Immonet im Test

Immonet

DAS TESTERGEBNIS

Übersichtlichkeit
Filtermöglichkeiten
Experten Beraten
Unser Testurteil:

Testbericht: Immonet

Immonet: Wir haben das Immobilienportal getestet

Seitdem Immonet im Jahr 2003 ins Leben gerufen wurde, ist es eines der beliebtesten Immobilienportale in Deutschland. Sowohl Käufer, Verkäufer, Mieter als auch Vermieter von Immobilien aller Art finden auf diesem Portal Interessenten zum Kauf oder zur Miete.

Zu den Miet- und Kaufobjekten von Immonet gehören:

  • Wohnimmobilien
  • Gewerbeimmobilien
  • Grundstücke
  • Zwangsversteigerungen

Immonet bietet zudem zahlreiche Services an, die dem Interessenten unter anderem beim Umzug in sein neues Zuhause hilfreich sind. Ebenso können Kunden beispielsweise Wertgutachten erstellen lassen.

In unserem Immonet-Testbericht fassen wir die wichtigsten Daten und Fakten sowie die Vor- und Nachteile der Nutzung des Portals zusammen.

Die Suchoptionen bei Immonet

Immonet bietet verschiedene Optionen, mit denen jeder Interessent kinderleicht eine neue Wohnung finden oder beispielsweise einen Umzug planen kann.

Diesbezüglich ist die Website in die folgenden Kategorien unterteilt:

Wohnen

Gewerbe

Wohnimmobilien suchen

Gewerbeimmobilien suchen

Neubauimmobilien

Gewerbe Ratgeber

Hausbau

Gewerbeimmobilien im Ausland

Finanzierung

Büro und Praxis

Renovierung

Einzelhandel

Einrichten

Lagerhalle

Immobilienwert ermitteln

Gastgewerbe und Hotel

Suchanzeige aufgeben

 

Versicherungen

 

Schufa-Auskunft

 

 

Hausbau

Finanzierung

Umzug

Haus bauen

Baufinanzierung

Umzugsunternehmen suchen

Hausbau Kataloge

Finanzierungsangebote

Umzugsunternehmen

Bauunternehmen

Baufinanzierungsrechner

Umzugskosten

Musterhausparks

Weitere Finanzierungsrechner

Umzugscheckliste

Sachverständige

Versicherungen

Umzugsorganisation

Haustypen

 

Selfstorage/Möbel einlagern

 

 

Umzugstipps

 

 

Schufa-Auskunft

 

Immobilien – Häuser, Wohnungen & Zimmer finden

Die Immonet Website ist übersichtlich gestaltet und bietet weitere praktische Suchfunktionen. Häuser, Wohnungen und Zimmer findet man mit dem entsprechenden Suchformular. Dieses ist in die folgenden Bereiche gegliedert:

  • 1. Wo suchen Sie?

Eingabe von Ort, PLZ, Stadtteil oder Immonet-Nr.

  • 2. Mieten, kaufen oder bauen

Hier muss die gewünschte Option angeklickt werden.

  • 3. Wohntyp auswählen

Folgende Optionen sind möglich: Wohnen, Haus, Neubauprojekt, Stellplatz, möbliertes Wohnen, Wohngemeinschaft und Gewerbeimmobilien

  • 4. Mietpreis/Kaufpreis bis (€)

Angabe des maximalen Mietpreises oder Kaufpreises

  • 5. Wohnfläche ab (m²)

Hier muss die gewünschte Mindestquadratmeterzahl angegeben werden

  • 6. Zimmer

Der Interessent klickt eine der folgenden Möglichkeiten an: 1, 2+, 3+, 4+, 5+, 6+

Die Bestätigung der Eingabe erfolgt über den Button „Finden“. Klickt man diesen an, werden die zur Verfügung stehenden Wohn- oder Gewerbeobjekte anzeigt.

 

Privat Immobilien anbieten bei Immonet

Grundsätzlich haben private Verkäufer und Vermieter die Chance, ihre Objekte bei Immonet anzubieten.

Hierfür sind lediglich vier einfache Schritte notwendig:

  • 1. Vorbereitung des Inserats
  • 2. Inserieren der Immobilie
  • 3. Auswählen der Interessenten
  • 4. Vertragsabschluss mit dem Käufer oder Mieter

Preisübersicht für private Inserate

Im Vergleich zu den meisten anderen Immobilienportalen müssen Anbieter nicht lange nach den Preisen suchen. Dank der gut strukturierten Übersicht erkennt jeder Inserierende auf einen Blick, welche Kosten auf ihn zukommen.

Für die Vermietung gelten folgende Preise:

 

7 Tage

2 Wochen

4 Wochen

8 Wochen

Standard

19,90 Euro

34,90 Euro

59,90 Euro

99,90 Euro

Präsenzanzeige

29,90 Euro

54,90 Euro

99,90 Euro

169,90 Euro

Premium

39,90 Euro

69,90 Euro

129,90 Euro

219,90 Euro

 

In sämtlichen Preisen ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten. Das Preisangebot richtet sich an Mieter, die auf Nachmietersuche sind. (Stand Juni 2017)

Für den Verkauf gelten folgende Preise:

 

2 Wochen

4 Wochen

8 Wochen

Standard

44,90 Euro

64,90 Euro

89,90 Euro

Präsenzanzeige

69,90 Euro

109,90 Euro

154,90 Euro

Premium

119,90 Euro

189,90 Euro

264,90 Euro

In sämtlichen Preisen ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten. (Stand Juni 2017)

Informationen zu den Anzeige-Paketen

Immonet unterscheidet grundsätzlich zwischen den folgenden drei Anzeigen-Typen:

  • Standardanzeige

Wer sich für die Standardanzeige entscheidet, muss nicht mit Wartezeiten rechnen. Schließlich wird diese Form des Inserats unverzüglich freigeschaltet. Änderungen kann der Kunde jederzeit flexibel vornehmen.

  • Präsenzanzeige

Kunden, die sich für die Präsenzanzeige entscheiden, profitieren von einer Top-Platzierung innerhalb der Ergebnisliste und dem sogenannten Blickfang, bei dem die Anzeige auffällig gestaltet wird. Die Top-Platzierung beschränkt sich auf einen Zeitraum von 30 Tagen.

  • Premiumanzeige

Die Premiumanzeige beinhaltet sämtliche Optionen der Präsenzanzeige sowie zusätzlich folgenden Vorteil: Immonet garantiert innerhalb eines bestimmten Zeitraumes eine festgelegte Anzahl von E-Mail-Anfragen. Sollte diese Anzahl nicht erreicht werden, verlängert Immonet die Anzeige automatisch, und zwar solange, bis das E-Mail-Kontingent erreicht ist.

  • Suchanzeigen aufgeben bei Immonet

Wer eine Immobilie sucht, kann ebenfalls ein entsprechendes Inserat aufgeben.

Hierzu sind lediglich drei Schritte notwendig:

  • 1. Persönliche Suchanzeige erstellen
  • 2. Anbieter mit passenden Immobilien wenden sich an den Suchenden
  • 3. Umzug in das neue Heim

Preise für die Suchanzeigen

Für die Suchanfragen werden ebenfalls Kosten fällig. Diese sind auf der Website transparent deklariert. Folgende Preise werden mit Stand Juni 2017 angegeben:

14 Tage Suche

14,90 Euro

30 Tage Suche

24,90 Euro

90 Tage Suche

69,90 Euro

In den Preisen ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten.

Vorteile für Vermieter und Verkäufer

Dadurch, dass Mieter und Käufer entsprechende Suchanzeigen aufgeben, profitieren Verkäufer und Vermieter von einigen Vorteilen:

  • Kostenlos geeignete Mieter oder Käufer finden
  • Interessante Suchanzeigen heraussuchen
  • Schnell Kontakt zu den Suchenden aufnehmen

Professionelle Wertauskunft einholen

Wenn Sie eine Immobilie – wie beispielsweise ein Haus oder eine Wohnung – verkaufen möchten, müssen Sie zunächst wissen, welchen Kaufpreis Sie ansetzen können. Eine professionelle Wertauskunft von Immonet hilft Ihnen, den aktuellen Wert des Verkaufsobjekts zu ermitteln.

Im Rahmen der Wertermittlung stellt Immonet den Usern zahlreiche Ratgeber zur Verfügung.

Leistungen im Rahmen der Wertauskunft

Die Wertauskunft bei Immonet findet auf Grundlage realer Kaufpreise statt. Sie kann zudem nachträglich aktualisiert werden, sofern sich etwaige Änderungen ergeben. Dies ist in einem Zeitraum von 14 Tagen möglich. Die Wertauskunft wird als PDF-Dokument übermittelt.

Die Bezahlmöglichkeiten bei Immonet

Folgende Zahlungsmöglichkeiten können bei Immonet genutzt werden:

  • Kauf auf Rechnung
  • Lastschrift
  • Kreditkarte

Kunden sollten beachten, dass die Anzeige erst veröffentlicht wird, wenn der Bezahlvorgang abgeschlossen wurde.

Service und Support

User, die Fragen zu den Produkten, Preisen oder Services von Immonet haben, können sich im Bereich „Hilfe & FAQ“ ausführlich informieren. Dort werden die wichtigsten Antworten geliefert. Sollte der Interessent darüber hinaus Fragen haben oder eine persönliche Betreuung wünschen, kann er sich an den Immonet-Kundenservice wenden. Dieser steht per Kontaktformular oder per E-Mail sowie telefonisch zur Verfügung. Immonet bietet zudem die Möglichkeit an, den Mitarbeitern vor Ort in Hamburg einen Besuch abzustatten.

Zahlen und Fakten zu Immonet

Im Mai 2003 startete das Immonet Onlineportal, dessen Gesellschafterin die Immowelt Holding AG ist. Das Management des Unternehmens obliegt derzeit Ulrich Gros, der seit November 2016 Geschäftsführer der Immowelt GmbH in Hamburg ist. Im April 2015 erfolgte der Zusammenschluss mit der Immowelt AG. Beide Unternehmensteile gehören nunmehr der Immowelt Group an.

Zu den Kunden von Immonet gehören unter anderem Makler, Sparkassen und andere Banken, Hersteller von Typenhäusern, Bauträger, Immobilienanbieter sowie Liegenschaftsämter.

Weitere Portale und Services von Immonet

Immonet hat im Laufe der Jahre auch die folgenden Portale ins Leben gerufen:

  • Umzugsauktion.de
  • Umzugspreisvergleich.de
  • Immonet mobil
  • Malervergleich.de
  • ImmonetManager

Unser Fazit

Immonet bietet sowohl Suchenden als auch Vermietern oder Verkäufern von Immobilien aller Art die Möglichkeit, den passenden Gegenpart zu finden. Aufgrund der gut strukturierten und benutzerfreundlichen Website gestaltet sich das Suchen und Inserieren kinderleicht. Ein weiterer Vorteil besteht eindeutig in der Tatsache, dass Immonet kein „Geheimnis“ um seine Preise macht. Jeder Nutzer sieht anhand der verschiedenen Preisübersichten auf einen Blick, welche Kosten für das Inserieren bzw. Mieten und Kaufen auf ihn zukommen.

Details & Merkmale

Kostenfrei für Suchende
Kostenfrei für Anbieter
App Android, iOS
Angebot Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke, Zwangsversteigerungen
Mobile Version
Kosten für Gesuche 14,90€ - 69,90€
Kosten für Angebote 19,90€ - 264€ (je nach Modell)
Mehrsprachig
Merkzettel
Registrierung für Kontaktaufnahme notwendig
Gesicherte Verbindung
Exposé als PDF ausdruckbar
Besonderheiten Immobilienratgeber mit vielen nützlichen Tipps
Vorteile
  • Hervorragend strukturierte Website mit zahlreichen Kategorien und Unterkategorien
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Transparente Preisgestaltung
  • Auch Gewerbeimmobilien im Angebot
  • Mobile Suche dank der App (iOS und Android)
Nachteile
  • Das Schalten der Anzeigen ist vergleichsweise teuer
  • Wer Gewerbeimmobilien sucht, muss mit wenigen Suchfiltern auskommen

Fragen zu: Immonet

Zu Immonet ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos