AEG Waschmaschine Test und Kaufberatung

AEG Waschmaschine

Waschmaschine AEG: Wie Sie die beste für sich finden

Wäsche per Hand reinigen? Was vor noch nicht allzu langer Zeit Alltag war, ist heute kaum noch vorstellbar. Kein Wunder, warum sollten Sie das auch tun, denn immerhin gibt es dafür ja Waschmaschinen. Vorbei sind die Zeiten der Handwäsche schon lange, ebenso wie die, des mit einer Handkurbel betriebenen Eimers, die die erste Version eines Waschautomaten darstellen sollte. Das Beste ist, dass es Waschmaschinen heute in Hülle und Fülle gibt, welche von zahlreichen Herstellern angeboten werden.

Einer davon ist AEG, der eine große Auswahl verschiedener Waschmaschinen bietet, sodass nahezu jeder Anspruch abgedeckt werden kann. Die Suche nach dem passenden Gerät ist sicher nicht ganz einfach, denn es gibt vor dem Kauf einiges zu beachten.

Die wichtigsten Fragen, die sich die meisten unter Ihnen stellen werden, sind die nach dem Fassungsvermögen, dem Energieverbrauch und den Anschaffungskosten. Darüber hinaus gibt es noch einiges Wissenswertes mehr. In diesem Waschmaschine Ratgeber möchten wir auf alle relevanten Punkte eingehen, die Ihnen die Auswahl erleichtern werden.

Entscheiden Sie nach dem Lesen dieses Ratgebers, ob ein Top- oder Fronlader besser zu Ihnen passt, erfahren Sie, was Stiftung Warentest zu sagen hat, was genau es sich mit der Energieeffizienzklasse auf sich hat und wie viel Budget Sie einplanen sollten.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten AEG Waschmaschinen auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Geräuschpegel
Bedienung
Waschergebnis

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Geräuschpegel
Bedienung
Waschergebnis

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Geräuschpegel
Bedienung
Waschergebnis

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Geräuschpegel
Bedienung
Waschergebnis

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Geräuschpegel
Bedienung
Waschergebnis

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

AEG Waschmaschine Kaufberatung

Über AEG

Es war das Jahr 1883 als AEG gegründet wurde. Zunächst lief das Unternehmen unter dem Namen „Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität“ wurde dann aber in „Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft“ umbenannt. Neben Produkten für die elektrische Energietechnik werden auch Elektrogebäudeheizungen, Straßenbahnen, Elektro- und Dampflokomotiven hergestellt und angeboten. Hinzu kommt, und dadurch werden Sie AEG wohl am ehesten kenne, die „weiße Ware“, also Haushaltsgeräte. Vor und während des Ersten Weltkriegs war die Firma als Rüstungsproduzent bekannt und war damit auf dem zweiten Platz. Produziert wurden unter anderem Flugzeuge für das Deutsche Heer.

Das Unternehmen AEG wie Sie es von damals kennen, gibt es seit 1982 nicht mehr, denn in diesem Jahr musste die Insolvenz angemeldet werden, woraufhin das Unternehmen von der Daimler-Benz AG aufgekauft wurde. Die Fusion mit dem Tochterunternehmen 1996 führte dazu, dass die AEG-Markenrechte heute bei Electrolux liegen, welche wiederum Lizenzen vergibt. Somit sind auch „AEG“-Autoradios, Festnetz- und Mobiltelefone, Ladegeräte und Nähmaschinen hinzugekommen.

 

Die Geschichte von AEG im Video

 

„ÖkoMix“, „ProTex“ und „Autosense“

Generell teilen sich die Maschinen in die „ÖkoMix“, „ProTex“ und „Autosense“-Maschinen auf.

  • Bei den „ÖkoMix“-Maschinen handelt es sich um solche, die das Ziel haben, nicht nur den Energieverbrauch auf das minimalste Level zu senken, sondern auch besonders schonend zu waschen, sodass Sie auch Wolle und Seide hineingeben können.
  • Die „ProTex“ zeichnen sich durch ihre XXL ProTex-Schontrommeln aus, die gemeinsam mit dem OptiSense-Waschsystem arbeiten. Sie werden sowohl als Toplader als auch als Frontlader angeboten.
  • „AutoSense“ steht für Sparsamkeit. Gesorgt wird dafür durch die AutoSense Mengenautomatik und den Inverter-Motor. Wenig Verbrauch, langes Leben.

 

Welche Bauweise darf es sein?

Auch AEG bietet sowohl Toplader als auch Frontlader Waschmaschinen an. Sie beide haben Vor- und Nachteile, die wir Ihnen an dieser Stelle erklären möchten.

Der Frontlader bietet Ihnen die Möglichkeit, große Wäschemengen zu waschen. Gerade Familien werden vor allem diese Waschmaschinen bei sich stehen haben. Zudem kann die Wäsche bequem in den Wäschekorb befördert werden. Sie sind meist etwas breiter gebaut, damit die Trommel Platz findet. Die Gummidichtungen sollten regelmäßig gewartet werden, da es dort zu Rissen oder Ähnlichem kommen kann, sodass Wasser hinauslaufen kann.

Für Menschen mit Rückenproblemen ist wahrscheinlich ein Toplader besser geeignet, weil Sie sich nicht so stark bücken müssen. Zudem nehmen Sie weniger Platz weg, was besonders kleinen Räumen zugutekommt.   

 

Besondere AEG Funktionen und Programme

AutoSense

Die AutoSense-Funktion passt den Wasser- und Energieverbrauch der Füllmenge an. So können Sie beispielsweise bei 4kg Wäsche rund 13% Energie sparen, wenn Sie das 60 Grad-Programm nutzen.

Aquafall™-Spültechnik

Durch ein besonderes Wasserlaufsystem über das Bullauge wird eine gleichmäßige Durchfeuchtung gewährleistet.

OptiSense-Waschsystem

2 Kilogramm Wäsche benötigen nicht dieselbe Waschzeit wie 5 Kilogramm. Viele Maschinen bedienen sich eines automatischen Messsystems, mithilfe dessen eine Menge Energie und Wasser gespart werden kann, in dem beides an die Waschladung angepasst wird. AEG hat sein System „OptiSense“ genannt.
Bei einer 2kg-60 Grad-Wäsche im Buntprogramm werden rund 33,1% Wasser eingespart.

ProTex-Schontrommel/GentleCare-Schontrommel

Sie tragen gerne empfindliche Stoffe oder möchten schlicht, dass Ihre Wäsche lange schön bleibt? Die ProTex-Schontrommel bzw. GentleCare-Schontrommel sorgt dafür in dem die Löcher abgerundet sind.

ÖkoMix-System

Für die schonende Wäschepflege sorgt auch das ÖkoMix-System, mit dem Wasser und Waschmittel vorher gemischt und anschließend aufgesprüht werden.

LogiControl Display

Geräte der 8er- und 9er-Reihe verfügen über das LogiControl Display mit dem Sie den Programmablauf kontrollieren und die nötigen Einstellungen vornehmen können – und das in 25 Sprachen.

Glätten und Auffrischen

Das Dampfprogramm können Sie bestens nutzen, um Falten aus Ihrer Wäsche zu entfernen und muffige Kleidungsstücke aufzufrischen.

Anti-Allergie

Stoffe, die dazu neigen, Allergien auszulösen, werden aus der Wäsche befördert.

Outdoor

Sie sind gerne unterwegs und tragen Outdoor-Kleidung? Dafür braucht es ein spezielles Program um die Funktionalität dieser Textilien zu erhalten.

Fleckenoption

Die Fleckenoption ist ein Zusatz-Programm, welches Sie bei den meisten Programmen hinzunehmen können. Es gibt eine vierte Kammer für ein spezielles Fleckenmittel, das dann im Laufe des Waschens hinzugefügt wird.

Daunenprogramm

Auch Daumen müssen mal gewaschen werden, doch der Gang in die Reinigung ist augwendig? Dann nutzen Sie das AEG-Daunenprogramm.

 

Das Geheimnis der verschwundenen Socke

Was kostet eine AEG Waschmaschine?

Die Preise für AEG Waschmaschinen liegen je nach Anbieter und Modell bei 300 bis 1300 Euro. Doch auch für die einzelnen Maschinen variieren die Preise, sodass Sie für die AEG L63470FL zwischen 389 und 596 Euro zahlen können. Ebenso sieht es auch bei der AEG L72675Fl, die je nach Shop für 399 bis 748 Euro zu haben ist. Vergleichen Sie die Preise daher sehr genau, beim Kauf selbst können Sie nämlich auch eine ganze Menge Geld sparen.

Natürlich können Sie das Modell Ihrer Wahl auch gebraucht kaufen, allerdings sollten Sie darauf bestehen, eine Rechnung dazu zu bekommen, um eventuelle Garatieansprüche beim Händler oder Hersteller in Anspruch zu nehmen. Allerdings wissen Sie nie, wie gut die Maschine gepflegt wurde und bei einem selbstverschuldeten Schadensfall greift diese nicht. Daher empfehlen wir Ihnen den Kauf bei einem Händler, der geprüfte Gebrauchtwaren anbietet. Dies mag etwas teurer als der Kleinanzeigenmarkt sein, aber immer noch günstiger als ein Neugerät.

 

Energieverbrauch, Wasserverbrauch und Schleudereffizienzklasse

Nicht nur der Anschaffungspreis ist wichtig, sondern auch die Unterhaltungskosten. Die Energieeffizienz wird in „A+“, „A++“, „A+++“ angegeben, was der höchsten Energieeffizienzklasse entspricht.

Es gibt zwar auch A, B, C und so weiter, allerdings sind diese nicht mehr zeitgemäß und sollten daher auch nicht mehr gekauft bzw. ausgetauscht werden. Pro Kilogramm Wäsche verbrauchen diese Geräte zwischen 0,15 kWh und 0,18 kWh.

Bei der Schleudereffizienz geht um die Restfeuchtigkeit, wenn der Waschgang beendet ist. Umso trockener  Ihre Textilien aus der Maschine kommen, desto kürzer müssen Sie auf der Leine hängen oder im Trockner verbringen. Die besten Geräte sind mit einem „A“ ausgezeichnet, womit 45% zurückbleibt, bei D wären es 95%. Kaufen Sie daher am besten eine WaMa mit mindestens 1200 UpM, besser sind 1400 UpM oder sind 1600 UpM.  1400 UpM bietet beispielsweise die AEG L72475FL für bis zu 7 kg Wäsche.

Was den Wasserverbrauch betrifft so gilt als Richtlinie, dass 5 kg Wäschemenge mit ca. 40 Litern gewaschen werden sollten und 8kg bei etwa 60 Litern liegen.

 

Testurteil von Stiftung Warentest

Auch Stiftung Warentest hat sich mit diesem Produkttyp beschäftigt, darunter auch Modelle von AEG. 2014 wurden 13 Waschmaschinen und Waschtrockner getestet, in 2015 waren es 10 Frontlader Waschmaschinen.

Im Testbericht der Ausgabe 11/2014 erhielt die  AEG Lavamat L76471PFL die Gesamtnote 1,8. Das 60°C Eco-Programm war ebenso tauglich wie das 60°C Normalprogramm und entferne Flecken sehr zuverlässig. Zudem wurde die ProTex-Schontrommel gelobt. Das Dampfprogramm hat ebenfalls überzeigt.

Die AEG Waschmaschine Lavamat Waschmaschine L79485FL kam in der Ausgabe 11/2015 gut weg. Sie erhielt das Testergebnis: GUT (2,0) und stach unter anderem durch ihre Beladungserkennung positiv hervor.

 

Waschen auf höchstem Niveau

AEG ist ein sehr guter Hersteller, den Sie auf jeden Fall vertrauen können. Die unterschiedlichen Waschgeräte bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kleidung, Decken, Jacken und vieles mehr hygienisch rein zu waschen.
Für welche WaMa Sie sich am Ende entscheiden, hängt nicht nur von Ihren Erwartungen, sondern auch von Ihrem Budget ab. Um einschätzen zu können, ob das Gerät auch hält, was es verspricht, legen wie Ihnen das Hinzuziehen der zahlreichen Testberichte ans Herz. Auch wir bieten Ihnen fünf verschiedene Modelle in unserem AEG Waschmaschinen Test, die wir auf Herz und Nieren getestet haben und Ihnen vorstellen möchten.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um AEG Waschmaschine positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: AEG Waschmaschine

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um AEG Waschmaschine sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema AEG Waschmaschine können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos