AL-KO Comfort 40 E Rasenmäher im Test

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Mähergebnis
Experten Beraten
Verkaufs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: AL-KO Comfort 40 E Rasenmäher

Der AL-KO Comfort 40 E Rasenmäher im Video

Die Aussstattung des AL-KO Comfort 40 E

Der AL-KO Comfort 40 E zeichnet sich durch eine komfortable Ausstattung aus. Zum einen besitzt er eine zentrale Schnitthöheneinstellung und einen Auffangkorb mit einer Füllstandsanzeige. Ebenfalls ist eine optimale Mulchfunktion vorhanden, was für den Rasen viele Vorteile bringt. Ein Bügelschalter sorgt für Sicherheit und auch die Lenkstange ist anpassungsfähig für die jeweilige Körpergröße, was für eine angenehme Arbeit sorgt und Rückenschonend durch eine optimale Körperhaltung ist. Mit dem Elektro-Motor ist ein schnelles und effektives Arbeiten möglich.

 

Die Schnittbreite und die Schnitthöheneinstellung

Der AL-KO Comfort 40 E weist eine Schnittbreite von 40 cm auf. Mit dieser Schnittbreite ist es für den Rasenmäher kein Problem 600qm² zu schneiden und dabei für eine Zeitersparnis zu sorgen. Selbst wenn die Rasenfläche uneben ist, wird der Rasen gleichmäßig geschnitten durch die innovative Schnitthöheneinstellung. Die Schnitthöhe ist in sechs Schritten einzustellen von 2,8 bis zu 6,8 cm sind problemlos einzustellen. Für die Einstellung steht ein Handschalter zur Verfügung mit dem die Einstellungen sehr leicht zu tätigen sind. Der Schalter befindet sich seitlich an dem Rasenmäher und ist recht übersichtlich angebracht.

 

Der Fangkorb für das geschnittene Gras

Der Auffangkorb des AL-KO Comfort 40 E hat ein Fassungsvermögen von 43 Litern und ist der Schnittbreite wie auch der Motorleistung angepasst. Damit ist garantiert, dass man nicht mehrmals den Korb ausleeren muss, sondern nur einmal, wenn der Rasen fertig gemäht ist. Der Korb ist leicht abzunehmen und zu entleeren. Eine Füllstandsanzeige ist ebenfalls an dem Fangkorb enthalten, die sich bei einem vollen Füllstand absenkt und so dem Nutzer anzeigt, dass der Korb geleert werden muss.

 

Das Mulchkit für den AL-KO Comfort 40 E

Für die Hobbygärtner ist das Mulchkit ein optimaler Vorteil. Das Mulchkit ist herausnehmbar und besteht aus Plastik. Das Teil ist problemlos wieder einsetzbar, ohne dass man Werkzeug benötigt. Mit dem Mulchkit wird die Fangbox verschlossen. Mit dem Teil wird der Mäher zu einem Mulcher umfunktioniert und das Schnittgut wird mehrere Male herumgewirbelt und dann auf dem Rasen verteilt. Der Mulcher hat den Vorteil, dass das der Mulcher dafür sorgt, dass kein Schnittgut mehr entsorgt werden muss. Aber auch der Rasen profitiert von dem Mulcher, denn er hält den Rasen feucht, was auch im Sommer sehr viele Vorteile bringt. Eine angenehme Alternative die umweltfreundlich ist und für einen gesunden Garten sorgt.

 

Transportabel durch einen Tragegriff

Der Rasenmäher ist mit einem komfortablen Tragegriff ausgestattet, der sich an der Oberfläche der Karosserie befindet und für einen optimalen Transport sorgt. Mit diesem Griff kann der Rasenmäher ganz leicht von einem Ort an den anderen getragen werden. Dieser Tragegriff unterstützt vor allem auch durch das Gewicht bei dem Rasenmäher. Dieses zeichnet sich mit 19 kg aus, was aber noch zu der leichten Klasse gehört und ein Vorteil gegenüber anderen Rasenmähern ist.

 

Die Steuerung des AL-KO Comfort 40 E

Der AL-KO Comfort 40 E ist individuell höhenverstellbar und sorgt so dafür, dass man auch nach einem längeren Rasenmähen keine Rückenschmerzen haben wird. Das Arbeiten wird mit dem Rasenmäher sehr angenehm, da die Körperhaltung immer gerade ist und von daher nicht belastet wird. Die Steuerung wird über den Ein- und Ausschalter und über einen Bügelschalter, der sich am Holm befindet getätigt. Wenn man diesen Hebel loslässt, schaltet sich der Motor automatisch ab, was auch der Sicherheit zuträglich ist. Beim Arbeiten ist es wichtig, dass der Hebel immer gehalten wird.

 

Der Motor und die Lautstärke

Der Motor ist mit einer 1400 Watt Leistung ausgestattet die für einen kraftvollen Mähkomfort sorgt. Für die Schnittbreite wird diese Leistung auch benötigt, damit eine optimale Schnittfläche garantiert ist. Der Rasenmäher hat den Vorteil, dass er auch gut bei einem nassen Rasen eingesetzt werden kann und trotzdem ein optimales Schnittergebnis erzielt wird. Allerdings ist das nasse Gras schwerer und sorgt so dafür, dass der Fangkorb öfters geleert werden muss. Der Motor ist aber für das Rasenmähen auf nassem Untergrund stark genug und schafft die ohne Probleme.

 

Die Lautstärke

Der Motor hat einen Schalldruckpegel von 84 db das ist noch durchaus akzeptabel. Da aber Lärm von jedem unterschiedlich aufgenommen wird ist es für den Benutzer sehr von Vorteil, wenn ein Gehörschutz genutzt wird. Es sollte sich auch an das Lärmschutzgesetz gehalten werden, vor allem wenn der Rasenmäher im Wohngebiet zum Einsatz kommt.

 

Die Wendigkeit

Durch das angenehme Gewicht und den optimal einstellbaren Holm, ist der Rasenmäher sehr leicht und angenehm zu lenken. Das ermöglicht es auch, dass man in Kurven sehr leicht mähen kann und sich der Rasenmäher sehr leicht führen lässt.

 

Die Kritikpunkte

Das einzige was es zu bemängeln gibt, ist die Bedienungsanleitung. Diese hat leider nur sehr wenig Text, der nicht ausreicht, um den Zusammenbau daraus abzuleiten.

 

Zusammenfassung der technischen Daten

  • Ein Motor mit einer 1400 Watt Leistung
  • eine 43 Liter Fangbox
  • eine Schnittbreite von 40 cm
  • individuell verstellbare Holme
  • Mulcherfunktion
  • eine zentrale Schnitthöheneinstellung
  • ein praktischer Tragegriff zeichnet diesen Rasenmäher aus.

 

Unser Fazit

Der Rasenmäher zeichnet sich durch sehr viele Vorteile aus, die das Rasenmähen vereinfachen und auch sehr komfortabel werden lassen. Ein kraftvoller Motor bietet einen schnellen und zügigen Einsatz und auch einen gleichmäßigen Schnitt des Rasens auch auf einem unebenen Untergrund. Die kompakte Größe des Rasenmähers sorgt dafür, dass der Rasenmäher auch überall einen Platz findet. Mit der Lautstärke lässt es sich leben ein Gehörschutz kann da hilfreich sein.

Mit dem Fangkorb und dem Mulcher ist für ein optimales Vorteil für den Rasen gesorgt. Zum einen ist der Rasen durch den Fangkorb immer sauber, aber wenn man den Rasen düngen möchte, dann kommt der komfortable Mulcher zum Einsatz. So kann man den Rasen auf eine ganz besondere Weise pflegen. Aber nicht nur die Technik fasziniert, sondern auch das ansprechende Design. Der Rasenmäher macht einen attraktiven schnittigen Eindruck. Erfreut sind die Kunden auch über das angenehme Preis-Leistungsverhältnis. Mit einem Preis von 129,80 Euro ist dieser Rasenmäher unschlagbar.

Eine hochwertige Qualität und Verarbeitung lassen diesen Preis noch günstiger erscheinen. Ein Rasenmäher von einem Hersteller der seit vielen Jahren für innovative Rasenmäher sorgt und den Kunden eine optimale Qualität bietet. Mit den Rasenmähern speziell an dem AL-KO Comfort 40 E wird man für viele Jahre seine Freude haben.

 

Details & Merkmale

Produktgewicht 17,5 kg
Rasenfläche 600 m²
Schnittbreite 40 cm
Schnitthöhe 28-68 mm
Schnitthöhenverstellung 6-stufig
Grasfangvolumen 43 Liter
Geräuschemission 84 dB
Leistung in Watt 1.400 Watt
Auswurfrichtung Heckauswurf
Messerdrehzahl Keine Angaben
Gehäusematerial Kunststoff
Betriebsart Netzbetrieb
Produktabmessung 80 x 50 x 51 cm
höhenverstellbarer Griff
Schnitthöheneinstellung
Seilzug
Sicherheitseinrichtung
Elektrostart
kugelgelagerte Räder
Besonderheit Bügelschalter
Vorteile
  • Fangsack mit Füllstandsanzeige
  • XL-Bereifung bietet Fahrkomfort
  • Sehr wendig und einfach zu bedienen
Nachteile
  • Schnitthöhe nur 28-68 mm

Alle Angebote: AL-KO Comfort 40 E Rasenmäher

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: AL-KO Comfort 40 E Rasenmäher

Zu AL-KO Comfort 40 E Rasenmäher ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos