Schreibtischlampen Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Schreibtischlampe

Wie wichtig eine gute Tischleuchte beim Arbeiten ist
– Schreibtischlampen im Vergleich

Um das Arbeiten am Schreibtisch angenehmer zu gestalten, ist die richtige Beleuchtung essenziell – um die Augen zu schonen und frühzeitiger Müdigkeit entgegenzuwirken.

Die Fragen, die sich bei der Auswahl stellen, sind u. a.:

  • Was gibt es eigentlich für Schreibtischlampen und was zeichnet sie aus?
  • Mit welcher Ausstattung kann ich meinen Schreibtisch hinsichtlich der Beleuchtung optimal gestalten?

All diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen in unserem Schreibtischlampen-Ratgeber. Wir helfen Ihnen dabei, das für Ihren Arbeitsplatz perfekte Modell zu finden. Da sich die Technik immer weiter entwickelt und auch das Energiesparen zu einem wichtigen Kaufaspekt geworden ist, haben wir hier alle Informationen zusammengetragen, die Sie bei der Auswahl unterstützen sollen.

Als Hilfestellung beachten Sie dazu auch unsere Schreibtischlampen-Vergleichstabelle, die auf Tests zu den Produkten basiert, bei denen wir verschiedene Modelle unter die Lupe genommen haben.

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Schreibtischlampen auf einen Blick

Produktbild
Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger
Kundensieger
Verkaufssieger
Unser Geheimtipp
Modell Taotronics TT-DL01 Schreibtischlampe Brilliant Jaap Schreibtischlampe Paul Neuhaus Juby Schreibtischlampe Hansa Ecolux 5010 108 Schreibtischlampe Avantek DL Q7 Schreibtischlampe
Design
Funktionen
Energieverbrauch
Lebensdauer
maximale Leistung 14 Watt 6 Watt 60 x 0,05 Watt 11 Watt 10 Watt
Leuchtmittel LED LED LED Energiesparleuchtstoffröhre PL LED
Material Kunststoff Metall, Kunststoff Metall, Stahl Aluminium -
Lichtfarbe neutralweiß - warmweiß weiß, leicht bläuliches Licht neutralweiß
Höhe 65 cm 32 cm 33 cm 71 cm 39 cm
Stromversorgung Transformator, Netz Transformator, Netz Transformator, Netz Netz Transformator, Netz
Gewicht 0,9 kg 1,6 kg 1,2 kg 2 kg 1 kg
Netzspannung 230 Volt 230 Volt 230 Volt 230 Volt 12 Volt
schwenkbar
dimmbar
Besonderheit 4 verschiedene Lichtfarben einstellbar, 1-stündige Timerfunktion zum automatischen Ausschalten Dimmbar, Flexarm Flexarm, Energieklasse A Federmechanismus für stufenloses Verstellen, Faltbar, 90° verstellbarer Hals und 120° Kopf
Vorteile und Nachteile
  • Energieklasse A
  • 4 Modi dimmbar
  • Büroleuchte faltbar
  • USB-Anschluss zum Laden mobiler Geräte
  • LED`s nicht selbst austauschbar
  • keine Klemmvorrichtung
  • mit zweigelenkigem Arm
  • Touch Dimmer
  • gute Handhabung
  • Flexarm
  • Netzteil
  • kein Farbwechsel
  • Flexarm
  • Touchfeldbedienung
  • 60 Warm-Weiße LED`s
  • schöner Design
  • LED`s nicht selbst austauschbar
  • keine Klemmvorrichtung
  • Energiesparleuchte
  • Optik
  • Angenehme Beleuchtung
  • Preis
  • schwache instabile Konstruktion
  • schlechter Reflektor
  • 3 Helligkeitstufen
  • Touchfeldbedienung
  • USB Ladeanschluss
  • Augenschutz
  • Kaltweißes Licht
  • etwas wackeliger Stand
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibtischlampe Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Schreibtischlampen

Auf dem Markt gibt es unzählige Modelle, die alle ihren Zweck erfüllen. Von der günstigen Schreibtischlampe für wenige Euro bis hin zur Design-Luxusvariante.

Sie haben grundsätzlich die Wahl zwischen einem Stand- oder Klemmfuß-Modell und beim Leuchtmittel zwischen LED-, Halogen- oder Energiesparlampen.

Das Licht einer Tageslicht-Schreibtischlampe hilft gegen Winterdepressionen, Müdigkeitserscheinungen, gereizte Augen und schlechten Schlaf.

Achten Sie auf die Angaben von Lumen (Lichtintensität), Kelvin (Lichtfarbe) und Lumen pro Watt (Energieeffizienz).

Eine gute LED-Lampe hat eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden.

Was macht eine Schreibtischlampe aus?

Sind Sie explizit auf der Suche nach einer Schreibtischlampe, dann muss Ihnen bereits aufgefallen sein, dass für das Büro oder den Arbeitstisch eben nicht einfach eine beliebige Tischlampe für die optimale Helligkeit sorgt und somit ein konzentriertes Arbeiten fördert. Da insbesondere im Winter ein Mehrbedarf an Licht herrscht und Bürolampen dann unter Umständen den ganzen Tag in Betrieb sind, sollte auch der Stromverbrauch beachtet werden. Außerdem ist wünschenswert, dass die Tischleuchte Maße mitbringt, die nicht zu viel Platz auf dem Tisch einnehmen, sodass Sie ohne Probleme Ihre Arbeitsmaterialien unterbringen können.

Eine Schreibtischlampe sollte also mindestens folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Ideale Ausleuchtung des Arbeitstisches, z. B. auch durch flexiblen Lampenhals bzw. Lampenkopf ausrichtbar
  • Dimmbarkeit zum Anpassen der Helligkeitsstufe
  • Gute Energieeffizienz (meist ideal bei LEDs als Leuchtmittel)
  • Kompakte Maße

Die unterschiedlichen Lampentypen

Im Laufe der Jahre haben sich die unterschiedlichsten Lampentypen unter den Tischleuchten auf dem Markt etabliert, die alle ihre Vor- und Nachteile hinsichtlich des Leuchtmittels besitzen. Diese möchten wir Ihnen an dieser Stelle erläutern:

Glühlampen

Zu den echten Klassikern unter den Leuchtmitteln für Tischlampen gehören die Glühlampen. Sie glühen durch einen Draht bzw. Glühfaden, der eine Art Reibung erzeugt, wenn er unter Stromzufuhr gerät. Die günstigen Glühlampen sind allerdings nicht sonderlich effektiv, denn ihre Output-Leistung zeigt sich nur in 5 %, die das Licht ausmacht. Aus diesem Grund ist seit dem 1. September 2009 ein Herstellungs- und Verkaufsverbot durchgesetzt worden, welches die Glühbirnen betrifft, die eine geringe Energieeffizienz aufweisen. Sie wurden bis zum September 2015 schrittweise vom Markt genommen, sind jedoch noch hin und wieder erhältlich. Die Alternative, die auch synonym verwendet wird, sind die Energiesparlampen, die ebenfalls in der Glühbirnen-Form angeboten werden.

Halogenlampen

Nach den Glühbirnen kamen die Halogenlampen, in denen sich ein Halogen-Gas-Gemisch befindet und Metallatome freisetzt, die sich an eine Wendel haften. Sie sind zwar etwas besser als ihre Vorgänger, allerdings werden sie sehr heiß.

LED-Lampen

LED steht für „Light Emitting Diode” und diese Vertreter befinden sich seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Vor allem weil sie quasi keine Wärme erzeugt und eine sehr lange Lebensdauer von 25.000 bis 50.000 Stunden hat, wird die LED-Technik in immer mehr Bereichen eingesetzt. Zudem haben LED, trotz ihrer Lichtstärke, einen sehr niedrigen Stromverbrauch. Mittlerweile sind sie in der Anschaffung kaum noch teurer als die anderen Leuchtmittelarten – und selbst wenn, dann zahlt sich das im Laufe der Lebensdauer aus.

Die Lichtfarbe bei LEDs wird in Kelvin (K) angegeben, wobei eine als kalt empfundene Lichtfarbe eine hohe Kelvinzahl hat, während die „warme” Lichtfarbe über eine niedrige Kelvinzahl verfügt. Da man das Licht nicht als „reines Weiß“ bezeichnen kann, wird die Lichtfarbe in einer Farbtemperatur bzw. „Stimmung“ angegeben. Die Farbtemperatur gibt den Farbeindruck einer Lichtquelle wider.

Das Warmweiß bewegt sich im Temperaturbereich von ca. 2700 bis 3300 Kelvin. Neutralweiß liegt zwischen 3300 und 5000 Kelvin und Tageslicht-Weiß ist bei ca. 5000 bis 8000 Kelvin angesiedelt.

Die Farbtemperatur für den Wohlfühlfaktor

Wie bereits erwähnt, haben Sie bei der Wahl Ihrer neuen Schreibtischlampe vor allem auch die direkte Lichtquelle und deren Effekt auf Ihr Arbeiten zu bedenken. Wie eine Lichtquelle auf Sie wirkt, hängt von der jeweiligen Farbtemperatur, die die Lichtfarbe bestimmt, ab. Sie wird in der Regel in der Maßeinheit Kelvin (K) angegeben:

Lichtquelle

Farbtemperatur in Kelvin

Warmweiß

unter 3300 K

Neutralweiß

3300 bis 5000 K

Tageslichtweiß (auch Kaltweiß)

über 5000 K

 

Für kurze und nicht allzu anstrengende Arbeiten am Schreibtisch (oder auch als Leselampe) reichen meistens „gewöhnliche“ Lampen. Sie schenken ein warm-weißes Licht, welches durch viele Gelb- und Rotanteile zusammengesetzt ist.

Immer mehr zum Trend werden Tageslicht-Schreibtischlampen, weil sie gegen die folgenden Beschwerden vorbeugend wirken:

  • Winterdepressionen
  • Müdigkeitserscheinungen
  • Gereizte Augen
  • Schlechter Schlaf

Aufgrund dessen, dass die Tageslicht-Tischleuchten das natürliche Sonnenlicht nachahmen und Konzentration fördernd wirken, finden sie immer mehr Anklang und werden von Experten empfohlen.

Anschluss- und Standmöglichkeiten

Die meisten Leuchten werden per Stromkabel betrieben, also indem der Stecker in der Steckdose landet. Damit waren die Anschlussmöglichkeiten lange Zeit ausgeschöpft. Einige moderne Lampen verfügen über einen USB-Anschluss, mit dem Sie beispielsweise Ihr Handy oder andere mobile Geräte aufladen können bzw. die Lampe über Ihren Computer oder Laptop betreiben oder für einen kabellosen Betrieb aufladen können. Selten sind Schreibtischlampen auch batteriebetrieben.

Standleuchten sind Varianten, die, wie der Name schon vermuten lässt, einen Sockel bzw. Standfuß besitzen. Dieser wird dort, wo es Ihnen am besten passt, auf dem Schreibtisch platziert. Achten Sie hierbei auf einen festen Sockel/einen stabilen Standfuß, damit die Lampe nicht bei einer kleinen Berührung umfällt. Sollten Sie Haustiere wie z. B. Katzen haben, sollte die Lampe aus Kunststoff bestehen oder zusätzlich gesichert sein, damit sie nicht umgeworfen wird bzw. der Schaden nicht so groß ist, wenn es doch passiert.

Klemmleuchten besitzen keinen Standsockel, sondern an dieser Stelle eine Klemmvorrichtung. Diese Schreibtischlampen können Sie mit einer Schraubzwinge oder einer Spannungsvorrichtung an nahezu jedem Ort befestigen.

Eine andere Variante, die aber nicht direkt zur Gattung der Schreibtischlampen zählt, ist die Lampe mit Wandmontage. Wenn Sie gar keinen Platz auf Ihrem Tisch entbehren können, wäre diese Anbringung eine praktische Alternative.

Denkbare Extras einer Schreibtischlampe

Neben der Grundausstattung (regulierbare Helligkeitsstufen, ausrichtbarer Lampenarm dank Gelenken etc.), haben einige Modelle einige integrierte Extras an Bord, die Sie erwägen könnten. Das können sein:

  • Bedienung per Touchfeld statt per Knopf
  • Farbwechsel
  • Wecker bzw. Uhr
  • Timer für Nachtlicht-Funktion
  • Besonders schmale, clevere Bauweise („Schwanenhals”) oder luxuriöses, ausgefallenes Design

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

Wenn Sie sich nun das Projekt „Schreibtischleuchte kaufen“ angehen wollen, sollten Sie einige Dinge beachten, damit Sie auch wirklich Freude mit ihrem Kauf haben.

  • Sicherheit

Am Schreibtisch geht es nicht immer ruhig zu, weswegen der Lampenfuß standfest sein sollte. Eine gewisse Robustheit gilt auch für eine Klemmvorrichtung. (Durch letztere Variante sparen Sie übrigens noch ein wenig Platz.)

Was grundsätzlich für alle Elektrogeräte gilt ist, dass Sie zu geprüfter Qualität greifen sollten. Diese wird durch Siegel wie GS und CE unterstrichen.

  • Dimmfunktion

Damit Ihre Lampe flexibel bei allen Lichtbedingungen einsetzbar ist, sollte sie in puncto Helligkeit dimmbar sein. So können Sie sie nicht nur zum Arbeiten nutzen, sondern auch als Leselampe oder als allgemeine Zimmerbeleuchtung. Zudem ist es so, dass nicht jeder Mensch dieselbe Helligkeit mag. Eine andere Möglichkeit sind Helligkeitsstufen, die per Knopfdruck einzustellen sind.

  • Flexibilität

Vor allem dann, wenn sich das Licht in Ihrem Raum verändert, kann es hilfreich sein, wenn Sie eine Schreibtischleuchte mit einem Schwanenhals besitzen. Somit können Sie das Licht Ihrer Tischlampe genau in den Winkel bringen, den Sie gerade benötigen.

  • Lumen und Kelvin

Die Lichtintensität der Lampen wird mit Lumen (lm) angegeben. Mit dieser, auch als Lichtstrom bekannten Angabe, können Sie in Erfahrung bringen, wie viel Licht an die Umgebungsrichtungen abgegeben wird. Außerdem gibt es die Angabe Lumen pro Watt (lm/W), womit die Energieeffizienz bezeichnet wird.

Kelvin ist die Bezeichnung für die Lichtfarbe. Für eine gemütliche Beleuchtung werden 2500 und 2700 K als ideal empfunden, eine Tageslichtleuchte liegt bei bis zu 8000 K und soll die Motivation und geistige Fitness steigern.

  • Lebensdauer (h)

Suchen Sie in der Produktbeschreibung nach der h-Angabe suchen. Sie verrät Ihnen, wie viele Stunden Sie Leuchtkraft erwarten können. In der Regel liegt eine gute Lampe bei mindestens 10000 Stunden, eine LED-Schreibtischlampe kann jedoch auch bis zu 50000 Stunden meistern.

  • Schaltzyklen

Nicht immer direkt zu erkennen, aber nicht unwichtig ist die Schaltzyklenangabe. Die Hersteller verwenden für die Kennzeichnung ganz unterschiedliche Symbole, sodass es auf den ersten Blick schwierig sein kann, diese Angabe zu erkennen. Auf jeden Fall gibt sie ebenfalls preis, wie lange die Lampe halten wird, denn die Schaltzyklen (also das An- und Ausschalten) schränken die Lebensdauer der LEDs signifikant ein.

  • Fassung

Damit Sie die richtigen Leuchtmittel finden, sollten Sie auf das E-Kürzel achten, welches Auskunft über die Fassungsgröße gibt. In E27er passen z. B. die herkömmlichen Glühbirnen, die E14er sind etwas kleiner. Bei LEDs besteht der Nachteil, dass die Lampe bei einem Defekt komplett ausgetauscht werden muss.

Preise und bekannte Hersteller

Aktuell (Stand: Juni 2018) können Sie für eine Schreibtischleuchte 5 und auch bis 5500 Euro ausgeben. Der preisliche Durchschnitt liegt allerdings bei gut 20 bis 100 Euro –  je nachdem, was für ein Modell Sie sich wünschen.

Schon günstigste Modelle um die 10 Euro können statt mit einem einfachen An-Aus-Kippschalter mit ein paar Helligkeitsstufen punkten. Diese Modelle sind jedoch meist nur in der Farbe Weiß und als Klemmleuchten erhältlich, dafür aber teilweise schon mit sparsamen LEDs.

Hersteller im unteren Preissegment sind z. B. Lunartec und Brilliant (hier noch mit Fassung für Glühlampen), iEGrow (in lustiger Topfpflanzen-Optik, dimmbar und schon mit USB-Anschluss), Aukey und Brandson (mit flexiblem Schwanenhals oder auch Touchfeld).

Ab 20 Euro steigert sich deutlich der Funktionsumfang der Schreibtischlampen. Hier begegnen Ihnen schon Modelle vom Markt dominierenden Hersteller TaoTronics, ebenfalls Brandson, Produkte (insbesondere für Kinder) der Qualitätsfirma Philips und viele weitere.

Gibt Ihr Budget etwas mehr her, dann dürfen Sie qualitativ Kunststoff weitaus übertreffende Materialien wie Metall und Holz und Tischlampen in ansprechender Design-Optik erwarten sowie positiv wirkende Tageslichtlampen (v. a. vom Schreibtischlampen-Hersteller TaoTronics).

So testen wir Schreibtischlampen

Damit wir Ihnen die besten Schreibtischlampen empfehlen können, testen wir sämtliche Produkte, die uns vorliegen, sehr genau oder erstellen einen Vergleich. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Unsere Schreibtischlampen-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Schreibtischlampen gleichen Typs (meist LED) führen wir identische Tests durch und küren schließlich den:

  • Schreibtischlampen-Vergleichssieger

  • Schreibtischlampen-Testsieger

  • Schreibtischlampen-Preis-Leistungs-Sieger

  • Schreibtischlampen-Kundensieger

  • Schreibtischlampen-Geheimtipp der Redaktion

    Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor.

     

    Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten (und hinsichtlich der Verpackung: Möglichkeit des Versands als Überraschungsgeschenk)

  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter

  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung

  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung und Teile (ist das Leuchtmittel inklusive und welche Farbtemperatur bietet es?)

  • Maße und Gewicht der Leuchte

  • Qualität der Materialien sowie etwaige Produktionsmängel

  • Anschluss/Betrieb und Stromverbrauch/Energieeffizienz

  • Funktionen wie Dimmbarkeit und Ausstattung (wie z. B. ein Touch-Bedienfeld o. Ä.)

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Schreibtischlampen-Tests oder dem Schreibtischlampen-Vergleich liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten oder rezensierten Schreibtischlampen vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Tischleuchten-Modell, für das Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eine der von uns empfohlenen Schreibtischlampen kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

Zusammengefasst

Eine Schreibtischlampe sorgt für das nötige Licht, welches Sie brauchen, um im Büro oder Homeoffice fit zu sein und sich wohlzufühlen. Im Grunde gibt es nicht viel zu beachten, wenn Sie sich eine neue Leuchte zulegen möchten. Die Unterschiede sollten Sie dennoch kennen, um sich für die für Ihren Anspruch beste Schreibtischlampe zu entscheiden.

Was das Design betrifft, sind Sie vollkommen frei, denn Ihre zukünftige Lampe soll Ihnen gefallen. Zum Glück bietet der Handel eine ausreichende Modellvielfalt, die jede Erwartung erfüllt. Ob Sie auf den Retrostil stehen, es lieber funktional, total ausgefallen oder mit herausragender Technik halten mögen – fündig werden Sie mit Sicherheit.

Quellen und weiterführende Links

Wiki https://de.wikipedia.org/wiki/Farbtemperatur

CO2online https://www.co2online.de/energie-sparen/strom-sparen/energiesparlampen-leds/energiesparlampen-oder-led/

Experten-Beraten https://www.experten-beraten.de/haushalt-und-wohnen/led-lampe/

Vergleich.org https://www.vergleich.org/schreibtischlampe/?gid=EAIaIQobChMIxs627J3Q2wIVzZ3tCh2n5w8eEAAYASAAEgIizfD_BwE

Strawpoll https://strawpoll.de/schreibtischlampe

 
(7 Bewertungen. Durchschnitt: 4,9 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Schreibtischlampe positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Schreibtischlampe

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Schreibtischlampe sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Schreibtischlampe können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen