Klappmatratze-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Klappmatratze Test und Vergleich

Klappmatratze-Test und -Kaufberatung

Wer häufig Besuch bekommt, muss diesen komfortabel Betten. Und auch, wenn Sie selbst gern reisen und beispielsweise mit dem Zelt unterwegs sind, sollten Sie darauf achten, einen möglichst guten Schlaf zu bekommen. Um diesen zu erzielen, können Sie eine sogenannte Klappmatratze verwenden.

Eine gute Klappmatratze sollte Folgendes bieten:

  • Angenehmer Härtegrad beim Liegen
  • Gute Verarbeitung
  • Einfache Bedienung
  • Transportabel

Alle Fragen, die sich zum Thema „Klappmatratze“ stellen könnten, möchten wir in diesem Ratgeber beantworten. Wir erklären Ihnen, welche Klappmatratzen es gibt und worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten. Außerdem erfahren Sie, wodurch sich eine hochwertige Klappmatratze auszeichnet, wo Sie diese erhalten und wie viel Geld Sie für den Kauf eines Qualitäts-Produkt mindestens einplanen sollten.

Zuletzt aktualisiert am: 25.09.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Klappmatratzen - Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
Badenia 03889216117 Trendline Klappmatratze
 
Deuba Klappmatratze
 
VitaliSpa® Klappmatratze
 
Beautissu Campix Klappmatratze
 
Gigapur 25069 Visco Luxus Klappmatratze
Modell Badenia 03889216117 Trendline Klappmatratze Deuba Klappmatratze VitaliSpa® Klappmatratze Beautissu Campix Klappmatratze Gigapur 25069 Visco Luxus Klappmatratze
Komfort
Handling
Transportabilität
Matratzengröße ausgeklappt 196 x 65 x 8,5 cm 190 x 70 x 10 cm 190 x 70 x 10 cm 60 x 190 x 7 cm 75 x 195 x 14 cm
Matratzengröße zusammengeklappt 65 x 65 x 25 cm - cm 70 x 64 x 30 cm 63 x 60 x 21 cm 75 x 65 x 42 cm
Gewicht 3,32 kg - kg 2,2 kg 2,7 kg 7,84 kg
Matratzenhöhe 8,5 cm 10 cm 10 cm 7 cm 14 cm
Pflegehinweise Bezug: waschbar bis 30 ° C Bezug: waschbar bei 30°C - Bezug: bis 40° C waschbar Microfaser-Bezug: bis 60 °C waschbar
Bezugsmaterial 100 % Polyester 100% Polyester 50% Polyester, 50% Baumwolle - Microfaser
Füllmaterial Polyurethanschaum Schaumstoff Polyurethan - Visco-Schaum mit Memory-Effekt
Atmungsaktiv
Reißverschluss
Öko-Tex Standard 100
In verschiedenen Ausführungen erhältlich
Besonderheit kann auch als Sitzblock genutzt werden mit Klettverschluss und Tragegriff kann auch als Sitzblock genutzt werden mittlerer Härtegrad mit Tragegriff
Vorteile und Nachteile
  • in zwei verschiedenen Ausführungen bestellbar
  • platzsparend
  • günstiger Preis
  • Bezug nur bis 30 ° C waschbar
  • für höhere Gewichtsklassen zu dünn
  • in verschiedenen Ausführungen bestellbar
  • Bezug kann abgenommen werden
  • günstiger Preis
  • kein oder nur geringer chemischer Geruch am Anfang
  • Bezug nur bis 30 ° C waschbar
  • einige emfinden die Matratze sehr hart
  • kann auch als Sitzgelegenheit verwendet werden
  • besitzt Tragegriffe
  • günstiger Preis
  • europäisches Qualitätsprodukt
  • Bezug nicht abnehmbar
  • Matratze ist sehr weich
  • *für höhere Gewichtsklassen zu weich
  • kann mit Klettverschluß-Band fixiert werden
  • besitzt Tragegriffe
  • Allrounder dank mittlerem Härtegrad
  • in verschiedenen Ausführungen bestellbar
  • Klett- und Haltegriffe sind sehr schmal
  • Bezug nur auf 40° C waschbar
  • dicke Matratze für hohen Schlafkomfort
  • Bezug ist abnehmbar und waschbar
  • besitzt Tragegriffe
  • Matratzenkern und Bezug sind 100% schadstoff frei
  • manchen Nutzern ist die Matratze zu hart
  • vergleichsweise hoher Preis
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Klappmatratze Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Klappmatratzen:

Klappmatratzen sind Matratzen, die zusammengefaltet werden können und hierdurch wenig Stauraum benötigen

Sie können als Gästebett verwendet werden, eignen sich aber auch beispielsweise zum Zelten

Beim Campen darf die Klappmatratze nicht feucht werden

Die meisten Produkte werden aus Schaumstoff hergestellt, sodass sie angenehm weich sind

Im Vergleich zu Isomatten oder Luftmatratzen sind die Klappmatratzen deutlich komfortabler

Was ist eine Klappmatratze und wofür braucht man sie?

Bei der Klappmatratze handelt es sich um eine Matratze, die in der Regel aus Schaumstoff gefertigt wird. Da sie dicker und zugleich weicher ist, erweist sie sich als deutlich komfortabler als beispielsweise eine Isomatte und auch im Vergleich zur Luftmatratze bietet sie einen erheblichen Komfort-Vorteil.

Klappmatratzen können, wenn Sie sie gerade nicht in Gebrauch haben, zusammengeklappt werden. Hierdurch verringern Sie deren Größe sehr einfach und können die Klappmatratze problemlos im Schrank oder in einer Zimmerecke unterbringen.

Aufgrund ihrer einfachen Handhabung eignen sich die Klappmatratzen nicht nur für den Gebrauch als Gästebett, sondern sie können auch beim Zelten verwendet werden. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Klappmatratzen keinesfalls der Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Eine gute Klappmatratze bietet:

  • Einen hohen Komfort beim Liegen und Schlafen
  • Eine hochwertige Verarbeitung und tolle Materialien
  • Ein geringes Eigengewicht

Eine Klappmatratze sollte nicht:

  • Dauerhaft als Bettersatz genutzt werden
  • Feuchtigkeit ausgesetzt werden

Voraussetzungen für die optimale Funktion der Klappmatratze:

  • Aus der Verpackung entnehmen
  • Aufklappen

Welche Klappmatratzen werden angeboten?

Hinsichtlich der Klappmatratzen ist im Handel eine große Vielfalt erhältlich. Allerdings unterscheiden sich die Modelle in der Funktionsweise in der Regel nicht voneinander. Die Unterschiede bestehen lediglich in der Farbe bzw. hinsichtlich des Musters. Außerdem werden Klappmatratzen in verschiedenen Größen angeboten. So erhalten Sie beispielsweise Produkte in den Größen 80 x 200 cm oder 120  x 200 cm.

Ein weiterer Unterschied besteht hinsichtlich der Materialien. Folgende Materialien werden in der Regel verwendet:

  • Softschaum
  • Kunststoff
  • Schaumstoff
  • Viskoselastik

All diese Materialien zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders weich sind und daher einen tollen Liegekomfort bieten. Sie gelten als langlebig und robust. Matratzen aus diesen Materialien können Sie jedoch in der Regel nicht waschen, da die Feuchtigkeit dem Material schadet.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Damit eine Reinigung dennoch möglich ist, sollten Sie darauf achten, dass der Bezug der Klappmatratze abgenommen und in der Maschine gereinigt werden kann.

Für das wechselbare Obermaterial werden in der Regel die folgenden Produkte verwendet:

  • Polyester
  • Microfaser

Diese beiden Materialen sind strapazierfähig und robust, pflegeleicht und langlebig. Außerdem werden sie auf der Haut als angenehm empfunden.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl der Materialien achten?

Grundsätzlich gibt es hinsichtlich der Qualität der Materialien zum Teil erhebliche Unterschiede. Um sicherzustellen, dass es sich um hautverträgliche und hochwertige Materialien handelt, sollten Sie auf Modelle zurückgreifen, die den Öko Text Standard 100 erfüllen. Hierbei handelt es sich um einen weltweit anerkannten Standard, der sicherstellt, dass zur Herstellung der Klappmatratze ausschließlich hautverträgliche und unbedenkliche Materialien verwendet wurden. Problematische Chemikalien kommen beim Öko Text 100 Standard auf keinen Fall zum Einsatz.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Achten Sie nicht nur auf das Material selbst, sondern auch darauf, wie dieses verarbeitet wurde. Diesbezüglich gibt es erhebliche Unterschiede. Achten Sie darauf, dass sämtliche Nähte gerade sitzen und dass es diesbezüglich keine Unregelmäßigkeiten gibt. Eventuelle Reißverschlüsse, durch die Sie das Obermaterial abnehmen können, sollten einwandfrei eingearbeitet und leichtgängig sein.

 

Klappmatratze oder Luftmatratze?

Wenn Sie einmal auf einer Klappmatratze gelegen haben und sich dann auf einer Luftmatratze platzieren, werden Sie feststellen, dass das Liegen auf der Klappmatratze deutlich angenehmer ist. Durch den Schaumstoff passt sie sich dem Körper optimal an.

Der Stoff sorgt zudem dafür, dass die Klappmatratze recht warm ist.

Hingegen kann eine Luftmatratze meist keinen dauerhaft guten Liegekomfort bieten. Spätestens, wenn die Luft entweicht, passt sich die Matratze dem Körper nicht mehr optimal an, was zu Rückenproblemen führen kann. Abgesehen davon, müssen Sie beim Umdrehen mit Geräuschen der Matratze rechnen.

Die Klappmatratze klappen Sie lediglich auf und schon ist sie einsatzbereit. Die Luftmatratze hingegen müssen Sie erst auseinanderfalten und aufpusten oder aufpumpen. Ist sie nicht mit einer integrierten, elektrischen Pumpe ausgestattet, kostet dies auch noch Luft und Kraft.

Während Sie die meisten Luftmatratzen auch im Wasser verwenden können, besteht diese Möglichkeit bei der Klappmatratze nicht. Diese darf keinerlei Feuchtigkeit ausgesetzt werden, sodass Sie sich auch zum Campen nicht gut eignet. Abgesehen davon, können Sie die Klappmatratze zwar zusammenfalten, aber sie hat ein großes Packmaß und wiegt deutlich mehr als eine kleine Luftmatratze, was Sie ebenfalls nicht als ideal für das Campen erweist. Die Luftmatratze kann aufgrund ihrer geringen Maße auch problemlos zuhause in jedem Schrank aufgehoben werden, während die Klappmatratze selbst im zusammengeklappten Zustand recht viel Platz benötigt.

Die Klappmatratze hat jedoch den Vorteil, dass Sie sie auch als Sitzwürfel verwenden können.

Im Vergleich zu einem großen Luftbett, welches sich automatisch aufpumpt, werden sowohl die Klappmatratze als auch die Luftmatratze recht kostengünstig angeboten und auch die Reinigung gestaltet sich problemlos.

Klappmatratze oder Luftmatratze? Vor- und Nachteile in der Übersicht

Klappmatratze

Luftmatratze

Vorteile:

  • Angenehmer Liegekomfort durch den Schaumstoff
  • Warm
  • Aufklappen und hinlegen
  • Sie müssen keine Luft aufpumpen
  • Kann auch als Sitzwürfel verwendet werden
  • Günstig
  • Problemlose Reinigung

Vorteile:

  • Geringes Packmaß
  • Einfacher Transport, da sie sehr leicht ist
  • Kann unter Umständen im Wasser verwendet werden
  • Geeignet für Camping
  • Günstig
  • Problemlose Reinigung
  • Kann problemlos gelagert werden

Nachteile:

  • Großes Packmaß
  • Darf nicht mit ins Wasser genommen werden
  • Ungeeignet für Camping
  • Großer Platzbedarf bei der Lagerung

Nachteile:

  • Kann beim Drehen Geräusche machen
  • Nicht so warm, wie die Klappmatratze
  • Der Schlafkomfort kann abnehmen, wenn die Luft nachlässt
  • Es muss erst Luft aufgepumpt werden

Klappmatratze oder Isomatte?

Die Isomatte ist sehr dünn und bietet daher einen deutlich geringeren Liegekomfort als die Klappmatratze. Außerdem überzeugen die Klappmatratzen mit einer angenehmen Wärme und sie können als Sitzwürfel verwendet werden.

Die Isomatte wiederum hat den Vorteil eines geringen Packmaßes, was sie auch für Outdoor-Erlebnisse prädestiniert. Zudem kann sie kinderleicht transportiert und in kleinen Ecken verstaut werden.

Bei beiden Varianten müssen Sie den Schlafplatz nicht erst lange vorbereiten, ehe Sie sich hinlegen können. Die Isomatte wird ausgerollt und die Klappmatratze aufgeklappt. Beide Modelle sind zudem recht kostengünstig erhältlich.

Klappmatratze oder Isomatte? Vor- und Nachteile in der Übersicht

Klappmatratze

Isomatte

Vorteile:

  • Angenehmer Liegekomfort durch den Schaumstoff
  • Warm
  • Aufklappen und hinlegen
  • Kann auch als Sitzwürfel verwendet werden
  • Günstig

Vorteile:

  • Geringes Packmaß
  • Einfacher Transport, da sie sehr leicht ist
  • Geeignet für Camping
  • Günstig
  • Kann problemlos gelagert werden

Nachteile:

  • Großes Packmaß
  • Ungeeignet für Camping
  • Großer Platzbedarf bei der Lagerung

Nachteile:

  • Nicht so warm, wie die Klappmatratze

Den richtigen Härtegrad für die Matratze wählen

Damit Sie von einem möglichst hohen Liegekomfort profitieren, sollten Sie bei der Klappmatratze den optimalen Härtegrad auswählen. Sofern Sie sie selbst nutzen, sollte dies kein Problem sein. Verwenden Sie die Klappmatratze jedoch als Besucherbett, können Sie nicht für jeden Gast einen individuellen Härtegrad bestimmen.

 

Glühbirne

Tipp
Wenn Sie die Klappmatratze als Besucherbett verwenden möchten, kaufen Sie am besten ein Modell mit dem gängigsten Härtegrad „H2“, der für die meisten Menschen geeignet ist.

Diese Härtegrade gibt es

  • Härtegrad „H1“ = sehr weich
  • Härtegrad „H2“ = weich
  • Härtegrad „H3“ = mittlere Härte
  • Härtegrad „H4“ = fest
  • Härtegrad „H5“ = sehr fest

Warum ist der Härtegrad so wichtig?

Der Härtegrad entscheidet darüber, wie weit Sie in eine Matratze einsinken. Dies wiederum kann sich sowohl positiv als auch negativ auf den Rücken auswirken. Gerade Menschen, die ohnehin unter Rückenproblemen leiden, sollten bei der Auswahl der Klappmatratze immer auf den richtigen Härtegrad achten. Sie dürfen nicht zu starr auf der Matratze liegen, zum Wohle Ihres Rückens aber auch nicht zu weit einsinken.

Lebensdauer, Pflege und Reinigung der Matratzen

Wie alt eine Klappmatratze wird, hängt vor allem von deren Qualität sowie von der Häufigkeit der Verwendung ab. Außerdem spielt es eine Rolle, ob Sie mit dem Gästebett sorgsam umgehen.

Des Weiteren sollten Sie es regelmäßig reinigen, um die Lebensdauer positiv zu beeinflussen.

Die Klappmatratze reinigen

Sie können das Gästebett nicht im Ganzen reinigen, sondern sollten sich vielmehr auf das Waschen des Bezuges konzentrieren.

Entfernen Sie den Bezug und waschen Sie ihn gemäß der Hinweise des Herstellers, die Sie aus dem Waschetikett entnehmen können. In der Regel können Sie den Bezug in der Waschmaschine bei ca. 30 bis 40°C waschen.

Von einer anschließenden Trocknung im Wäschetrockner raten wir ab, denn dies kann dazu führen, dass der Bezug einläuft oder das Material einen anderen Schaden nimmt, sodass Sie es nach dem Waschen nicht mehr auf den Schaumstoff ziehen können. Trocknen Sie den Bezug daher ausschließlich auf der Wäscheleine.

Sollte das Bett einen unangenehmen Geruch aufweisen, empfiehlt sich auch das Einsprühen mit einem geeigneten Textilreiniger, sodass Sie danach von einer angenehmen Frische profitieren.

Wo werden Klappmatratzen angeboten?

Sie können Klappmatratzen an verschiedenen Stellen kaufen. Sie werden Ihnen beispielsweise im Fachhandel (Möbelhaus, Einrichtungsmarkt) oder im Internet angeboten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, gebrauchte Klappmatratzen zu kaufen. Wir gehen nachfolgend darauf ein, was Sie bei der jeweiligen Form beachten sollten und worin die Vor- und Nachteile bestehen.

Klappmatratze im Fachhandel kaufen: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Kompetente Beratung
  • Das Produkt kann vor Ort getestet werden
  • Sie können die Klappmatratze direkt mit nach Hause nehmen
  • Wenig Auswahl
  • Hoher Zeitaufwand
  • Sie können keinen Preisvergleich durchführen, sodass Sie möglicherweise teuer kaufen
  • Sie müssen sich an die Ladenöffnungszeiten halten

Klappmatratze im Katalog bestellen: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Sie kaufen ein, wann es Ihnen passt
  • Ladenöffnungszeiten müssen Sie nicht einhalten
  • Lieferung direkt nach Hause
  • Rücksendung innerhalb von 14 Tagen möglich, wenn Ihnen die Klappmatratze nicht zusagt
  • Wenig Auswahl
  • Kein Preisvergleich möglich
  • Teilweise ungenügende Produktbeschreibungen und zu wenige Bilder
  • Hohes Risiko für Fehlkäufe

Klappmatratze im Internet bestellen: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Unendliche Auswahl
  • Preisvergleich möglich, sodass Sie viel Geld einsparen können
  • Lieferung direkt nach Hause
  • Ausführliche Produktbeschreibungen, Fotos und Videos
  • Sie können Testberichte und Kundenbewertungen anschauen
  • Großzügiges Umtauschrecht
  • Sie könnten an einen unseriösen Verkäufer geraten

Klappmatratze gebraucht kaufen: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Sehr günstige Angebote
  • Bezahlung erst nach Überprüfung von Qualität und Sauberkeit (wenn Sie die Matratze selbst abholen)
  • Sie müssen die Klappmatratze abholen und nach Hause transportieren

Was kosten Klappmatratzen?

Günstige Matratzen erhalten Sie bereits ab ca. 20 Euro. Teure Produkte können bis zu 480 Euro kosten.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Badenia, Deuba, Babyblume

Das sollten Sie beim Kauf unbedingt beachten:

  • Wie groß soll die gewünschte Klappmatratze sein?
  • Aus welchem Innenmaterial soll sie bestehen?
  • Welches Obermaterial wünschen Sie?
  • Kann die Matratze problemlos gereinigt werden?
  • Besteht die Möglichkeit, das Obermaterial zum Zwecke der Reinigung abzunehmen?
  • Wie komfortabel ist die Klappmatratze?
  • Können Sie das gewünschte Modell problemlos auseinander- und wieder zusammenlegen?
  • Wie hat die Klappmatratze in verschiedenen Tests abgeschnitten?
  • Stammt das Modell von einer bekannten Marke?
  • Wie fällt das Urteil anderer Kunden zu dem von Ihnen gewünschten Produkt aus?

Zusammenfassung

Klappmatratzen bieten einen hohen Schlafkomfort und werden daher gern als Gästebetten verwendet. Ebenso kommen Sie beim Campen zum Einsatz. Dort sollten Sie jedoch niemals der Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Klappmatratzen bieten den Vorteil, nach dem Gebrauch zusammengeklappt und hierdurch problemlos verstaut werden zu können.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass hochwertige Materialien verwendet und diese auch sorgfältig verarbeitet wurden.

 

 
(8 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Klappmatratze positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Klappmatratze

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Klappmatratze sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Klappmatratze können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen