EWS Schönau im Test

EWS Schönau Logo

DAS TESTERGEBNIS

Übersichtlichkeit der Webseite
Preise
Experten Beraten
Unser Testurteil:

Testbericht: EWS Schönau

EWS Schönau: Wir haben den Ökostromanbieter getestet

Die EWS Schönau (Elektrizitätswerke Schönau eG) bieten 100-prozentigen Ökostrom an, der aus Wind- oder Wasserkraft stammt. Die Elektrizitätswerke Schönau sind Teil einer der ältesten Bürgerinitiativen gegen Atomstrom in Deutschland.

Der Strom der EWS Schönau wird aus den folgenden Ländern bezogen:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Skandinavien

Wir haben den Ökostromanbieter für Sie getestet und möchten Ihnen nachfolgend die wichtigsten Details zum Anbieter aufführen sowie auf dessen Vor- und Nachteile eingehen.

Allgemeine Informationen zu den EWF Schönau

Die EWS Schönau wurden im Jahr 1994 gegründet und werden derzeit von Armin Komenda, Alexander Sladel, Rolf Wetzel und Sebastian Sladek geleitet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Schönau im Schwarzwald. Es beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter.

Die Website des Ökostromanbieters
Auf der Startseite der EWS Schönau werden wir mit einem Bild der Mitbegründer begrüßt, die dazu auffordern, den Atomstrom- und Kohlekonzernen die Rote Karte zu zeigen. Direkt darunter erfahren wir, warum ein Wechsel zu diesem Ökostromanbieter sinnvoll ist.

Ebenfalls auf der Startseite befindet sich der Stromtarifrechner, den Sie nutzen können, um Ihren individuellen Strompreis zu ermitteln. Darauf, wie dieser funktioniert, gehen wir an späterer Stelle detailliert ein.

Die Vorteile des Anbieters auf einen Blick:

Sehr schön ist auch die Übersicht der „Guten Argumente für EWS-Ökostrom“, die sich wie folgt darstellen:

  • „Nein“ sagen zu Atom und Kohle Aktiv zum Klimaschutz beitragen
  • Umweltfreundliche Neuanlagen fördern
  • Förderung der Energiewende

Im mittleren Bereich der Starseite finden wir zudem Informationen darüber, wie aus Geld wieder Energie wird. Ebenso sind hier zahlreiche Zertifikate aufgelistet, die das Unternehmen erhalten hat. Des Weiteren lernen wir einige Personen kennen, die bereits den Ökostrom der EWS Schönau nutzen.

Zahlreiche Informationen werden anschaulich dargestellt

Als interessant erweist sich der Umstand, welche Organisationen den Stromanbieter empfehlen. Hierunter befinden sich zahlreiche bekannte Namen, wie beispielsweise die Deutsche Umwelthilfe oder Robin Wood, eine deutsche Umwelt- und Naturschutzorganisation.

Recht weit unten erhalten wir zahlreiche Informationen zum Ökostrom. So erfahren wir dort zum Beispiel, woher dieser stammt und wie er produziert wird.

Die Auszeichnungen, die das Unternehmen in den letzten Jahren erhalten hat, sind ebenfalls auf der Ökostromseite aufgelistet, sodass wir uns unmittelbar einen Überblick verschaffen können.

Im unteren Bereich der Website finden wir den Punkt „Mischen Sie sich ein“, unter dem wir zu den EWS Schönau wechseln können.

Kampagnen der EWS Schönau

Unter der Rubrik „Unser Kampf für erneuerbare Energien“ finden wir zahlreiche Themen, für die sich das Unternehmen seit Jahren einsetzt. Bekannt geworden ist es vor langer Zeit durch die Kampagne „Ich bin ein Störfall“. Wenn wir auf den entsprechenden Link klicken, werden wir auf die Unterseite weitergeleitet und können uns genauer zu diesem Thema informieren. Zu den weiteren Aktionen der EWS Schönau gehören „Eltern für atomfreie Zukunft“ und Energiesparen gegen Atomkraft.

Kategorien und Unterkategorien

Damit sich der User auf der Website der EWS Schönau bestmöglich zurechtfindet, ist diese in verschiedene Kategorien und Unterkategorien unterteilt. Diese wiederum rufen Sie über das Menü im oberen rechten Bereich der Seite auf.

Kategorie

Unterkategorie

Startseite

 

Ökostrom

 

Biogas

 

Unser Förderprogramm

 

Kampagnen

 

Energiewende-Magazin

 

Service

 

Die EWS

 

Genossenschaft

Genossenschaft im Überblick

Wir über uns

Genossenschaftsmitglied werden

Fragen zur Genossenschaft

Generalversammlung

Satzung

Geschäftsberichte

Kontakt zur Genossenschaft

Energiedienstleistungen

Energiedienstleistungen im Überblick

Angebote für Gewerbekunden

Kooperationen

Mieterstrom-Projekte

EVU-Dienstleistungen

Kontakt zur EWS Vertriebs GmbH

Strom- und Gasnetze

Strom und Gasnetze im Überblick

Stromnetze

  • Stromnetze im Überblick

  • Netzanschluss Strom

  • Netzzugang Strom

  • Netzkarten

  • Dokumente Stromnetze

  • Gesetze und Verordnungen

Gasnetze

  • Gasnetze im Überblick

  • Netzanschluss Gas

  • Netzzugang Gas

  • Netzkarten

  • Dokumente Gasnetze

Kontakt zur EWS Netze GmbH

Energieerzeugung

Energieerzeugung im Überblick

Philosophie

Energieerzeugungsanlagen

Projektvorstellung

  • Projektvorstellung im Überblick

  • Solarpark Herten

  • Windpark Rohrenkopf

Fragen zur Energieerzeugung

Kontakt zur EWS Energie GmbH

Nahwärme

Nahwärme im Überblick

Nahwärme – das Prinzip

Leistungsangebot

Nahwärme-Projekte

  • Nahwärme-Projekte im Überblick

  • Wärmenetz Zell im Wiesental

  • Wärmenetz Rheinfelden

  • Wärmenetz Weil am Rhein

  • Wärmenetz Steinen

  • Wärmenetz Maulburg

  • Wärmenetz Tennental

  • Wärmenetz Schönau

  • Wärmenetz Tegernau

Fragen zur Nahwärme?

Pressespiegel

Kontakt zur EWS Energie GmbH

 

Woher kommt der EWS Schönau-Strom?

Entstanden sind die EWS Schönau aus einer Bürgerinitiative, die vor vielen Jahren versuchte, gegen das städtische Stromnetz in Schönau anzukämpfen. Inzwischen setzen sich hier deutschlandweit rund 160.000 Menschen für eine Energiewende durch Ökostrom ein.

Die Elektrizitätswerke Schönau bieten zu 100 Prozent Ökostrom an, welcher aus erneuerbaren Energien stammt. Produziert wird dieser vorwiegend durch Neuanlagen, die mit Wasser- oder Windkraft betrieben werden. Zu den Energiequellen gehören Anlagen in Deutschland, aber auch in Österreich und in skandinavischen Ländern.

Nach eigenen Angaben lässt der Stromanbieter sowohl den Strommix als auch die Herkunft des Stromes jährlich durch den TÜV NORD überprüfen.

Strompreis berechnen gelingt kinderleicht

Wenn Sie sich für einen Vertragsabschluss mit dem Stromanbieter EWS Schönau interessieren, sollten Sie zunächst ihren möglichen Strompreis ermitteln. Dies gelingt spielend einfach über den Rechner, den Sie direkt auf der Startseite finden.

Dort können Sie entweder selbst einen Jahresverbrauch eingeben oder die gewünschte Personenzahl anklicken. Dann berechnet das System automatisch den Jahresverbrauch in kWh.

EWS Schönau Strompreis (Screenshot ews-schoenau.de)

Wir haben zu Testzwecken drei Personen und einen Jahresverbrauch von 3000 kWh angegeben.

Um den Strompreis zu berechnen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche. Sie erhalten eine Auflistung aller Kosten, die im gewählten Stromtarif auf Sie zukommen.

EWS Schönau Tarif berechnen (Screenshot ews-schoenau.de).jpg

Aus der Übersicht geht hervor, dass wir für unser Beispiel einen Grundpreis in Höhe von 8,95 Euro pro Monat sowie Verbrauchskosten in Höhe von 25,95 Cent je kWh bezahlen müssten. Hieraus wiederum ergibt sich ein Monatsbetrag in Höhe von 73,83 Euro und somit ein Jahresbetrag in Höhe von 885,90 Euro. Sämtliche Steuern und Abgaben sind bereits in den genannten Preisen enthalten.

Aus der Übersicht entnehmen Sie zudem die folgenden Vertragsdetails:

  • Sie können den Vertrag monatlich kündigen
  • Die Vorkassezahlung ist nicht notwendig
  • ESW Schönau gibt eine Preisgarantie bis zum 31.12.2017

Wenn Sie sich direkt entscheiden, zu diesem Ökostromanbieter zu wechseln, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche. Sie werden zum Stromwechselformular weitergeleitet.

Geben Sie dort zunächst Ihre persönlichen Daten ein, und zwar:

  • Anrede
  • Titel (optional)
  • Vorname und Nachname
  • Firma oder Verein (optional)
  • Vorwahl und Rufnummer
  • E-Mail-Adresse

Geben Sie an, ob Sie einen Umzug planen oder bereits umgezogen sind. Falls Sie keinen Umzug planen, geben Sie Ihre Adresse sowie die PLZ und den Ort ein. Wenn Sie den Wohnort wechseln, sind die Eingabe von Straße und Hausnummer sowie die Angabe von Postleitzahl und Ort notwendig. Ebenfalls müssen Sie das Datum der Wohnungsübergabe eintragen. Sollten Sie eine abweichende Rechnungsanschrift haben, geben Sie auch dies an.

Klicken Sie danach auf „Stromzählerdaten erfassen“.

EWS Schönau Daten eingeben (Screenshot ews-schoenau.de).jpg

Als nächstes geben Sie die Daten Ihres bisherigen Stromanbieters ein. Wählen Sie dazu einen Anbieter aus der Liste aus und tragen Sie die Zählernummer ein. Ebenso müssen Sie den erwarteten Jahresverbrauch in das dafür vorgesehene Feld eintragen.

Daten eingeben 2 (Screenshot ews-schoenau.de)

Im letzten Schritt tragen Sie die Bankdaten in das dafür vorgesehene Feld ein. Diese sind notwendig, damit die EWS Schönau den monatlichen Betrag von Ihrem Konto einziehen kann. Danach können Sie den Wechsel abschließen.

Hilfe und Kundendienst

Sofern Sie Fragen haben, können Sie den umfangreichen Hilfebereich des Ökostromanbieters nutzen oder alternativ Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen.

Der Hilfebereich

Um den Hilfebereich aufzurufen, klicken Sie im unteren Bereich der Website auf „Wechselformulare und FAQ“ und anschließend auf „Alle Fragen und Antworten“.

EWS Hilfebereich (Screenshot ews-schoenau.de).jpg

Hierdurch öffnen sich die FAQ, die in folgende Themenschwerpunkte unterteilt sind:

  • Fragen zum Ökostrom
  • Fragen zu unserem Gas oder Biogas
  • Fragen zum Förderprogramm „Sonnencent“ Fragen zur Genossenschaft
  • Fragen zur Energieerzeugung Fragen zur Nahwärme

Den Kundendienst kontaktieren

Wenn Ihre Fragen im Rahmen dieser FAQ nicht beantwortet werden, nehmen Sie am besten persönlich Kontakt mit dem Ökostromanbieter auf. Wir waren überrascht, welche Vielfalt an Möglichkeiten wir hier erhielten.

Zum einen können Sie die Hotline des Anbieters anrufen. Diese ist von montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 18:30 Uhr erreichbar. Sollte die Leitung belegt sein, können Sie den Rückrufservice nutzen, sodass Sie sich um nichts weiter kümmern müssen.

Das Besondere: Alle Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen werden auf der Website im Kontaktbereich persönlich vorgestellt. Zugleich erhalten Sie zu jedem Mitarbeiter eine Rufnummer sowie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail. Auf diese Weise erreichen Sie immer den für Ihr Anliegen richtigen Angestellten.

Zertifikate und Auszeichnungen des Ökostromanbieters

Die EWS Schönau sind sowohl zertifiziert als auch mehrfach ausgezeichnet. Zu den Zertifikaten der EWS Schönau, die dem Kunden eine hohe Sicherheit und Transparenz versprechen, gehören unter anderem:

  • Die jährliche Zertifizierung durch den TÜV Nord
  • Das Zertifikat von EcoTopTen
  • Die Stromkennzeichnung

Folgende Auszeichnungen hat das Unternehmen erhalten:

  • Preis des Internationalen Wirtschaftsforums Baden-Baden
  • Deutscher Umweltpreis
  • Europäischer Solarpreis
  • Öko Manager des Jahres
  • Henry Ford European Conversation Awards 1997 National Award
  • Deutscher Gründer Preis The Nuclear-Free Future Award

Unser Fazit

Die EWS Schönau sind aufgrund ihrer langjährigen Geschichte ein sehr erfahrener Anbieter im Bereich Ökostrom. Die Website ist professionell umgesetzt und der Stromwechsel zu den EWS Schönau gestaltet sich spielend einfach. Mit dem praktischen Stromrechner findet jeder schnell heraus, welche Kosten auf ihn zukommen. Hierbei stellt sich heraus, dass der Verbrauchspreis sehr günstig ist und der Vertrag zudem monatlich gekündigt werden kann. Der Kunde muss nicht in Vorkasse gehen und profitiert von einer Preisgarantie.

Ein eindeutiger Pluspunkt geht an den hervorragenden Kundenservice. Dank der Angabe zahlreicher Rufnummern erreichen Sie immer genau den Ansprechpartner, der Ihr Anliegen beantworten kann. Sollten Sie die Hotline anrufen und dort niemanden erreichen, nutzen Sie den praktischen Rückrufservice.

Einziges Manko: Der Strom stammt nicht ausschließlich aus Deutschland. Jedoch prüft der TÜV NORD einmal im Jahr die Stromherkunft und auch den Strommix der EWS Schönau.

Details & Merkmale

Service
Ökostrom-Siegel TÜV Nord, EcoTopTen
Kundenzahl Über 174.000
Gründungsjahr 1994
Mindestvertragslaufzeit 1 Monat
Kündigungsfrist 4 Wochen
Grundpreis 8,95 €/Monat
Arbeitspreis 25,95 Cent/kWh
Stromherkunft Deut­sch­land, Öst­er­reich, Nor­wegen
Neuanlagenförderung Höhe der Förderung 0,5 Cent je ver­brauchter kWh
Zusätzliches Engagement Verschiedene För­der­pro­gramme
Energiemix 98 % Was­ser­kraft, 2 % Wind­e­n­ergie
Jahres-Bruttokosten-Durchschnitt ca. 730 €/Jahr 2 Per­sonen, 2.400 kWh
Preisgarantie
Verschiedene Tarife
Ökostrom ohne Gülle aus Massentierhaltung
Bundeseinheitlicher Tarif
Besonderheiten Genossenschaft, Erzeugungsanlagen bei Aufnahme der Belieferung nicht älter als sechs Jahre
Vorteile
  • Gut strukturierte Website
  • Hohe Transparenz
  • Zahlreiche Zertifikate und Auszeichnungen, die eine hohe Sicherheit bieten
  • Einfacher Strompreisrechner
  • Schneller Online-Wechsel möglich
  • Ausgezeichneter Kundendienst, der auf vielfältige Weise zur Verfügung steht
  • Günstiger Verbrauchspreis je kWh
  • In sämtlichen Tarifen ist der „Sonnencent“ enthalten, welcher zur Förderung ökologischer Projekte eingesetzt wird
  • Monatliche Kündigung des Vertrages möglich
  • Der Kunde muss nicht in Vorkasse gehen
  • Der Anbieter räumt eine Preisgarantie ein
Nachteile
  • Der Strom wird nicht ausschließlich in Deutschland produziert

Fragen zu: EWS Schönau

Zu EWS Schönau ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos