Windows Handy Test und Kaufberatung

Windows Handy

Windows Handys im Test: PC-System auf dem Smartphone?!

Heutzutage noch ohne Handy unterwegs sein, keine Mails und News checken, nicht erreichbar sein? Für die wenigsten Menschen ist das kaum noch vorstellbar. In den letzten Jahren hat der Handymarkt einen riesigen Sprung gemacht, sodass immer bessere Geräte erscheinen. Unterteilt ist das Angebot allerdings nicht durch seine Handymodelle, sondern durch die Betriebssysteme. Eins davon ist Microsoft Windows, welches sonst durch seine Installation auf Laptops und Desktop-PCs bekannt war.

Doch die Windows-Anhänger wollten nicht verzichten und forderten ein Handy-System, welches heute vom Markt nicht mehr wegzudenken ist, auch wenn das Betriebssystem eher zu den Späteinsteigern gehört. Im Gegensatz zu anderen Systemen will Windows so etwas wie exklusiv sein, denn die Handy-Hard­ware muss strengen Anforderungen gehören. Zudem müssen Hersteller Lizenzen zahlen, was die Nutzer aber auch entsprechend belohnt.

Wie alles im Leben hat auch das Windows Phone eine gute und eine weniger gute Seite, was allerdings auch sehr subjektiv gesehen werden kann. Wir haben uns einmal mit diesem Thema auseinandergesetzt und geben Ihnen alle wichtigen Infos mit auf den Weg, die Sie benötigen, um sich für oder gegen ein Windows Handy zu entscheiden. Zusätzlich können Sie sich unseren Windows Handy Test anschauen und einen Überblick über fünf tolle Geräte verschaffen.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Windows Handys auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Aussehen
Bedienbarkeit
Verarbeitung
Kamerafunktionen

DAS TESTERGEBNIS

Aussehen
Bedienbarkeit
Verarbeitung
Kamerafunktionen

DAS TESTERGEBNIS

Aussehen
Bedienbarkeit
Verarbeitung
Kamerafunktionen

DAS TESTERGEBNIS

Aussehen
Bedienbarkeit
Verarbeitung
Kamerafunktionen

DAS TESTERGEBNIS

Aussehen
Bedienbarkeit
Verarbeitung
Kamerafunktionen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Windows Handy Kaufberatung

Über Windows Handys

Es war der Februar 2011, als Microsoft sein Handy Betriebssystem auf den Markt brachte. Begonnen hat die Karriere mit Windows Phone 7, welches auf dem Windows-CE-Kernel basiert. Ende 2012 folgte das Windows Phone 8 (auf Basis des Windows-NT-Kernel), seit mitte 2015 gibt es das Windows Phone 10. Windows Mobile war allerdings der Vorreiter in Sachen Smartphones, auch wenn das länger her ist.

Zumal sie damals eher Business-Nutzer ansprachen als den allgemeinen Smartphone-User. Als dann iOS und Android dazukamen, geriet das System immer mehr in Vergessenheit, hat nun aber wieder aufgeholt. Im Januar-Heft 2014 von Stiftung Warentest landete das Nokia Lumia 1020 auf dem dritten Platz. Es wurde als sehr bruchfest und feuchtigkeitsresistent eingestuft, konnte aber auch durch seine Kameraeigenschaften glänzen.

 

Warum Sie „Ja“ oder „Nein“ sagen sollten

Im Allgemeinen gilt das Windows Betriebssystem als eines, welches Ihnen eine sehr hohe Performance bietet und sich intutiv und einfach bedienen lässt. Letztes mag zwar im Auge des Betrachters liegen, doch dass ein Onboard-Navi mitgeliefert wird, stimmt viele positiv. Hinzu kommen die System-Updates, die auch für ältere Geräte angeboten werden.

Zocker werden die Konnektivität mit der Microsoft Xbox lieben, denn die „Spiele“-App erlaubt es Ihnen, auch unterwegs nach Mitspielern zu suchen, sich zu vernetzen, Ihren Avatar zu bearbeiten und das eine oder andere Spiel auch plattformübergreifend zu spielen. Von vielen geliebt wird auch die Word Flow-Tastatur (Windows 8.1), die sogar im Guinness-Buch der Weltrekorde steht, weil sie die derzeit schnellste Smartphone-Tastatur der Welt ist.

Sollten Sie zu den Nutzern gehören, die gerne eine möglichst große App-Auswahl zur Verfügung wissen möchten, so müssen Sie sich hier einschränken.

 

Die Hersteller

Die meisten Phones mit Win wurden von Nokia ausgegeben. Das erste war das Lumia 800, welches heute noch rund 280 Euro kostet, gebraucht schon für unter 100 Euro erhältlich ist. Mittlerweile gibt es auch Samsung, LG, HTC und Huawei-Windows-Phones, doch die sind nur in kleinerer Anzahl zu bekommen.

Das liegt wohl auch an den Anforderungen, die die einzelnen Handys erfüllen müssen, damit Windows fehlerfrei laufen kann.

Windows 7 (z. B. Microsoft Lumia 550, TrekStor WinPhone 4.7, LG E900 Optimus 7)

CPU: ARMv7 Cortex/Scorpion oder besser (ab 1 GHz)
RAM:min. 256 MB
Flash-Speicher: min. 8 GB
Bildschirm:Kapazitiver Multitouch
Auflösung:800 x 480

Windows Phone 8 (Lumia 1520, Nokia Lumia 630)

CPU: Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core oder Snapdragon 800Quad-Core
RAM: min. 512 MB
Flash-Speicher:min. 4 GB
Bildschirm:Kapazitiver Multitouch
Auflösung:800 x 480, 1280 x 720, 1280 x 768 oder 1920 x 1080

Windows Phone 8.1  (z.B. Lumia 830, BLU Win HD LTE Smartphone, Microsoft Lumia 930, lumia 535, Microsoft

Lumia 640 XL Dual-SIM)
CPU: Qualcomm´Snapdragon S4 Dual-Core oder Snapdragon 200, 400 oder 800 Quad-Core
RAM: min. 512 MB
Flash-Speicher: min. 4 GB
Bildschirm:Kapazitiver Multitouch
Auflösung:800 x 480, 1280 x 720, 1280 x 768 oder 1920 x 1080

Windows 10 Mobile (Microsoft Lumia 950 Dual-SIM, Lumia 550)

CPU: Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core oder Snapdragon 208, 210, 615 808 oder 810
Quad-Core
RAM: je nach Display-Auflösung zwischen miin. 512 MB und  min. 4 GB5)  
Flash-Speicher: min. 4 GB
Bildschirm:Kapazitiver Multitouch
Auflösung: zwischen800 x 480 und 2560 x 2048 oder höher

 

Die Oberfläche

Das Design der Phone-Oberfläche ist auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig, während der Nutzung werden Sie die Vorteile allerdings deutlich spüren. Nicht nur, dass sie sich nach Belieben verändern lässt, sie lässt sich auch gut bedienen

Die sogenannten „Hubs“ sind die Hauptpunkte für die Bedienung. Sie teilen sich auf die Kontakte, sozialen Netzwerke, Bilder, Office, Musik, Video und Spiele auf. Diese verändern sich je nach dem aktuelle Status, sodass Sie beispielsweise die aktualisierten Statusse Ihrer Kontakte sehen können.

Die „Live Kacheln“ können auf dem Startbildschirm eingebunden werden. Der Screen lässt sich scrollen, hat nach unten hin allerdings keine Begrenzung. Manche Apps erlauben es Ihnen, eigene Kacheln anzulegen, sodass Sie einen besonders schnellen Zugriff haben.

Seit Windows Phone 8 haben Sie die Möglichkeit, „Räume“ zu nutzen, um mit anderen Ihre Nachrichten, Bilder, Kalender und Ähnliches auszutauschen und sich auf den neuesten Stand zu bringen.

 

„Cortana“ hilft

Der Konkurrenz will man in nichts nachstehen, deswegen ein Sprachassistent eingeführt wurde. Was bei Apple „Siri“ heißt, ist bei Windows „Cortana“. Im Dezember 2014 kam es für das Windows Phone 8.1 heraus und bietet eine Menge nützlicher Funktionen. So können Sie mit Cortana nicht nur Termine und eine Weckzeit anlegen, sondern auch SMS schreiben und sich Fragen beantworten lassen, was bei den Nutzern zu regelrechten Wettbewerben geführt hat, wie man den Sprachassistenten am besten durch den Kakao ziehen kann. Den Namen hat Cortana aus Halo, einer sehr beliebten Xbox-Spieleserie.

 

Windows 10 Mobile im Video

Datenübertragung

Die UMTS-Erweiterung HSPA wird unter anderem von dem HTC Windows Phone 8S (ca. 242 Euro) oder dem HTC HD Mini Smartphone (ca. 448 Euro)  unterstützt. HSPA+ ernöglicht einen Download mit 42,2 Mbit/s, dafür brauchen Sie aber ein Windows Phone 8 oder ein HTC Windows Phone 8X (ca. 350 Euro). Zudem wird diese Übertragungsrate von dem Nokia Lumia 820 (ca. 380 Euro), 920 (ca. 240 Euro) und Samsung Ativ S (ca. 290 Euro) angeboten. Ein etwas neueres Modell ist das Microsoft Lumia 640 XL (auch mit Dual-SIM oder einzelnem SIM-Kartenslot und LTE).

 

Das Thema Sicherheit

Aufgrund dessen, dass wir alle mit unseren Smartphones eine Menge sensibler Daten von A nach B schicken, ist das Thema Sicherheit von hoher Bedeutung, auch wenn diese Handys als generell sicher gelten. Immer wieder hört man von Meldungen, dass Dialer für teure Verbindungen verantwortlich sind. Nicht selten sind verseuchte Apps der Grund für Sicherheitsprobleme.

Windows hat es zum einen so gelöst, dass die Apps wirklich nur von einer einzigen Quelle bezogen werden können. Zudem kann die Prüfung bis zur Freigabe im Shop 5 Tage dauern. Die Apps selbst werden in einer Sandbox gestartet, sodass ein Virenscanner unnötig wird.

Es ist aber auch zu beachten, dass Windows' Marktanteil nicht sonderlich hoch ist, weswegen Kriminelle bisher kein sonderlich großes Interesse haben, das System anzugreifen. Sicherheitsupdates gibt es allerdings ausreichend, denn Windows garantiert sie nach der Veröffentlichung einer Version für 36 Monate.

Ein bisschen sollten Sie dennoch selbst darauf achten. Deswegen wird Ihnen das Einrichten eines Sperrbildschirms empohlen. So können Sie den unbefugten Zugriff auf Ihr Handy unterbinden, denn wenn Sie es anschalten, werden Sie dazu aufgefordert, Ihre zuvor ausgewählte Pin oder Ihr Passwort einzugeben, bevor der Bildschirm entsperrt wird.

 

Das Thema Datenschutz

Das Thema Datenschutz ist wichtig, denn kaum jemand möchte seine Daten nicht sicher wissen. Selbst Ihre Kontakte, die kein Smartphone oder ein Win-Phone beisitzen, sind davon betroffen: Die Nummer inklusive Namen wird eingespeichert und eventuell mit dem Geburtstag, der Adresse und anderen Daten vervollständigt. Sollte es sich dabei ihm einen Windows-Phone-Nutzer handeln, werden diese Daten in die Cloud eingetragen. Sie selbst geben dem Betriebssystem sogar die Erlaubnis, auf die persönlichen Daten zuzugreifen und diese weiterzugeben.

Mit einigen Einstellungen können Sie sich schützen. So können Sie bei Win 8.1. beispielsweise den automatischen Bilder-Upload verbieten, indem Sie dies in „Einstellungen synchronisieren“ so festlegen. Cortana können Sie ausschalten, in dem Sie die „Spracherkennung“ deaktivieren. Win 10 Mobile bietet Ihne die Möglichkeit, „App-Berechtigungen“ personalisierte Werbung zu unterbinden und auch im Hintergrund laufende Apps zu überprüfen.

Schalten Sie die Datennetzwerke aus, wenn Sie sie nicht benötigen und unter „Bewegungsdaten“ können Sie die Standortprofil-Erstellung verbieten.

Dies sind nur einige Einstellungen, die Ihre Handynutzung um einiges sicherer und anonymer macht.

 

Handy verloren oder gestohlen?

Es gibt unterschiedliche Gründe, weswegen das Handy nicht in Ihren Händen liegt. Mit Ihrem Microsoft-Konto haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät orten zu lassen. So finden Sie auf einen gewissen Radius heraus, wo es liegt und können sich auf die Suche nachen. Zudem können Sie dem „Finder“ die Handynutzung verbieten und ihm eine Nachricht auf dem Startbildschirm anzeigen lassen – das ist natürlich keine Garantie dafür, dass Sie das Telefon wiederbekommen, aber es ist besser, als es nicht zu versuchen. Im schlimmsten Fall können Sie es von zu Hause auf Werkszustand zurücksetzen , so sind immerhin Ihre Daten sicher.

 

Eine echte Alternative

Auch wen die Wahl des richtigen Windows-Phones nicht gerade einfach ist, so kann es doch eine Menge Spaß machen, die einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen. Danach müssen Sie sich leider noch durch den Handytarife-Dschungel kämpfen, sofern Sie noch keinen besitzen, doch danach sind Sie rundum versorgt und können sich auch unterwegs in die weiten Welten des Internets gegeben.

Die modernen Smartphone werden vor allem dafür genutzt, aber auch immer noch zum SMS schreiben und telefonieren. Bevor es an den Kauf geht, empfehlen wir Ihnen unsere Testberichte, die Sie sich auf jeden Fall zu Herzen nehmen sollten, denn Erfahrungsberichte von Anwendern steigen am besten, welche Stärken und Schwächen das jeweilige Modell besitzt.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Windows Handy positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Windows Handy

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Windows Handy sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Windows Handy können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos