AUKEY SK-M7 tragbarer Bluetooth Lautsprecher im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Klangqualität
Design
Verarbeitung
Bedienung
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: AUKEY SK-M7 tragbarer Bluetooth Lautsprecher

Robuster Speaker mit klarem Klang

Sie sind praktisch, unkompliziert, oft formschön und versüßen den Alltag: tragbare Bluetooth-Speaker. Die Preisspanne der am Markt erhältlichen Modelle reicht von den einfachsten Varianten für einige Euro bis zu Luxusmodellen, die bis zu 6500 Euro kosten können. Die gängigsten Bluetooth-Speaker liegen zwischen 25 und 200 Euro.

Der SK-M7 liegt derzeit (Stand Oktober 2016) bei knapp 30 Euro und ist somit ein sehr günstiges Modell. Der Hersteller verspricht glasklaren raumfüllenden Sound und satten Bass. Besonders Letzteres ist bei günstigeren Lautsprechern oft ein Problem. Mangels Größe und somit ausreichendem Klangkörper schwächeln die Zwerge hier meistens.

Ich habe den SK-M7 von Aukey für Sie auf Herz und Nieren getestet und Ihnen all seine Vor- und Nachteile zusammengestellt, damit Sie selbst beurteilen können, ob der Lautsprecher ein Schnäppchen ist oder nicht.

 

Verpackung und Lieferung

Nach zwei Tagen Lieferzeit kam der Speaker bei mir an. Der stabile Natronkarton, der zur Umverpackung dient, verrät noch nicht viel, was ihn als Überraschungsgeschenk qualifiziert. Der eigentliche hellbraune Produktkarton zeigt auf der Oberseite eine Zeichnung des Speakers, das Herstellerlogo und die Produktbezeichnung.

Auf der Unterseite finden sich noch Bulletpoints der Stärken des kleinen Speakers auf Englisch und einen QR-Code, der zur Homepage von Aukey führt.  

In der Packung sind:

  • Der portable Bluetooth-Speaker SK-M7
  • Ein silberner Metall-Karabinerhaken
  • Ein kurzes Micro-USB-Kabel
  • Ein kurzes 3,5 mm AUX-Audio-Kabel
  • Die Gebrauchsanweisung auf Englisch, Französisch und Italienisch

 

Unsere Bilder vom AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher

AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher 2     AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher 3     AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher 4

AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher 5     AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher 6     AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher 7    

 

Ausstattung des Lautsprechers

  • 2600 mAh Lithium-Ionen-Akku
  • Dual 3W Treiber
  • Bluetooth 4.1
  • CSR8635 Bluetooth Chip
  • DC 5 Volt

 

Maße und Gewicht

Der kabellose Bluetooth Speaker hat die Maße 20,5 x 5,6 x 6,5 cm und ein Gewicht von etwa 370 g. Für kleinere Handtaschen ist der SK-M7 mit seiner Größe eher ungeeignet.

 

Integrierter Akku

Er wird mit einem fest verbauten 2600 mAh Lithium-Polymer-Akku geliefert, der bei 80 % der möglichen Lautstärke, eine Spielzeit von 12 bis 14 Stunden ermöglichen soll. Die Ladung benötigt etwa vier Stunden, er wird aber vollgeladen angeliefert.

 

Verbindungen

Der Lautsprecher hat eine Bluetooth-4.1-Verbindung und einen AUX-Anschluss.

 

Multifunktionstasten

Oben am Gerät befinden sich eine winzige LED-Anzeige, das Mikrofon, der Anrufannahme-, der Play/Pause- sowie der Lautstärke-Button. Unter dem Gerät befinden sich der Ein/Aus-Schalter, ein Audio-In-, ein Audio-Out- und der Micro-USB-Eingang.

 

Der Preis

Mit etwa 28 Euro (Stand Oktober 2016) liegt der tragbare SK-M7-Bluetooth-Lautsprecher von Aukey im unteren Preissegment.

 

Garantieleistung

Auf der Garantiekarte steht, dass Aukey den Garantiezeitraum von 12 Monaten, um weitere 6 Monate verlängert, wenn man sein Produkt dort registriert. Darüber hinaus gewährt Aukey eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie sowie eine 90-Tage-Garantie auf Geräteaustausch, bei einem Fabrikdefekt.

 

Kopplungsfähig ist der Lautsprecher mit folgenden Geräten:

Smartphones: Apple iPhones, Samsung Galaxy und sonstige Smartphones und jeglichen Geräten mit einem 3,5 mm Klinkenstecker.
Mediaplayer: MP3-Player, iPad, iPod und andere Tablets mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker.
Sonstige Geräte: Alle Geräte, die mit Bluetooth-Technik ausgestattet sind oder über einen 3,5-mm-Klinkenstecker verfügen.

 

Aussehen und Verarbeitung des Lautsprechers

Der SK-M7 ist sehr gut verarbeitet und macht einen robusten Eindruck. Für das Gehäuse und das Gitter wurde ein mattes Schwarz als Farbe gewählt. Der Speaker ist auch mit gelben Metallgitter erhältlich. Das Gehäuse ist allerdings immer schwarz.

Die Materialoberfläche des Gehäuses besteht aus Kunststoff. Ummantelt ist der Speaker mit einer dicken Silikonhaut, die zwar abnehmbar ist, wodurch man die LEDs, die ich sonst nicht sehen konnte, leuchten sieht, aber die Tasten nicht mehr bedienen kann.

Ich würde daher empfehlen den Gummimantel dran zu lassen. Warum das LED-Loch so winzig gemacht wurde, dass man es nicht sehen kann, weiß ich leider nicht. Auch das Mikrofon versinkt im Gummi. An der Unterseite gibt es vier Gummifüße, die dem Speaker, der nur in eine Richtung ausstrahlt, Standfestigkeit gibt.

Die Form des Lautsprechers ist rechteckig mit runden Ecken. Außer einem dezent in Weiß aufgedrucktem Logo ist der Speaker sehr puristisch. Spritzwassersicher ist der Bluetooth-Lautsprecher leider nicht.

 

Inbetriebnahme des Speakers

Am An/Aus-Schalter, an der Unterseite des Geräts, wird der Lautsprecher eingeschaltet.

Vor- und Zurückspringen und Lautstärke

Ein kurzes Pressen des -/+-Buttons an entsprechender Stelle, führt einen Track zurück oder vor. Langes Pressen verändert die Lautstärke.

Abspielen und Pausieren

Einfaches Pressen der Play/Pause-Taste spielt den Track ab. Ein zweites Pressen pausiert den Titel.

Lichtsignale

Blaues und Rotes Blinklicht zeigen den Kopplungsvorgang an. Langsames blaues Blinklicht steht für die andauernde Verbindung zum Sendegerät. Durchgängiges rotes Licht zeigt an, dass der Akku geladen wird – sobald er vollgeladen ist, hört das Leuchten auf.

Telefonfunktion

Über ein eingebautes Mikrofon, welches neben dem Anrufannahme-Schalter positioniert ist, kann man mit dem Lautsprecher auch telefonieren. Um einen Anruf anzunehmen, muss die Anruftaste einmal bedient werden und zum Beenden ein weiteres Mal. Leider beträgt die Reichweite hier nur noch 0,4 Meter. Das Mikrofon kann nur zum Telefonieren und Skypen etc. genutzt werden

Kopplungen

Der SK-M7 Bluetooth Wireless Speaker bietet zwei Möglichkeiten der Kopplung mit Sendegeräten.

1. Bluetooth

Zuerst muss auf dem jeweiligen Sendegerät die Bluetooth-Funktion aktiviert werden und der Speaker dann eingeschaltet sein. Auf dem Gerät, wenn alles richtig läuft, sollte nun der Lautsprecher angezeigt werden und muss ausgewählt werden. Die Reichweite beträgt ca. 10 Meter.

Sobald man ein Gerät via Bluetooth einmal verbunden hat, wird es bei der nächsten Kopplung sofort erkannt und muss nicht nochmals ausgewählt werden.

2. Audiokabel

Das Audiokabel wird an dem AUX-Anschluss und an dem Gerät angeschlossen. Mit dieser Funktion entfällt die Möglichkeit, Lautstärke und Trackwahl über den Lautsprecher zu steuern. Das angeschlossene Gerät – in unserem Fall ein Philips-GoGear-Raga-MP3-Player – muss, wie mit Kopfhörern, weiterhin am MP3-Player selbst bedient werden.

 

Praxistest

Die Kopplungen mit einem Samsung Galaxy Edge, einem iPhone 4s sowie einem iPad Air 2 funktionierten einwandfrei. Einzig beim iPad konnte man nach der Kopplung die Lautstärke nicht am Speaker ändern.

Der Sound ist sauber und sehr klar, allerdings nicht raumfüllend laut. Auf höchster Lautstärke dröhnt der Speaker. Die Bässe sind für die Größe okay, aber man sollte sich nicht zu viel davon versprechen. Besser als die im Smartphone oder Tablet verbauten Speaker ist der Sound allemal.

Bei der Telefonfunktion musste ich die Silikonhaut nach hinten schieben, um einen kristallklaren Klang meiner Stimme beim Anrufer zu erreichen. Mit Gummihaut war meine Stimme sehr leise. Ohne Hülle gab es weder eine Verzögerung noch verzerrte Töne oder Rauschen, wenn man nicht weiter als 30 bis 40 cm vom Speaker entfernt ist. Bei weiterer Entfernung hört man zwar noch den Anrufer klar und deutlich, ist aber selbst nur noch schwer verständlich, was den Anruf für den Anrufer sehr anstrengend macht.

Nach etwa drei Mal sechs Stunden intensiven Testens, auf größtenteils hoher Lautstärke, musste der Akku geladen werden. 18 Stunden Betriebszeit sind ein großes Plus dieses Speakers. Nach knapp vier Stunden war er wieder vollgeladen.

Unser Fazit

Alles in allem bekommt man mit dem SK-M7 von Aukey einen günstigen, robusten, tragbaren Speaker mit gutem Stereo-Sound. Bei Regen und im Badezimmer ist er leider ungeeignet, da er nicht gegen Spritzwasser geschützt ist.

Details & Merkmale

Prinzip aktiv
Gewicht 369 g
Akkulaufzeit 12 std
Reichweite 7 m
Bluetooth Version Bluetooth V4.1
Freisprechfunktion
integrierter Mikrofon
LED Anzeige
Rufannahme
Bluetooth Pairing
Besonderheit Lange Akkulaufzeit und einfache Bedienung
Vorteile
  • Günstiges Preis-Leistungsverhältnis
  • 18 Stunden Betriebszeit bei etwa 75 % der Lautstärke
  • Robuste Bauart
  • Guter Bass für die Größe
Nachteile
  • Dröhnt bei voller Lautstärke
  • Gummimantel verdeckt LED und Mikrofon
  • Etwas klobig für kleinere Handtaschen
  • Nicht besonders laut

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: AUKEY SK-M7 tragbarer Bluetooth Lautsprecher

Zu AUKEY SK-M7 tragbarer Bluetooth Lautsprecher ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos