Lichterkette Test und Kaufberatung

Lichterkette

Lichterketten im Test: Worauf es ankommt

Wenn es draußen dunkel wird, gehen in den Wohnungen und Häuser die Lichter an. Da die meisten Deckenbeleuchtungen aber zu ungemütlich sind und Kerzen zu unsicher, greifen viele Menschen auf Lichterketten zurück, um ein wohliges Ambiente zu schaffen. Nicht nur innen, sondern auch außen können Sie benutzt werden, um beispielsweise den Weg zum Eingang zu beleuchten oder im Garten bei einer Party für die passende Stimmung zu Sorgen. Sie sehen, Lichterketten sind sehr vielseitig einsetzbar und fast schon zu einem unverzichtbaren Wohnaccessoire geworden, welches mit nur wenig Aufwand eine Menge Wohnlichkeit bewirkt.

Egal, welchen Geschmack sie haben, heutzutage gibt es ein sehr großes Angebot der unterschiedlichsten Lichterketten. So gibt es sie nicht nur in unterschiedlichen Farben und Längen, sondern auch in Dutzenden Formen von der klassischen Birne bis hin zu Geschenkeformen, Sternen oder in anderen Versionen. Auch wenn diese kleinen Dekoelemente ganz unscheinbar wirken, so sollten Sie beim Kauf einige Punkte beachten. Sie sollten Sie vergessen, dass Sie es mit Strom zu tun haben und gewisse Kriterien erfüllt sein sollten, damit nicht nur ohne Ende Strom verbraucht wird, sondern auch sicher mit ihr geleuchtet werden kann. In diesem Ratgeber beschäftigen wir uns mit genau diesen Themen und geben Ihnen einen Überblick zum Thema „Lichterketten“.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Lichterketten auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Handhabung
Verarbeitung
Energieverbrauch
Lebensdauer

DAS TESTERGEBNIS

Handhabung
Verarbeitung
Energieverbrauch
Lebensdauer

DAS TESTERGEBNIS

Handhabung
Verarbeitung
Energieverbrauch
Lebensdauer

DAS TESTERGEBNIS

Handhabung
Verarbeitung
Energieverbrauch
Lebensdauer

DAS TESTERGEBNIS

Handhabung
Verarbeitung
Energieverbrauch
Lebensdauer

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Lichterkette Kaufberatung

Was Licht bewirkt

Licht ist wichtig für den Körper und da Wohlbefinden. Zwar handelt es sich bei Lichterketten um künstliches Licht, dennoch kann es uns in gewisse Stimmungen versetzen und in bestimmten Situationen unterstützend wirken.

Grelles Licht mögen die meisten Menschen nicht, gerade nicht in ihren eigenen vier Wänden. Eine kleine Lampe oder eine Lichterkette sorgt für eine gedämpfte Beleuchtung, die entspannend wird, aber einen dennoch nicht in vollkommender Dunkelheit sitzen lässt.

 

Die verschiedenen Typen

Lichterketten werden in unterschiedliche Typen unterteilt, die sich vor allem im Leuchtmittel unterscheiden.

Lichterkette mit GlühbirnenImmer seltener genommen, aber immer noch im Handel erhältlich, sind die Standard-Leuchtmittel. Diese Lichterketten werden allerdings nicht nur heiß, sondern sind auch entsprechende Stromfresser.

Gerade dann, wenn sich brennbare Materialien in der Nähe befinden, kann es dadurch zum Brand kommen und sei es nur, dass Sie ausversehen an die Birnen fassen.

 

LED-LichterketteBeliebter als die "herkömmlichen" Lichterketten mit Glühbirnen sind die LED-Lichterketten.

Die LEDs erzeugen keine Wärme und können mit einer außerordentlich langen Lebenszeit punkten.

Sie sind zwar etwas teurer, dafür zahlt sich der Aufpreis auf mehrere Arten aus.

 

LichterschlauchEine Alternative zu Lichterketten sind Lichtschläuche, aber auch oft so bezeichnet werden.

Hierbei befinden sich die LED Lichter in einem Plastikschlauch, welcher vorzugsweise farbig ist. Auch er wird nicht heiß und die Birnen sind etwas geschützter, wenn er einmal herunterfallen sollte oder man hinauftritt.

 

Lichterkette für den AußenbereichZu guter Letzt unterscheiden in Form der Innen- oder Außenlichterkette.

Während Sie die Modelle für Außen auch in geschlossenen Räumen verwenden können, dürfen Sie es umgekehrt nicht tun, weil der entsprechende Schutz vor Wind und Wetter nicht gegeben ist.  

 

Diese Formen gibt es

Mittlerweile gibt es unzählige Formen von Lichterketten, mit denen Sie Ihren ganz persönlichen Stil verwirklichen können. Von ganz normalen schlichten Glühbirnchen bis hin zu den fantasievollsten Formen gibt es alles, was Sie sich vorstellen können. Meistens sind nicht die Lichter selbst eine Form, sondern die Birnen sind verziert. Eine kleine Übersicht möchten wir Ihnen hier geben:

  • Sterne
  • Kugeln
  • Schirmchen
  • Blätter
  • Herzen
  • Glocken
  • Libellen
  • Eiskristalle
  • Engel
  • Dollarscheine
  • Fiberoptik
  • Schneemänner
  • Salzsteine
  • Rosen
  • Und vieles mehr

Der Stromverbrauch

Eine alte Lichterkette, wie sie jeder kennt und sicher auch schon einmal benutzt hat, kann gut und gerne 33 Euro kosten, wenn sie 6 Wochen betrieben wird, wie 2014 die Deutsche Energie-Agentur (Dena) errechnete. Sie können sich also ausrechnen, was im Jahr auf Sie zukommt. LED Ketten verbrauchen bis zu 85 Prozent weniger Strom, was je nach Stromtarif einen Preis von ca. 5 Euro macht.

Zudem können Sie Ihre Stromkosten weiter senken, in dem Sie die Lichterkette nur dann betreiben, wenn Sie sie benötigen. Dabei kann Ihnen auch eine Zeitschaltuhr helfen, wenn sie beispielsweise dazu neigen, abends vor dem TV einzuschlafen.

 

LED oder Glühbirnchen?

LED Lichterkette oder Lichterkette mit Glühbirnen

Sie wissen nun über die Stromkosten und die Vor- und Nachteile beider Techniken Bescheid. Auch wenn Lichterketten mit Glühbirnchen wenig Geld kosten, gibt es außer diesem Punkt, keinen Grund, keine LED-Lichterkette zu kaufen. Die Vorteile sollten wenn möglich über dem Kostenaspekt liegen, denn auch gerade weil sie länger haltbar ist, werden Sie die Anschaffungskosten schon nach wenigen Wochen wieder ausgeglichen haben.

 

Welche Lichtfarbe darf es sein?

Anfangs waren die meisten LED-Lichter noch in kaltweiß erhältlich. Die meisten Menschen mochten diese LED-Lichtfarbe nicht besonders im Innenbereich und verbannten Sie daher nach Außen, wo es im Dunkeln auch wichtig war und ist, ein helles Licht zu haben.

Mittlerweile gibt es sie auch in der Lichtfarbe warmweiß und vielen anderen Farben, sodass sie den typischen Leuchtmitteln in nichts mehr nachstehen. Wahrscheinlich werden auch Sie zu warmweißen Ketten greifen, denn diese wirken sehr gemütlich und schaffen eine tolle Atmosphäre.

Finger weg von Waren aus Fernost

Ein Lichterketten-Test des TÜV Rheinland hatte einst ergeben, dass die meisten Modelle billige Produktionen aus Fernost sind. Wo der Preis lockt, kann es in der Konsequenz sehr teuer werden – dann, wenn es zu einem Brand kommt. Das Problem bei diesen Lichterketten ist, dass sie den deutschen Sicherheitsbestimmungen nicht entsprechen.

Dies führt zu heißen Birnchen, die im schlimmsten Fall einen Brand auslösen. Selbiges gilt für die Kabel, die gerne locker sitzen und zudem Stromschläge auslösen. Besonders gefährlich ist das für Kinder oder Haustiere, die diese Gefahr gar nicht einschätzen können.

Übrigens sind auch LED Lichter nicht Ohne, wenn sie billig produziert wurden. Sie können reißen, wenn das Material nicht gut verarbeitet wurde, was zu Stromschlägen führen kann. Zwar sind die meisten

 

Sicherheit geht vor das Schnäppchen

Sicherheit geht vor - Safety firstAuch wenn der Preis noch so verlockend sein sollte, raten wir Ihnen dringend von dem Kauf ab. Achten Sie daher beim Kauf auf die notwendigen Gütesiegel, die auf der Verpackung aufgedruckt sein sollten. Der TÜV bestückt von ihm geprüfte Produkte mit dem VDE oder das GS-Prüfsiegel.

Der Lichterkette Einsatzbereich ist wichtig: Geht es um eine Außen-Lichterkette, so muss sie das Kennzeichen IP 44 tragen.

Außerdem können auch folgende Kürzel oder Zeichen zu finden sein, wenn sie spritzwassergeschützt sind:

  • IP 54
  • IP 64
  • Symbol eines Tropfens im Dreieck

Hält sie Regenwasser aus, dann ist auf der Verpackung eines Tropfens im Quadrat aufgedruckt.
Außerdem sollten Sie nach dem Namen und der Adresse des Herstellers schauen, falls Sie eine Reklamation beantragen möchten.

Ein weiteres gutes Sicherheitsmerkmal ist eine deutsche Bedienungsanleitung und Warnhinweise, die vorhanden sein sollten.

 

Lichterketten mal anders verwenden

Nutzen Sie einen Transformator

Besonders sicher verfahren Sie, wenn Sie Innen-Lichterketten mit einem Transformator betreiben. Normalerweise beträgt die Stromspannung 230 Volt.

Wird der Transformator zwischengeschaltet, sinkt diese auf 24 Volt. Sollte es also aus irgendwelchen Gründen zu einer beschädigten Isolierung oder einer offenen Lampenfassung kommen, verhindern die damit einen tödlichen Stromschlag.

 

Diesen Herstellern können Sie vertrauen

Lights4fun

Lights4fun LogoInnen- und Außenleuchten für Haus und Garten bietet Lights4fun an. Vor allem, wenn Sie auf Lichtfarbe setzen, die mehr als weiß und warm weiß kann, sind Sie bei diesem Anbieter richtig.

Nicht nur rote, blaue, grüne oder bunte Ketten werden angeboten, sondern auch viele unterschiedliche Formen. Goldene Sterne, marokkanische Kugeln, Augen, Halloween-Köpfe oder Rattankugeln sind nur wenige Beispiele für die Vielfalt. Schon ab 5,99 Euro kann eine davon Ihnen gehören.

Idena

Idena LogoIdena ist eine Marke, die mittlerweile über 1.400 Artikel aus den unterschiedlichsten Bereichen anbietet.

Die Lichterketten (ab ca. 13 Euro) mögen zwar wie Weihnachtsbeleuchtung aussehen, können aber auch das ganze Jahr benutzt werden. 

In der „Stiftung Warentest“-Ausgabe (12/2015) wurden die 80er LED Lichterkette mit der Gesamtnote 2,3 bewertet.

Innoo Tech

Innoo Tech LogoLed & Solar ist das Motto von Inno Tech. Angeboten werden Modelle in Glühbirnen oder Blumenform, aber natürlich auch die Klassiker.

Sehr beliebt ist das 80er Solar Lotos Blüten mit 8 Programmen für ca. 26 Euro.

Krinner

Krinner LogoKrinner ist vor allem durch sein Angebot von Solarsystemen, Schraubenfundamenten und Christbaumständern bekannt. Doch der Hersteller kann auch mehr.

Besonders beliebt sind die Krinner Lumix Classic Lichterketten, die vor allem zu Weihnachten gerne gekauft werden. Natürlich können Sie mit der Kerzen-Lichterkette auch anderweitig dekorieren, wenn es Ihnen gefällt.

Hellum

Hellum LogoHellum gibt es seit 1919, damals war das Unternehmen allerdings noch die „Metallwarenfabrikation Hans Jahn". Heute werden auch tolle Lichterketten angeboten.

Dazu gehört beispielsweise die Hellum 555035 LED-Energiespar-Variante für rund 30 Euro. Dafür erhalten Sie 9,4 Meter in der Lichtfarbe warm-weiß.

Stylehome

Stylehome LogoStylehome (Sinoma Europe GmbH) wurde 2011 gegründet und ist noch ein recht junges Unternehmen.

Vertrieben werden LED Leuchten, die sowohl für Privat- als auch Firmenkunden gefacht sind. Sie gibt es bereits ab ca. 9 Euro.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Einsatzbereich Außen oder Innen, das ist hier die Frage: Demnach sollten Sie sich eine geeignete Lichtkette aussuchen. Entsprechend ist auch auf die Prüfsiegel zu achten, mit denen Sie sich nicht nur vergewissern können, dass Sie generell einer geprüften Qualität entsprechen, sondern auch für den Außenbereich geeignet sind.

Wenn Sie die Wahl haben, greifen Sie zu einer LED-Kette, denn sie sind grundsätzlich als ungefährlicher einzustufen, auch wenn sie etwas mehr kosten. Außerdem ist es praktisch, wenn die Lämpchen ausgetauscht werden können, sodass Ihr Dekolicht stets in vollem Glanze erstrahlen kann.

Kaufen Sie keine Bausätze, denn das kann im schlimmsten Fall zu ungewollten Zwischenfällen führen.
Um zu überprüfen, ob das CE-Zeichen auf der Verpackung auch echt ist, sollten Sie sich den Trafo ansehen. Oft wird es gefälscht, ist aber an scharfen Kanten oder einem Flachstecker zu erkennen, obwohl es sich um eine Kette für den Außenbereich handeln soll.

Auf der Verpackung sollte sowohl der Produktverantwortliche als auch Entsorgungshinweise in korrektem deutsch zu finden sein.

Überprüfen Sie die Leitungen, Netzteile und Lampenfassungen auf Ihre Isolierungen an der Verbindungsstelle. Es dürfen keine zu sehen sein, die berührt werden könnten.

 

Aus fürs Licht: Die richtige Entsorgung

Eines Tages kommt es dazu, dass die Lichterkette oder das Lichternetz irreparabel beschädigt sind. In so einem Fall dürfen Sie sie nicht über den Hausmüll entsorgen, denn sie gelten als Sondermüll.

Korrekt ist es, wenn Sie zu einem Recyclinghof fahren und sie dort abgeben, wo Sie elektrische und elektronische Geräte abgeben können. In vielen Städten gibt es auch Sammelpunkte oder sogar Sammeltonnen hierfür.

 

Lichterketten für eine wohlige Stimmung

Lichterketten sind eine tolle Möglichkeit für Stimmung in Ihren vier Wänden zu sorgen. Vor allem bieten sie vielfältige Dekorationsmöglichkeiten, die Sie immer wieder umgestalten können, wenn Ihnen danach ist. Dennoch sollten Sie sich auf keinen Fall von allzu günstigen Schnäppchen blenden lassen, wenn Ihnen die Sicherheit Ihres Hab und Gutes wichtig ist.

Kein Euro der Welt sollte es Ihnen wert sein, Produkte zu kaufen, die schlecht verarbeitet sind. Zwar gibt es auch durchaus gute Produkte aus Fernost, doch wir waren Ihnen auf Nummer sicher zu gehen. Schauen Sie sich dazu auch unseren Lichterketten Test an, denn auch wir haben einige Modelle unter die Lupe genommen und unsere eigenen Sieger gekürt, die Sie in Ihre Kaufentscheidung einbeziehen sollten.

An dieser Stelle wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Einkaufen und mit Ihrer neuen Dekokette.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Lichterkette positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Lichterkette

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Lichterkette sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Lichterkette können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos