Benzin Rasentrimmer Test und Kaufberatung

Benzin Rasentrimmer

Unser Benzin Rasentrimmer Ratgeber informiert Sie ausführlich

Ein Benzin Rasentrimmer, welcher auch als „Motorsense“ bezeichnet wird, ist ein Gerät zum Mähen, das motorisiert ist. Neben Gras können sowohl holziges Gestrüpp als auch krautige Pflanzen mit einem Trimmer verschnitten werden.

(Quelle: Wikipedia)

Mit einem Benzin Rasentrimmer erleichtern Sie sich die Gartenarbeit im Vergleich zur Verwendung einer herkömmlichen Sense erheblich und die Arbeit geht schnell voran. Jedoch werden zahlreiche Freischneider angeboten, sodass die Auswahl nicht leicht fällt.

Wir gehen in unserem Benzin Rasentrimmer Test auf die Produkte der Hersteller Fuxtec, Dolmar, Stihl und Ryobi ein und zeigen Ihnen die Unterschiede, Vorteile sowie Nachteile der modernen Motorsense auf. Wir informieren Sie in unserem Testmagazin des Weiteren über die optimale Schnittbreite. Kurz gesagt: In unserem Testbericht erfahren Sie alle wichtigen Fakten über die benzinbetriebene Motorsense.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Benzin Rasentrimmern auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Schnittqualität
Schutzabdeckung
Seilstart

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Schnittqualität
Mit Tragegurt

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Schnittqualität
Mit Tragegurt
Seilstart

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Schnittqualität
Mit Tragegurt
Schutzabdeckung
Seilstart

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Schnittqualität
Mit Tragegurt
Seilstart

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Benzin Rasentrimmer Kaufberatung

Der Freischneider: Die Vorteile

Vorteile Benzin RasentrimmerMit einem Benzin Rasentrimmer sind Sie nicht vom Stromnetz abhängig, sodass Sie selbst bei Stromausfall der Gartenarbeit nachgehen können. Hinzu kommt, dass das Gerät nicht mit einem Kabel ausgestattet ist, welches Sie beim Arbeiten im Auge behalten müssen, um es nicht zu beschädigen. Lästiges Verlegen eines Verlängerungskabels – beispielsweise, wenn Sie einen großen Garten haben – entfällt ebenfalls.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Rasenmäher bietet der Trimmer den Vorteil, mühelos selbst in kleinste Ecken zu gelangen. Die Rasenkanten schneiden Sie mit einem solchen Gerät problemlos zurück. Auch unter Bäumen und Sträuchern punkten diese Schneidwerkzeuge deutlich mehr als ein Rasenmäher.

 

Die Motorsense: Die Nachteile

Ein entscheidender Nachteil ist, dass der Freischneider in der Regel lediglich als zusätzliches Gartengerät verwendet wird. Aufgrund der geringen Schnittfläche sollte für die hauptsächliche Arbeit ein Rasenmäher verwendet werden, da ansonsten ein enormer zeitlicher Aufwand auf Sie zukäme. Des Weiteren sind die Kantenschneider nicht dazu gedacht, komplette Rasenflächen zu trimmen.

Im Vergleich zu einem Modell mit Akku oder Strom, arbeitet die benzinbetriebene Variante recht geräuschintensiv. Durch den integrierten Benzintank hat der Benzin Rasentrimmer des Weiteren ein hohes Gewicht.

Vor- und Nachteile benzinbetriebener Rasenkantenschneider im Überblick:

Vorteile

Nachteile

Aufgrund des Benzinantriebes besteht Unabhängigkeit vom Stromnetz

Auf das Kabel müssen Sie beim Arbeiten nicht achten

Verlängerungskabel werden nicht benötigt

Rasenkanten, Ecken sowie die Flächen unter Bäumen und Sträuchern können flexibel verschnitten werden

Aufgrund der geringen Schnittfläche lediglich als Zweitgerät neben dem Rasenmäher einsetzbar

Durch den Benzinantrieb vergleichsweise laut

Hohes Gewicht durch den integrierten Benzintank

 

Die Funktionsweise der Motorsense

Durch den Motorantrieb führt das Gerät eine Rotationsbewegung aus, die die am unteren Ende des Trimmers befindliche Fadenspule in Gang setzt. An dieser befindet sich in der Regel ein Nylonfaden, welcher das Gras an gewünschter Stelle kappt.

Die modernen Geräte erkennen die Abnutzung des Fadens und schieben diesen mittels Fadennachstellung automatisch nach, sodass der Faden nicht manuell erneuert werden muss. Auf diese Weise wird eine gleichmäßige Trimmleistung erreicht.

Einige Geräte sind nicht mit einem Faden, sondern mit einem Kunststoffmesser ausgestattet. Ist der Schneidkopf flexibel – wie es bei den modernen Modellen von Dolmar, Stihl, Ryobi und Fuxtec der Fall ist – gelangen Sie mit dem Trimmer flexibel in die kleinsten Ecken.

Des Weiteren sollten Sie beim Kauf eines entsprechenden Gartenwerkzeuges darauf achten, dass dieses Ihrer Körpergröße angepasst werden kann, damit Sie eine gute Haltung bewahren und Ihrem Rücken nicht schaden. Der Haltegriff sollte Ihren Körpermaßen demnach längenmäßig angepasst werden können.

 

Das perfekte Schneidsystem

Grundsätzlich wird neben dem Schneidsystem mit dem Nylonfaden auch noch ein Schneidsystem angeboten, bei welchem die Motorsense zusätzlich mit einem Messer ausgestattet ist. Viele Interessenten entscheiden sich für ein Gerät, welches über eine Fadenspule verfügt, weil der Nylonfaden recht kostengünstig nachgekauft werden kann, wohingegen die Messer teuer sind.

Allerdings benötigt ein Modell mit Faden erheblich mehr Energie, da die Rotationsbewegung der Spule erzeugt werden muss. Hinzu kommt, dass der Nylonfaden bei Aufeinandertreffen mit härteren Gräsern gern reist, während ein Messer problemlos trimmt.

Der Faden muss dann neu eingespannt werden. Bei einem Gerät, bei welchem Sie sich je nach Vorhaben zwischen Faden und Messer entscheiden können, passiert dies in der Regel nicht, da die Messer robuster sind. Dennoch kann auch ein Messer nachgeben. Im Vergleich zu einem Rasentrimmer mit Doppelfadenkopf und automatischer Fadennachstellung, ist ein kombiniertes Gerät erheblich teurer.

Um beim Rasentrimmen nicht zu viel Zeit zu verschwenden, sollten Sie sich für ein Gerät mit der optimalen Fadenschnittbreite entscheiden. Die gängigsten Geräte bieten eine Fadenschnittbreite an, welche zwischen 250 und 400 mm liegt. Wenn Sie hauptsächlich kleine, verwinkelte Ecken freischneiden möchten, sollten Sie eine geringe Fadenschnittbreite wählen. Rasenkanten und das Freischneiden von Bäumen erfolgen idealerweise mit einer großzügigeren Fadenschnittbreite.

 

Welche Betriebsart ist die beste?

Neben der Motorsense mit Benzin, werden auch Geräte mit Akku Antrieb und Elektrorasentrimmer angeboten. Jedes dieser Modelle hat seine Vor- und Nachteile, sodass Sie selbst schauen sollten, worauf Sie beim Rasentrimmen Wert legen.

Mit einer Motorsense, die mit Benzin betrieben wird, arbeiten Sie flexibel. Sie ziehen kein Kabel hinter sich her und müssen nicht darauf achten, dass dieses sich irgendwo verfängt. Des Weiteren sind Sie nicht auf Strom angewiesen. Beim Akku Rasentrimmer müssen Sie ggf. darauf warten, bis das Gerät wieder einsatzfähig ist. Hingegen können Geräte mit Benzinantrieb durchgängig genutzt werden.

Einzige Voraussetzung ist, dass Sie ausreichend Benzin vorrätig haben, welches Sie bei Bedarf nachfüllen können, um die Arbeit unverzüglich fortzusetzen. Aus diesem Grunde entscheiden sich immer mehr Hobbygärtner für die Variante mit Benzinantrieb.

Hochwertige Produkte werden beispielsweise von der Firma Fuxtec angeboten.

 

Die besten Anbieter für benzinbetriebene Rasentrimmer

In der heutigen Zeit werden immer mehr Rasentrimmer zum Discountpreis angeboten. Produziert werden diese von unbekannten Herstellern. Zweifelhaft ist jedoch, ob deren Produkte mit den Geräten der bekannten Hersteller mithalten können.

Anbieter wie Fuxtec, Stihl, Dolmar, Ryobi und Rotfuchs verfügen schließlich über jahrelange Erfahrung in der Entwicklung zahlreicher Motorsensen. Sie bieten ihre Geräte beispielsweise als Multitool an. Dieses können Sie sowohl als Motorsense als auch als Rasentrimmer einsetzen. Denn das Multitool – beispielsweise der Marke Fuxtec – besteht aus verschiedenen Aufsätzen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Produkte bekannter Markenhersteller vor, welche auch schon im ETM Testmagazin überzeugen konnten. Das ETM Testmagazin testet ständig elektrische Gartengeräte.

Fuxtec tj27e Motorsense

Fuxtec Benzin RasentrimmerEin hochwertiges Produkt, welches bei unterschiedlichen Tests als Testsieger hervorging, ist die Fuxtec tj27e Motorsense. Dieses Modell überzeugt durch sein hochwertiges Umlenkgetriebe sowie durch stabile Aluminiumrohre.

Die ergonomische Griffform, die den Zweihandbetrieb ermöglicht, sorgt dafür, dass Sie selbst bei langem Arbeiten mit dem Gerät keine große Belastung erleben. Weiteren Komfort bietet der Tragegurt. Der Griff vom Gastrimmer ist gummiert, sodass Sie den optimalen Halt erleben. Das Modell verfügt über ein hochwertiges 3-Zahn-Messer. Das Gerät verfügt über ein Tankvolumen von 500 ml Benzin – bzw. 1:50 Benzin-Öl-Gemisch. Der Hubraum beträgt 26,3 cm³.

 

Schneidwerkzeuge von Stihl

Stihl Benzin RasentrimmerAuch der Hersteller Stihl überzeugt seit vielen Jahren durch seine hochwertigen Schneidwerkzeuge verschiedener Art. Mit seinem erstklassigen Schneidsystem kann beispielsweise das benzinbetriebene Modell „ Stihl FS 130 Benzin Motorsense 1,4 KW mit 4-Mix-Motor“ überzeugen.

Das Schneidsystem zeichnet sich durch das integrierte Antivibrationssystem aus. Lästige Schwingungen werden bei diesem Schneidsystem durch einen Gummipuffer erheblich minimiert, sodass ein langes, schonendes Arbeiten problemlos möglich ist. Für einen hohen Komfort sorgen zum einen der Zweihandgriff sowie der gepolsterte Tragegurt, der es ermöglicht, dass das 5,9 Kilo schwere Gerät problemlos über einen längeren Zeitraum hinweg getragen werden kann.

Mittels zweischneidigem Grasschneideblatt wird das Gras bei diesem Schneidsystem professionell getrimmt. Diese Motorsense ist mit einem Tankvolumen von 530 ml ausgestattet. Der Hubraum beträgt 36,3 cm³.

Die Produkte der Reihe „FSE“ dieses Herstellers sind ebenfalls empfehlenswert. Allerdings ist die Betriebsart der „FSE“-Modelle nicht Benzin, sondern Elektro.

Automatik Motorsense von Dolmar

Dolmar Benzin RasentrimmerDas Unternehmen Dolmar bietet ebenfalls hochwertige Automatik Motorsensen an, welche über die Betriebsart Benzin verfügen und mit einer Primerpumpe ausgestattet sind. Sollte diese Primerpumpe irgendwann einen Defekt aufweisen, kann sie problemlos ausgetauscht werden, denn Sie können die Primerpumpe unter anderem online kostengünstig nachbestellen.

Eines der beliebtesten Modelle dieses Herstellers ist die „2-Takt-Motorsense MS-27C“, welche perfekt zum Hauen von Gräsern geeignet ist. Durch einen integrierten Katalysator entsteht eine geringere Umweltbelastung. Der hervorragende Komfort dieses 5 Kilo schweren Geräts ergibt sich durch den Teleskopstiel, durch den Sie die Motorsense auf Ihre Körpergröße anpassen können.

Der Rundgriff trägt dazu bei, dass Sie das Modell problemlos bedienen können. Der Schneidkopf ist mit einem Doppelfadenkopf sowie einem hochwertigen 4-Zahn-Schlagmesser ausgestattet, sodass beste Ergebnisse garantiert werden. Der Hubraum des Geräts beträgt 25,7 cm², das Tankvolumen 600 ml.

Ryobi Motorsense mit Bikegriff

Ryobi Benzin RasentrimmerFür eine bessere Handhabung ist die Ryobi Motorsense mit einem Bikegriff ausgestattet. Dieser Bikegriff trägt zu einer einfachen Bedienbarkeit bei. Das Modell „RBC42FSB“ ist mit einem 2-Takt-Motor ausgestattet, welcher über eine doppelt gelagerte Kurbelwelle verfügt. Auf diese Weise kann eine längere Lebensdauer des Geräts erzielt werden. Der Schneidkopf besteht aus einem 3-Zahn-Schlagmesser, welches beim Trimmen beste Ergebnisse liefert.

Des Weiteren beinhaltet er einen Doppelfadenkopf mit automatischer Fadennachstellung. Der Teleskopstiel kann hinsichtlich der Länge an die Körpermaße des Verwenders angepasst werden, wodurch ein angenehmer Komfort entsteht, welcher durch den Tragegurt noch verbessert wird. Die Schnittbreite liegt bei 26 / 42 cm.

Rotfuchs Rasentrimmer mit komfortabler Griffform

In mehr als einem Testbericht konnten die Rasentrimmer der Marke Rotfuchs durch ihr erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und punkten obendrein mit einem hervorragenden Komfort. Einer der Testsieger ist beispielsweise das Modell „BC52 Motorsense Rot mit 3 PS und 52cm³ GS“.

Dieser benzinbetriebene Rasentrimmer verfügt über ein Antivibrationssystem, sodass Schwingungen, welche durch die Rotation entstehen, vermindert werden. Der Rundgriff sorgt für den perfekten Halt, während der gepolsterte Tragegriff dazu beträgt, dass das Gewicht des Geräts optimal auf Rücken und Schultern verteilt wird. Zu diesem Multitool gehören verschiedene Werkzeuge, welche mittels Schnellspannsystem problemlos gewechselt werden können.

Obwohl ein Zusatzgriff vorhanden ist, können Sie dieses Modell problemlos einhändig bedienen. Das Gerät ist mit einem hochwertigen 3-Zahn-Schneidkopf aus Stahl ausgestattet.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Motorsense achten:

Worauf Sie beim Kauf eines Benzin Rasentrimmers achten solltenEhe Sie eine Motorsense kaufen, sollten Sie sich einige Gedanken zu Ihren eigenen Ansprüchen machen, denn es gibt Rasentrimmer in unterschiedlichen Ausführungen. Allen voran sollte sich die Frage nach der gewünschten Betriebsart stellen. Benzinbetriebene Modelle sind aufgrund Ihrer flexiblen und langen Einsatzbereitschaft überaus beliebt.

Für die Betriebsart Akku oder Elektro sollten Sie sich insbesondere entscheiden, wenn Sie lediglich ein kleines Grundstück bewirtschaften müssen. Bedenken Sie, dass ein Akku regelmäßig geladen werden muss. Bei einem elektrischen Gerät sind Sie wiederum vom Stromnetz abhängig. Im Testbericht einiger unabhängiger Unternehmen können sich die Benzin Rasentrimmer problemlos durchsetzen und sind somit Testsieger.

Im nächsten Schritt sollten Sie sich über das passende Schneidsystem Gedanken machen. Wünschen Sie ein einfaches Gerät mit einem Schneidfaden oder investieren Sie deutlich mehr Geld in ein Modell, welches sowohl über einen Schneidfaden als auch über ein Messer verfügt? Entscheidendes Kriterium sollte auch die Fadenschnittbreite sein. Große Grundstücke, bei denen zahlreiche Ecken getrimmt werden müssen, rechtfertigen beispielsweise die Anschaffung eines Rasentrimmers mit hoher Fadenschnittbreite. Des Weiteren kann Ihnen eine automatische Fadennachstellung die Arbeit erheblich erleichtern. Durch diese Fadennachstellung spannt sich der Faden nach Abnutzung automatisch auf die vorgesehene Breite ein, sodass Sie nicht manuell nachhelfen müssen.

Auch in Sachen Komfort sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Schauen Sie sich beispielsweise die Griffform genau an. Sie sollten das Gerät möglichst komfortabel halten und bedienen können, um auch längere Einsätze unbeschadet zu überstehen. Viele Nutzer bevorzugen eine runde Griffform und suchen gezielt nach einem Gerät, welches mit einem Zusatzgriff ausgestattet ist.

Dieser Zusatzgriff ermöglicht einen besseren Halt. Ein gepolsterter Tragegurt, mit welchem sich das Gewicht des Rasentrimmers gleichermaßen auf Schultern und Rücken verteilen lässt, ist ebenso von Vorteil. Des Weiteren sollten Sie sich ein Modell aussuchen, welches über einen Teleskopstiel verfügt, um die optimale Arbeitsposition herauszufinden. Die Testsieger im Bereich der benzinbetriebenen Rasentrimmer verfügen in der Regel über einen entsprechenden Komfort.

Rasenkantenschneider online kaufen

Moderne Rasenkantenschneider können Sie in der heutigen Zeit problemlos online kaufen. Sie profitieren von einem großzügigen Umtauschrecht, sodass Sie keinerlei Risiko eingehen und das Gerät zunächst testen können. Ein Preisvergleich im Vorfeld kann sich obendrein als lohnenswert erweisen, denn hierdurch können Sie viel Geld einsparen.

Neben Freischneidern finden Sie online auch eine hochwertige Heckenschere, sofern Sie diese benötigen. Beim Kauf einer Heckenschere sollten Sie ebenfalls großen Wert auf Qualität legen und sich für getestete Produkte entscheiden. Heckenscheren werden von Markenherstellern wie Bosch oder Einhell angeboten. Nutzen Sie die Chance, sich im World Wide Web umzuschauen und das perfekte Gerät zu finden.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

67 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Benzin Rasentrimmer positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

67%
33%

Kommentare und Fragen zu: Benzin Rasentrimmer

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Benzin Rasentrimmer sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Benzin Rasentrimmer können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos