Kraftstation Test und Kaufberatung

Kraftstation

Kraftstationen Test: Muskelaufbau zu Hause

Sind Sie interessiert am Muskelaufbau, sollten Sie sich Gedanken über die Anschaffung einer Kraftstation machen. Wer möglichst alle trainieren möchte, ist mit diesem Gerät am besten bedient. Der Bereich des Home-Trainings wird aus verschiedenen Gründen immer beliebter, auch wenn Fitnessstudios Mitgliederrekorde verbuchen. Ein gesundes Leben zu führen rückt von Jahr zu Jahr weiter in den Fokus, weswegen jeder seinen eigenen Weg sucht, es in den manchmal doch sehr stressigen Alltag zu integrieren.

Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihre Muskeln zu stählen, sind Sie bei der Überlegung, eine Kraftstation zu kaufen, gar nicht so falsch gelegen. Haben Sie sich schon einmal ein bisschen umgesehen, werden Sie festgestellt haben, dass die Auswahl gar nicht einfach fällt. Nicht nur die Preise schwanken sehr, auch gibt es unzählige Hersteller und Funktionen. Gerade als Einsteiger ist es wirklich nicht einfach, die richtige Wahl zu treffen. Zum Glück haben Sie zu uns gefunden: Wir von experten-beraten.de haben uns mit diesem Thema beschäftigt und alle relevanten und nützlichen Informationen zusammengetragen. Außerdem haben wir auch einige Geräte unter die Lupe genommen und in unterschiedlichen Kategorien getestet. Schauen Sie sich also auch gerne unsere Testsieger der besten Kraftstationen an: Den Preis-Leistungs-Sieger, den Kundensieger und den Verkaufssieger an. On Top haben wir auch noch einen exklusiven Geheimtipp für Sie.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Kraftstation auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort
Übungsmöglichkeiten

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort
Übungsmöglichkeiten

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort
Übungsmöglichkeiten

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort
Übungsmöglichkeiten

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort
Übungsmöglichkeiten

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kraftstation Kaufberatung

Ja oder Nein zur gebrauchten Kraftstation?

Nicht nur der Muskelaufbau lässt sich mit einer Kraftstation gut bewerkstelligen. Sofern Sie Ihr Training erst und fachmännisch betreiben, können Sie außerdem Haltungsschäden vermeiden, aber auch schon vorhandene Rückenprobleme „behandeln“. Zudem können Sie Osteoporose vorbeugen.

Auch wenn es Kraftstationen gibt, die zusammengeklappt werden können, so müssen Sie während des Trainings einen entsprechenden Platz zur Verfügung haben. Wer außerdem auch die Kondition trainieren möchte, muss noch mit anderem Sport nachhelfen.

Außerdem empfehlen wir Ihnen, sich von einem Profi einweisen zu lassen, denn bei falschen Übungsausführungen können Sie sich verletzen. Als absoluter Neuling sollten Sie sich erst einmal in einem Studio damit vertraut machen. Alles in einem ist außerdem zu sagen, dass eine Kraftstation ein Multitrainer ist und damit auch gewisse Kompromisse eingegangen werden müssen. In einem Fitnessstudio finden Sie für jedes Bedürfnis ein eigenes Gerät.

 

Lohnt sich die Anschaffung?

Trainingsgeräte für zu Hause eignen sich immer dann, wenn Sie beispielsweise durch die Familie oder den Beruf stark eingespannt sind und sich den Gang ins Fitnessstudio ersparen möchten. Vor allem, wenn Sie Ihre Trainingseinheiten frei gestalten möchten und den Platz zur Verfügung haben, sollten Sie es sich wirklich überlegen.

Bei einer Kraftstation ist es nur so, dass Sie einen recht hohen Preis bezahlen und daher abwägen müssen, ob sich die Anschaffung lohnt. Wenn sie nur herumsteht und zur Dekoration dient, so sollten Sie vielleicht weiterhin ins Studio gehen oder zumindest über den Kauf eines gebrauchten Gerätes nachdenken.

 

Training in der Mietwohnung

Bei der Nutzung eines Laufbandes oder eines Rudergeräts in den eigenen vier Wänden einer Mietwohnung sollten Sie sich im Klaren sein, dass das Training mit ihnen nicht lautlos vonstattengehen kann. Bei einer Kraftstation sollte es allerdings möglich sein, die Nachbarn nicht zu stören.

Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie sich an die allgemeinen Ruhezeiten Ihres Mietvertrages halten oder mit den Nachbarn ins Gespräch gehen und in Erfahrung bringen, ob sie Sie hören und ob sich gegebenenfalls Kompromisse finden lassen.

 

Unsere Trainingstipps

Jeder Mensch hat ein anderes Trainingsbedürfnis und ein unterschiedliches Ziel vor Augen. Generell lässt sich allerdings sagen, dass Sie drei Mal in der Woche trainieren sollten, um alle wichtigen Muskelgruppen auszulasten. Dazwischen sollte sich ein Ruhetag befinden, denn die Muskeln brauchen diese Zeit. Nach und nach können Sie damit beginnen, einen Tag einem Bereich Ihrer Muskelgruppen zu widmen.

 

Die Kosten für eine Kraftstation

Vernünftige Kraftstationen für den Heimgebrauch beginnen bei rund 500 Euro. Sicher gibt es auch Geräte, die darunter liegen, doch Kraftsportler, die Wert auf eine entsprechende Qualität legen, sollten schon bereit sein, nicht das billigste vom billigsten zu nehmen.

Für Einsteiger eignet sich eine Kraftstation in diesem Preisbereich durchaus, Profis werden sicher auch mehrere Tausend Euro ausgeben. Allerdings muss für ein Modell wie die FINNLO MAXIMUM Kraftstation M5 (ca. 5000 Euro) auch der entsprechende Platz vorhanden sein.

 

Worin unterscheiden sich teure und günstige Kraftstationen?

Nicht immer kann gesagt werden, dass günstig gleich schlecht bedeutet. Im Falle der Kraftstation allerdings schon. Das günstigste Gerät kann hierbei also durchaus billig sein. Wenn Sie sich nicht über schlechte Bewegungsabläufe ärgern oder Sorgen um Qualität der Zugseile, der Gewichteführungen und der anderen Teile machen möchten, sollten Sie lieber etwas mehr Budget einplanen.

Umso hochpreisiger das Modell ist, desto besser wird die Verarbeitung sein. Das bedeutet nicht, dass Sie sich unbedingt eine Kraftstation für 5000 Euro kaufen müssen, doch unter 500-1000 Euro sollten Sie für ein Neugerät nicht gehen.

Teurere Geräte sind mit Stahlseilen ausgestattet, die am besten Vinylummantelt sind. Kugelgelagerte Rollen sind im Grunde ebenso ein Muss wie Gewichts-Führungsschienen, die mit Kunststoff versehen sind, damit weniger Reibung entstehen kann. Besser für das Training geeignet sind außerdem die Kraftstationen, die über ein Kabelzugsystem verfügen anstatt eines fest verbauten.

 

Das muss sie können

Es gibt Kraftstationen, die bieten ein größeres oder kleineres Übungsspektrum als andere. Zu den absoluten Basics sollte das Brustpressen, Beinstrecken, Beinbeugen sowie ein Ruderzug, Butterfly, Lastzug und ein Kabelzug gehören. Mache Geräte besitzen außerdem eine Hantelbank. Wenn Sie das Training ernsthaft betreiben wollen, sollten Sie nach Geräten Ausschau halten, die möglichst viele Übungen zulässt.

Dass sich die einzelnen Elemente verstellen lassen können, sollte selbstredend sein. Geräte, die es nicht zusammen, dass Sie sie an Ihre Körpermaße anpassen, sollten Sie gedanklich direkt streichen. Zumindest sollten die Sitzhöhe und die Rückenlehne angepasst werden können. Sollten Frauen und Einsteiger trainieren wollen, sollten die Gewichtsblöcke idealerweise in 2,5 kg Schritten gesteigert werden können.

 

Kraftstation-Hersteller, die Sie sich ansehen sollten

Bodycraft

Bodycraft ordnet sich eher im oberen Preissegment ein, denn die Kraftstationen sind ab einem Preis von 1645 Euro zu haben, so wie die Xpress Pro Multistation. Die Schalldämfung zwischen den Scheiben macht das Fitness zu Hause besonders leise und angenehm.

Christopeit

Christopeit ist ein sehr bekannter Anbieter für Trainingsstationen und andere Sportgeräte – seit fast 40 Jahren gibt es das Unternehmen bereits. Das Fitness-Station Profi Center de Luxe ist für gerade einmal 500 Euro zu haben und bietet über 45 Übungsmöglichkeiten  mit.

Gorilla Sports

Gorilla Sports entstand 2005 mit dem Ziel, Bodybuilding- und Fitnessartikel an die jenigen zu bringen, der zu Hause trainieren möchte. Außerdem soll dies zu fairen Preisen passieren. Aus diesem Grund werden auch gute Geräte für unter 500 Euro angeboten. So beispielsweise die Gorilla Sports Universal Kraftstation 10000130 aus Gusseisen.

Hammer

Seit über 100 Jahren gibt es Hammer auf dem Markt, begonnen wurde mit Tennisschlägern und Skiern aus Holz. Heute gehören auch Kraftstationen mit zum Angebot. Gerne gekauft werden die Hammer Ferrum-Geräte, die bei 440 Euro beginnen und bei Amazon gute Bewertungen haben.

Kettler

Das mittlerweile insolvente Unternehmen Kettler gehört zu den ganz großen Marken im Sportbereich. Eine Kettler Kraftstation gibt es schon für knapp unter 500 Euro, ohne, dass Sie auf die entsprechende Qualität verzichten müssen. Mit dem Axos Fitmaster können Sie die unterschiedlichsten Übungen durchführen.

Finnlo

Finnlo ist eine Marke von Hammer. Neben Kraftstationen wie der Finnlo Autark werden auch Cardiogeräte und andere Kleingeräte angeboten, Die Autark-Modell gibt es im Preisbereich von 720 Euro bis 2400 Euro.

Maxxus

Maxxus bietet allerhand verschiedene Sportgeräte an. Neben Laufbändern, Speedbikes und Rudergeräten sind vor allem auch die Kraftstationen hoch im Kurs. Die Extrem massive Multipresse MAXXUS BodyMaxx 9.1 gibt es für 1690 Euro und bringt alles mit, was Sie für ein effektives Training benötigen.

Schmidt Sportsworld

Das Schmidt Sportsworld Unternehmen gibt es mittlerweile seit über 30 Jahren. Norbert Schmidt, ein erfolgreiche Billardspieler, hatte sich zum Ziel gesetzt, Sport- und Fitnessgeräte zu verkaufen und sich damit einen Namen gemacht. Produkte wie die Multistation Multigym Evolution für rund 580 Euro werden in Deutschland entwickelt und hergestellt.

 

Fazit

Kraftsportler benötigen Fitnessgeräte, die ihren Ansprüchen genügen. Das Richtige zu finden, ist alles andere als einfach. Gerade bei dieser hohen Investition sollte alles von Anfang an passen, damit es nicht irgendwo in der Ecke verstaubt. In so einem Fall kann sich sogar der Kauf einer gebrauchten Kraftstation lohnen, um zu testen, ob sich die Anschaffung auch lohnt.

Allerdings sollten Sie dies nur beim Fachhändler in Erwägung ziehen, denn dann können Sie sich sicher sein, dass das Gerät auch vollkommen intakt ist. Bei Privatverkäufen gehen Sie da Risiko ein, dass keine Garantie mehr vorhanden ist und Sie die Kosten für eine Reparatur selbst tragen müssen.

Gerade für fortgeschrittenere Sportler, die sich auf das Krafttraining bzw. Muskeltraining konzentrieren, sollte die Übungsvielfalt gegeben sein, damit keine Langeweile auftritt, aber auch so effektiv wie möglich trainiert werden kann. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Ratgeber helfen konnten und einer unserer Textsieger etwas für Sie ist. Auch kann ein Kraftstation Test, welcher von anderen Usern geschrieben wurde, Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Kraftstation positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Kraftstation

  • E.Pln sagt:
    Sehr hilfreiche Seite, auch gleich zu Favoriten hinzugefügt für die Zukunft. Liebe Grüße
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos