Anker A7908 tragbarer Bluetooth Lautsprecher im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Klangqualität
Design
Verarbeitung
Bedienung
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Anker A7908 tragbarer Bluetooth Lautsprecher

Der Anker A7908 Soundwürfel im Test-Video

 

Lärmwürfel als Akku- und Klangwunder

Wenn man sich einen tragbaren Bluetooth-Speaker anschafft, soll er zumindest zwei Punkte erfüllen: guten Sound und lange Akkudauer. Der A7908 von Anker wartet mit einer unglaublichen Akkudauer von bis zu 20 Stunden auf und verspricht mit seinen 4 Watt Leistung, Bassport und 2 Zoll Treiber kristallklaren Klang. Anker hat hier einen kleinen Würfel auf den Markt gebracht, der es in sich haben soll.

Ob diese Versprechen bei diesem tragbaren Bluetooth-Lautsprecher eingehalten wurden, können Sie in diesem Testbericht nachlesen. Ich habe den tragbaren Lautsprecher von Anker mit dem kryptischen Namen „A7908“ während eines Ausfluges sowie in verschieden großen Räumen ausprobiert und dabei auf Herz und Nieren getestet. Nach diesem Test wissen Sie, was die Vor- und Nachteile des Anker A7908 sind und können so besser abwägen, ob er der richtige Bluetooth-Lautsprecher für Ihren Bedarf ist.

 

Verpackung und Lieferung

Innerhalb von vier Werktagen kam der portable Kompakt-Bluetooth-Lautsprecher Anker A7908 an. Der Karton verrät den Inhalt - um den Natronkarton ist ein weißes Sleeve angebracht, auf dem auf der einen Seite der Speaker abgebildet ist (also als Überraschungsgeschenk erst verpacken!) und auf der anderen Seite das Herstellerversprechen in Englisch.

Hier steht sinngemäß so viel wie: „Wir kreieren Ankerprodukte mit dem einzigen Ziel, intelligentes Leben einfacher zu machen. Das bedeutet mit erschwinglichen, Geräten in hoher Qualität zu beginnen und mit Engagement eine Benutzerzufriedenheit von 100 % zu erreichen. Am Ende sind wir ja auch Kunden.“ So humorvoll der Hersteller dem Käufer so ein Lächeln entlockt, so erfreulich geht es beim Auspacken weiter.

In dem Karton waren:

  • Der Anker A7908
  • Ein 3,5-mm-Klinkenkabel
  • Ein Mikro-USB-Ladekabel
  • Ein grauer Transportbeutel aus Vlies
  • Eine Kurzanleitung (in Englisch)
  • Ein Servicekärtchen

 

Garantieleistung

Der Hersteller Anker gewährt auf den Speaker eine Garantiezeit von 18 Monaten ab Kaufdatum.

 

Der Preis

Mit einem Preis von knapp 40 Euro (Stand Juli 2016) liegt der Anker A7908 in der untereren Preisklasse.

 

Ausstattung und Technik

Der tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Anker kommt in einer nicht ganz quadratischen Würfelform daher und ist aus hartem Kunststoff, Gummierung und dem Lautsprechergitter nach oben ausgestattet. Das Zubehör ist für den günstigen Preis umfangreich, wobei der Transportbeutel etwas schwer um das Gerät zu stülpen ist.

Technische Details des Herstellers

  • Singnalumwandler (Treiber): zwei 1.5" (40 mm)
  • Verstärkerleistung: einmal 4 Watt
  • Bluetooth-Standard: 4.0
  • Unterstützte Bluetooth-Profile: HSP, HFP, A2DP und AVRCP
  • Kapazität des Lithium-Akkus: 2100 mAh

Maße und Gewicht

Der Anker A7908 ist 280 Gramm leicht und hat die Maße: 8 x 8 x 6 cm und ist somit nicht ganz quadratisch – macht aber nichts, ein schicker Würfel ist er auch so.

Bedienelemente

Es befinden sich drei Buttons an der Vorderseite. Oben die Lautstärketaste „+“, darunter „Play“ und ganz unten „-“. Vorne am oberen Rand ist ein blaues LED-Lämpchen für den Kopplungszustand integriert. Auf der Rückseite sind die Anschlüsse für Mikro-USB, AUX, der Ein-/Ausschalter und die Einbuchtung für einen Reset. Die Songauswahl erfolgt über das Sendegerät (z. B. Smartphone).

 

Verbindungen und Anschlüsse

Der tragbare Bluetooth-Lautsprecher A7908 bietet zwei Verbindungsmöglichkeiten. Bluetooth und die Verbindung mit einem 3,5-mm-Klinkenkabel, über den AUX-Anschluss.

AUX-Verbindung

Verbinden Sie einfach Ihr Sendegerät (z. B. einen MP3-Player) mit einem 3,5-mm-Klinkenkabel über den Audioeingang an der Seite des Speakers und die Verbindung steht.

Bluetooth-Verbindung

Wenn auf dem Sendegerät die Bluetooth-Funktion aktiviert wurde und auf dem eingeschalteten Lautsprecher der Bluetooth-Knopf gedrückt wird, erscheint „Anker A7908“ auf Ihrem Sendegerät. Wählen Sie dies nun aus und bestätigen Sie diese Kopplung. Die Reichweite beträgt ca. 10 Meter.

Nach erfolgreicher Bluetooth-Verbindung merkt sich der Speaker das Sendegerät und koppelt es beim nächsten Mal automatisch. Wenn man alte Pairing-Einträge löschen will, muss man nur „+“ und „-“ für drei Sekunden drücken und alle Einträge sind verschwunden.

 

Integrierter Akku

Der eingebaute leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku hält laut Hersteller bis zu 20 Stunden. Die Ladezeit beträgt 3 Stunden.

 

Als Freisprechanlage

Der A7908 verfügt über Echo- und Rauschunterdrückung und ein integriertes Mikrofon, welches Hintergrundgeräusche und Verzerrungen bei Telefonaten filtert.

 

Aussehen und Verarbeitung des Lautsprechers

Der Speaker ist in den Farben Weiß, Schwarz und Hellblau erhältlich. Die gummierte Bedienfläche ist in Anthrazit gehalten. Die Seiten sind aus hartem Kunststoff, der zu Kratzern neigt. Die Verarbeitung des A7908 von Anker ist dennoch hochwertig.

Das lackierte Gitter ist ebenfalls anthrazitfarben und fein gelocht vorne, bei der LED-Anzeige steht noch einmal das Logo des Herstellers dezent auf der Oberkante. Der Sound kommt ausschließlich oben aus dem Speaker. Auf der Unterseite stehen Logo und Qualitätsangaben in hellem Grau. Die Würfelform ist gefällig, zeitlos und das ganze Design sehr stimmig und elegant.

 

Praxistest

Während des Ladevorgangs der nur 10 Minuten in Anspruch nahm, da der Speaker zu 90 % geladen ankam, leuchtet die LED neben dem Ein-/Ausschalter und dem Mikro-USB-Anschluss rot. Sobald er geladen ist, erlischt das Licht. Wenn man den Speaker einschaltet, ertönt eine viertönige Signalabfolge in normaler Lautstärke, die ich nicht als störend empfunden habe.

Sofort beginnt der Anker A7908 mit dem Senden und blinkt dabei an der LED-Anzeige vorne hellblau, oben an der Kante des Geräts und zeigt damit an, dass es nach Sendgeräten für die Kopplung sucht.

Kopplung:

Die Bluetooth-Kopplung verlief mit allen Testgeräten problemlos. Sofort, nachdem am Sendegerät Bluetooth aktiviert wurde, erschien „Anker A7908“ auf meinem Display. Ein kurzes Bestätigen am Sendegerät – ich habe es mit iPhone 5s, iPad Air 2, HTC und Samsung Galaxy Edge getestet – reicht und die Verbindung steht. Die LED leuchtet nun durchgängig hellblau.

In Räumen riss die Verbindung bereits nach 4 Metern und einer Wand ab. Im Freien kam der A7908 auf 6 Meter. Die vom Hersteller angegeben 10 Meter hat der A7908 während unseres Tests nicht erreicht.

Telefonfunktion:

Wenn ein Anruf eingeht, ertönt eine lautsprechereigene Klingelmelodie – einer simplifizierten Anspielversion von „Ritt der Walküren“ von Richard Wagner. Angenommen wird ein Anruf, indem man die „Play/Pause“-Taste betätigt. Erneutes Drücken der Taste beendet den Anruf. Wenn Sie einen Anruf ablehnen möchten, drücken Sie die Taste für zwei Sekunden. Sie können auch die Voice-Dialing-Funktion Ihres Smartphones nutzen, um mit dem A7908 Anrufe zu tätigen.

Einen Anruf auf das Handy zurück zu übertragen geht leider nicht. Die Freisprechanlage funktioniert auch noch aus einem halben Meter Entfernung, was die Nutzung sehr komfortabel macht. Dabei ist der A7908 mit einer Technik ausgestattet, die dem Anrufer wie dem Angerufenen guten nebengeräuschfreien Klang beschert. Wenn Ihr Sendegerät über iOS 6 verfügt, können Sie sogar skypen.

Akkuleistung:

Der Akku ist ein großes Plus des Anker A7908, denn er hielt bei mittlerer Lautstärke und Bluetooth-Kopplung ganze 19 Stunden. Bei einer Verbindung mit einem 3,5-mm-Klinkenkabel und geringerer Lautstärke sind die vom Hersteller versprochenen 20 Stunden also leicht erreichbar. Damit liegt der Speaker, was die Akkuleistung angeht, ganz weit vorne und ist so ein großartiger Begleiter bei allen Outdoor-Aktivitäten, bei denen es keine Lademöglichkeit gibt.

Nur der fehlende Spritzwasserschutz schränkt die Nutzung ein und macht ihn als Duschbegleiter und für Strandausflüge unbrauchbar. Eine Batteriestandsanzeige gibt es nicht, aber die rote Batterieanzeige blinkt in 5 Minuten Abständen, wenn der Akku langsam geladen werden sollte. Es fängt 50 Minuten vor dem endgültigen Aus an.

Standfähigkeit:

Der Speaker von Anker steht fest – komme, was da wolle. Die Würfelform verleiht ihm ohnehin Standfestigkeit und eine zusätzliche Gummierung an der Unterseite hält den A7908 dort, wo er stehen soll. Ich habe es auch auf nicht ebener und sogar abschüssiger Fläche ausprobiert und er stand wie eine Eins. Man sollte aber sorgsam mit dem Würfel umgehen, da mir die Kunststoffseiten beim Testen etwas zerkratzt sind.

Klangqualität und Lautstärke:

Im Test konnte ich mich nur über den guten Sound des Winzlings wundern. Höhen, Mitten und Tiefen sind sauber und haben für so ein kleines Gerät enorme Tiefe. Der Bass war die größte Überraschung, denn bei der kleinen, kompakten Größe und einem Lautsprecher, der nur in eine Richtung ausgerichtet ist, hatte ich nicht viel erwartet. Der Bass ist recht druckvoll und voluminös, was gerade bei Metal eine Wohltat war. Ich habe den Anker A7908 neben Metal mit Pop, Klassik, Dubstep und einem Audiobuch getestet.

Beim Audiobuch konnte ich ein leichtes Zischen der Stimmen wahrnehmen, welches aber so minimal war, dass es besonders bei gemäßigter Lautstärke kaum zu hören war. Wenn man die maximale Lautstärke erreicht hat und nochmals auf die „+“-Taste drückt, ertönt ein Piepton. Andersherum verhält sich der Speaker ebenso, wenn man die geringste Lautstärke erreicht hat. Wenn man den Speaker auf die Seite legt, also mit dem Lautsprechergitter nach vorne ist der Sound nicht mehr so satt – also nur nach oben ausgerichtet hat man den ganzen Soundgenuss.

Die Lautstärke ist gut, wobei der A7908 nicht zu den lautesten Vertretern seiner Zunft gehört. Wenn man die Verbindung über den AUX-Anschluss wählt, kann man noch etwas mehr aus dem kleinen Lautsprecher rausholen.

Unser Fazit

Der tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Anker tut, was er soll: guten Sound abgeben, schick aussehen und ewig lange durchhalten. Wäre er noch spritzwassergeschützt, gäbe es in seiner Preisklasse überhaupt nichts zu beanstanden.

Egal, mit welchem Musikgenre er getestet wurde, der Sound war immer klar, der Bass voluminös und die Lautstärke reicht aus, um einen mittelgroßen Raum laut zu beschallen. Spielereien wie Aufladestation für Sendegeräte, NFC-Kopplung, Social Mode und Ähnliches sucht man bei dem A7908 vergeblich, aber seine Funktion als Freisprechanlage erfüllt er bestens.

Kleine Schwächen konnte ich bei der Bluetooth-Reichweite und bei dem Genuss von Audiofiles feststellen. Letztere fallen aber nur ab mittlerer Lautstärke ein wenig auf. Für den Preis kann man mit dem Anker A7908 nichts falsch machen. Volle Kaufempfehlung für den kleinen Würfel!

 

Details & Merkmale

Funkübertragung Bluetooth
Stromversorgung Akku
Prinzip aktiv
Lautsprecher System 1.0 Mono
Gewicht 0,28 kg
Akkulaufzeit 20 Stunden
Reichweite 10 Meter
Bluetooth Version Bluetooth V4.0
Freisprechfunktion
integrierter Mikrofon
LED Anzeige
Rufannahme
Bluetooth Pairing
Besonderheit Sehr lange Akkulaufzeit
Vorteile
  • Recht laut
  • Satter und sehr klarer Sound
  • Starker Bass
  • tolles Preis/Leistungsverhältnis
  • Inkl. Beutel, USB-Kabel und AUX-Kabel
  • Zeitloses Design mit griffiger Oberfläche
  • Angemessener Preis
Nachteile
  • Geringe Bluetooth-Reichweite
  • Nicht wasserfest oder spritzwassergeschützt
  • Keine Steuerung außer „Play“ und der Lautstärke
  • Kein NFC-Pairing

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Anker A7908 tragbarer Bluetooth Lautsprecher

Zu Anker A7908 tragbarer Bluetooth Lautsprecher ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos