit Zeiger und einem Drehspulmesswerk. Verschiedene Skalen geben die Werte der unterschiedlichen Größen wider. Das Gerät misst den fließenden Strom und leitet davon Widerstand und Spannung ab. Digitale Multimeter verdrängen sie vom Markt, weil sie viel mehr Möglichkeiten bieten.

Neben den drei Größen messen sie weitere Parameter wie:

  • Schall,
  • Temperatur,
  • Licht,
  • Kapazität,
  • Induktivität.

Sie sind an einem PC anschließbar. Der Multimeter-Ratgeber zeigt die verschiedenen Modelle und ihre Möglichkeiten. Nicht alle messen alle Größen. Je nach Bedarf wählen Sie das geeignete Gerät aus.

 

Verschiedene Messkategorien bei Multimetern

Multimeter sind laut Multimeter-Ratgeber in diverse Messkategorien unterteilt, die CAT I bis CAT IV benannt sind. Die internationale Norm IEC 61010-1 legt sie fest. Die Kategorien gewährleisten die Sicherheit der Anwender. Es ist Pflicht des Herstellers, diese gut sichtbar auf dem Gerät zu vermerken. Sie sind nach unten kompatibel. Ein Artikel aus dem Multimeter-Test für eine Aufgabe einer höheren Kategorie zu verwenden, kommt einem enormen Sicherheitsrisiko gleich. Jede Messklasse ist für Arbeiten gewisser Bereiche geeignet.

Mit CAT I bezeichnete Modelle eignen sich für Messungen an elektrischen Geräten, die keine direkte Verbindung zum Stromkreis haben. Das sind batteriebetriebene Taschenlampen oder Transistorradios. Auch für Maschinen mit eingebautem Transformator sind sie geeignet. Dieser limitiert die Spannung und minimiert damit das Risiko eines Kurzschlusses. Geräte der Schutzklasse III wie Modelleisenbahnen oder Türklingeln messen Sie mit einem Multimeter der Messklasse CAT I. Ebenso gehört die Pkw-Elektronik in diesen Bereich.

Für Messungen an elektrischen Maschinen mit einer direkten Verbindung zur Steckdose ist laut Multimeter-Kaufberatung das Modell mit der Kennzeichnung CAT II geeignet. Folgende Geräte messen Sie damit:

  • Computer,
  • Drucker,
  • Staubsauger,
  • Bohrmaschine,
  • Schleifgerät.

Multimeter der Klasse CAT III sind zur Messung von festinstallierten Geräten in Gebäuden geeignet. Damit sind Netzanschlüsse und stationäre Einrichtungen gemeint. Bei Hauptsicherungen und Hausanschlusskästen sowie EVU-Übergabepunkten und Niederspannungs-Freileitungen kommen Multimeter der CAT IV zum Einsatz.

 

Was ist wichtig beim Kauf?

Sie wählen bei dessen Erwerb ein Gerät der Kategorie, in der Sie es einsetzen. Beachten Sie in jedem Fall die höchste Sicherheitskomponente. Multimeter der Klasse CAT III sind auch für Aufgaben der Messklasse CAT I verwendbar.

Wissen Sie im Voraus, welche Funktionen Sie benötigen? Ist es genügend, wenn das Multimeter Spannung, Widerstand und Stromstärke misst? Welche zusätzlichen Eigenschaften benötigen Sie? Die Beantwortung dieser Fragen führt Sie zum geeigneten Gerät. Die Autorange-Funktion bei guten Modellen aus dem Multimeter-Test stellt den Messbereich von selbst ein.

Der Benutzer wählt nur die Messart aus. Dies ist praktisch, da Laien den Bereich falsch einschätzen. Bei Bedarf ist eine manuelle Einstellung möglich. Ein billiges Gerät verfügt nicht über diese Funktion und stellt ein erhöhtes Risiko dar. Wer den Messbereich falsch einschätzt, riskiert die Zerstörung des Gerätes oder Schlimmeres. Nicht alle Modelle messen genau.

Bei einigen ist die mögliche Abweichung in Prozentzahlen angegeben. Sie beträgt zwischen einem halben und einem ganzen Prozent. Qualitativ hochwertige Geräte sind laut Multimeter-Ratgeber genauer als günstige Ausführungen. Da diverse Faktoren die Messgenauigkeit beeinflussen, ist eine kleine Abweichung bei allen vorhanden.

Entscheidend für die Genauigkeit sind die Counts. Ein Multimeter mit vielen von ihnen zeigt vor und nach dem Komma mehr Stellen an und gibt damit den Wert genauer wider. Normalerweise besitzen teurere Geräte mehr Counts als günstige. Eine PC-Schnittstelle sorgt für die erleichterte Übertragung der Daten auf den Computer, wo eine genaue Auswertung derselben stattfindet. Die Lieferung enthält die notwendige Software.

 

Komfortfunktionen unter der Lupe

Gute Geräte sind mit diversen Komfortfunktionen ausgestattet, die das Arbeiten erleichtern. Mit dem ausklappbaren Aufsteller platzieren Sie es schräg und bedienen die Funktionstasten leichter. Das Ablesen des Displays ist ebenfalls einfacher. Der Multimeter-Ratgeber empfiehlt Modelle mit Speicherfunktion. Können Sie an unzugänglichen Stellen das Display nicht direkt ablesen, schauen Sie den Wert nachher am Arbeitsplatz in aller Ruhe an.

Bei schlechten Sichtverhältnissen lesen Sie die Zahlen dank der Hintergrundbeleuchtung korrekt ab. In vielen Geräten ist eine LED verbaut, die in manchen Situationen als Taschenlampe dient. Wer oft im Dunkeln und draußen arbeitet, erleichtert sich mit den diversen Komfortfunktionen das Arbeiten erheblich.

 

Qualität und Sicherheit zuerst

Die feste Gummiummantelung schützt das Multimeter vor Schäden bei Stürzen und Schlägen. Solide verarbeitete Bauteile verhindern das Eindringen von Staub und Schmutz. Dies verlängert die Lebenszeit des Gerätes bei starkem Verschleiß. Außeneinsätze und der tägliche Gebrauch beanspruchen den Artikel in großem Maß. Dieser Umstand erfordert eine hochqualitative Verarbeitung. Bei guten Multimetern ist die Batterielaufzeit länger.

Günstige Geräte sind unsicher. Eine einfache Glasrohrsicherung schützt den Benutzer laut Multimeter-Kaufberatung nicht vor lebensgefährlichen Stromschlägen! Zwei große Sicherungen statten gute Vielfachmessgeräte aus.

Sie sind qualitativ hochwertig und verhindern Unfälle. Sie geben bei falscher Einstellung ein akustisches Signal von sich. Achten Sie beim Kauf auf das GS-Siegel. Sichere Geräte sind von vertrauenswürdigen Organisation wie TÜV und VDE getestet und entsprechend gekennzeichnet. Das CE-Zeichen ist kein Prüfsiegel und somit kein Gradmesser für die Sicherheit des Multimeters.

Messleitungen sind das wichtigste Zubehör. Sind sie fest in der Anschlussbuchse verankert und berühren sich die Messspitzen nicht, ist die Messung sicher. Gute Multimeter verfügen über richtig geschützte Kontakte der Leitungen. Prüfen Sie Ihr Modell vor jeder Benutzung auf Beschädigung.

 

Funktionen und Bauweisen von Multimetern

Die Messung von Spannung in Volt, Widerstand in Ohm und Stromstärke in Ampere ist die Basis jedes Multimeters. Sie ermitteln damit die Spannung einer Batterie oder wie viel Ampere in einem Stromkreis fließen. Die Ermittlung des Widerstandes in einem Bauteil oder Gerät ist eine Grundfunktion. Der Multimeter-Test zeigt diverse Modelle, die über erweiterte Funktionen verfügen.

Einige sind in der Lage, zu prüfen, ob Strom durch eine Leitung fließt oder ob Dioden korrekt funktionieren. Die Kapazität eines Kondensators zu prüfen gehört ebenfalls zu den Eigenschaften eines guten Multimeters. Einige Modelle messen folgende Größen:

  • Lautstärke in Dezibel,
  • Temperatur in Grad Celsius,
  • Feuchtigkeit in Prozent,
  • Helligkeit in Lux,
  • Frequenz in Hertz.

Entscheiden Sie sich vor dem Kauf, welche Funktionen in ihrem Alltag wichtig sind. Je mehr Möglichkeiten ein Multimeter bietet, desto höher ist sein Preis. Achten Sie auf Ihr Budget und vergleichen Sie verschiedene Modelle des Multimeter-Ratgebers. Dabei ist immer auf die größtmögliche Sicherheit zu achten um den Benutzer nicht zu gefährden.

 

Multimeter-Ratgeber stellt Spezialanfertigungen vor

Handmultimeter sind die gängigsten Modelle und funktionieren ganz einfach. Tischmultimeter sind für den professionellen Einsatz in Forschung und Industrie geeignet. Minimultimeter sind leicht und für den Transport im Rucksack von Vorteil. Stromzangen-Multimeter besitzen eine integrierte Zange. Kfz-Multimeter kommen in der Autoelektronik zum Einsatz. Stiftmultimeter sind im Stiftdesign gestaltet. USB-Multimeter verfügen über die Schnittstelle für den PC oder das Notebook

Beschäftigen Sie sich professionell mit Elektrik oder Elektronik, kaufen Sie ein gut verarbeitetes qualitativ hochwertiges Gerät mit vielen Funktionen. Für gelegentliche Arbeiten im Haus genügt ein einfacheres Modell. Achten Sie dennoch darauf, dass die Sicherheit in jedem Fall gegeben ist. Der Multimeter-Test zeigt eine große Anzahl von Vielfachmessgeräten, die in zahlreichen Situationen gute Dienste leisten.

 
(4 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Multimeter positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Multimeter

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Multimeter sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Multimeter können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen