Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer im Test

DAS TESTERGEBNIS

Geräuschpegel
Montage
Bedienung
Verarbeitung
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer

Der Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer im Video

Unser eigenes Fitnessstudio

Meine Kumpels und ich waren sehr lang auf der Suche nach einer Möglichkeit, besser einer Lokalität, wo wir unser eigenes ,kleines .privates Fitnessstudio haben könnten. Nur für uns. Als wir nach fast zwei Jahren fündig wurden, waren wir sehr schnell, jeder mit seinem eigenen Fitnessinventar, umgezogen. Als unsere Freundinnen davon hörten, war der Männertraum allerdings dahin. Denn auch unsere Frauen waren figurbewusst und nutzten Sport als Chance nach der Arbeit zu entspannen.
Was war also besser als unser Fitnessraum?

 

Sportgeräte für die Damen

Als sie das erste Mal mit uns gekommen waren, sank ihre Begeisterung allerdings wieder. Denn wir hatten eher Gewichte und Hanteln. Also nichts, was Frauen unter Sport verstehen.
So kam unserem ältesten Kameraden die Idee, dass wir unseren Frauen doch ein Geschenk machen und ihnen einen Crosstrainer schenken könnten. Damit auch sie etwas zum Trainieren hatten. Ist ja ein Frauengerät, dachten wir zunächst.
Da Qualität uns immer sehr wichtig ist, wenn es um Trainigsgeräte geht, haben wir in der etwas höherpreisigen Kategorie den Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer gefunden.
Er machte einen guten Eindruck auf uns und so investierten wir voller Vorfreude die 850EUR.

 

80kg Lebendgewicht

Nach fünf Tagen wurde uns dann das 80kg schwere Paket geliefert und keiner war mehr überrascht als unsere Frauen, als sie bemerkten, was wir bestellt hatten.
Zunächst hatten wir damit zu tun den großen Karton zu öffnen und suchten nach der Aufbauanleitung, denn wenn man für so einen Preis ein Gerät kauft, dann sollte man sich an die Anleitung halten, damit man es nicht gleich beschädigt.
Zuerst einmal standen wir vor einem großen Berg von Teilen und Schrauben und fühlten uns etwas überfordert, aber dank der leichten und verständlichen Anleitung war dies unproblematisch. Nach etwa drei Stunden ,mit ein paar Unterhaltungspausen inklusive, waren wir fertig.

 

Test des Kaufs

Da wir diese Investition für unsere Frauen getätigt hatten und da wir dieses Gerät unter bestimmten Gesichtspunkten ausgewählt hatten, testeten wir den Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer zunächst selbst.

Beim Kauf des Geräts achteten wir auf folgende Gesichtspunkte:

- die Schwungmasse und ihr Gewicht
- die Messung der Vitalfunktionen
- die integrierte Technik, also der Computer des Geräts
- der zu erreichende Trainigseffekt
und
- die Programmvielfalt

Der Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer hat eine Schwungmasse von 23,5 kg, die an der Vorderseite angebracht ist, nicht wie bei vielen anderen Crosstrainern an der Rückseite. Dadurch ist nur das Training effizierter, sondern man hat noch eine weitere praktische Funktion. Man kann ihn platzsparend zusammenklappen und durch praktische Rollen an den Standfüßen leicht in eine andere Ecke transportieren und verstauen. Rollen zum Transport waren besonders wichtig, da sie bei einem 80 kg schweren Gerät unabdingbar sind. Hier hat der Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer voll überzeugt.

Bei der Messung der Vitalfunktionen ist der Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer im Stande, die Werte telemetrisch zu ermitteln. Nicht nur über Sensoren an den Griffen, sondern auch über einen mitgelieferten Brustgurt. Ein entscheidender Vorteil für die Genauigkeit der Messwerte.

Der kleine Bordcomputer kann über einen regülären 230 V Anschluss betrieben werden und das Zuleitungskabel ist ausreichend lang bis zu unserer genutzten Steckdose. Er bietet 19 Programme unterschiedlicher Intensitäten und Schwierigkeitsstufen und weiterhin Programme, die an die Zielherzfrequenz angepasst werden können. Somit kann man optimal trainieren und jeder kann sein individuelles Konzept verfolgen.

Durch die Möglichkeit der Wahl zwischen starren und beweglichen Griffholmen kann man mit diesem Gerät über 80% der Muskeln des Körpers gleichzietig trainieren. Über die Anzeige und die Speicherfunktion des Computers kann man sagen, dass er alle Einheiten speichert und dass alle gemessenen Daten in der manuellen Nachmessung übereinstimmend waren.

 

Doch nicht nur für Frauen

Schnell hatten auch wir sehr viel gefallen an diesem Gerät gefunden, denn das Training ist nicht nur effektiv, sondern machte auch Spaß. Durch die natürlichen Bewegungsabläufe, die man mit dem Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer simulieren kann, ist es fast so als würde man draußen laufen oder joggen. Nur im Wesentlichen viel gelenkschonender. Auch auf Quietschen oder andere Geräusche, die wir vom Gerät erwartet hatten, mussten wir verzichten, denn er schnurrt leise wie eine Katze.
Der Einsatz des Brustgurtes war mehr als erfolgreich und lieferte die zuverlässigsten Vitalwertangaben. Auch wenn die Nutzung des Gürtels für unsere Frauen nicht in Frage kam, denn er würde beim Laufen stören.Nachdem wir mehr mit dem Gerät trainierten, als unsere Frauen, weil wir immer damit zu Gange waren, haben wir zusammengelegt und noch einen gekauft.

Unser Fazit


Diese Käufe waren mehr als lohnenswert, denn der Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer sieht nicht nur gut aus, sondern hält auch das, was er verspricht. Durch die individuelle Einstellbarkeit der Trainingsprogramme und Variabilität ist er ebenso für das tägliche Training, als auch für die Gewichtsreduktion geeignet. Durch sanfte und weiche Bewegungsabläufe ist die Nutzung des Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer gelenkschonend und ergonomisch passabel. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, nicht zuletzt durch die Zusammenklapp-Funktion und die Transportrollen. Natürlich ist die Optik auch mehr als angemessen und wirkt elegant.

Auch nach langer Nutzung und der Nutzung durch viele verscheidenen Personen hat uns der Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer langfristig überzeugt. Denn außer der üblichen Wartung, wie Schrauben nachziehen, ist nichts angefallen.

Einzigster Kritikpunkt ist der etwas langwierige, wenn auch einfache Aufbau des Geräts, und die Anbringung der zahlreichen Abdeckungen am Gerät, um die Montageschrauben zu verdecken.
Alles in allem ein Profigerät für Zuhause.

Details & Merkmale

Schwungmasse 24 Kg
maximales Körpergewicht 145 Kg
Bremssystem Magnetbremse
Widerstand Automatisch
Anzahl der Trainingsprogramme 19
Abmessungen (LxBxH) 164 x 60 x 158 cm
Gewicht 79 Kg
max. Leistung 350 Watt
Antrieb Flachriemenantrieb
Pulsmessung
LCD-Display
verstellbare Trittfläche
mit Transportrollen
Geschwindigkeitsanzeige
Besonderheit Vollautomatische computergesteuerte Magnettechnologie
Vorteile
  • Multifunktionscomputer sorgt für perfekt abgestimmtes Trainingsprogramm
  • Unterschiedliche Trainingsziele können realisiert werden
  • Stetige Pulsmessung
Nachteile
  • Trittfläche nicht verstellbar

Alle Angebote: Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer

Zu Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical Crosstrainer ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos