Pferde Kräutermischung Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Pferde Kräutermischung

Kräuter können eine gesundheitsfördernde Wirkung auf Mensch und Tier haben, deshalb findet die Pferdekräutermischung immer wieder Verwendung in der Ernährung der Tiere Sie bietet den Halter nämlich eine Gelegenheit, wohltuende Extrakte in den Speiseplan zu integrieren, ohne dabei auf künstliche Zusatzstoffe zurückgreifen zu müssen. Vielen Jahrhunderten werden die Kräuter zu therapeutischen Zwecken eingesetzt und lassen sich auch ergänzend in der täglichen Fütterung mit verwenden. In der Zwischenzeit sind wieder viele überlieferte Informationen verloren gegangen, die von Spezialisten heute aufgearbeitet und direkt in der Heilkunde mit genutzt werden. Ausgesuchte Kräuter können die Fütterung der Pferde unterstützen und gezielt für die Tiere eingesetzt werden.

Die Wirkung der Kräutermischungen für Pferde

Gehen wir in die Ursprünge der Geschichte der Pferde zurück und erfahren wir, wie die Wildtiere damals gelebt haben, treffen wir wohl unwiderrufliche auf die Kräuter. In der Wildnis konnten die Pferde nämlich das zu sich nehmen, was sie vor fanden und das waren mitunter auch die Heilkräuter. Es wäre undenkbar, diese Vielfalt der Natur auf die heutigen koppeln und Pferde diesen zu projizieren. Aus diesem Grund macht es Sinn, Kräutermischungen aus dem Handel zu kaufen und direkt zum Hauptfutter hinzu zu geben. Wenn Sie sich für die geeignete Pferde Kräutermischung entschieden haben, kann dies auch bei gesundheitlichen Problemen helfen.

 

Zuletzt aktualisiert am: 30.11.2021

Unsere Sieger unter allen getesteten Pferde Kräutermischungen auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Natusat Kräutermischung Seniorenkräuter Natusat Kräutermischung Atemfrei Natusat Kräutermischung Bitterkräuter Stiefel Hustenkräuter Natusat Kräutermischung Mein Herzblatt
Vorteile und Nachteile
  • Ergänzungsfuttermittel für Pferde
  • Mit Taigawurzel, Hagebuttenfrüchte, Kamille, Gingko, Weißdorn, Melisse, Schafgarbe, Löwenzahn
  • Mit einer Vielzahl von Kräutern, Früchten, Samen und Gemüsen
  • Effektive Kräutermischung aus 100% natürlichen Kräutern für freie Atemwege und gesunde Bronchien
  • Mit einer Vielzahl von Kräutern, Früchten, Samen und Gemüsen
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Pferde Kräutermischung Kaufberatung

Wie finde ich die passende Kräutermischung für mein Pferd?

Nun gibt es diverse Kräuter, die mit direkten Wirkungen verbunden sind und für Pferde geeignet oder weniger geeignet sind. Sie sollten also ohne Erfahrung nicht einfach in die freie Natur hinaus gehen, und Kräuter für Ihren Vierbeiner sammeln. Wenn sie nicht ausreichend Erfahrung mitbringen, macht es Sinn auf die Pferdekräutermischungen aus dem Handel zurückzugreifen und mehr über die Wirkungen und den Einsatz der Kräuter zu lernen. Die Präparate und Produkte tragen unterschiedliche Namen, neben der Pferdekräutermischung, kann es auch der Kräutermix oder die Kräuterwiese sein. Im Grunde genommen kommt es auf die Inhaltsstoffe an. Sie sollten also einen genauen Blick auf die detaillierte Produktbeschreibung werfen, um zu erfahren, was genau in der Tüte steckt und was sie ihrem Pferd geben.

Pferde Kräutermischungen für die Atemwegsfunktionen

Vorzugsweise entscheiden Sie sich für eine Pferdekräutermischung die zu 100 % aus natürlichen Kräutern besteht. Nur dann ist überhaupt davon auszugehen, dass sie eine Chance habe den Allgemeinzustand ihres Pferdes positiv zu unterstützen. So kommen in dieser Kräutermischung die Kräuter zum Einsatz, die so auch in der freien Natur wachsen und gedeihen. Es gibt einige sehr bewährte Mischungen wie zum Beispiel die Kräuter des Stallmeisters, die zum Beispiel die Atemwegsfunktion in der Pferde unterstützen können. Stell den leiden die Pferde unter chronischen Husten, der über das ganze Jahr hinweg anhält und eigentlich nicht weg gehen möchte. Die Schulmedizin kommt ihr häufig an ihren Grenzen an. Wir seinem Pferd nicht unentwegt Medikamente geben möchte, kann alternativ zum Beispiel auf Kräuter zurückgreifen, die wiederum die Atemwege arbeiten und erfrischen.

Dazu gehören zum Beispiel Minze oder Pfeffer Minze. Wenn Sie die Kräutermischung für die Atemwege öffnen, wird Ihnen eine angenehme Luft entgegen steigen. Dieser soll ebenso wohltuend auf dem gesamten Atemwegsapparat der Pferde wirken. Hinzu kommt eine weitere Kräuter, die wiederum die Lunge an schleimen und dafür sorgen, dass ich festsitzende Schleim schneller lösen. Dieser Stelle sei noch einmal deutlich vermerkt, dass keine Kräutermischung für Pferde die Untersuchung eines Tierarztes ersetzen kann. Leitet ihr führt also in der längerer Zeit unter starken Husten, der auch unter Einsatz von Kräutern nicht mehr geht, sollten Sie das Tier unbedingt gründlich untersuchen lassen. Schließlich kann eine ernst zu nehmen der Krankheit oder eine Allergie dahinter stecken.

Die beliebtesten Heilkräuter für Pferde kennen lernen

Es gibt eine ganze Reihe von Heilkräutern, die in der Ernährung der Pferde gebräuchlich sind. Ausgehend von den aktuellen Monokulturen der Weiden und der Schadstoffe die sich in der Luft befinden, ist es nicht einfach, eine gute Grundlage für die Gesundheit seines Pferdes zu legen. Von daher greifen viele Pferdebesitzer mitunter auf synthetische Nahrungsergänzungsmittel zurück. Eine bessere Alternative bilden da immer noch die Heilkräuter für Pferde oder die Pferde Kräutermischungen. Schließlich vertrauen auch die Wildpferde seit Jahrtausenden den Kräutern, Blüten und Beeren sowie Rinden, die sie in der freien Natur finden. Warum sollten wir uns diese Erkenntnis nicht zu Nutze machen und sie direkt in die Ernährung der Pferde integrieren?

Was sollten Sie bei der Fütterung der Pferdekräutermischung beachten?

Zunächst einmal sollte jeder Pferdehalter auf eine ausgewogene und vollwertige Ernährung achten. Dabei ist es nicht sinnvoll, eine pauschale Empfehlung für jedes Pferd zu geben, denn die Tiere sind Individuen, die mit ihren ganz eigenen Anforderungen an die Ernährung herangehen. Bei der Auswahl der Kräuter sollten Sie vor allen Dingen auf eine natürliche Qualität achten und hier keinerlei Kompromisse eingehen.

Zumeist steht die Pferdekräutermischung in Verbindung mit einer Kräuterkur, die über ein bis drei Monate andauert. Im Zusammenhang mit dieser Kur geben Sie Ihrem Pferd die Kräutermischung tagtäglich in der ausgewählten Dosis. Andere Kräuter sind wiederum für die dauerhafte Ernährung der Tiere ausgelegt. Sie sollten hier auf das jeweilige Einsatzgebiet achten und die Hersteller Hinweise lesen. Im Zweifelsfall befragen Sie einfach ihren Tierarzt, der Ihnen sicherlich ein paar praktische Tipps mit auf den Weg geben kann. Halten Sie sich unbedingt an die empfohlene Anwendungsdauer und an die richtige Dosis, die oftmals in Verbindung mit dem Gewicht, dem Alter und der Größe der Pferde steht.

Warum sind die Pferde Kräutermischungen so sinnvoll?

Es gibt vereinzelte Kräutermischungen, mit deren Hilfe es einfacher sein soll Probleme in der Gesundheit oder in der Ernährung der Pferde zu lösen. Das ist vor allen Dingen dann der Fall, wenn sie die richtigen Kräuter auswählen, die sie wiederum gezielt füttern, um das allgemeine Wohlbefinden ihres Pferdes zu verbessern. Achten Sie darauf, dass ihr Pferd die Kräuter im Verdauungstrakt optimal verarbeiten kann. Nur so werden sie ihre eigentliche Wirkung entfalten.

Natürlich gibt es in der freien Natur auch Kräutermischungen die sie sammeln können. Doch wer sich hier nicht auskennt, er sollte lieber die fertigen Kräutermischungen wählen, denn in der Natur wachsen mitunter auch die Pflanzen und drei Kräuter, die für Pferde sogar nicht geeignet sind. Im Fachhandel gehen Sie auf Nummer sicher. Alternativ zu den Kräutermischungen für Pferde gibt es zum Beispiel auch Kräuter Müslis, in denen sie ein vollwertiges Futter für ihre Tiere bekommen, dass sie täglich geben können.

Dazu bekommen die Tiere noch ausreichend Raufutter, um die eigene Ernährung zu unterstützen. Bei der Auswahl sollte der Anteil der Kräuter beim Kräutermüsli möglichst auf mindestens 3 % Kräuter pro Kilogramm Pferdefutter kommen. Nur dann können Sie von einem wirklichen Kräutermüsli ausgehen.

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Pferde Kräutermischung positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Pferde Kräutermischung

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Pferde Kräutermischung sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Pferde Kräutermischung können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen