Tealounge 15-357 Teemaschine im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Teequalität
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Tealounge 15-357 Teemaschine

Schnell einen Kaffee mit einer Kapselmaschine aufbrühen, das ist mittlerweile ganz normal. Doch nun gibt es die Tealounge 15-357 Teemaschine, die verspricht den Tee immer genau richtig zu brühen. Denn Tee ist nun einmal anspruchsvoller, vor allem was die Wasserqualität betrifft. Daher gibt es auch zur Tealounge 15-357 Teemaschine gleich einen Wasserfilter mit, was nicht der einzige Unterschied zu einem Kaffeeautomat ist.

 

Immer die richtige Temperatur

Tee aufbrühen ist nicht so einfach, doch mit der Tealounge 15-357 soll dies ganz einfach sein. Einfach die gewünschte Teesorte einstellen, der Rest übernimmt dann die Maschine automatisch. Hierfür gibt es dann Tasten, die farblich gekennzeichnet sind, genauso wie die Kapseln dann auch. Dies hört sich gut an, doch hier sollten dann doch einmal Verbraucher die Maschine testen. Denn im Alltag zeigt sich erst, ob die Tealounge 15-357 hält, was der Hersteller verspricht. Natürlich ist es garantiert eine Erleichterung, gerade wenn es einmal schnell gehen muss. Allerdings ist Tee auch immer mit Ruhe und Entspannung verbunden. Soweit hört sich das alles gut an, doch erst sollten dies dann auch die Tester genauso sehen. Das Resultat war daher auch eher durchwachsen, was allerdings nichts mit der Handhabung zu tun hatte.

 

Einfache Handhabung garantiert

Alle Tester waren hier einer Meinung, die Maschine ist einfach in der Handhabung. Allerdings kommt vor dem Teetrinken, erst einmal die Gebrauchsanweisung lesen. Diese ist hier wichtig, da die Maschine vor dem ersten Tee, erst einmal gespült werden muss. Wichtig ist auch, das jeder genau weiß, welcher Härtegrad das Leitungswasser hat. Ist dies sehr weich, wird der Wasserfilter nicht benötigt, bei allen anderen Härtegrade empfiehlt sich dieser auf jeden Fall. Denn nur so kann der Tee dann auch seinen vollen Geschmack entfalten, ohne das dieser dann bitter schmeckt. Wichtig ist hierbei auch, sich genau an die Anweisung des Herstellers zu halten, damit die Maschine dann auch nachher wirklich guten Tee brühen kann. Dies haben die Tester auch getan, doch zuerst einmal waren alle über die schmale Bauweise erfreut. Hinzu kommt noch, das sich der Wassertank auf der Rückseite der Maschine befindet. Das Befüllen des Tanks geht einfach und das Einsetzen genauso. Hier waren sich alle Tester einig, genauso wie dann auch die Inbetriebnahme genauso schnell ging. Doch wer es eilig hat, der wird sich bei der Tealounge 15-357, denn diese sagt genau was sie gerne möchte. So auch, wenn noch nicht genug gespült wurde, dann kann auch kein Tee gebrüht werden. Doch dann geht es eigentlich ganz einfach. Eine Kapsel entnehmen, in die Maschine einlegen und die farblich passende Farbe drücken.

 

Weicher und runder Geschmack

Einige Tester versuchten sich zuerst einmal an dem Tee, den diese am liebsten Trinken. Hier waren alle einer Meinung, der Tee war einfach unbeschreiblich weich im Geschmack. Selbst schwarzer Tee war nicht bitter, sondern hatte seinen eigenen vollen Geschmack. Hier waren die Tester doch wirklich angenehm überrascht, genauso über die Auswahl, die direkt mit im Testpaket war. Allerdings haben einige den Latte Chai nicht getrunken, wegen der Milch, die hierzu benötigt wird. Bei allen anderen Tees waren einige Tester wirklich mehr als angenehm überrascht, denn irgendwie schmeckte dieser ganz anders als diese es vorher gewöhnt waren. Somit leistet der Tealounge 15-357 hier ganze Arbeit, vor allem aber auch bei der Temperatur. Diese brüht den Tee wirklich genau richtig, womit sich dann auch der volle Geschmack entfalten kann. Hierfür lässt sich die Tealounge 15-357 dann natürlich auch die benötigte Zeit, denn Tee zieht erst damit sich hier das Aroma entfalten kann. Somit waren hier alle Tester einer Meinung, vor allem die einfache Handhabung war ein wirklich absoluter Pluspunkt.

 

Leider viel Müll

Dies war der größte Kritikpunkt, denn natürlich entsteht hierbei doch viel Müll. Dieser sammelt sich dann unterhalb der Tassenablage. Dieser Auffangbehälter ist nicht nur für die benutzten Kapseln gedacht, sondern fängt auch gleichzeitig noch übergelaufenes Wasser auf. Somit muss dieser Behälter schon öfters gewechselt werden, doch das wurde nicht wirklich als negativ empfunden. Vielmehr die leeren Kapseln, die dann auch aus Metall sind, war hier ein großer Kritikpunkt. Zusätzlich muss dann alle drei Monate noch ein neuer Wasserfilter eingesetzt werden, genauso wie es extra Reinigungskapseln gibt. All diese fanden die Tester weniger positiv, was auch der gute Geschmack nicht beeinflusste, sondern einfach, doch mit der Zeit einiges an Geld kostet. Doch für eine gute Tasse Tee, kann dies dann verschmerzt werden. Als negativ wurde auch angesehen, das es keine Warnanzeige für das Wasser gibt. Hier stoppt die Maschine einfach, falls einmal zu wenig Wasser im Tank sein sollte. Also muss immer vor dem Tee brühen erst nach dem Wasser geschaut werden.

 

Große Auswahl an Teesorten

Das wurde direkt sehr positiv empfunden, denn natürlich gibt es nicht nur drei Sorten Tee. Genau das macht hier den größten Vorteil aus, genauso wie die einfache Handhabung. Aber der gute und vor allem weiche Geschmack, hat dann doch alle Tester überzeugt. Auch der verstellbare Teller für die Tassen wurde als sehr praktisch empfunden, genauso wie die einfache Handhabung mit den Farben. So kann niemand etwas falsch machen, denn die Maschine übernimmt dann einfach alles Weitere. Somit eignet sich diese Maschine auf jeden Fall für eine schnell Tasse Tee. Allerdings waren reine Teetrinker, vor allem diese die nur losen Tee genießen, nicht wirklich begeistert. Hier ist dann der Unterschied doch noch sehr groß. Gelobt haben allerdings alle, die große Auswahl. Der bittere Nachgeschmack, diese sind im Verhältnis doch sehr teuer. Genauso wie das andere Zubehör auch. Positiv wurde wiederum empfunden, das hier nur Tee zubereitet wird.

Unser Fazit


Die Tester waren da schon eher gemischter Meinung, gerade was den Müll betraf. Reine Teetrinker empfanden den Tee nicht wirklich sehr Geschmackvoll, doch besser als Tee aus dem Beutel. Wenn es einmal schnell gehen muss, dann ist die Tealounge 15-357 absolut ideal. Ideal also für Menschen, die es öfters eilig haben. Zu teuer wurden dann die Kapseln angesehen, womit sich die Maschine nur für gelegentliche Teetrinker lohnen. Positiv waren dann die genaue Brühtemperatur und die einfache Handhabung. Eine Maschine, die wirklich guten Tee brüht, was natürlich dann bei allen Testern mehr als positiv aufgenommen wurde.

Details & Merkmale

Leistung 1.455 Watt
Fassungsvermögen Wasserbehälter 1 Liter
Gehäusematerial Kunststoff
Brühtemperatur 90 °C
Pumpendruck 19 bar
Gewicht 3,8 kg
Eingangsspannung 220 - 240 V
Frequenz 50 Hz
Bedienelemente Drucktasten
Brühdauer Keine Angaben
Höhe 29,7 cm
Breite 15 cm
Tiefe 39,8 cm
automatisches Reinigungsprogramm
Warmhaltefunktion
Schnellkochfunktion
Temperaturwahl
Besonderheit Inklusive Selection-Box mit 20 Kapseln und Wasserfilter
Vorteile
  • In 20 sek. betriebsbereit
  • Automatische Abschaltung
  • Wassermenge individuell programmierbar
Nachteile
  • Kapseln für den Tee etwas teuer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Tealounge 15-357 Teemaschine

Zu Tealounge 15-357 Teemaschine ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos