Unkrautvlies-Test & Vergleich 2019 » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Unkrautvlies

Unkrautvlies im Test ⇒ Wissenswertes über Unkrautvliese

Unkrautvlies
Was ist eignetlich Unkrautvlies - Jetzt in unserem Ratgeber erfahren

Unkraut ist des Gärtners Frust. Weder chemische Unkrautbekämpfung noch die mühselige Unkrautentfernung per Hand stellen die optimale Lösung gegen die ungewünschten Unkrautpflanzen dar. Unkrautvlies - auch Unkrautfolie genannt - ist die Alternative zu aggressiven Unkrautvernichtungsmitteln:

  • Es ist luft- und wasserdurchlässig
  • Es schützt als Unterbodengewebe vor Kälteschäden
  • Es senkt den Pflegeaufwand immens
  • Es ist günstig und leicht anzuwenden

Sie überlegen nun, Ihre Beete mit einem solchen Gartenvlies auszustatten? Unkrautvliese sind in verschiedener Dicke und Qualität erhältlich, wodurch sie sich für den einen oder anderen Einsatzzweck besser oder schlechter eignen. Lassen Sie sich beim Vergleichen der Produkte von unserem Unkrautvlies-Ratgeber helfen, sehen Sie sich unsere Testsieger im anschließenden Unkrautvlies-Test an und stellen Sie so sicher, dass Sie eine langfristige Zufriedenheit mit Ihrem Beet-Projekt haben werden. 

Zuletzt aktualisiert am: 10.07.2019

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Unkrautvlies - Unkrautvlies Bestenliste 2019

Produktbild
Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger
Kundensieger
Verkaufssieger
Unser Geheimtipp
Modell GardenFlora 50g/m² Unkrautvlies Plant Protex Unkrautvlies Doubleyou Geovlies Unkrautvlies Siena Garden 10x0,8m Anti-Unkrautvlies GardenMate Unkrautvlies
Verarbeitung
Strapazierfähigkeit
Schutz
Anwendung
Stärke 150 g/m² 150 g/m² 150 g/m² 30 g/m² 150 g/m²
Nutzfläche 48 m² 10 m² 20 m² 80 m² 50 m²
Abmessungen (LxB) 1,6 x 30 m 0,5 x 20 m 10 x 2 m 10 x 0,8 m - m
Material Vlies Polypropylen, Vlies - - Keine Angaben
Form rechteckig rechteckig rechteckig rechteckig rechteckig
UV stabil
Widerstandsfähig
Reißfest
Verrottungsfest
Wasserdurchlässig
Atmungsaktiv
Besonderheit Unkrautvlies in Profiqualität mit hoher UV-Stabilisierung mehrjährige Einsatzzeit durch UV-Schutz Sehr stabiles, reißfestes Unkrautvlies reduziert chimmelbefall bei Früchten Aus atmungsaktivem wasserdurchlässigem Gewebe
Vorteile und Nachteile
  • Leicht zu verlegendes Material
  • reguliert die Feuchtigkeit im Boden
  • lässt Regenwasser sowie düngerhaltige Flüssigkeiten versickern
  • es bilden sich kleinere Pfützen
  • unterdrückt wirkungsvoll Unkrautwachstum
  • hervorragender Wärmespeicher
  • absolut pflanzenverträglich
  • verrottungsfest für langen Unkrautschutz
  • extrem reißfest
  • speichert die Feuchtigkeit im Boden
  • leicht zu verarbeiten
  • reduziert Schimmelbefall bei Früchten
  • Unkraut kommt nach einer Weile durch
  • Einfach zu schneiden
  • Markenqualität
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Unkrautvlies Kaufberatung

5 wichtige Fakten über Unkrautvliese

Ein Unkrautvlies ist die umweltverträglichste Möglichkeit, lästiges Unkraut dauerhaft loszuwerden. Verzichten Sie auf chemische Unkrautvernichtungsmittel!

Je höher die Angabe zum Gewicht pro Quadratmeter (Quadratmetergewicht), desto reißfester und verrottungsfester ist das Unkrautvlies.

Vliese sind meist robuster als Folien zum Eindämmen von Unkrautwachstum

Sie können neben Beeten und Wegen auch Sandkasten-Böden mit einem Gartenvlies auslegen (→ siehe auch Sandkastenvlies/Sandkastenfolie) 

Zum Abdecken von abschüssigen Hanglagen mit Unkrautvlies, benötigen Sie als Befestigungs-Zubehör Erdnägel oder Erdanker. Bei ebenen Flächen ist die Verwendung von dieser Art der Unkrautbekämpfung denkbar einfach auszuführen

Was ist ein Unkrautvlies und was kann es?

Unkraut-Vliesstoff gehört zu den sogenannten Geotextilien, die auch im Gartenbau und Landschaftsbau eingesetzt werden. Dieser reißfeste Zellstoff schützt Ihren mit viel Liebe angelegten Garten schonend vor Unkraut wie Ackerschachtelhalm, Quecke und Co. – ganz ohne das Ökysystem schädigende Chemie und Rückenschmerzen vom ständigen Rupfen und Zupfen der Begleitvegetation.

Das bietet Ihnen Unkrautvlies
Das bietet Ihnen Unkrautvlies

Ein Unkrautvlies guter Qualität ist:

  • wirksam gegen leichten bis starken Unkrautwuchs (je nach Stärke des Vliesstoffes)
  • leicht verlegbar
  • atmungsaktiv
  • wasserdurchlässig bzw. feuchtigkeitsdurchlässig
  • Wärme und Feuchtigkeit haltend
  • reißfest und verrottungsfest
  • UV-stabil (→ Lichtentzug, sodass das Wachstum des Unkrauts verhindert wird)
  • greift nicht die Nährstoffe in der Erde an
  • Helfer für unaufwändige Pflege und dekorative Ordnung im Beet
  • eine echte Alternative zum schädlichen Unkrautvernichter auf Chemie-Basis

Wie funktioniert ein Unkrautvlies?

Unkrautvlies wird in Bahnen über ein gejätetes Beet (also den Mutterboden) verlegt und an den Stellen, wo schon bepflanzt ist oder bepflanzt werden soll, so zugeschnitten, dass dort lediglich die gewünschte Nutz- oder Zierpflanze hindurchwachsen kann. Danach kann das Deckmaterial wie z. B. Rindenmulch, Kies oder schlicht Erde aufgetragen und die Pflanzungs-Fläche sauber und gepflegt gestaltet werden. Das Unkrautvlies lässt dabei Luft zum Atmen des Bodens und Regengüsse sowie die weitere Bewässerung durch die feinen Poren des speziellen Vlies-Gewebes dringen. Dies ist allerdings nur gewährleistet, wenn Sie zu einem hochwertigen Unterbodengewebe greifen.

Achten Sie also auf die drei Materialkriterien, die an Gartenvlies unabdingbar für gesunde Pflanzen und Böden sind:

Luftdurchlässigkeit

Sauerstoff brauchen nicht nur Mensch und Tier, sondern auch die von Ihnen im Garten erwünschten Pflanzen. Durch den Kreuzschnitt in den Vlies, um die Pflanze sorgen Sie für ausreichend Sauerstoff und Licht für die Blumen und Kräuter. Ohne den Schnitt würden die Stauden, Hecken, Blumen etc. sterben.

Wasserdurchlässigkeit

Wasser ist ebenso wie Luft mitverantwortlich für das Wachstum. Deswegen muss das Schutzvlies auch entsprechend durchlässig sein, weil es sonst auf ihm zu Staunässe und so zu Schimmel kommt bzw. bei fehlender Durchlässigkeit ein Austrocknen der Erde droht. Bei wasserdurchlässigem Unkrautvlies ist davon auszugehen, dass auch Flüssigdünger nicht vom Barriereeffekt aufgehalten wird.

UV-Stabilisierung

Der dritte Faktor ist das UV-Licht. Das Sonnenlicht ist für die Photosynthese der Pflanzen notwendig. Das Vlies hat die Aufgabe, diese Strahlung vom Boden fernzuhalten, damit das Unkraut davon nicht profitieren und ungewollt keimen kann. Dennoch erhalten alle anderen Pflänzchen ausreichend Licht durch den Kreuzschnitt, da sie sich mit ihren Blättern über der Abdeckung befinden.

Die Porenbeschaffenheit des Unkrautvlieses, das meist aus Polypropylen oder sogar Recyclingmaterialien besteht, sorgt so zum einen für das Hemmen des Unkrautwachstum durch Lichtentzug und zum anderen für die ausgewogene Versorgung der Pflanzen mit Allem, was sie zum Leben, Wachsen, Blühen und Früchtetragen brauchen.

Vlies oder Folie?

Unkrautvlies oder Unkrautfolie was ist besser?
Unkrautvlies oder Unkrautfolie was ist besser?

Im Handel sind zwei Haupt-Produktarten erhältlich: Sie können in den gängigen Online-Shops oder Märkten für Gartenbedarf meist zwischen einem Unkrautvlies bzw. Gartenvlies und einer Unkrautfolie bzw. Gartenfolie wählen. Im Großen und Ganzen handelt es sich hierbei um Begrifflichkeiten, die die Hersteller nutzen, um sich u. a. von der Konkurrenz abzuheben und auch, um nähere Funktionen und Möglichkeiten der Platzierung mit einzubeziehen. Folien sind hier eher für ebene Flächen wie Wege und Flächen mit wenig Bepflanzung geeignet. Im Handel werden die Folien auch Bodenvlies oder Bodengewebe genannt, meinen aber Folien. Die Sandkastenfolie bzw. das Sandkastenvlies stellt hier eine Untergruppe dar, dessen Verwendungszweck sich vom Namen ableiten lässt.

  • Mulchvlies und Mulchfolie sind beispielsweise als spezieller Unterboden mit der Abdeckung Rindenmulch gedacht.
  • Kiesvlies, Kiesfolie bzw. "Kiesunterlagen" sind besonders unter Kiesbeeten, Stein-, Pflaster- oder Kieswegen geeignet.

Ausrufezeichen Orange

Billige Unkrautfolien, die aus einem lediglich leicht perforierten aber nicht sonderlich atmungsaktiven Kunststoff bestehen, können Ihren Pflanzen und dem Nährstoffgehalt der Erde eher schaden. Bevorzugen Sie Unkraut- bzw. Gartenvlies, z. B. als robustes Bändchengewebe höherer Stärke und bevorzugen Sie Markenqualität.

Lassen Sie sich zudem nicht von Namen wie "Unkraut-Blocker"/"Unkrautblocker", "Geovlies", "Wurzelsperre", "Bodengewebe"/"Unterbodengewebe" verunsichern. Schauen Sie für den speziellen Verwendungszweck genau in die Produktbeschreibung. Zudem sind Unkrautvliese von Markenqualität durch Prüfgesellschaften zertifiziert.

Bekannte Hersteller für hochwertige Unkrautvliese sind u. a.: GardenMate, FloraGard, Gardenflora, Xabian, Siena Garden, Plantex, Plant-Protex, Aquagart, Doubleyou, Noor, Kenley, HaGa, Masgard und Öko-Masgard. 

Welche Vliesarten gibt es?

Unkrautvlies bzw. Wurzelvlies

Hiermit ist das klassische Unkrautvlies gemeint, dass im Erdreich dafür sorgt, dass Zier- und Nutzpflanzen genügend Sonneneinstrahlung, Sauerstoff und Feuchtigkeit bekommen, aber Unkrautpflanzen am Wachstum gehindert werden ohne dass der Unkrautstecher oder Herbizide zum Einsatz kommen müssen. Die verschiedenen Bezeichnungen gehen auf bestimmte Eignungen ein, die aber bei jedem Unkrautvlies vorhanden sind und daher mehr viele Namen für das gleiche Produkt darstellen. So ist auch mit Wurzelvlies ein Unkrautvlies gemeint, hierbei liegt der Fokus in der Funktion die Wurzeln der Pflanzen im Erdreich vor Staunässe und Kälteschäden zu schützen. Auch Unterbodengewebe meint das gleiche Vlies.

Hochbeet-Vlies

Gärtner Pötschke Hochbeet-Vlies
Gärtner Pötschke Hochbeet-Vlies

Ein Hochbeet ist eine Variante der klassischen Blumenbeete, die ebenerdig sind. Diese Gartenbeete eignen sich für Bepflanzungen mit Blumen ebenso wie den Anbau von Nutzpflanzen wie Kräutern. Da Unkraut wie Giersch auch vor Hochbeeten nicht Halt macht, ist auch hier ein wirksamer Schutz nötig.

Nachdem wir schon einen Vergleich von Vlies und Folie gegeben haben, bei dem das Unkrautvlies weit vorne lag, ist es für Sie sicherlich eine Überraschung, wenn wir Ihnen in diesem Fall eher die Folien als die normalen Unkrautvliese für die Bekämpfung des ungewollten Grüns empfehlen. Grund hierfür ist, dass noch vor dem Schutz vor Unkraut das Hochbeet vor Feuchtigkeit geschützt werden muss, falls es aus Holz besteht. Gartenvliese sind wasserdurchlässig und würden so eine Fäulnis des Beetgestell-Materials begünstigen.  Hierfür wird in erster Line Teich- oder Noppenfolie genutzt. Unkrautpflanzen haben so aber leichtes Spiel, weswegen es spezielle Hochbeetvliese gibt. Es besteht aus Polypropylen oder PET und schützt zum einen das Hochbeet vor Moder und Schimmel und zum anderen die Blumen und Nutzpflanzen vor Unkraut.

Trennvlies, Filtervlies und Drainagevlies

Windhager Trenn-Vlies
Windhager Trenn-Vlies

Ein klassisches Trennvlies wird zur Stabilisierung des Untergrunds verwendet. Trennvliese sind sehr robust und widerstandsfähig und werden auch als Geovlies bezeichnet, da sie in der Regel aus dem sogenannten Geotextil hergestellt werden. Diese sind flächige oder dreidimensionale Textilien aus natürlichen Fasern wie Schilf, Jute oder Kokos sowie Kunstfasern wie Polypropylen, Polyester und Polyamid. Ein Trennvlies bildet eine Schutzschicht zwischen Boden und Oberfläche, stabilisiert den Boden und wirkt als Unkrautsperre indem sie das Wachstum von Giersch und Co. unterbindet. Zudem werden Trennvliese auch oft beim Bau eingesetzt, denn sie verlängern die Haltbarkeit von Pflasterungen und Schotter und mindern das Risiko einer Unterspülung.

Ein Filtervlies ist immer aus künstlichen Geotextilien gefertigt und ebenfalls wasserdurchlässig aber für die meisten Unkraut-Samen bzw. Sprößlinge unpassierbar. Es wird immer dann eingesetzt, wenn ein Teil des Bodens von einem anderen abgeschirmt werden soll. In den meisten Fällen finden Filtervliese aber bei der Dachbegrünung als Sperrschicht zwischen Kieselstreifen und Bepflanzung ihren Einsatz.

Ein Drainagevlies trennt mehrere Schichten des Erdreichs voneinander bestand bis noch vor gar nicht langer Zeit aus Kokosfasern und wird heute aus künstlichen Geotextilien gefertigt. Drainagevliese sind in erster Linie zur Vorbeugung von Unterspülungen und dem Eindringen von Feuchtigkeit gedacht. Sie finen beim Bau von Terrassen, Kellerräumen, Sandkästen und im Bau Einsatz. 

Übersicht zu Unkrautvlies-Grammaturen/-Stärken

Ein weiterer wichtiger Punkt zur Wahl des für Ihren Garten passenden Vlieses gegen Unkraut ist die Stärke des Materials (auch Grammatur genannt), die als Quadratmetergewicht angegeben wird. Die Stärke des Unkrautvlieses bestimmt den Nutzen sowie die Effizienz der Unkrautentfernung für Sie als Gartenfreund und hat Einfluss auf die Möglichkeiten der Platzierung in Ihrem Garten. Wir haben Ihnen daher die folgende Übersicht erstellt, damit Sie auch als Hobbygärtner zur richtigen Stärke und einem möglich reißfesten Bodengewebe greifen.

Stärke/Grammatur/Quadratmetergewicht  Tipp Einsatzmöglichkeit
50 g/m² Nur sinnvoll, wenn ein leichter Unkrautwuchs herrscht, oder doppelt verlegen Ziergarten, Steingarten, als Mulchvlies, unter wenig begangenen Flächen
80 g/m² & 100 g/m² Ideal gegen mittelstarke Beipflanzen und die meisten Zwecke Nutzgarten und Ziergarten, als Unkrautsperre unter Kies, japanischer Garten, unter Roll-Rasen
 120 g/m² & 150 g/m² Verrottet langsamer, eignet sich als Unterlage unter Kies, evtl. mit Erdnägeln/Erdankern befestigen, sehr reißfest Steingärten, Wege, an abschüssigen Flächen, Nutzgarten
 bis zu 200 g/m² Ideal gegen sehr starken Unkrautwuchs und für stark beanspruchte Wege o. ä., sehr verrottungsfest, evtl. mit Erdnägeln/Erdankern befestigen Befahrene Wege, beanspruchte Flächen, an abschüssigen Flächen wie Hanglagen

 

Unkrautvlies verlegen – So gelingt es Ihnen

Unkrautvlies in 5 Schritten richtig verlegen

Wollen Sie wissen, wie das Gartenvlies richtig verlegt wird, helfen wir Ihnen auch an dieser Stelle gerne mit einer Anleitung weiter.

SCHRITT 1:
Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich ein letztes Mal an die manuelle Unkrautentfernung machen, sich Ihr Kniekissen und Gartenutensilien schnappen und anfangen, das ungeliebte Unkraut mit dem Unkrautstecher oder per Hand auszurupfen. Auch sollten Sie Steine und ähnlich spitze Gegenstände entfernen, weil sie sonst unkontrolliert das Vlies perforieren könnten.

SCHRITT 2: 
Als Nächstes tragen Sie ein paar Zentimeter des Erdreichs ab und beginnen Sie mit der Auflockerung und der anschließenden Glättung des Bodens. Je nachdem, welches Ziel Sie sich gesetzt haben, sollten Sie noch mit Kompost oder Pflanzenerde voller Nährstoffe arbeiten, um die bestmöglichen Bedingungen für die gewünschten Pflanzen zu schaffen.

SCHRITT 3:
Nun kommt endlich das reißfeste Unkrautvlies (oder auch die Unkrautfolie) in der für den Einsatz idealen Dicke zum Zug, welches mit etwas Überstand auf das benötigte Maß zugeschitten wird. Jedes Vlies lässt sich ganz einfach mit der Schere zuschneiden. Sollten Sie das Vlies in einzelnen Bahnen verlegen wollen, sollten Sie zwischen jeder Bahn eine Überlappung von ein paar Zentimetern einplanen, damit das Vlies in puncto Unkraut-Undurchlässigkeit auch den größtmöglichen Effekt erzielen kann.

SCHRITT 4:
Wie Sie sehen, befinden sich die Pflanzen, Sträucher und was Sie so im Beet haben, nun unter dem Vlies. Sie scheniden nun ein „X“ im Kreuzschnitt in die Folie. Diese Kreuzstiche sind nötig, damit die Pflanzen dorthindurch an ausreichend Sonneneinstrahlung und Sauerstoff gelangen, denn das Vlies ist zwar wasser- aber nicht lichtdurchlässig. Der Schnitt sollte gerade so groß sein, dass Ihre Pflanze hindurchpasst, über jeden weiteren Zentimeter freuen sich Giersch und Co, die dann schnell ihren Blumen den Lebensraum streitig machen und alle Arbeit umsonst wäre. Sollten Sie die Bepflanzung erst hinterher vornehmen wollen, sollten Sie sich ihrer Positionierung sicher sein, denn ansonsten müssten Sie weitere Schnitte vornehmen, was dann wiederum ein Vorteil für das Unkraut wäre.

SCHRITT 5:
Sie sind fast fertig! Damit am Ende alles hübsch aussieht, kommt nun Erde, Kies oder Mulch über Ihr Schutzvlies – auch wenn dies kein Muss ist und Sie hier gestalterische Freiheit haben.

Ausrufezeichen Orange

Tipp zum Verlegen:
Möchten Sie Unkrautvlies dort verlegen, wo es abschüssig ist, nutzen Sie zur Stabilisierung Erdanker oder Erdnägel, die im Grunde wie Zelthaken bzw. Widerhaken funktionieren, dem Vlies nur wesentlich mehr Halt bieten. Sie sind in jedem Baumarkt oder im Internet erhältlich und kosten nur wenige Euro. 

Videoanleitung zum Verlegen von Gartenvlies u. a. als Kiesunterlage

Unkrautvlies richtig zuschneiden

Vorteile und Nachteile von Unkrautvliesen im Überblick

Wir haben Ihnen im Folgenden eine kleine Vergleichstabelle zu den Vorteilen & Nachteilen von Gartenvlies gegenüber dem Einsatz von anderen Mitteln zur Unkrautentfernung erstellt.

Vorteile eines Unkrautvlieses

Nachteile eines Unkrautvlieses

Ein Unkrautvlies schont die Umwelt, da das Material sich neutral zu Boden und Wasser verhält

Die Verlegung von einem Unkrautvlies ist aufwendiger als Unkrautvernichtungsmittel oder Unkrautbrenner

Unkrautvliese sind im Vergleich zu anderer Unkrautbekämpfung mit Ausnahme der händischen günstig in der Anschaffung

Ein Unkrautvlies hat eine begrenzte Haltbarkeit und verrottet durchschnittlich innerhalb von drei bis sechs Jahren und muss dann gegebenenfalls ersetzt werden

Ein Unkrautvlies wirkt effektiv gegen Unkraut und schützt Zierpflanzen und Nutzpflanzen als Bodenvlies bzw. Wurzelvlies vor Kälteschäden

Selten kommen trotz Unkrautvlies Unkrautpflanzen durch minderwertigen Unterboden

Ein Unkrautvlies speichert Wärme und Feuchtigkeit im Erdreich (praktisch bei Kälte- und Trockenperioden)

 

Nach dem Verlegen des Unkrautvlieses brauchen Sie für einige Jahre nicht mehr eingreifen. Das schont Ihren Rücken

 

Worauf Sie beim Kauf von Unkrautvlies achten sollten

Worauf Sie beim Kauf von Unkrautvlies achten sollten
Worauf Sie beim Kauf von Unkrautvlies achten sollten

Neben der allgemeinen Qualität und den benötigten Maßen des Unkrautvlieses, sollten Sie auf die folgenden Faktoren achten:

  • Atmungsaktivität
  • Durchlässigkeit von Wasser (und flüssigem Dünger)
  • Reißfestigkeit
  • Verrottungsstabilität
  • UV-Stabilisierung

Poren und Struktur

Die Porenstruktur des Unkrautvlieses ist für die Wasserdurchlässigkeit wichtig. Ist sie zu kleinmaschig, kommt kein Wasser an die Wurzeln, ist sie zu groß, zwängt sich das Unkraut hindurch. Bevorzugen Sie Vlies vor Folie und Bändchengewebe oder Gewebe in Profiqualität.

Die Größe des Unkrautvlies-Produkts

Selbstverständlich muss die Größenangabe des Vlies-Produktes zu der Fläche Ihres Beets, Erdhangs oder Kieswegs passen. Messen Sie daher die Fläche vor dem Kauf aus. Im Zweifel nehmen Sie lieber eine Rolle mit womöglich zu viel Bodengewebe. Sie können das Unkraut- bzw. Mulchvlies dann ganz einfach zurechtschneiden oder für eine spätere Erneuerung aufheben.

Die Stärke des Bodengewebes

Das Gewicht pro Quadratmeter und dessen Bedeutung haben wir bereits im Kapitel "Übersicht zu Unkrautvlies-Grammaturen/-Stärken" erörtert. Wir möchten Ihnen aber noch einmal ans Herz legen, beim Unkrautvlies-Kauf auf diese Angabe zu achten und entsprechend der Spezifität des vor Unkraut zu schützenden Bereichs inklusive der Anforderungen hinsichtlich Reißfestigkeit zu entscheiden.

Preise und bekannte Hersteller

Preise und bekannte Hersteller von UnkrautvliesDamit Sie das große Angebot des Unkrautvlies-Markts überschauen können, haben wir bekannte Hersteller und gängige Marken für Sie zusammengefasst (Stand: Dezember 2018).

Vlies-Meterware mit einer Stärke von 50 g/m² erhalten Sie bereits ab einem Grundpreis von ca. 0,30 €/m² und in unterschiedlichsten Zuschnittgrößen meist als Bahnen auf Rolle und in der Farbe Schwarz. Hier sind allerdings auch Grundpreise von mehreren Euro pro Quadratmeter möglich – insbesondere bei Vliesen, die explizit als Sandkastenvlies/Sandkastenfolie verkauft werden.

Unkrautvlies mit einer Stärke von 80 g/m² steigt preislich bei ca. 0,50 €/m² ein und bei max. 4 €/m² aus, was jedoch nicht seriös klingt. Innerhalb dieser Grammatur finden sie neben schwarzem auch braunes und grünes Gartenvlies.

Bei einem mittleren Quadratmeterpreis zwischen 1 €/m² und 2 €/m² pendelt sich reißfestes bis extrem reißfestes Unkrautvlies mit 100 g/m², 120 g/m², 150 g/m², 180 g/m² ein. Außreißer nach unten (ca. 0,70 g/m²) konnten wir auch finden.

Auch Bändchengewebe-Varianten pendeln sich bei einem Durchschnittspreis von 1 €/m² ein.

Für Ihre Bäume gibt es sogar kreisrund zugeschnittene Baumvliese bei einem Stückpreis von ca. 2 €.

Als sinnvolles Zubehör zur Hangbepflanzung und Befestigung des Unkrautvlieses sind Erdnägel, Erdanker oder Befestigungsanker zu nennen, die Sie für wenige Euro in den Online-Shops wie Amazon erhalten.

Bekannte Hersteller sind u. a.: GardenMate, Xabian, Gardenflora, Springreen, FloraGard, Siena Garden, Plantex, Plant-Protex, Aquagart, Doubleyou, Noor, Kenley, HaGa, Masgard und Öko-Masgard 

So testen wir Unkrautvlies

Damit wir Ihnen das beste Unkrautvlies empfehlen können, testen wir sämtliche Produkte, die uns vorliegen, sehr genau. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Unsere Unkrautvlies-Test- und -Vergleichssieger

So testen wir Unkrautvlies
So testen wir Unkrautvlies - Bildquelle Fotolia

Mit allen uns vorliegenden Gartenvliesen und Unkrautfolien führen wir identische Tests durch und küren schließlich den:

  • Unkrautvlies-Vergleichssieger

  • Unkrautvlies-Testsieger

  • Unkrautvlies-Preis-Leistungs-Sieger

  • Unkrautvlies-Kundensieger

  • Unkrautvlies-Geheimtipp der Redaktion

    Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor.

    Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten

  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter

  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung zu Wasser-Durchlässigkeit, UV-Stabilisierung, Stärke, Schadstofffreiheit, Reißfestigkeit, Verrottung/Haltbarkeit, Einsatzgebiete etc.

  • Lieferumfang: Anleitung zum Verlegen oder Zuschneiden und ggf. Teile zur Befestigung

  • Maße, Grammatur und Qualität des Gartenvlieses sowie etwaige Produktionsmängel (Löcher?)

  • Handhabung während des Verlegens (falls Test möglich)

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Unkrautvlies-Tests liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten Vliese vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie die Vlies-Meterware, für die Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eines der von uns empfohlenen Unkrautvliese kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

Unkrautvlies Hersteller & Marken

Unkrautvliese von GardenFlora

Hersteller GardenFlora

GardenFlora ist ein Anbieter für Produkt rund um den Garten mit Sitz in Berlin. Ob Abdeckplanen, Erdanker, Unkrautvernichter, Gartengewächshäuser oder Gartenvliese – all das und noch einiges mehr ist von diesem Hersteller erhältlich. Die GardenFlora Gartenvliese gibt es in vielen verschiedenen Größen und unterschiedlichen Grammaturen von 50 bis 150 g/m². Vor allem zeichnen sich die Unkrautvliese durch ihre hohe UV-Stabilisierung aus.

GardenFlora 50g/m² Unkrautvlies
GardenFlora 100g/m² Unkrautvlies
GardenFlora 150g/m² Unkrautvlies

Unkrautvliese von Doubleyou Geovlies & Baustoffe

Doubleyou Geovlies & Baustoffe

Doubleyou Geovlies & Baustoffe bietet eine Reihe verschiedener Produkte an, die Ihr Heim in allen Belangen schöner machen. Ob Bausand, Rohstoffe, dekorative Steine, Pflanzenerde, Wohnaccessoires oder Haustierzubehör – ein Blick lohnt sich immer. Doubleyou Unkrautvlies ist in verschiedenen Größen und Stärken von 50 bis 159 g/m² erhältlich, sodass Sie jedem Unkraut den Kampf ansagen können.


Unkrautvliese von GardenMate®

GardenMate®

Der Hersteller GardenMate® hat sich voll und ganz dem Gartenbau und der Gartenverschönerung verschrieben. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Friedrichsdorf von wo aus unter anderem Produkte aus den Bereichen Bewässerung, Gartenabfallsäcke, Jute, Pflanzschilder, Rankhilfen und noch vieles mehr angeboten werden. Zum Sortiment gehören auch Unkrautgewebe und Vliese, i in den Stärken von 50 bis 150 g/m² damit Ihr Beet vor ungeladenen Gästen geschützt ist. Verlegt werden können sie unter anderem in Blumen- und Gemüsebeeten, unter gepflasterten Wegen, Terrassen.

GardenMate Wintervlies 50g/m² Unkrautvlies
GardenMate 50g/m² Unkrautvlies
GardenMate Anti-Unkrautgewebe Unkrautvlies
GardenMate Hydro Premium Unkrautvlies

Unkrautvliese von Siena Garden

Siena Garden

Siena Garden bietet neben Outdoor-Möbeln Pflanzgefäße, Ambienteartikel und Gartengeräte, wobei der Fokus nicht nur auf Funktionalität, sondern auch auf Ästethik liegt. "Wohlfühlmöbel für den Außenbereich" werden seit 2005 produziert, doch das reichte nicht und so kamen immer mehr Produkte dazu. Dazu gehören unter anderem Unkrautvliese von Siena Garden, dessen Sitz sich in Münster befindet.

Siena Garden 10x0,8m Anti-Unkrautvlies
Siena Garden 10x1,5m Anti-Unkrautvlies
Siena Garden 11x1m Anti-Unkrautvlies
Siena Garden Anti-Unkrautvlies

Unkrautvliese von Plant Protex

Plant Protex

Plant-Protex® hat sich voll und ganz auf den Bereich Gartenarbeit spezialisiert. Der Hersteller bietet Unkrautvernichter und Gartenvliese an, damit Ihr Beet immer frei von ungebetenen Gewächsen bleibt. Die Plant-Protex® Unkrautvliese gibt es in unterschiedlichen Größen und Stärken von bis zu 150g/m² mit einer hohen UV-Stabilisierung.

Plant Protex 20x2m Unkrautvlies
Plant Protex 30x2m Unkrautvlies
Plant Protex 10x1,2m Unkrautvlies
Plant Protex 20x0,5m Unkrautvlies

Der Unkrautvlies-Ratgeber zusammengefasst

Unkrautvlies Zusammenfassung des Ratgebers

Ganz verhindern können Sie das Unkrautwachstum zwar auch als bester Gärtner nicht, denn um die Schnittstellen zieht doch das eine oder andere Unkraut ein. Wenn Sie Gartenvlies verlegt haben, ist allerdings Schluss mit ganzen Unkrauthorden, die die Macht über Ihren Garten erlangen wollen. Mit völliger Schadstofffreiheit, ganz ohne Pestizide und nur gelegentlicher Arbeit mit dem Unkrautstecher haben Sie mit einem Unkrautvlies für einige Jahre mehr Zeit für das Wesentliche - den Genuss Ihres Gartens und der Früchte Ihres Tuns. Sie sehen, ohne chemische Unkrautvernichter und schmerzenden Rückens ist ein wichtiger Grund sich für ein Unkrautvlies zu entscheiden.

Beim Kaufen und dem Verlegen mag es etwas Aufwand sein, doch dieser zahlt sich aufgrund der vielen positiven Eigenschaften doppelt und dreifach aus. Für vergleichsweise wenig Geld tun Sie sich, Ihrem Garten und der Umwelt etwas Gutes und haben die nächsten Jahre Ruhe vor Wildwuchs.

Schauen Sie sich als Hilfestellung auch unseren Unkrautvlies-Test 2018 mit unseren fünf Testsiegern an, die wir Ihnen samt eines ausführlichen Testberichtes vorstellen möchten. In ihren Kategorien sind Sie die besten Unkrautvliese, die Sie derzeit bekommen. 

Viel Freude mit Ihrem künftig komfortableren Garten-Projekt!

 
(110 Bewertungen. Durchschnitt: 4,9 von 5)

Magazine zum Thema

 
Merkmale
  • Schützt sehr effektiv gegen Unkraut
  • Wasserdurchlässig
  • Tötet Unkraut durch Entzug von Sauerstoff und Licht
  • Trennt Erdschichten und Materialien
  • Schützt vor Unterspülung und stabilisiert das Erdreich
  • Schützt die Wurzeln vor Kälteschäden
  • Ohne Herbizide und Schadstoffe
  • Hält bis zu sechs Jahre
  • Sehr günstig in der Anschaffung
Vorteile
  • Umweltfreundliche Unkrautbekämpfung
  • Einfaches Verlegen
  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Bis zu sechs Jahre Ruhe vor Unkraut
  • Stabilisiert das Erdreich
  • Schützt vor Kälteschäden
Kauftipps
die Checkliste

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

67 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Unkrautvlies positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

67%
33%

Kommentare und Fragen zu: Unkrautvlies

  • Theo sagt:
    Rutscht Rindenmulch bei Regeln vom Unkrautvlies weg?
    • Antwort von Experten Beraten Team
      Guten Tag Theo,

      eigentlich sollte das nicht passieren.

      Liebe Grüße
      Ihr Experten-Beraten-Team

  • David sagt:
    Können Zwiebelpflanzen, Tulpen, Narzissen durch das Unkrautvlies durchwachsen?
    • Antwort von Experten Beraten Team
      Hi David,

      in der Regel ist das nicht möglich, wenn Sie ein Unkrautvlies nutzen, dass 150 g oder 200 g dick ist.

      Beste Grüße,
      die Experten von Experten Beraten
  • Fritz sagt:
    Welche Seite muss beim Unkrautvlies nach oben oder ist das egal?
    • Antwort von Experten Beraten Team
      Hi Fritz,

      nein, das ist nicht egal - zumindest, wenn Sie sich für eine eher dickere Variante entschieden haben.

      Grundsätzlich sollten Sie die glänzende Seite nach oben legen.

      Liebe Grüße
      Ihr Experten-Beraten-Team
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen