MyoBalls Massageball im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Belastbarkeit
Komfort
Design
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: MyoBalls Massageball

Die MyoBalls

Bei den Massagebällen MyoBalls handelt es sich um 3 unterschiedliche Bälle, welche Muskelverspannungen lösen und die Schmerzen lindern können. Sie sind sowohl für den Rücken, als auch für den ganzen Körper einsetzbar. Jeder Ball hat einen anderen Stärkegrad und kann somit für andere Stellen am Körper verwendet werden. In der Packung liegt ein Schaubild bei, welches zeigt, welche Stärke an den jeweiligen Triggerpunkten des Rückens geeignet ist. Die Bälle haben die Stärken "soft", "medium" und "hart".

Jeder Ball ist in einer anderen Farbe gehalten, die es einfach macht, die unterschiedlichen Härtegrade auseinander zu halten. Mit einem Durchmesser von etwa 6,5 cm sind die Massagebälle auch ideal für unterwegs geeignet und können so überall hin mitgenommen werden.

 

Anwendung der Massagebälle

Die Anwendung ist sehr simpel und man benötigt keine zusätzlichen Gerätschaften. Lediglich ein Handtuch oder eine Gymnastikmatte für den Boden, die als Unterlage dienen sollen. Um nun die volle Funktion des Massageballs auskosten zu können, muss man sich nur ganz entspannt und ruhig auf den Boden legen, vorzugsweise auf den Rücken, und den entsprechenden Ball unter dem jeweiligen Punkt des Rückens platzieren. Der Körper wird nun ganz langsam und behutsam hin und her bewegt.

Auf diese Art und Weise lösen sich die eventuell verklebten Faszien im Körper und die Muskeln werden entspannt und gelockert. Doch die MyoBalls sind nicht nur für den Rücken allein da. Auch an anderen Körperstellen leisten sie ganze Arbeit und lösen die Verspannungen in den Muskeln. So kann man die Bälle mit dem entsprechenden Härtegrad auch wunderbar an der Gesäßmuskulatur, den Unterseiten der Füße, sowie den Armen und auch Händen verwenden. Auch hier werden die Muskelpartien dann langsam, entweder im Stehen, Liegen oder Sitzen, ausgerollt und Verspannungen entsprechend gelöst.

 

Funktionen der MyoBalls

Die Massagebälle eignen sich wunderbar zur Selbstmassage, da man kleine und auch schwer erreichbare Stellen der Muskeln einfach ausrollen kann. Das funktioniert überall und ohne viel Aufwand zu betreiben. Selbst bei punktuellen Schmerzen kann man mit Hilfe der Bälle diese Stellen gezielt bearbeiten und so die gegebenenfalls tief liegenden Verspannungen lösen.

Besonders wenn das Bindegewebe, welches besonders sensibel ist, massiert wird, sollten die Massagegeräte, wie die MyoBalls, möglichst glatt sein. Dabei sollte auch beachtet werden welcher Härtegrad für welche Körperstelle geeignet ist. Schon eine regelmäßige Anwendung, mit entsprechenden Pausen von einem oder 2 Tagen sorgt dafür, dass die Muskelverspannungen vertrieben werden, die verklebten Faszien lösen und sich das Gewebe somit wieder regenerieren kann.

Unser Fazit

Ein kompetentes und ärztlich verschriebenes Arbeiten mit einem Physiotherapeuten können die MyoBalls nicht ersetzen. Für den alltäglichen Gebrauch und bei den normalen Verspannungen und Schmerzen in den Muskelgruppen sind sie jedoch sehr gut geeignet, diese zu beheben.

Die Anwendung ist sehr einfach und ohne zusätzliche Hilfsmittel für jeden möglich. Auch die unterschiedlichen Härtegrade der Bälle überzeugen, da so für jeden Nutzer und für jedes Körperteil die richtige Stärke dabei ist.

Details & Merkmale

Anwendung Muskelverspannungen am Rücken und ganzen Körper
Durchmesser 6,5 cm
Gewicht 282 g
Farbe schwarz, grün, gelb
Material Keine Angaben
robust
wärmeformstabil
Besonderheit Mit 3 Härtestufen
Vorteile
  • Schnelle und einfache Anwendung durch beiliegendes Schaubild, auch unterwegs
  • Keine Abhängigkeit vom Physiotherapeuten dank Selbstmassage
  • Angenehme Oberfläche, dadurch kein Verrutschen der Bälle
  • Weniger Schmerzen wegen verspannter Muskeln
Nachteile
  • bei großer Empfindlichkeit Bälle gegebenenfalls zu hart
  • Material riecht etwas unangenehm

Alle Angebote: MyoBalls Massageball

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: MyoBalls Massageball

Zu MyoBalls Massageball ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos