Catz finefood Katzenfutter im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verträglichkeit
Zusammensetzung
Verpackung
Geschmack
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Catz finefood Katzenfutter

In jedem zweiten Haushalt findet ein Haustier einen Unterschlupf. Ob es sich dabei um einen Hund, einen Fisch oder eine Katze handelt, ist in der Regel von der Größe des Haushaltes abhängig. Eine wichtige Bedingung sollte dennoch immer gegeben sein. Die Rede ist von der perfekten Verpflegung und Betreuung des Haustieres. Für die Katzenwelt wurde deshalb Futter aus den Markt gebracht, wo kein Wunsch unerfüllt bleibt.

Mit gutem Beispiel woran geht das Catz finefood Katzenfutter. Das liegt daran, weil das Futter nur aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen gefertigt wird. Darüber hinaus wird darauf geachtet, dass sich alle Einzelheiten zu einem Gaumenschmaus vereinen. Des Weiteren spielt es bei dem Catz finefood Katzenfutter keine Rolle, ob die Katze eine Perserkatze, eine britische Langhaarkatze oder eine norwegische Waldkatze ist.

 

Aufbewahrungsort - schnell gefunden

Da es das Catz finefood Katzenfutter in großen Büchsen gibt, benötigt der Katzenliebhaber nicht die komplette Büchse bei einer Fütterung. Demzufolge bleibt etwas übrig. Um den Geschmack beizubehalten, kann die angefangene Büchse hervorragend im Kühlschrank gelagert werden. Die restlichen Katzenfutterbüchsen finden in der Vorratskammer einen passenden Platz.

Mit den geringen Produktabmessungen stellt das kein großes Unterfangen dar. Die Maße betragen 23 x 15,4 x 11 Zentimeter. Des Weiteren umfassen die sechs Büchsen ein Gesamtgewicht von 2,8 Kilogramm. Ein Gewicht, welches jedes Regal spielend aushält. Das Beste die Büchsen können auch hervorragend übereinander gestapelt werden.

 

Handhabung - ein Kinderspiel

Um die Katze zu füttern, müssen keine Vorkehrungen getroffen werden. Dadurch, dass jede Büchse mit einer Lasche versehen ist, bekommt der Verbraucher die Büchse schnell und einfach auf. Die gewünschte Menge Katzenfutter in den Napf geben, Büchse verschließen, fertig. So muss die Katze nur wenige Minuten auf ihr Lieblingsfutter warten.

 

Zusammensetzung - eine Meisterleistung

Die Zusammensetzung vom Katzenfutter könnte nicht besser sein. Das heißt, in dem Catz finefood Katzenfutter finden sich nur Zutaten wieder, die zum einen geschmacklich zusammenpassen und zum anderen für die Gesundheit der Katze perfekt sind.

Das bedeutet, es werden keine Zusatz- oder Füllstoffe verarbeitet. Außerdem sind keine Spuren von Konservierungs- oder Lock- und Farbstoffe zu finden. Selbstverständlich ist das Katzenfutter von Catz Finefood zucker- und glutenfrei. Die Katze muss sich auch nicht mit Geschmacksverstärker und Weizenresten beschäftigen. Ganz im Gegenteil. Der Hauptbestandteil vom Katzenfutter ist Fleisch.

Und weil die Katzen Feinschmecker sind, gibt es das Katzenfutter ebenfalls in unzähligen Geschmacksrichtungen. Dazu zählt beispielsweise Fasan, Wild, Büffel, Rind oder Huhn. Natürlich kommen auch Katzen, die gerne Fisch mögen, voll auf ihre Kosten. Dabei kann zwischen Thunfisch, Garnelen oder Seealge gewählt werden. Bei dem Fisch handelt es sich um Fisch, aus einem nachhaltigen Fischfang.

Damit die Katze alle wichtigen Nährstoffe odne Wenn und Aber zu sich nimmt, sind diese unter das Futter gemischt. Dazu zählt Kalzium, Natrium, Phosphor, Proteine und Vitamin B12, B6 oder B2. Um den besonderen Kick vom Katzenfutter zu gewährleisten, werden alle Zutaten schonend gegart. Dadurch bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe erhalten. Darüber hinaus wird jeder Rohstoff vor der Verarbeitung einer veterinärmedizinischen Kontrolle unterzogen.

Unser Fazit

Zu dem Catz finefood Katzenfutter kann nur ein Fazit gezogen werden. Dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil das Futter für jede Katze geeignet ist. Darüber hinaus wird das Katzenfutter wissenschaftlich überwacht, so können keine schlechten Zutaten ins Futter gelangen. Unschlagbar ist der Geruch. Somit weist das Katzenfutter ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Details & Merkmale

Altersempfehlung für Erwachsene Katzen (Adult)
Zutaten Huhn+Fasan: Huhn 50% (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen, Lungen und Lebern), Trinkwasser 24,15%, Fasan 20% (bestehend aus Herzen, Muskelfleisch und Lebern), Reis 3%, Kresse 2%, Löwenzahn 0,5%, Nacht
Futtereigenschaft Rund 70% Fleischanteil aus Herz & Muskelfleisch und lebensmitteltauglichen Innereien
Verpackungsart Dose
Gewicht 400 Gramm
ohne Farbstoffe
ohne Konservierungsstoffe
Besonderheit In enger Zusammenarbeit mit Katzen-Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten entwickelt, Gentechnikfrei, ohne Geschmacksverstärker, Füll- und Zusatzstoffe oder Knochenmehl
Vorteile
  • einfache Fütterung
  • schonend verarbeitet
  • in Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern speziell für Katzen
  • zahlreiche Geschmacksrichtungen
  • preisgünstig
Nachteile
  • Büchse zu groß

Alle Angebote: Catz finefood Katzenfutter

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Catz finefood Katzenfutter

Zu Catz finefood Katzenfutter ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos