Befeuchtung für Terrarien Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Befeuchtung für Terrarien-Test und Kaufberatung

Der natürliche Lebensraum von Reptilien befindet sich in der Regel in Gebieten, in denen eine feucht-warme Luft herrscht. Entsprechend sollte bei artgerechter Haltung in einem Terrarium eine Befeuchtung erfolgen, um die benötigte Luftfeuchtigkeit zu erzeugen.

Gute Befeuchtungen für Terrarien sollten Folgendes bieten:

  • Einfache Handhabung

  • Flexibel einstellbar

  • Robust und langlebig

Wir möchten in diesem Ratgeber auf alle Fragen eingehen, die Sie sich möglicherweise im Zusammenhang mit dem Thema „Befeuchtung für Terrarien“ stellen. Sie erfahren, welche Möglichkeiten der Befeuchtung es gibt und was diese kosten. Das kann Ihre Kaufentscheidung möglicherweise erleichtern.

 

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Befeuchtung für Terrarien auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell MOVKZACV Reptilien Befeuchter, 4L Aquarium erhöhen Feuchtigkeit Reptilien Nebelmesser Coospider Reptile Fogger Terrarien Luftbefeuchter Nebelmaschine Mister Trixie 76121 Terrarien-Sprühflasche Reptilien Luftbefeuchter Terrarien SODIAL 3L Amphibien und Reptilien Befeuchter
Vorteile und Nachteile
  • 4 Litertank
  • Knopfsteuerung
  • So füllen Sie Wasser in den Wassertank
  • 3L Wassertank
  • Trockenlaufschutz
  • Einstellbarer Nebelausgang
  • 1,5 L Fassungsvermögen
  • Mit Anzeige
  • Leise Befeuchtung
  • Knopfsteuerung
  • Sicherheitsschutz
  • 2. 3L Wassertank
  • Ultra-leise
  • Teleskopschlauch
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Befeuchtung für Terrarien Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Befeuchtungen für Terrarien:

  • Damit die Reptilien sich in ihrem neuen Zuhause wohlfühlen, ist die Befeuchtung für Terrarien besonders wichtig

  • Durch einen Diffuser wird die Luftfeuchtigkeit im Terrarium erhöht

  • Achten Sie immer auf den Bedarf an Luftfeuchtigkeit für die jeweilige Reptilienart

  • Wenn die Befeuchtung im Terrarium nicht auf das darin lebende Tier eingestellt ist, kann dieses erhebliche gesundheitliche Probleme erleiden

  • Die Diffuser erzeugen einen feinen Sprühnebel

Was sind Befeuchtungen für Terrarien und welche gibt es?

Reptilien leben in der Regel in warmen, feuchten Gebieten dieser Erde Werden sie als Haustiere in einem Terrarium gehalten, benötigen sie dort dieselben Lebensbedingungen. Die Luftfeuchtigkeit spielt eine besonders große Rolle, denn anders als wir Menschen trinken Reptilien kaum, um ihren Feuchtigkeitsbedarf zu decken. Sie nehmen die benötigte Menge Feuchtigkeit vielmehr über die Haut und über die Lunge auf. Ist also nicht genug Luftfeuchtigkeit vorhanden, kann dies zu erheblichen Gesundheitsproblemen bei den Reptilien führen.

Um die ideale Luftfeuchtigkeit zu schaffen, sollten Sie daher unbedingt eine Befeuchtung für Terrarien integrieren. Hierfür eignet sich ein sogenannter Diffuser, der einen feinen Sprühnebel erzeugt.

Vor- und Nachteile der Diffuser:

Vorteile

Nachteile

  • Optimale Luftfeuchtigkeit für die jeweilige Reptilienart durch feinen Sprühnebel

  • Angenehmes Klima, in dem sich die Tiere wohlfühlen

  • Höherer Pflegeaufwand

  • Da die Diffuser mit Strom betrieben werden, erhöht sich der Stromverbrauch und damit auch die Kosten

Tipp:

Es reicht nicht aus, einen Wassernapf oder ein Wasserbecken in das Terrarium zu integrieren, denn hierdurch entsteht kein Wasserdampf. Ein Nebler – wie der Diffuser auch bezeichnet wird – ist notwendig, um den gewünschten Effekt zu erzeugen.

Diese Befeuchtungen für Terrarien gibt es:

Modelle

Beschreibung

Nebler im Terrarium

Es gibt Diffuser, die im Terrarium aufgestellt werden können. Sie sind jedoch meist recht klein, damit sie im Terrarium so wenig Platz wie möglich wegnehmen.

Nebler neben dem Terrarium

Größere Diffuser mit entsprechend mehr Leistung sind Modelle, die neben dem Terrarium aufgestellt und von dort aus bedient werden können. Über einen Schlauch wird der Dampf in das Terrarium geleitet.

Ultraschall-Fogger

Der Ultraschall-Nebler hat den Vorteil, dass er durch Ultraschallwellen gesteuert wird. Ultraschallnebler werden in das Terrarium integriert und können nur eine geringe Luftfeuchtigkeit in Form von Tropfen erzeugen.

Beregnungsanlagen

Beregnungsanlagen sind sehr groß und kostenintensiv. Sie lohnen sich daher nur bei Regenwaldterrarien, bei denen auch die Pflanzen entsprechend feucht gehalten werden müssen.

Achtung:

Aromaöle sollten Sie nicht für die Befeuchtung des Terrariums einsetzen.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie eine Befeuchtung für das Terrarium kaufen möchten:

Bevor Sie die Befeuchtung für das Terrarium kaufen, sollten Sie sich verschiedene Fragen stellen, damit Sie das passende Modell finden.

Wie groß ist das Terrarium?

Für ein kleines Terrarium eignen sich entweder eine externe Befeuchtug oder der Ultraschall-Nebler. Wenn das Terrarium jedoch sehr groß ist, können Sie die Befeuchtung direkt integrieren oder auf eine Beregnungsanlage zurückgreifen.

Wird ein separates Steuerungsgerät benötigt?

Vor allem die großen Befeuchtungsgeräte benötigen eine separate Steuerung. Diese sorgt dafür, dass das Terrarium anhand der getätigten Einstellungen befeuchtet wird und bietet den Vorteil, das individuelle Einstellungen vorgenommen werden können.

Wie viel Wasser kann eingefüllt werden?

Je mehr Wasser Sie in den Befeuchter einfüllen können, desto seltener müssen Sie nachgießen. Je größer der Tank, desto weniger Arbeit haben Sie also.

Wie verteilt sich die Feuchtigkeit?

Es ist wichtig, dass sich die Feuchtigkeit gleichmäßig im Terrarium verteilt. Die Befeuchtungsgeräte funktionieren jedoch unterschiedlich. Während die einen Nebel erzeugen, bilden die anderen Tropfen. Wichtig ist, dass die Leistung ausreicht, um alle Bereiche des Terrariums zu erreichen.

Lautstärke des Befeuchtungsgeräts

Ultraschall-Geräte sind mit Abstand am leisesten, da der Ultraschall für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar ist. Hingegen kann ein klassischer Nebler deutlich lauter sein.

Anwendungstipps für die Befeuchtung eines Terrariums

Es ist wichtig, dass die Befeuchtung im Terrarium reibungslos funktioniert. Unterbrechungen sollte es nicht geben. Stellen Sie also sicher, dass die Wassertanks zu jeder Zeit befüllt sind.

Wichtig ist es zudem, den Nebler regelmäßig zu säubern, denn es können sich Schmutz und Kalk im Gerät absetzen. Verwenden Sie für die Reinigung jedoch keine aggressiven Reiniger, sondern greifen Sie beispielsweise auf Essig- oder Zitronenreiniger zurück. Diese reichen vollkommen aus, um Schmutz- und Kalkreste zu entfernen.

Alle Rohre und Leitungen können Sie mit einem Desinfektionsmittel säubern. Achten Sie jedoch darauf, dass das Desinfektionsmittel vollkommen rückstandslos entfernt wurde, ehe Sie den Nebler das nächste Mal verwenden. Auf keinen Fall darf Desinfektionsmittel in das Terrarium gelangen.

Was kosten Befeuchtungen für Terrarien?

Günstige Befeuchtungen für Terrarien kosten zwischen 25 und 55 Euro. Wenn Sie ein sehr großes Gerät benötigen oder auf eine umfangreiche Beregnungsanlage setzen möchten, müssen Sie zum Teil mit mehreren hundert Euro rechnen.

Bekannte Hersteller für Terrarien-Befeuchter sind beispielsweise Trixie, Lucky oder Hobby.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten:

  • Welche Art von Befeuchtung benötigen Sie?

  • Handelt es sich um einen bekannten Hersteller und steht die Marke für gute Qualität?

  • Wie haben andere Kunden das von Ihnen bevorzugte Produkt bewertet?

  • Welche Funktionen bietet das Gerät?

  • Ist der Wassertank groß genug?

  • Auf welche Art verteilt das Gerät das Wasser im Terrarium?

Zusammengefasst

Für die artgerechte Haltung von Reptilien in einem Terrarium ist eine optimale Befeuchtung für Terrarien wichtig. Im Handel werden diesbezüglich verschiedene Möglichkeiten angeboten, die allesamt Vor- und Nachteile haben. Ehe Sie sich also für ein Produkt entscheiden, sollten Sie einen umfangreichen Vergleich durchführen.

Um Ihnen die Kaufentscheidung für eine Befeuchtung für Terrarien zu erleichtern, haben wir diesen Befeuchtung für Terrarien Ratgeber erstellt. Außerdem haben wir einen Befeuchtung für Terrarien Test durchgeführt. Auf diese Weise haben wir das beste Produkt gefunden. Schauen Sie sich gleich heute unseren Befeuchtung für Terrarien Testbericht 2021 in unseren Testberichten an. Für das jeweils beste Produkt seiner Kategorie haben wir einen separaten Testbericht erstellt. Auf diese Weise werden Sie mit Sicherheit ein Produkt finden, welches zu Ihnen und zu Ihrem Bedarf passt.

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Befeuchtung für Terrarien positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Befeuchtung für Terrarien

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Befeuchtung für Terrarien sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Befeuchtung für Terrarien können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages