Yoga Block Damodar von DoYourSports im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Trainingsintensität
Verarbeitung
Design
Strapazierfähigkeit
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Yoga Block Damodar von DoYourSports

Unser Video vom "Damodar" Yogablock

 

Besonders breiter und langer Moosgummi-Yoga-Block

Seit Yogameister B. K. S. Iyengar Yogis mit verschiedenen Hilfsmitteln beglückte, ist Yoga einfacher, lustvoller und intensiver geworden – und das für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Ein solches nützliches Hilfsmittel ist der Yoga-Block. Er verlängert Beine zur Intensivierung, verkürzt den Abstand zum Boden für noch ungelenke Anfänger und kann Blockaden lösen.

Bei Yoga-Blöcken gibt eine große Auswahl an Farben, verschiedene Größen, die sich meist nur minimal unterscheiden und drei verschiedene Materialien. Moderne Yoga-Blöcke sind in der Regel aus Schaumstoff gefertigt, da dieser besonders angenehm durch seine Nachgiebigkeit ist und kaum etwas wiegt. Zudem sind die meisten Schaumstoff-Yoga-Blöcke auch sehr günstig und schon für wenige Euro zu haben.

Damit Sie keinen Fehlkauf tätigen und genau wissen, was Sie erwartet, habe ich den Yoga-Block „Damodar“ von DoYourYoga für Sie getestet. Sehen Sie sich die Vor- und Nachteile, die sich während des Tests ergeben haben, genau an und entscheiden Sie dann, ob dieser Yoga-Block Sie bei Ihren nächsten Asanas unterstützen könnte.

 

Verpackung und Lieferung

Zwei Werktage nachdem ich den Yoga-Block bestellt hatte, kam er in einem neutralen Paket bei mir an. Der Natronkarton wies nur den Herstellernamen und das Logo auf. Ein direkter Versand als Überraschungsgeschenk ist also möglich.

Im Inneren des Kartons befand sich nichts außer dem in Folie eingeschweißten Yoga-Block mit einer Artikelbeschreibung, auf der Hinweise zur Benutzung, Beispiele und Infos über Yoga-Blöcke stehen. Eine Garantiekarte fehlte im Lieferumfang.

 

Garantieleistung

DoYourYoga, DoYourOutdoor und DoYourFitness gehören zur Dachfirma DoYourSports. Diese bietet Kunden eine kostenlose Rücksendung innerhalb von 30 Tagen nach Kaufdatum an, was 14 Tage länger als üblich sind. Die Rückgabe ist ohne Angabe von Gründen möglich. Es gibt eine gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren, wobei auch hier für die ersten sechs Monate keine Begründungen oder Beweise nötig sind.

 

Der Preis

Mit knapp 10 Euro (Stand April 2017) ist der Yoga-Block „Damodar“ von DoYourYoga im unteren Drittel angesiedelt. Es gibt noch Günstigere, aber nicht alle davon sind nach REACH-Richtlinien auf Schadstofffreiheit geprüft und zertifiziert – der „Damodar“ ist daher für seine Qualität wirklich preisgünstig.

 

Unsere Bilder vom Damodar Yoga Block

Yoga Block Damodar von DoYourSports 8Yoga Block Damodar von DoYourSports 7Yoga Block Damodar von DoYourSports 6Yoga Block Damodar von DoYourSports 5Yoga Block Damodar von DoYourSports 4Yoga Block Damodar von DoYourSports 3Yoga Block Damodar von DoYourSports 2Yoga Block Damodar von DoYourSports 1

 

Design und Ausstattung des Yoga-Blocks

Das EVA (Ethylenvinylacetat), welches allgemein als Moosgummi bekannt ist, aus dem der Block besteht, wurde nach EU-Vorgaben (REACH) durch die SGS geprüft und zertifiziert. Die SGS (Société Générale de Surveillance) ist eine Art internationaler und unabhängiger TÜV, der dem Set eine Schadstofffreiheit bescheinigt.

Die Maße des Yoga-Blocks betragen 28 x 20 x 5 cm und er wiegt 180 Gramm. Die Standardgröße eines Yoga-Blocks beträgt, nach Yogameister Iyengar, 23 x 11,5 x 7,5 cm

Die Farbe meines Blocks ist Grün. Es gibt den Yoga-Block aber auch in fünf weiteren Farben: Rot, Braun, Violett, Blau und Gelb. Farblich ist also für jeden was dabei. In der Mitte der Blöcke, egal in welcher Farbe, befindet sich ein weißer Streifen als farblicher Akzent.

Die Verarbeitung ist sauber und das Logo zwar groß auf einer Seite sichtbar, aber trotzdem noch einigermaßen dezent eingestanzt. Die Kanten sind abgerundet und etwas aufgeraut, was dem Block mehr Grip verleiht. Die Härte des Yoga-Blocks ist mittel bis hart.

 

Übungen mit dem Yoga-Block

Auf der Artikelbeschreibung, die mit dem Block eingeschweißt ist, stehen schon viele nützliche Infos zum Umgang mit diesem Yoga-Block. So erfährt man beispielsweise, dass die breite, flache Form besonders für Sitzübungen geeignet ist. Als Beispiele werden der Schneidersitz und Fersensitz genannt. Aber auch für Dehnübungen und Schulterbrücken soll der Block verwendet werden können.

 

Praxistest

Zunächst fällt das minimale Gewicht auf. Mit rund 180 Gramm merkt man den Block kaum in der Tasche. Die Maße sind schon einiges breiter und ein wenig flacher, als es im Iyengar-Yoga empfohlen wird, aber wenn man ihn, wie ich, auch als Sitzhilfe beim Meditieren nutzen will, ist breiter auch besser.

Nachdem der Yoga-Block aus seiner Verschweißung befreit war, kam mir ein etwas unangenehmer Geruch entgegen. Chemisch, aber ungefährlich, denn dem Block ist ja, laut SGS und Hersteller, die Schadstofffreiheit bescheinigt worden.

Der Yoga-Block ist bei starker Belastung recht nachgiebig, weshalb man ihn in der Mitte anfassen sollte, da er mir bei etwas unzentriertem Halt wegrutschte.

Bei den vom Hersteller vorgeschlagenen Sitzübungen wie dem Schneidersitz und dem Fersensitz machte der Block eine gute Figur, ist allerdings nicht so bequem wie ein Yogakissen Bei Standübungen kann er wie ein normaler Block eingesetzt werden, wobei er mir bei Dehnübungen entweder zu flach oder zu hoch war. Die ungewöhnlichen Maße mit 5 cm mehr Länge, 8,5 cm mehr Breite und 2,5 cm mehr Höhe als bei Standardblöcken, sind gewöhnungsbedürftig.

Bei der Schulterbrücke und für den Kopfstand ist der Block allerdings sehr schön einzusetzen. Er bietet eine weitere Stützlänge und die für den Kopf nötige weiche Festigkeit, um lange auszuhalten.

Der unangenehme Geruch verflog nach etwas mehr als einer Woche übrigens vollständig.

Unser Fazit

Der Yoga-Block „Damodar“ ist vor allem für Sitzübungen als mobiler und leichter Yoga-Kissen-Ersatz geeignet. Natürlich kann er auch für alle anderen Übungen, bei denen ein Yoga-Block helfen kann, eingesetzt werden, ist aber wegen der ungewöhnlich flachen und breiten Größe gewöhnungsbedürftig.

Der Grip des Klotzes ist sehr gut. Schwitzige Hände und glatte Böden sind kein wirkliches Problem. Wenn Sie also nicht viel Geld investieren möchten, und den Yoga-Block für Sitz- und Kopfstand-Asanas nutzen möchten, ist der „Damodar“ von DoYourYoga für Sie geeignet.

Details & Merkmale

Material Schaumstoff
Länge 20 cm
Breite 28 cm
Höhe 5 cm
Gewicht 180 Gramm
Farbe In verschiedenen Farben erhältlich
Set
rutschfest
Besonderheit Besonders leicht zu transportieren
Vorteile
  • Gute Verarbeitung
  • Weich genug als Kopfstütze beim Kopfstand
  • Wiegt nur 180 Gramm
  • Rutschfest
  • Abgerundete Ecken
Nachteile
  • Etwas zu nachgiebig für einige Asanas
  • Riecht nach dem Auspacken für einige Tage etwas chemisch
  • Keine Standard-Iyengar-Maße, sondern flacher und breiter

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Yoga Block Damodar von DoYourSports

Zu Yoga Block Damodar von DoYourSports ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos