Duschköpfe Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Duschkopf Test

Duschköpfe im Test – was Sie über Duschköpfe wissen sollten

Ein Duschkopf zählt zu jenen Hygieneartikeln im Badezimmer, die täglich benutzt werden und deren Anschaffung daher unumgänglich ist. In diesem Ratgeber finden Sie alles, was Sie zum Thema Duschköpfe wissen sollten, unter welchen Modellen Sie wählen können und was bei der Anschaffung eines Duschkopfes besonders zu beachten ist. 

Ein guter Duschkopf hat die folgenden Merkmale:

  • Hochwertiges Material
  • Zweckdienliches Design
  • Wassersparsam
  • Lange Lebensdauer 

Mit den Informationen dieses Ratgebers und den Duschkopf-Testberichten ausgestattet, können Sie sich sicher leicht für das richtige Modell entscheiden.

Zuletzt aktualisiert am: 07.08.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Duschköpfen auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
hansgrohe Raindance Select E 120
 
Ancheer Edelstahl Duschkopf
 
Newgen Medicals XXL-Duschkopf "Tropic Summer Rain"
 
Kludi Handbrause Fizz Durchflussklasse B
 
VALNEO Chrome-Duschkopf
Modell hansgrohe Raindance Select E 120 Ancheer Edelstahl Duschkopf Newgen Medicals XXL-Duschkopf "Tropic Summer Rain" Kludi Handbrause Fizz Durchflussklasse B VALNEO Chrome-Duschkopf
Verarbeitung
Reinigungsaufwand
Montage
Duschkopfdurchmesser 12 cm 20 cm 20 cm ca. 16 cm ca. 10 cm
Oberflächendekor Chrome Edelstahl Chrome Chrome Chrome
Anzahl Strahlarten 3 1 1 3 5
Umstellung per Knopfdruck - - Drehscheibe Dreh­bare Strahl-Scheibe
Anschlussgröße 1,5 Zoll (G 1/2) 1,5 Zoll (G 1/2) 0,5 Zoll 1,5 Zoll (G 1/2) 1,5 Zoll (G 1/2)
Durchflussmenge 16 l/min k. A. 27,3 l/min 22,8 - 25,8 l/min 8,4 l/min
Gewicht ca. 349 g k. A. ca. 481 g 340 g ca. 141 g
Strahlarten RainAir, Rain, WhirlAir - Tropic Summer Rain Volumen, Booster, Linear Rain, Mixed, Normal, Massage, Shampoo
Maße 240 x 120 x 49 cm 21,5 x 20 cm (H/B) k. A. 27,5 x 16 cm (H/B) 24 x 10 cm (H/B)
Anti-Kalk-Funktion
Inklusive Schmutzfangsieb
k. A.
Wassersparend Gibt es als Extra-Funktion
LED-Licht
Besonderheit XXL Größe Es kann Wasser gespeichert werden 140 superfeine Wasserdüsen Restwasser fließt ab Freiwillige, EU-weite Garantie
Vorteile und Nachteile
  • Sehr angenehmes und einfaches Umschalten
  • Hohe Qualität
  • Nur 3 Strahlarten zur Auswahl
  • Als Mateeial wird Edelstahl verwendet
  • Edle Verarbeitung
  • Leichte Montage
  • Reinigung etwas umständlich
  • Sehr großzügiger Duschkopf
  • Angenehmer Strahl
  • Leichte Montage
  • Wasser fließt nicht immer vollständig ab
  • Edles Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Sehe gute Wasserverteilung durch die Größe
  • Wasserstrahl etwas zu hart
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Schnelle Montage
  • Verschiedene Strahlarten
  • Material ist nicht besonders hochwertig
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Duschköpfe Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten zu Duschköpfen

Duschköpfe unterscheiden sich stark hinsichtlich ihrer Form und Größe

Maßgeblich bei der Formgebung ist der Verwendungszweck

Eine Art Dusche als Nachbildung von Wasserfällen nutzten schon die Griechen der Antike

Ein Duschkopf reguliert Stärke und Richtung des Wasserstrahls

Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Duschen im Stehen mit Zutun der Hygieneforschung und der Medizin populär

Die Funktion eines Duschkopfes

Der Duschkopf dient dazu, den Wasserstrahl aus der Leitung bzw. dem Schlauch zu führen und in Kombination mit der Mischbatterie zu regulieren. Mittels einer Reihe von Strahlaustrittsöffnungen wird der Strahl weiter gesteuert. Die Elemente zur Wasserführung im Inneren der Brause sind mit einer gut isolierten Außenhülle versehen, damit das Warmwasser nicht den Duschkopf erhitzt. Es gibt eine Vielzahl von Formen und Größen: runde und eckige Duschköpfe als Handbrause, Kopf- oder Über-Kopf-Brausen, sowie diverse Brausen als Bestandteil einer Duschsäule oder eines Duschpaneels. Erwähnenswert sind auch Spezialmodelle, beispielsweise jene mit LED-Lichtern.

Wo werden Duschköpfe eingesetzt?

Duschköpfe finden hauptsächlich im Bad als Teil der Badarmaturen Verwendung. Hier kann es sich um eine Austtattung der Duschkabine oder um Badewannenarmaturen mit Handbrause handeln. Neu am Markt sind Duschpaneele in unterschiedlichen Materialien, Größen und Designs, sowie Spezialmodelle mit zahlreichen Extras. Maßgeblich bei der Form des Duschkopfes ist dessen Verwendungszweck. Duschköpfe, die in der Küche und im Sanitärbereich Verwendung finden, kommen hauptsächlich in der Form von speziellen Handbrausen vor. 

Arten von Duschköpfen

Handbrause

Diese Variante mit Regulier- und Mischventil wird, wie der Name bereits ausdrückt,  mit der Hand geführt,hat einen länglichen Griff und ist mit einem Schlauch mit der Mischbatterie verbunden. Sie gehört bei vielen Badarmaturen bereits zum Standard, meist als Teil der sogenannten Brausegarnitur: ein Komplettset bestehend aus einer Duschstange, einer Handbrause und der Mischbatterie. Die Handbrause kann in beliebiger Höhe an der Duschstange befestigt werden. Es können Strahlarten nach Wunsch eingestellt werden – z. B. von einem einzigen dünnen und kräftigen bis zu einem weichen, breiter gestreuten Wasserstrahl. Der Durchmesser dieses Duschkopftypus kann zwischen 50 und 150 Millimeter betragen. Neu am Markt sind sogenannte Stabhandbrausen, die geradlinig oder eckig mit einem leicht geknickten Kopfteil geformt sein können. Eine Spülbrause in der Küche oder eine Intimdusche im WC hat meist eine Sprühpistolenform. Diese Handbrausen dienen nicht nur zur Reinigung des Körpers, sondern auch zum gründlichen Säubern der Nasszelle oder sanitärer Einrichtungen.

Regendusche, Tropendusche, Wasserfalldusche

Ein breiter runder oder eckiger Duschkopf sorgt für einen weit gefächerten und sanft perlenden Wasserstrahl – ähnlich einem Wasserfall oder einem Regenguss. Dieser dient daher nicht nur zur Reinigung, sondern auch als Mittel zur Entspannung und Erfrischung. So ein Duschkopf ist relativ groß, kann einen Durchmesser von 30 bis 60 Zentimetern haben und wird fest an der Decke oder der Wand montiert. Diese Art von Duschkopf ist meist auch Teil einer Duschsäule oder eines Duschpaneels. 

Duschsäule und Duschpaneel

Eine Duschsäule hat einen am obersten Teil der Duschstange fest installierten Brausekopf. Viele Modelle verfügen zusätzlich über eine Handbrause. Ein Duschpaneel vereint mehrere Komponenten eines Duschsystems in einer kompakten Paneel-Form: ein Über-Kopf-Duschkopf findet sich hier ebenso, wie eine Handbrause und Massagedüsen, sowie zusätzliche Extras. Duschpaneele können aus Edelstahl, Aluminium, Holz und Glas angefertigt sein.

Duschköpfe im Vergleich

Material und Design

Die gebräuchlichsten Materialien für Duschköpfe sind Aluminium, verchromtes Messing und Edelstahl. Letzteres ist besonders beständig, pflegeleicht und vor Korrosion geschützt. Handbrausen können auch aus Kunststoff oder verchromtem Plastik bestehen, was sie leichter und handlicher macht, jedoch haben diese Modelle eine begrenzte Lebensdauer und können schnell unansehnlich werden. Retro-Modelle aus Messing oder Kupfer bedürfen besonderer Pflege. Duschköpfe und Brausenmodelle gibt es in vielen unterschiedlichen Designs – den individuellen Vorstellungen und Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt. Neu am Markt sind sternförmige Regenduschen, ringförmige Duschköpfe oder ein halbmondförmiger Duschkopf, der verhindert, dass beim Duschen die Haare nass werden.

Düsenanzahl

Die Anzahl der Austrittsdüsen variiert je nach Größe und Modell des Duschkopfes. Eine kleine Handbrause benötigt weniger Düsen, die großen Über-Kopf-Duschköpfe können jedoch bis zu 200 Düsenöffnungen aufweisen. Das regelmäßige Entkalken der Düsen ist notwendig, um die optimale Funktion des Duschkopfs und dessen Langlebigkeit zu gewährleisten.

Anti-Kalk-System

Neu am Markt ist ein sogenanntes Anti-Kalk-System für Duschköpfe, wobei die Austrittsdüsen aus Silikon bestehen und ohne Anwendung von Reinigungsmitteln von Kalk befreit werden können. Es genügt, mit der Hand oder einer weichen Bürste über die Silikonnoppen zu streichen, um Kalkablagerungen mechanisch zu entfernen. 

Strahlarten

Die Formen und Größen von Duschköpfen sind speziell für bestimmte Strahlarten ausgerichtet. Eine Handbrause sorgt für einen besonders kräftigen Massagestrahl, die großen Duschköpfe der Regen-,  Wasserfall- oder Tropendusche liefern einen sanft perlenden Wasserstrahl. Diese fest montierten Duschköpfe lassen also nur eine einzige Strahlart zu. Bei den meisten handelsüblichen Handbrausen lassen sich, unabhängig von deren Größe und Form, zumindest zwei Strahlarten einstellen. Ein gefächerter, sanfter oder gebündelter, kräftiger Strahl kann durch einen Schalter oder Knopf an der Brause oder durch Drehen des Brausekopfes gewählt werden. Besser verarbeitete Modelle lassen bis zu fünf stufenlos einstellbare Strahlarten zu.

Wasserverbrauch

Generell wird beim Duschen nicht so viel Wasser verbraucht, wie bei einem Vollbad. Jedoch gibt es auch hier Modelle, die zusätzlich beim Wassersparen helfen. Bei jedem Duschkopf wird die sogenannte Durchflussmenge in Litern pro Minute (l/m) angegeben, was bei der Anschaffung beachtet werden sollte. Als besonders wassersparend gelten die Stabhandduschen, bei denen bei einem Duschgang nur zwischen 6 und 10 Litern Wasser verbraucht werden. Der durchschnittliche Wasserverbrauch beträgt bei einem gewöhnlichen Duschvorgang ungefähr 18 Liter. 

LED-Licht

Duschköpfe mit LED-Lichtern werden immer beliebter, wobei das Farbenspiel automatisiert sein oder je nach der Wassertemperatur variieren kann. Letzteres kann auch dabei helfen, die optimale Wassertemperatur zu finden. Dieses LED-Licht benötigt keine externe Stromzufuhr, da eine Art Turbine im Inneren des Duschkopfs die notwendige Energie durch den Wasserstrahl selbst erzeugt.

Reinigung und Pflege

Die Düsen des Duschkopfes sollten regelmäßig von Kalkablagerungen befreit werden. Bei Modellen mit Anti-Kalk-System genügt es, die Noppen abzubürsten, um den Kalk loszuwerden. Bei herkömmlichen Duschköpfen sollte man den Duschkopf abschrauben und den Kalk mechanisch entfernen oder mit Zitronensaft beziehungsweise Essiglösung behandeln. Duscharmaturen aus Edelstahl sind einfach zu behandeln, da auch starke Reiniger der Oberfläche kaum etwas anhaben können. Bei Chrom genügt ein mildes Reinigungsmittel und ein feuchter Lappen, um die Oberfläche wieder zum Glänzen zu bringen. Mit Schwämmen oder Bürsten sollte vorsichtig hantiert werden, da diese die Chromoberfläche zerkratzen können. Retro-Brausen aus Messing oder Kupfer bedürfen besonderer Pflege. Dabei sind die jeweiligen Hinweise des Herstellers zu beachten.

Welches nützliche Zubehör gibt es?

Zu jeder Handbrause gehört ein Schlauch, der aus Kunststoff, verchromtem Plastik, Gummi, Chrom oder Edelstahl bestehen kann. Dessen Länge sollte ausreichend sein, um mit der Handbrause leicht hantieren zu können. Die Durchmesser der Schläuche sind genormt auf ½ Zoll oder 1,5 Zoll. Es genügt also, den alten Schlauch ab- und einen neuen Schlauch anzuschrauben. Schläuche gibt es in Preisklassen von 5 Euro aufwärts bis etwa 25 Euro, abhängig von Material und Schlauchlänge.

Die passenden Anschlüsse oder Normgewinde für Schlauch und Brause sollten ebenfalls aus beständigem Material, wie Edelstahl, bestehen. Diese werden meist bereits bei Anschaffung von Schlauch und Handbrause mitgeliefert.

Die passende Halterung für eine Handbrause, egal ob für eine Duschstange oder als Wandhalterung, kann ebenfalls nachträglich zugekauft werden. Auch hier sollte eher auf beständiges Material geachtet werden. Die einfachsten Halterungen aus Metall gibt es bereits um rund 10 Euro. Die Preise reichen hier je nach Material und Extras (wie etwa Schwenkvorrichtung) von 20 bis 50 Euro. 

Preise und bekannte Hersteller

Bei Duschköpfen gibt es starke Preisunterschiede, die mit der Ausführung und Ausstattung zusammenhängen. Letztendlich entscheidend sind die individuellen Bedürfnisse. Wir haben eine kurze Preis- und Herstellerübersicht (Stand: August 2017) für Sie zusammengestellt: 

Brauseköpfe aus Metall oder Kunststoff, sogar in Sternform oder als eckige Regendusche, sind bereits um rund 5 Euro zu haben – z. B. von CON:P, Weber Sani, Grafner, Gazechimp, TOOGOO oder Sodial.

Hier sollte man jedoch keine Ansprüche an Ausstattung beziehungsweise Langlebigkeit stellen. Und es handelt sich ausschließlich um den Brausekopf ohne jegliches Zubehör.

Chrom- oder Aluminiumduschköpfe für die Regendusche, extraflache Modelle, unterschiedliche Brausekopfformen mit mehreren Strahlstufen und Stabbrausen sind bereits zwischen 10 Euro und 20 Euro erhältlich – z. B. von PaulGurkes, DPBath, Artbath, Sanixa, Soytich, Kirchhoff, Toogou, AquaSu, hansgrohe, SZYSD, Evangel, Prieser, Tropical Rain und CHENC. In dieser Preisklasse werden oft auch schon Schlauch und Halterung für die Handbrausen mitgeliefert.

Dusch- und Brauseköpfe mit eingebautem LED-Licht sind bereits ab 25 Euro zu haben – z. B. von KYDJ, Ganta, Sodial, Bonade, Auralum, Bestland, Lozse, FYios und Giq.

Langlebigeres Material, komplette Handbrause-Montagesets, sowie ein Anti-Kalk-System kann man bereits in der Preisklasse von 30 Euro bis 50 Euro erwarten – z. B. von GFEI, Damai, hansgrohe, Daloual, Grünblatt, ADICOM und Grohe.

Für Duschsäulen mit Regen-, Wasserfall- oder Tropendusche, ringförmige Duschköpfe oder Messingmaterial muss man schon zwischen 70 Euro und 100 Euro ausgeben – z. B. von Grohe, Sanitop-Wingenroth, Daloual und Sanixa.

Luxusausführungen mit allen Extras aus hochwertigem Material können von 120 Euro aufwärts und bis zu 500 Euro kosten. Und auch komplette Duschsäulen oder Duschpaneele finden sich in dieser Preisklasse – z. B. von Auralum, Shine, Kerra, Hudson Reed, Generic, Homelons, Fyios, Miaoge, hansgrohe, Hoga, Kaibor, Auralum und Homelody. 

Dabei sei zu beachten, dass eine hochwertige Handbrause auch eine längere Lebensdauer aufweist, weshalb sich hier eine Investition durchaus lohnen kann.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

Ausrufezeichen Orange

  • Hochqualitatives Material
  • Gute Verarbeitung und ansprechendes Design
  • Form und Strahlarten, die individuell einstellbar sind
  • Wasserverbrauch
  • Anti-Kalk-Düsen
  • Gewünschte Düsenanzahl und passendes Zubehör
  • Lange Lebensdauer
  • Leichte Montage

 

Duschkopf-Test – so küren wir den Duschkopf-Testsieger

Um den besten Duschkopf zu benennen, testen wir alle Duschköpfe, die uns vorliegen ganz genau. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor, wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Dabei werden die meisten unserer Tests mit Fotos dokumentiert, der Test zudem auf Video aufgezeichnet und Ihnen auf unserem Youtube-Kanal „experten-beraten“ vorgestellt. Der Duschkopf-Test an sich läuft so ab:

  • Wir begutachten den Kundenservice des Herstellers und benennen die Zeit, die es dauert, bis der Duschkopf über den Postweg zum Test bei uns eingehen. Dabei werden auch Preis und Garantieleistung des Herstellers berücksichtigt
  • Wir betrachten den eigentlichen Produktkarton und die dort vorhandenen Abbildungen und Hinweise genau
  • Der Duschkopf wird ausgepackt und wir betrachten alles, was zum Lieferumfang gehört
  • Wir prüfen alle Komponenten auf eventuelle Verarbeitungsmängel, messen jedes Teil aus und benennen auch die Dinge, die vielleicht nicht dabei sind und extra hinzugekauft werden müssten
  • Es folgt die Testmontage. Wir prüfen auch hier wieder die Verarbeitung und die Schwierigkeiten, die sich ggf. beim Zusammen- bzw. Anbau ergeben
  • Der Duschkopf wird ans Wasser angeschlossen und in unserem Duschkopf-Praxistest werden die Strahl-Funktionen sowie der Wasserdruck überprüft
  • Nun stellen wir Ihnen unser Fazit zu den getesteten Duschköpfen vor. Diesen Test führen wir mit allen vorliegenden Modellen durch

Unsere Duschkopf-Test- und -Vergleichssieger

Dadurch, dass wir mehrere Duschköpfe ähnlicher Bauart testen, bekommen Sie einen hervorragenden Überblick. Wir küren die Duschkopf-Testsieger in den Bereichen:

  • Duschkopf-Vergleichssieger
  • Duschkopf-Testsieger
  • Duschkopf-Preis-Leistungs-Sieger
  • Duschkopf-Kundensieger
  • Duschkopf-Geheimtipp der Redaktion

Gewappnet mit all diesen Informationen über die Stärken und Schwächen aller getesteten Teile für den Duschspaß, wird Ihnen die Entscheidung für die für Sie passende Duschkopflösung sicher leicht fallen. Unser Preisvergleich sucht Ihnen gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Modell, für das Sie sich entschieden haben, direkt online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link –  wenn Sie nun diesem Link folgen und einen der von uns empfohlenen Duschköpfe kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird dadurch nicht beeinflusst.

Zusammengefasst

Entscheidend bei der Auswahl des Duschkopfes ist hochqualitatives und langlebiges Material und dessen Verarbeitung. Es gibt viele Varianten in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen. Die Kaufentscheidung hängt daher von den individuellen Bedürfnissen ab. Hochqualitative Produkte von namhaften Herstellern sind vorzuziehen, da diese auch sehr viel länger halten. Man sollte nicht am falschen Ende sparen und lieber etwas mehr ausgeben. Eine hochwertige Brause wird Ihnen sicher lange dienlich sein.

Um Ihnen die Entscheidung für den Erwerb eines guten Duschkopfes noch weiter zu erleichtern, haben wir neben den Informationen in diesem Ratgeber auch einen Duschkopf-Test-2017 durchgeführt und die Besten gekürt. Sehen Sie sich die Vor- und Nachteile unserer Testsieger in den umfassenden Testberichten an, die wir für die besten Produkte erstellt haben, und suchen Sie sich das für Ihren Duschkomfort optimale Modell aus.

Quellen:
http://www.wikipedia.de
http://www.baunetz-wissen.de
http://www.neuesbad.de
http://www.bad-und-dusche.com

 
(3 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Duschköpfe positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Duschköpfe

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Duschköpfe sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Duschköpfe können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen