Caberg Sintesi Klapphelm im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Design
Tragekomfort
Sicherheit
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Caberg Sintesi Klapphelm

In dem Produktvideo wird der Caberg Sintesi Klapphelm vorgestellt

Beim Helmkauf kommt es immer auf die richtige Größe an. Wie die Größe bestimmt wird, kann dann weiter unten nachgelesen werden. Hier geht es nun um den Caberg Sintesi in Schwarz. Dieser Helm ist besonders gut für Brillenträger geeignet. Die Brille kann somit auf dem Kopf bleiben und es müssen beim Motorrad Fahren keine Kontaktlinsen getragen werden. Wer eine Brille tragen muss, der sollte das auch beim Moped- oder Motorrad fahren einhalten.

Die Polizei wird aus dem Führerschein erkennen können, ob eine Brillenpflicht besteht. Daher muss der Nutzer immer die Brille tragen, auch wenn der Helm zu eng ist. Aber dafür gibt es ja nun den Caberg Sintesi in Schwarz. Der Helm ist sehr gut für Fahrschüler, denn er ist zusätzlich für eine Sprechanlage vorbereitet. Aber auch andere Nutzer können diesen Helm hervorragend tragen, denn die Aerodynamik ist hier ausgezeichnet.

 

Die Eigenschaften

Der Helm wurde von Experten getestet und im Windkanal haben sich hier keine Probleme aufgetan. Die Brillenbügelführung wird für den Nutzer von Vorteil sein. Der Fahrer kann hier zwei unterschiedliche Größen kaufen. Zum einen kann der Caberg Sintesi als Integralhelm oder auch als Jethelm gekauft werden. Das Visier ist klar und vorbereitet für einen Pinlock. Zudem ist es gegen Beschlagen gesichert und es kann nicht zerkratzt werden.

Unter dem Visier findet sich eine integrierte Sonnenblende. Für die Belüftung findet sich natürlich auch genau das Richtige. Diese wird hier im Stirnbereich und Kinnbereich gefunden. Der Fahrer kann diese auch nach seinem Ermessen korrekt einstellen. Für die Entlüftung sorgt eine entsprechende Vorrichtung am Hinterkopf. Der Nutzer hat hier ein waschbares Polster. Das sollte bei Bedarf und so oft wie möglich gereinigt werden. Der Verschluss wird hier per Ratsche Gewährleistet.

 

Kann ein Visierwechsel durchgeführt werden?

Natürlich kann jederzeit ein anderes Visier eingebaut werden. Das gelingt dank der neuesten Technologie sogar ohne Werkzeug. Es ist auch nur eine Hand nötig, um das Visier zu öffnen. Es gibt eine problemlose Öffnung des Helmes. Diese erfordert keine weitere Kenntnis. Das Frontteil hält gut fest und der Nutzer muss nicht plötzlich damit rechnen, dass es einfach zuklappt. Der Helm ist mit einem Gewicht von gerade einmal 1350 Gramm sehr leicht. Einige Nutzer könnten Geräusche als störend empfinden. Sollte das so sein, dann ist es überhaupt kein Problem, den Helm wieder zu tauschen.

 

Kaufratgeber

Wer sich nun für den Caberg Sintesi entschieden hat, muss auch dringend die korrekte Größe auswählen. Diese sollte zunächst noch nachgemessen werden. Ein Maßband wird gebraucht, um die Kopfgröße zu bestimmen. Nun wird über den Ohren die breiteste Stelle des Kopfes gemessen. Wer übrigens kein Maßband zur Hand hat, kann auch ein Seil nehmen und anhalten. Dann muss noch die Breite mit einem Gliedermaßstab nachgemessen werden.

Das Maß das dann als Ergebnis ermittelt worden ist, ist die Helmgröße. Ist der Helm geliefert worden, dann muss er auch probiert werden. Der Helm sollte sich beim Bewegen des Kopfes nicht verändern. Er sollte sich nicht drehen oder sonstiges. Der Nutzer kann zum Testen, ob der Helm zu klein ist, diesen auch eine Stunde Probetragen. Wenn nach der Stunde Kopfschmerzen auftreten, dann ist der Helm zu klein und muss getauscht werden.

Sind hingegen keine Kopfschmerzen vorhanden, dann passt der Helm gut. Dennoch sollte er aber keinesfalls locker sitzen. Der Kinnriemen muss vor der ersten Fahrt noch eingestellt werden und wenn alles passt, kann es los gehen.

Unser Fazit

Nur mit dem richtigen Helm, kann das Motorrad Fahren viel Spaß mit sich bringen. Der Helm von Caberg ist sehr schick und wird auch dem Nutzer gut gefallen. Besonders für Brillenträger ist dieser Helm geeignet. Es gibt sogar eine Gestellführung. Der Helm sollte sich leicht bestellen lassen. Ebenso schnell wird er auch geliefert. Sollte etwas doch nicht passen, dann ist der Caberg Sintesi umgehend zu beanstanden. Der Verkäufer wird kulant sein und den Helm auch zurück nehmen. Nur so können auch beide Seiten zufrieden sein.

 

Details & Merkmale

Helmschalengröße 2
Material Innenschale EPS
Innenfutter Komfort
Verschluss Ratschenverschluss
Gewicht 1,7 kg
Herstellungsart thermoplastisch
Visiereigenschaft beschlaghemmend, kratzfest, klar
Innenfutter Eigenschaften herausnehmbar, waschbar
Material Außenschale Polycarbonat
Innenschalen-Eigenschaften stoßabsorbierend, dämmend
Sonnenblende
Windabweiser
Stirnbelüftung
Kinnbelüftung
Besonderheit Mit Wangenpolster
Vorteile
  • günstig
  • mit Mikrofon
  • Aussparungen für Kopfhörer
  • mit Sonnenschutz
Nachteile
  • laut
  • unhandlich

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Caberg Sintesi Klapphelm

Zu Caberg Sintesi Klapphelm ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos