MELLERUD Grillreiniger im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Renigungsleistung
Sicherheit
Anwendung
Einwirkzeit
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: MELLERUD Grillreiniger

Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen beginnt wieder die Lust auf das Grillen. So schön das gemeinsame Beisammensitzen und Essen auch ist, umso leidiger ist die Problematik des zu reinigenden Grills. Starke Verkrustungen, Fett und Öl lassen sich mit Spülmittel und Schwamm nur teils, wenn nicht gar nicht entfernen.

Im Test wurde daher der Grillreiniger aus dem Hause Mellerud genau unter die Lupe genommen. Der Hersteller verspricht, dass sich sowohl Keramik-, wie auch Edelstahloberflächen innerhalb weniger Minuten vollständig reinigen lassen. Nach einem ausgiebigen Grillnachmittag wurde das Mittel direkt auf Herz und Nieren überprüft.

 

Eine einfache Anwendung

Positiv fiel bereits zu Beginn die leichte Nutzung des Produkts auf, Bevor der Grillreiniger aufgetragen werden kann, sollten die Oberflächen vollkommen abgekühlt sein. Grobe Verkrustungen können mit Hilfe einer Spachtel vorsichtig entfernt werden, um nicht zu viel des Grillreinigers verwenden zu müssen.

Das Produkt wird anschließend unverdünnt auf die zu behandelnde Fläche aufgesprüht und mit einem Schwamm verteilt. Nach gerade einmal 15 Minuten Einwirkzeit können die Verunreinigungen mit einer kleinen Bürste oder dem zuvor genutzten Schwamm bereit wieder entfernt werden.

Schon an diesem Punkt fiel im Test auf, wie gut das Produkt wirkt. Selbst starke Verkrustungen ließen sich problemlos lösen. Anschließend ist es wichtig, die Oberfläche mit viel klarem Wasser nachzuspülen. Zurück blieb ein glänzender und vollständig gereinigter Grill.

Bei besonders starken Verschmutzungen sollte der Grillreiniger jedoch über mehrere Stunden hinweg einwirken können oder aber die Anwendung innerhalb kürzerer Zeit mehrmals wiederholt werden. Im Übrigen ist davon abzuraten, zurückbleibende Verschmutzungen einfach zu ignorieren, da sie sich beim nächsten Grillen noch fester in das Material einbrennen.

 

Nicht geeignete Materialien

Der Grillreiniger von Mellerud ist nicht für Zink, Aluminium, Kunststoff oder lackierte Flächen geeignet. Um eine optimale Reinigung zu gewährleisten, ist der Reiniger recht aggressiv und würde daher bleibende Schäden an den eben genannten Materialien hinterlassen.

Sollte die Lösung versehentlich dennoch auf eine empfindliche Oberfläche geraten, ist diese umgehend abzuspülen. Auch bei empfindlichen Untergründe, wie beispielsweise Steinoberflächen, der Rasen oder hochglanzpolierte Untergründe, empfiehlt es sich, diese vor der Anwendung gut zu schützen. Hierfür reicht bereits Folie oder Pappe aus, die großzügig ausgelegt werden.

 

Auch für den Inneneinsatz geeignet

Der Grillreiniger vom Hersteller Mellerud beseitigt mühelos und innerhalb kürzester Zeit hartnäckige Verkrustungen, Fett und ölige Ablagerungen. Das Produkt ist nicht nur für den Garten geeignet, sondern auch im Haus einsetzbar. Durch die ätzenden Wirkstoffe ist es jedoch sehr wichtig, dass bei der Reinigung in den eigenen vier Wänden stets auf eine ausreichende Belüftung geachtet wird.

Um die Flexibilität des Produktes zu testen, wurde der Grillreiniger bei verschiedenen Öfen getestet, darunter Modelle aus Edelstahl, Keramik oder auch Barbecues, Auffang- und Backbleche, Backöfen und Grills. Alle Materialien ließen sich problemlos mit dem Grillreiniger von Mellerud reinigen, wodurch die hohe Flexibilität des Produkt bestätigt wurde.

 

Weiteres Wissenswerte zum Produkt

Der Hersteller empfiehlt, das Produkt regelmäßig anzuwenden, um das Einbrennen von eventuellen Rückständen zu verhindern. Der Grillreiniger eignet sich somit nur nur zur Reinigung, sondern auch zur Pflege von Öfen. Ein weiterer Pluspunkt ist der kindergesicherte Verschluss. Er verhindert, dass Kinder die Flasche öffnen und den Inhalt trinken können. Es handelt sich um ein rundum sicheres Produkt.

Unser Fazit

Der Grillreiniger von Mellerud hat im Test vollkommen überzeugt. Innerhalb von einer halben Stunde waren die verschmutzten Bleche, Öfen und Grills gereinigt und strahlten im neuen Glanz. Dabei überzeugte besonders die einfache Handhabung und die hohe Flexibilität bei den verunreinigten Oberflächen.

Einziger nennenswerter Nachteil ist der doch recht hohe Verbrauch. Bei starken Verschmutzungen oder einer regelmäßigen Anwendung hält der Inhalt der Flasche meist nur wenige Woche. Dafür hat das Produkt eine hohe Wirksamkeit, lässt sich gut dosieren und sollte auf keiner Grillparty mehr fehlen.

Details & Merkmale

Inhalt 0,5 Liter
Anwendungsgebiet Edelstahl, Keramik und Emaille
phosphatfrei
Sprühpistole
biologisch abbaubar
Besonderheit beseitigt selbsttätig und schnell eingebrannte Speisereste, Fett und Verkrustungen
Vorteile
  • Schnell-Wirk-Kraft gegen Fett.
  • Beseitigt effektiv und schnell
  • Hochwirksam
  • Geeignet für Edelstahl-, Keramikoberflächen.
Nachteile
  • Keine Angaben

Alle Angebote: MELLERUD Grillreiniger

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: MELLERUD Grillreiniger

Zu MELLERUD Grillreiniger ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos