Holzspielzeug-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Holzspielzeug test und vergleich

Holzspielzeug-Test und -Kaufberatung

Damit unsere Kinder sich prächtig und altersgemäß entwickeln, sollten wir dies durch Spielen fördern. Diesbezüglich werden unzählige Spielzeuge auf dem Markt angeboten. Altersgerechtes Spielen ist jedoch wichtig, um die Kinder nicht zu gefährden oder zu überfordern. Deshalb eignen sich für Kleinkinder Holzspielzeuge aller Art.

Gute Holzspielzeuge sollten Folgendes bieten:

  • Hygienisch und möglicherweise waschbar
  • Altersgruppengerechtes Spielen
  • Förderung der Entwicklung
  • Hochwertiges Material, das keinesfalls schädlich sein darf

Damit Sie wissen, welche Holzspielzeuge es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten, haben wir diesen Ratgeber, mit allen wichtigen Fakten zu Holzspielzeugen, für Sie erstellt. Wir verraten Ihnen, welche Holzspielzeuge es gibt und wie viel Geld Sie mindestens ausgeben sollten, um ein hochwertiges Holzspielzeug zu erhalten, das Ihre Kinder fördert und fordert.

Zuletzt aktualisiert am: 06.12.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Holzspielzeugen - Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
yoptote magnetisches Holzpuzzle Holzspielzeug
 
Hape International Hape E0349 - Nachziehschnecke Holzspielzeug
 
Eichhorn 100002226 Holzbausteine Holzspielzeug
 
Trihorse  Kugelbahn Maxi Holzspielzeug
 
Wisamic Bowling Holzspielzeug
Modell yoptote magnetisches Holzpuzzle Holzspielzeug Hape International Hape E0349 - Nachziehschnecke Holzspielzeug Eichhorn 100002226 Holzbausteine Holzspielzeug Trihorse Kugelbahn Maxi Holzspielzeug Wisamic Bowling Holzspielzeug
Spielspaß
Verarbeitung
Kreativität
Geeignet ab 3 Jahre 1 Jahre 1 Jahre 1 Jahre 3 Jahre
Produktart Holzpuzzle Nachziehspielzeug Holzbausteine Kugelbahn Bowling-Set
Gewicht 0,680 kg 0,798 kg 0,998 kg 3,6 kg 0,458 kg
Zusammenbau notwendig
Mit Aufbewahrungsmöglichkeit
Besonderheit fördert Denken, Auge-Hand-Koordination mit bunten Bauklötzer zum stecken fördert Form- und Farb-Verständnis fördert Auge-Hand-Koordination fördert geistigen Fokus, Hand-Augen-Koordination, Zahlen- und Farbenverständnis
Vorteile und Nachteile
  • mit Umweltschutz-Farbe lackiert
  • auch zum Zeichnen/Schreiben geeignet
  • Lieferung mit Whiteboard-Stift, 3x Kreide, 1x Radiergummi, 95x magnetische Puzzle-Karten
  • keine Nachteile gefunden
  • Farbe auf Wasserbasis
  • geeignet für Kinder ab 12 Monaten
  • sehr niedliches Design
  • überall mithinnehmbar
  • Ziehband ist etwas kurz
  • sollte nicht auf zu unebenen Böden benutzt werden
  • ideal für Mädchen und Jungen
  • 50-teiliges Set für kreativen Spielspaß
  • inkl. Trommel zur Aufbewahrung
  • Trommel ist aus Pappe und wird wahrscheinlich nicht ewig halten
  • die kleinsten Steine passen in den Mund
  • CE EN 71 getestet
  • speichelfeste, speziell für Kinder entwickelte Farben
  • fördert Hör-Tastsinn, Motorik, Reaktionsschnelligkeit
  • kein Verschluck-Risiko
  • nicht ganz so standfest, da die Füße etwas
  • niedliches Design der Kegel
  • mit ungiftigen Farben lackiert
  • fördert die Hand-Augen-Koordination
  • kann Innen und Außen genutzt werden
  • Kegel sind leider recht klein
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Holzspielzeug Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Holzspielzeuge:

Es werden diverse Holzspielzeuge für die Kinder in den unterschiedlichsten Altersklassen angeboten

Damit das Kind unbeschwert und gefahrenlos spielen kann, sollten Sie darauf achten, ein Holzspielzeug zu kaufen, das für die jeweilige Altersgruppe geeignet ist

Holzspielzeuge sollten hochwertig sein und problemlos gereinigt werden können

Ökologische Holzspielzeuge versprechen eine einwandfreie Qualität hinsichtlich der verwendeten Materialien

Holzspielzeuge, die sehr klein sind oder von denen sich Kleinteile lösen können, sollten auf keinen Fall in die Hände von Babys und Kleinkindern geraten

Was sind Holzspielzeuge und wofür werden sie verwendet?

Bei Holzspielzeugen handelt es sich um Spielzeuge aller Art, die aus Holz hergestellt werden. Im Vergleich zu Kunststoff handelt es sich bei Holz um ein natürliches Material, was leider jedoch nicht automatisch bedeutet, dass das Holz besser für die Kinder ist. Im Gegenteil: viele Holzspielzeuge enthalten schädliche Inhaltsstoffe, sodass Sie sich vor dem Kauf umfassend informieren sollten, welche Spielzeuge aus Holz unbedenklich sind.

Holzspielzeuge stehen für Kinder aller Altersklassen zur Verfügung und werden in verschiedenen Formen angeboten. Vor allem sind es jedoch die sogenannten Bauklötzer, die von den Kindern bevorzugt werden. Jungen und Mädchen lieben sie gleichermaßen, denn Holzspielzeuge fördern die Entwicklung und die Fantasie.

Gute Holzspielzeuge können:

  • Mit einer hochwertigen Qualität überzeugen
  • Mit einer einwandfreien Verarbeitung glänzen
  • Das Kind besonders effektiv fördern

Gute Holzspielzeuge sollten nicht:

  • Schädliche Stoffe beinhalten
  • Gefahrenquellen bergen
  • Nach wenigen Bespielungen kaputtgehen

Voraussetzungen für die optimale Funktion des Holzspielzeuges:

  • Auspacken und eventuell zusammenbauen
  • Das Holzspielzeug sollte nicht zweckentfremdet werden

Welche Holzspielzeuge gibt es?

Im Bereich der Holzspielzeuge gibt es diverse Produkte für unterschiedliche Altersklassen in zahlreichen „Schwierigkeitsgraden“ und obendrein in etlichen Größen. Um Ihnen einen Überblick zu geben, welche Holzspielzeuge Eltern besonders gern kaufen, haben wir nachfolgend die wichtigsten Produkte zusammengetragen.

Modell

Beschreibung

Sortierspiele aus Holz

Hierbei handelt es sich um Spielzeuge, bei denen das Kind verschiedene Formen sortieren muss. Vor allem wird hiermit die Logik gefördert.

Fahrzeuge aus Holz

Ebenso werden Miniatur-Eisenbahnen oder Autos aus Holz angeboten.

Lernspielzeuge aus Holz

Lernspielzeuge aus Holz sollen die Motorik oder die Logik – und in einigen Fällen sogar beides – fördern. Hierbei könnte es sich beispielsweise um 3D-Puzzles handeln.

Bausteine aus Holz

Bausteine gelten seit jeher unter den meisten Kindern als wahres Highlight. Obwohl sie so einfach sind, lösen sie jedoch immer wieder eine große Faszination aus. Außerdem können die Kinder beim Spielen mit den Bauklötzern ihrer Fantasie freien Lauf lassen, denn die Spielzeuge können auf verschiedene Weise verwendet werden.

Instrumente aus Holz

Ebenso werden zahlreiche Holz-Instrumente angeboten. Hierzu gehören beispielsweise Rasseln oder die beliebten Kindertrommeln.

Murmelbahnen aus Holz

Hierbei handelt es sich um eine Art Turm, bei dem man oben eine Murmel einlegt. Diese rollt dann durch eine Murmelbahn nach unten und fällt heraus.

Brettspiele aus Holz

Klassiker, wie beispielsweise das Spiel „Mensch ärgere dich nicht“, werden ebenso aus Holz angeboten.

Kaufladen

Eines der beliebtesten Holzspielzeuge unter den Mädchen ist der klassische Kaufladen. Dieser wird heutzutage zwar auch oft aus Kunststoff angeboten. Jedoch überzeugt die Holz-Variante weitaus mehr Kinder und deren Eltern.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Greifen Sie nicht nach irgendeinem Holzspielzeug, sondern prüfen Sie zunächst, ob das gewünschte Spielzeug überhaupt für das jeweilige Kindesalter gedacht ist. Andernfalls laufen Sie Gefahr, das Kind entweder zu überfordern oder zu unterfordern.

Welches Holzspielzeug ist das richtige für Ihr Kind?

Welches Holzspielzeug für Ihr Kind geeignet ist, richtet sich in erster Linie nach dem Alter sowie nach den aktuellen Interessen und Fähigkeiten Ihres Kindes.

 

Glühbirne

Tipp
Damit Sie ganz sicher wissen, ob das jeweilige Holzspielzeug für das Kindesalter geeignet ist, drucken die Hersteller auf die Verpackung eine Altersempfehlung auf. An dieser können Sie sich orientieren.

Wir möchten Ihnen nachfolgend eine grobe Hilfestellung bieten, ab wann die jeweiligen Holzspielzeuge von den Kindern bespielt werden können.

Spielzeug

Altersklasse des Kindes

Sortierspiele aus Holz

2 bis 4 Jahre

Fahrzeuge aus Holz

3 bis 6 Jahre

Lernspielzeuge aus Holz

6 bis 10 Jahre (je nach Schwierigkeitsgrad)

Bausteine aus Holz

Ab 2,5 Jahren

Instrumente aus Holz

Ab 2 Jahren

Murmelbahnen aus Holz

Ab 5 Jahren (je nachdem, ob viele Kleinteile verarbeitet wurden)

Brettspiele aus Holz

Ab ca. 6 Jahren (je nach Schwierigkeitsgrad des Spiels)

Kaufladen

6 bis 10 Jahre

Natürlich gibt es diverse Spiele, die möglicherweise auch für Kinder anderen Alters verwendet werden können.

Was muss ich bei der Auswahl der Holzspielzeuge beachten?

  • Das Alter des Kindes

Wie erwähnt, finden Sie die entsprechenden Altersempfehlungen auf der jeweiligen Verpackung des Spielzeuges.

  • Kleinteile

Sofern es sich um ein Holzspielzeug handelt, welches diverse Kleinteile beinhaltet, sollten Sie dieses niemals einem Baby oder Kleinkind in die Hände geben. Kleinteile können verschluckt werden, sodass das Kind im schlimmsten Fall ersticken kann.

Grundsätzlich sollten Sie bei jedem Holzspielzeug immer überprüfen, ob sämtliche angebrachten Teile, vor allem die Kleinteile, anstandslos befestigt sind.

  • Verarbeitung

Die Verarbeitung der Materialien spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Achten Sie nicht nur darauf, dass sämtliche Teile solide zusammengebaut sind, sondern auch darauf, dass das Holz beispielsweise keine scharfen Ecken und Kanten aufweist.

  • Qualität

Bezüglich der Qualität sollten Sie besonders wachsam sein, denn das Holzspielzeug sollte in keiner Weise der Gesundheit Ihres Kindes schaden. Achten Sie deshalb darauf, dass es sich um hochwertige Materialien handelt. So sollten beispielsweise auf keinen Fall gesundheitsschädliche Farben oder Lacke verarbeitet worden sein.

Zwar müssen auf europäischer Ebene Grenzwerte eingehalten werden. Jedoch ist es nicht immer leicht nachzuvollziehen, ob dies auch wirklich der Fall ist. Im besten Fall sollte das Spielzeug daher zum einen über eine CE-Klassifizierung und zum anderen über ein GS-Siegel verfügen.

Wenn Sie auch der Umwelt etwas Gutes tun möchten, achten Sie darauf, dass das Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Sie erkennen dies unter anderem an der Bezeichnung „FSC“ oder an der Kennzeichnung „PEFC“.

Wenn Sie das Spielzeug aus Holz gebraucht kaufen

Viele Eltern entscheiden sich unter anderem aus Kostengründen dazu, gebrauchtes Spielzeug zu kaufen. Natürlich spricht nichts dagegen. Da das Angebot im Internet und auf Flohmärkten sehr groß ist, lohnt es sich durchaus, wenn Sie sich dort umschauen. Und möglicherweise können Sie auch das Spielzeug von Freuden oder von Geschwisterkindern übernehmen.

Wenn Sie sich für den Gebrauchtkauf entscheiden, sollten Sie jedoch neben den oben genannten Punkten noch einige andere Dinge beachten:

  • Ist das Spielzeug noch ganz?

Holzspielzeug ist zwar sehr robust, aber einige Kinder schaffen es dennoch, es zu beschädigen. Achten Sie darauf, dass das Produkt einwandfrei in Ordnung ist, sodass es keinerlei Verletzungsgefahr birgt.

  • Sauberkeit

Zwar können Sie das Spielzeug gut reinigen. Wenn es jedoch zu stark verschmutzt ist, sollten Sie lieber die Finger davon lassen. Bedenken Sie, dass Ihre Kinder das neue Spielzeug nicht nur in die Hände, sondern möglicherweise auch in den Mund nehmen. Dann sollte hiervon natürlich keine Gefahr für die Kleinen ausgehen.

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Natürlich ist gebrauchtes Spielzeug nicht mit einem neuen Produkt zu vergleichen, denn es wird Gebrauchsspuren aufweisen. Deshalb sollten Sie immer abwägen, ob das Produkt sein Geld auch wirklich wert ist oder ob Sie nicht besser kommen, wenn Sie gleich in neues Holzspielzeug investieren.

Worin bestehen die größten Vorteile der Holzspielzeuge?

Im Vergleich zu anderen Materialien bietet das Holz den Vorteil, dass es sich hierbei um ein natürliches und somit um ein recht verträgliches Produkt handelt, sofern das Holz nicht mit giftigen Farben oder Lacken bearbeitet wurde.

Des Weiteren ist das Holz überaus robust und geht selbst dann meistens nicht kaputt, wenn die Kinder etwas gröber damit hantieren. Sie profitieren somit von einer langen Lebensdauer des Holzspielzeuges. Wenn es sich um ein Produkt aus nachhaltiger Forstwirtschaft handelt, ist dieses Produkt sogar in gewisser Weise gut für die Umwelt. Dies gilt auch deshalb, weil Holz biologisch abbaubar ist.

Außerdem liegt Holz nahezu immer im Trend. Da es obendrein meist neutral gehalten ist, eignet es sich hervorragend als Geschenk für Jungen und Mädchen.

Die Vorteile von Holzspielzeug in der Übersicht:

  • Natürliches Material
  • Besonders robust und dadurch langlebig
  • Gut für die Umwelt
  • Holz liegt immer im Trend

Welches ist das beliebteste Holzspielzeug?

Generell gelten Holzspielzeuge als beliebt und sie werden von Jungen und Mädchen unterschiedlicher Altersklassen gern verwendet und reißen oft sogar die Eltern mit. Jedoch gibt es ein Holzspielzeug, welches seit Jeher ganz klar die Nase vorn hat im Beliebtheitsranking: die klassischen Bausteine.

Kein Wunder, denn diese sind vielseitig einsetzbar. Die Kleinen können damit Häuser und sogar Burgen bauen, sie können die Steine einfach aneinanderlegen oder sie stapeln und viele Bausteine eignen sich auch hervorragend, um den beliebten Dominoeffekt auszulösen.

Abgesehen davon, können viele Bauklötze sogar mit in den Sandkasten genommen werden. Schließlich lassen sich die meisten Holzbausteine problemlos reinigen.

Weitere beliebte Spielzeuge aus Holz

Neben den Bausteinen gibt es jedoch auch zahlreiche weitere Holzspielzeuge, die überaus beliebt sind und seit Generationen verwendet werden. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Das klassische Schaukelpferd
  • Die Holzeisenbahn
  • Puppen
  • Der Motorikwürfel
  • Die Kugelbahn
  • Der Kaufmannsladen

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Auch in Deutschland gibt es einige Hersteller, die Holzspielzeuge produzieren und sich hierbei an den höchsten Standards orientieren.

Lebensdauer, Pflege und Reinigung des Holzspielzeuges

Die Lebensdauer der Holzspielzeuge ist in der Regel recht lang, da die Produkte dank des Holzes sehr robust sind. Bei guter Pflege und wenn Sie darauf achten, dass Ihr Kind das Spielzeug nur für den vorgesehenen Zweck nutzt, können Sie die Lebensdauer jedoch positiv beeinflussen.

So reinigen Sie das Holzspielzeug

Bei der Reinigung von Spielzeug aus Holz müssen Sie zunächst einmal überprüfen, ob es sich um behandeltes oder unbehandeltes Holz handelt.

Während behandeltes Holz unter Umständen in der Waschmaschine oder in der Spülmaschine gereinigt werden kann, sollte unbehandeltes Holz lediglich mit einem sauberen Lappen und lauwarmem Wasser, welches mit Spülmittel oder Essigreiniger verdünnt wurde, gesäubert werden.

Wenn Sie unbehandeltes Holz in der Maschine waschen, quillt dieses auf, sodass Ihr Kind nicht mehr damit spielen kann.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, sich an die Reinigungshinweise des jeweiligen Herstellers zu halten, um auf der sicheren Seite zu sein. Eine allgemeingültige Aussage über die Reinigung des Holzspielzeuges lässt sich nur schwer treffen.

Wenn unbehandeltes Holzspielzeug stark verschmutzt ist, können Sie jedoch einen kleinen Trick anwenden: Schleifen Sie das Spielzeug zunächst ab, um grobe Verschmutzungen zu entfernen.

Was kostet Holzspielzeug?

Nachfolgend haben wir Ihnen eine Übersicht zu den derzeitigen Preisen (Stand Juni 2018) und zu den bekanntesten Herstellern zusammengestellt.

Sortierspielzeuge

Sortierspielzeuge sind derzeit in der Preisklasse zwischen 3 und 49 Euro erhältlich.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Bartl

Fahrzeuge aus Holz

Fahrzeuge aus Holz erhalten Sie ab ca. 3,50 Euro. Teure Produkte kosten bis zu 150 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Hape Interantional, Haba

Lernspielzeuge

Lernspielzeuge sind zum Teil schon für weniger als einen Euro erhältlich. Teure Produkte kosten bis zu 2300 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Babe Rock

Bausteine aus Holz

Diese Produkte erhalten Sie in der Preisklasse zwischen 4 und 137 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Haba, Janod

Instrumente aus Holz

Instrumente aus Holz sind in der Preisklasse zwischen 1 und 45 Euro erhältlich.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Drawihi

Murmelbahnen

Murmelbahnen sind ab ca. 7 Euro erhältlich. Teure Produkte können bis zu 280 Euro kosten.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: Eichhorn, Hape International

Brettspiele aus Holz

Brettspiele aus Holz kosten derzeit zwischen 4 und 275 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: ROMBOL

Kaufladen

Kaufläden erhalten Sie in der Preisklasse zwischen 50 und 732 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise: roba, Howa

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten:

  • Für welche Altersgruppe möchten Sie ein Holzspielzeug kaufen?
  • Wünschen Sie einfache Bausteine oder beispielsweise ein Steckspielzeug?
  • Wie anspruchsvoll soll das Holzspielzeug sein?
  • Gelten die für das Spielzeug verwendeten Materialien (insbesondere die Farben und Lacke) als unbedenklich?
  • Bieten die Holzspielzeuge eventuell Zusatzfunktionen?
  • Sind alle Teile fest angebracht oder besteht möglicherweise die Gefahr, dass Kleinteile verschluckt werden?
  • Ist das Holzspielzeug robust und strapazierfähig?
  • Kann man das Holzspielzeug problemlos reinigen?
  • Muss das Spielzeug erst zusammengebaut werden oder ist es sofort einsatzbereit?
  • Wie hat das Holzspielzeug in unterschiedlichen Tests abgeschnitten?
  • Was sagen andere Kunden zu dem gewünschten Holzspielzeug?
  • Handelt es sich um ein Produkt einer bekannten Marke?
  • Erfüllt das Produkt möglicherweise sogar den Öko-Standard und gilt es daher als unbedenklich?
  • Bietet der Hersteller Garantien auf das Holzspielzeug an?

Zusammenfassung

Holzspielzeuge sind in diversen Varianten erhältlich und werden zudem für die unterschiedlichen Altersklassen der Kinder angeboten. Sie können von Jungen und Mädchen gleichermaßen genutzt werden. Viele der Holzspielzeuge erfüllen den Zweck, die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu stärken. Außerdem lernen die Kinder altersgerecht und logisch zu denken.

Damit Sie ein Spielzeug erhalten, welches hinsichtlich der Materialien vollkommen unbedenklich ist, können Sie sich beispielsweise am eingehaltenen Öko-Standard orientieren. Und auch in Sachen Sicherheit sollten Sie nichts dem Zufall überlassen, sondern bei sehr kleinen Kindern immer auf ein Holzspielzeug zurückgreifen, welches keinerlei verschluckbare Kleinteile umfasst.

Wenn Sie Bausteine aus Holz für Kleinkinder kaufen, sollten Sie beachten, dass diese leicht zu reinigen sind, denn die Kleinen werden die Teile möglicherweise in den Mund nehmen.

 

 
(9 Bewertungen. Durchschnitt: 4,9 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Holzspielzeug positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Holzspielzeug

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Holzspielzeug sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Holzspielzeug können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen