Eisschutzfolie Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Eisschutzfolie

Eisschutzfolie im Test – die wichtigsten Details über den Scheibenschutz

Wir haben einen Ratgeber für Sie zusammengestellt. Darin erfahren Sie, welche Eisschutzfolien es gibt, welche Merkmale in eine Kaufentscheidung einfließen sollten und worauf Sie beim Gebrauch einer Scheibenabdeckung achten sollten.

Die wichtigsten Aufgaben einer Eisschutzfolie sind:

  • Schutz der Windschutzscheibe bzw. des Fahrzeuges vor Eisbildung
  • Verhinderung von Verschmutzungen durch Salz und andere „Frostschutzmittel“
  • Verhinderung von großer Hitze im Innenraum bei hohen Außentemperaturen

In fast allen Haushalten befinden sich Auto, Motorrad oder Roller. Doch nicht jedes Fahrzeug kann in einer Garage abgestellt werden. Oft müssen die Fahrzeuge am Straßenrand geparkt werden. Bei extrem hohen oder niedrigen Temperaturen hat das unangenehme Nebeneffekte. Diese können mit einer Schutzfolie minimiert bzw. verhindert werden.

Die einzelnen Varianten unterscheiden sich in Bezug auf die Qualität und andere Merkmale voneinander. Doch mit welchen Eigenschaften sollte eine Abdeckung für Scheiben überzeugen und welche Merkmale sind hingegen unerwünscht? Im Folgenden erhalten Sie unter anderem darauf eine Antwort.

Zuletzt aktualisiert am: 30.05.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Eisschutzfolien auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
FREESOO Frostabdeckung
 
KOBWA Frostabdeckung
 
 Migimi Winterabdeckung Eisschutz
 
Aodoor Frostabdeckung Eisschutz
 
UBEGOOD Scheibenabdeckung Eisschutz
Modell FREESOO Frostabdeckung KOBWA Frostabdeckung Migimi Winterabdeckung Eisschutz Aodoor Frostabdeckung Eisschutz UBEGOOD Scheibenabdeckung Eisschutz
Verarbeitung
Robustheit
Schutz
Maße 270 x 180 cm 190 x 150 cm 215 x 125 cm 215 x 125 cm 215 x 125 cm
Material k. A. PEVA + Baumwollmaterial k. A. Aluminiumbeschichtet k. A.
Befestigung Riemen Gummibänder Magnete Magnete Magnete
Geeignet für CRV, SUV, RV, Trucks SUVs, LKWas, RVs Die meisten Autos Auto und SUV Auto und SUV
Sommergeeignet
Inkl. Aufbewahrung
Besonderheit Kann in jedem Jahreszeit benutzt werden Aus einem Materialmix Atmungsaktive Abdeckung 2 Seitenlaschen zum verklemmen in den Türen Kann beidseitig verwendet werden
Vorteile und Nachteile
  • Sehr groß (270 x 180 cm)
  • Befestigung mit Riemen
  • Für alle vier Jahreszeiten, hält viele verschiedene Dinge ab
  • Vergleichsweise hoher Preis
  • Schön groß
  • Mit Reflektionsstreifen für Sicherheit im Dunklen
  • Kann das ganze Jahr verwendet werden
  • Eisschutzfolie ist leider sehr dünn
  • Einfache und sichere Anbringung durch Magneten
  • Robust und hochwertig verarbeitet
  • Sowohl für den Sommer, als auch für den Winter geeignet
  • Magnete sind sehr stark und könnten Kratzer verursachen
  • Magnete haften gut
  • Robust und hochwertig verarbeitet
  • Lässt sich leicht und platzsparend zusammenfalten
  • Der Magnet könnte Kratzer am Auto verursachen
  • Blitzschnelle Anbringung
  • Lässt sich leicht und klein zusammenfalten
  • Mit Magnet
  • Nicht besonders dickes Material
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Eisschutzfolie Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Eisschutzfolien

Eine Schutzfolie bietet als Sommer- und als Winterartikel gleichermaßen Vorteile

Die Abdeckung für Autoscheiben bieten einen wirkungsvollen Frostschutz für Autos, die im Freien abgestellt werden müssen

Folien für Windschutzscheiben ergänzen auf ökologisch sinnvolle und effektive Weise fahrzeugspezifische Assistenzsysteme und Features wie Standheizungen

Eisschutzfolien schützen in Fahrzeugen ohne Stand- oder Scheibenheizung vor vereisten Scheiben

Selbst eine einfache Ausführung erübrigt das mühsame manuelle Enteisen

 

Was kennzeichnet eine Eisschutzfolie?

Die Hauptfunktion einer Scheibenabdeckung besteht im Schutz der vorderen Fahrzeugscheibe vor gefrierendem Niederschlag. Mit diesem Merkmal ist der Einsatz als Winterartikel definiert. Eine derartige Abdeckung kann jedoch noch mehr. Die schützenden Eigenschaften bieten auch im Sommer Vorteile. In diesem Fall verhindert die Abdeckung auf den Windschutzscheiben das zu starke Aufheizen des Fahrzeuginnenraums.

Eine Eisschicht bildet sich, weil niederschlagender Nebel auf den Autoscheiben gefriert. Steht das Auto frei wird dieser Effekt begünstigt. Demnach bildet sich in dünn besiedelten Regionen schneller Eis auf den Autoscheiben. Auch die Neigung der Scheibe spielt eine Rolle. Die, in einem bestimmten Winkel nach oben gerichteten, Frontscheiben werden schneller mit einer Eisschicht überzogen. Aus diesem Grund sind derartige Planen im Allgemeinen für diesen Fahrzeugbereich konzipiert. Obwohl machbar, müssen Seitenscheiben im Allgemeinen nicht vor Frost geschützt werden.

Eine gleichwertige Alternative zur Abdeckung für Scheiben stellt eine Autoabdeckung dar, welche das gesamte Fahrzeug erfasst und schützt. Diese Variante ist jedoch umständlicher in der Handhabung.

Mit ihren Eigenschaften bietet eine Folie gleichermaßen Schutz für Gebrauchtwagen, Neuwagen oder Oldtimer. Sie sind jederzeit und unabhängig von weiteren technischen Ausstattungen einsetzbar.

Welche Ausführungen von Eisschutzfolien sind erhältlich?

Die Sortenauswahl ist überschaubar, da nurur wenige Varianten auf dem Markt erhältlich sind. In Bezug auf die Anbringung können Schutzfolien in drei Kategorien eingeteilt werden:

Folien zum Klemmen

Hinter den Wischerblättern

Diese Variante wird, ganz banal, hinter die Scheibenwischer geklemmt. Auf die oft beobachtete Methode, die Scheibenwischer von der Scheibe abzuheben und aufzustellen, sollten Sie hierbei allerdings verzichten. Damit würde der Klemmeffekt verlorengehen. Der Vorteil dieser Variante liegt in der schnellen Handhabung. Mit dem Festklemmen hinter den Wischern wird jedoch nur ein mäßiger Frostschutz erzielt, da ein Windstoß genügt, um die Seiten hochzuklappen oder die Folie ganz zu verschieben. In diesem Fall bleibt der Eiskratzer als Lösungsvariante am Morgen nach wie vor eine Option.

In den Türen

Diese Variante ist weitaus effektiver, da ein Verrutschen oder Hochklappen verhindert wird. Um die Seiten in den Türen befestigen zu können, sind diese Modelle mit Laschen versehen. Auch mit einem Folienmaß über die Größe der Windschutzscheibe hinaus, lassen sich die Überstände in den Türen befestigen. Um einen optimalen Sitz und Schutz der Scheiben zu erzielen, können Sie auch hierbei die Folie unter die Wischerblätter klemmen. Auf diese Weise sitzt die Folie perfekt und das Anfrieren der Scheibenwischer an der vorderen Scheibe wird so verhindert. Bei einigen Modellen werden die Wischer jedoch ebenfalls unter der Plane verstaut.

Die in den Türen eingeklemmte Variante bietet eine gewisse Sicherheit vor Diebstahl der Folie.

Folien in der Magnetausführung

Eine weniger bekannte Variante, ist die magnetische Ausführung. In der beschriebenen Form wird die Folie auf der vorderen Scheibe platziert. Die Ränder einer solchen Schutzfolie sind jedoch magnetisch, weshalb diese am metallischen Rahmen der Scheibe haftet.

Für einen sicheren Halt, sind viele Modelle zusätzlich mit an den Scheiben zu befestigenden Saugnäpfen versehen.

Abdeckungen für das komplette Fahrzeug

Diese Ausführung bietet sich an, wenn Sie Ihren gesamten Wagen bzw. alle Scheiben vor Frost, Eis und Salz schützen möchten. Während bei den vorab genannten Varianten Autoteile wie die Scheinwerfer frei bleiben, werden mit dieser „Vollgarage“ auch weitere Fahrzeugkomponenten wirkungsvoll geschützt. Bei einigen Modellen ist der Eisschutz an der entsprechenden Stelle integriert. Die Haube wird an allen vier Fahrzeugecken befestigt.

Mit der etwas unhandlichen Bedienung eignet sich diese Variante vor allem für Fahrzeuge, die eine längere Zeit abgestellt werden. Allerdings sollten Sie hierbei auf eine ausreichende Luftzirkulation achten, um unangenehme Folgen zu vermeiden. Beim Handling raten wir zu einer zweiten Person. Schon bei geringem Wind ist die Plane kaum noch zu bändigen.

Der Markt bietet z. B. auch Planen für das Motorrad.

Die Vor- und Nachteile von Eisschutzfolien im Überblick

Vorteile

Nachteile

  • Preisgünstiger und effektiver Schutz vor Eis, Schnee und Regen

  • Kann im Sommer auch als Sonnenschutz verwendet werden

  • Bei Pannen als Unterlage verwendbar

  • Simple Anwendung bei auf das Fahrzeug abgestimmten Maßen

  • In der Ausführung als Plane für das gesamte Fahrzeug, ist beim Handling eine zweite Person ratsam

  • Bei ungenauer Passform ist Schutz nur bedingt gegeben

  • Nicht klemmbare Modelle können vom Wind weggeweht werden

 

Welche Kriterien sollten Sie beim Kauf einer Eisschutzfolie beachten?

Thermo bietet optimale Eigenschaften

Die wohl wichtigste Eigenschaft einer Scheibenabdeckung ist die Verhinderung des Eindringens extremer Temperaturen in den Fahrzeuginnenraum und einer Eisbildung auf der Frontscheibe. Mit Thermo werden diese Effekte 1:1 umgesetzt. Achten Sie auf mehrlagiges Material, welches auf einer Seite eine Aluminiumbeschichtung aufweist.

Die richtige Größe

Optimalen Sitz auf der Scheibe bieten Modelle nach Maß. Mit dieser Variante werden Luftzwischenräume, welche trotz Folie für eine Eisschicht auf der Scheibe sorgen können, vermieden. Nicht weniger empfehlenswert sind Standardfolien, sofern diese in der Größe zumindest weitestgehend den Fahrzeugmaßen entsprechen. Lediglich bei Fahrzeugtypen, die von Haus aus etwas größer ausfallen (z. B. SUV) oder vom Normalmaß abweichenden Modellen (z. B. Oldtimer), sollten Sie der Größe besondere Aufmerksamkeit schenken. Hier ist häufig Scheibenschutz im XXL-Format angeraten.

Beachten Sie bei magnetischen Folien, aus den oben genannten Gründen, das perfekte Maß der Windschutzscheibe.

Seitlicher Überstand

Wie oben bereits erwähnt, ist ein seitlicher Überstand zum Festklemmen in den Türrahmen vorteilhaft. Fällt dieser jedoch zu gering aus, werden Sie bei jedem Gebrauch auf eine Geduldsprobe gestellt. Achten Sie auf einen ausreichenden Überstand, sodass Sie das Produkt mühelos in den Türen befestigen können.

Reinigungs- und Pflegeaufwand

Eine Scheibenabdeckung ist schonungslos allen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Von Verschmutzungen ist zumeist nur die Außenseite betroffen. Diese besteht bei hochwertigen Produkten aus wasserabweisendem Material, welches leicht zu reinigen ist. Achten Sie beim Kauf dahrt auf eine einseitige Aluminiumbeschichtung.

Das Material

Mit dem verwendeten Material werden die Haupteigenschaften, der Pflege- und Reinigungsaufwand und das Gewicht definiert. In der Thermoausführung bieten die Produkte wirkungsvollen Schutz vor Hitze und Kälte. Der Thermoeffekt wird in der Regel mit einer aluminiumbeschichteten Seite der Plane erreicht. Explizit für die Verwendung in der kalten und nassen Saison sollte eine Folie zudem wasserdicht sein.

Achten Sie beim Kauf auf ein weiches Material für die der Scheibe zugewandten Seite der Folie. Anderenfalls hinterlässt häufiger Gebrauch eventuell Spuren auf der Scheibe bzw. dem Lack am Rahmen.

Das Gewicht

Sicher ist das Gewicht bei einer Scheibenabdeckung kein ausschlaggebendes Kaufkriterium, da keine „Schwergewichte“ zu erwarten sind. Dennoch müssen die Eisschutzfolie benutzerfreundlich sein. Eine zu leichte Haube flattert schnell davon, liegt schlecht auf der Scheibe an und bietet folglich nur mittelmäßigen Schutz.

Steppung ist nicht nur ein optisches Highlight

Eine gesteppte Folie sieht toll aus, wobei das optische Empfinden nicht das Hauptanliegen des Herstellers ist. Vielmehr wird mit einer Steppung das Ablösen von Trägermaterial und Beschichtung verhindert. Diesbezüglich überzeugen vor allem Modelle mit durchgehender Steppung.

Verarbeitung

Selbst ein schlichtes Produkt wie eine Schutzfolie sollte in Bezug auf die Verarbeitung einige Kriterien erfüllen. Bei diesen Artikeln sollten Sie auf saubere und gut vernähte Ränder achten. Vorzugsweise sind diese bei klemmbaren Modelle verstärkt, damit sich die Plane nicht bereits nach wenigen Anwendungen in Wohlgefallen auflöst.

Tragetasche für die Aufbewahrung

Die meisten Anwender verstauen die Plane bei täglichem Gebrauch in der Hochsaison nicht jedes Mal in der Tasche. Wenn diese jedoch nur noch hin und wieder oder vorerst gar nicht mehr gebraucht wird, stellt eine (Trage-)Tasche ein sinnvolles Zubehör dar. Selbst, wenn Sie die Haube im Kofferraum „lagern“ möchten, macht diese einen aufgeräumten Eindruck. Achten Sie vor der Unterbringung in der Tasche darauf, dass die Haube trocken ist.

Tipps für den Gebrauch von Eisschutzfolien

Beachten Sie bei der Verwendung folgende Hinweise:

  • Türen und Scheibenwischer als Klemmvorrichtung

Im täglichen Gebrauch überwiegt die Verwendung von Abdeckungen für Autoscheiben. Versuchen Sie bei der Anbringung Türen und Scheibenwischer zum Einklemmen zu nutzen, auch wenn die Folie nicht zwingend dafür ausgelegt ist. Mit dieser Vorgehensweise geben Sie der Folie den besten Halt.

  • Schutzfolie für die „äußere Anwendung“

Um allen negativen Effekten durch Witterungseinflüsse wirkungsvoll vorzubeugen, sind Schutzfolien für den Gebrauch außerhalb des Fahrzeugs konzipiert. Da in dieser Form Kälte und Hitze gleichermaßen vom Inneren des Fahrzeugs ferngehalten werden, macht das durchaus Sinn. Sind extreme Temperaturen erst einmal ins Wageninnere gelangt, können diese nur noch mit Hilfe von Frischluft oder der Klimaanlage reguliert werden.

  • Lieber einmal mehr benutzen

Sorgen Sie in der kühlen Saison vor, da Frost bereits im späten Herbst auftreten kann. Mit dem Eiskratzer zu hantieren, dauert häufig bedeutend länger, als am Abend zuvor die Windschutzscheibe des Wagens mit der Abdeckung zu schützen. Dank der guten Passform ist die Folie meist schnell angebracht.

  • Nach dem Gebrauch in den Kofferraum

Schutzfolien halten Eis von der Frontscheibe fern. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich kein Eis bildet – Niederschlag und Eis legen sich nur eben nicht auf die Windschutzscheibe, sondern auf die Folie. Nach dem Entfernen ist diese kalt und trocken, wird bei steigender Umgebungstemperatur jedoch feucht. Demnach wäre die Ablage auf dem Autositzbezug eine schlechte Wahl. Legen Sie die Haube im Kofferraum ab, um feuchte Stellen auf dem Polster zu vermeiden. Für den längeren Nichtgebrauch empfiehlt sich die Unterbringung der trockenen Folie in einer Tasche.

  • Praktische Anwendung über den üblichen Gebrauch hinaus

Eine Scheibenabdeckung ist, ihrer Bestimmung nach, eigentlich nur für den Gebrauch als Eis-, Regen- und Sonnenschutz vorgesehen. Müssen Sie im Winter Schneeketten montieren und fehlt Ihnen zum Hinknien eine schützende Unterlage, können Sie die Folie zweckentfremden. Die meisten Modelle nehmen dieses „Ausweichmanöver“ nicht übel.

  • Sauber in die Verpackung

Spätestens wenn Sie die Abdeckung nach der Saison für längere Zeit verstauen möchten, empfiehlt sich eine gründliche Reinigung. Anderenfalls erleben Sie womöglich beim Neustart in die kalte Saison eine unangenehme Überraschung. Demnach sollten Sie mit einem nassen bzw. feuchten und weichen Tuch insbesondere die nach außen zeigende Seite abwischen. Achten Sie darauf, dass die Haube wieder getrocknet ist, bevor Sie diese verstauen.

Preise und bekannte Hersteller

Schutzfolien gehören zum günstigen Zubehör. Nahezu jeder Autobesitzer sollte in der Lage sein, diesen einfachen, aber effektiven Artikel zu erwerben. Die Preisspanne, in der sich die Abdeckungen bewegen, liegt derzeit (Stand Juni 2017) zwischen 1 und knapp 39 Euro. Im Mittelfeld von rund 10 Euro gibt es gute Standardmodelle.

Hersteller und Preise für Eisschutzfolien zum Klemmen
Diese Sparte wird von Modellen zwischen 1 und knapp 15 Euro bedient (z. B. von IntiPal, Dino oder Wenko).

Hersteller und Preise für Magnetfolien
Hier setzt die untere Preismarkierung bei gut 6 Euro an. Für knapp 30 Euro erhalten Sie eine XXL-Variante (z. B. von Wenko, PEARL oder TRIXES).

Hersteller und Preise für Eisschutzfolien als komplette Autoabdeckung
Für rund 14 bis 39 Euro können Sie Ihr Auto komplett verhüllen (z. B. von Oramics, Filmer oder Audew).

Wichtige Kaufkriterien auf einen Blick

Die Schutzfolie sollten den Fahrzeugmaßen entsprechen
Ein Modell zum Klemmen bietet sicheren Halt und mindert das Diebstahlrisiko
Wählen Sie eine Variante mit Thermoeffekt
Achten Sie auf eine gute Verarbeitung, um das Produkt lange nutzen zu können
Ist eine Tragetasche bei der Lieferung enthalten, können Sie die Folie besser verstauen

Zusammengefasst

In erster Linie soll die Eisschutzfolie Schutz vor Eis, Schnee, Regen und Sonne bieten. Der Markt bietet verschiedene Varianten, mit denen diese Eigenschaft unterschiedlich umgesetzt wird. Das Angebot ist umfangreich und die Preise liegen im erschwinglichen Bereich.

Damit Sie für Ihren Anspruch die richtige Wahl treffen können, haben wir nicht nur diesen Ratgeber zusammengestellt. Ergänzend dazu haben wir den Eisschutzfolie-Test durchgeführt, um die besten Produkte zu küren. Dieses Eisschutzfolien-Produkttests beinhalten die Vor- und Nachteile der Eisschutzfolie-Testsieger. Auf diese Weise finden Sie sicher Ihren Favoriten.

 
(3 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Magazine zum Thema

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Eisschutzfolie positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Eisschutzfolie

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Eisschutzfolie sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Eisschutzfolie können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen