FlixBus im Test

Flixbus Logo

DAS TESTERGEBNIS

Komfort
Beinfreiheit
Streckenauswahl
Experten Beraten
Unser Testurteil:
Testsieger

Testbericht: FlixBus

Ausrufezeichen Grün

Flixbus und MeinFernbus haben 2015 ihre Liniennetze zusammengelegt. Seit dem März März 2016 läuft die Flixbus GmbH unter "Flixmobility GmbH" und der Name „MeinFernbus FlixBus“ hat sich in den Markennamen „FlixBus“ geändert.

Der FlixBus-Ratgeber mit relevanten Auskünften

Entscheiden Sie sich für eine Reise mit dem FlixBus, profitieren Sie von einer sicheren und angenehmen Fahrt. Seit der Fusion des Unternehmens mit der MeinFernbus GmbH, weisen beide Busgesellschaften eine hohe Qualität und Sicherheitsstandards auf. Im FlixBus-Test erfahren Sie, welche positiven und negativen Eigenschaften mit dem "grünen" Fernbus einhergehen. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern im Bereich der Fernbuslinien, da der kundenorientierte Service ebenso überzeugt wie das gute Preisleistungsverhältnis. Die Passagiere profitieren von komfortablen Bussen, in denen sie ausreichend Beinfreiheit und ein Entertainmentprogramm genießen.

Ein weiterer Vorteil besteht in den guten Umbuchungs- und Stornierungsgebühren des Anbieters. Wissen Sie, dass Sie die Abfahrt versäumen, nehmen Sie die Umbuchung eine Viertelstunde vor Fahrtantritt vor. Aufgrund der kurzfristigen Möglichkeit, die Reise zu verschieben, gewährleistet das Unternehmen eine flexible Planung.

Ausführliche Vorstellung der FlixBus-Vorzüge

In Kooperation mit MeinFernbus beherrscht FlixBus den deutschen Fernbusmarkt. Auch nach der Fusion, die im Mai 2015 stattfand, hielt das Unternehmen das niedrige Preisniveau. Sie profitieren von einem qualitativ hochwertigen Service und einer kostengünstigen Verpflegung. Speziell die Ermäßigungen, beispielsweise bei Schnäppchen-Aktionen, sorgen dafür, dass der Betrieb einen stetigen Kundenzuwachs verzeichnet. Demnach liegen die Kosten für die Tickets bei FlixBus im unteren Bereich. Neben der Online-Buchung besteht die Möglichkeit, die Buskarten direkt beim Fahrer zu erwerben. Jedoch sparen Sie bares Geld, sofern Sie diese mehrere Wochen  vorherüber das Internet buchen.

FlixBus überzeugt seine Kunden mit einem weiten Streckennetz. Insgesamt fahren die Busse 430 Haltestellen in 15 Ländern an. Täglich transportieren die 80 Buslinien die Passagiere auf über 18.000 Verbindungen. Dabei profitieren die Gäste von der besonderen Ausstattung der Fernbusse. Diese verfügen beispielsweise über ein Entertainmentsystem, Steckdosen und kostenfreies WLAN. Der Sinn besteht darin, die Reisenden auf der Fahrt zu unterhalten. Für das kulinarische Wohl sorgen günstige Getränke und Snacks, welche die Fahrer in der Pause anbieten.

Reisen Sie mit mehreren Freunden, bietet das Busunternehmen einen praktischen Gruppenrabatt, der bereits ab drei Personen gilt. FlixBus versucht, den Fahrgästen das billigste Angebot zu präsentieren. Daher erhalten Sie eine Nachricht, sollte der Sparpreis den Gruppenrabatt unterbieten. Um den Gruppenrabatt zu nutzen, buchen Sie ihn zwingend einen Tag vor Antritt der Reise. Bei FlixBus besteht zudem die Möglichkeit, Fahrräder und Sperrgepäck zu einem geringen Aufpreis mitzunehmen. Als sperriges Gepäck gelten Stücke, deren Größe beispielsweise einen Koffer überschreitet.

Für diese gelten gesonderte Konditionen, die der Betrieb auf seiner Website veröffentlicht. In der Regel handelt es sich jedoch nur um einen geringen Aufpreis. Da die Gepäckräume des Busses wenig Platz bieten, melden Sie die Mitnahme eines Fahrrads zwei Tage vor der Abfahrt an. In jedem Fall darf auch Sperrgepäck ein Gewicht von 30 Kilogramm nicht überschreiten. Zusätzlich zu Rabatt- und Gutschein-Aktionen glänzt FlixBus mit attraktiven Partnerangeboten.

Beispielsweise sparen Sie bei der Hotelbuchung Kosten, wenn Sie sich für ein Partnerhotel des Unternehmens entscheiden.

Zu den kooperierenden Firmen zählen beispielsweise:

Glühbirne

  • A&O Hotels und Hostels
  • Car2go
  • Köln Tourismus

Die Internetpräsenz des Anbieters

Vorwiegend wendet sich FlixBus an Kunden, die der günstige Fahrpreis lockt. Daher verwundert es nicht, dass vorrangig Studenten und Berufsanfänger den Transportservice nutzen. Das dynamische Start-up passt sich auf der Homepage den Bedürfnissen der Kunden an und wählt als Ansprache das vertraute "Du". Die Online-Buchung erfolgt unkompliziert und schnell. Zunächst begeben Sie sich auf der Website des Busunternehmens und sehen die einfache Eingabemaske.

Nach dem Ausfüllen der Pflichtfelder wählen Sie die passende Verbindung und die Uhrzeit. Sobald Sie die Fahrt im Warenkorb ablegen, gilt sie für einen Zeitraum von 30 Minuten als reserviert. Schließen sie den Kauf innerhalb der Frist nicht ab, verfallen die Angaben. Während der Reservierungszeit besteht für Sie die Möglichkeit, einen Gutschein einzulösen. Anschließend klicken Sie auf "Buchen", um die Tickets verbindlich zu erwerben. Geben Sie während des Buchungsvorgangs ihre Handynummer ein, erhalten sie im Fall einer Verspätung eine Benachrichtigung per SMS.

Im FlixBus-Test bietet das Unternehmen vier Zahlungsmöglichkeiten an. Neben der Online-Buchung kaufen Sie die Karten mobil über die App. Diese finden Sie für die drei Betriebssysteme Android, iOS und Windows Phone.

Angenehme Fahrt mit dem FlixBus

Bereits vor Fahrtantritt informiert die Busgesellschaft die Gäste darüber, dass am Busbahnhof nicht zwangsläufig ein blauer FlixBus wartet. Durch die Fusion mit MeinFernbus besteht die Möglichkeit eines grünen Exemplars. In jedem Fall prangt auf dem Fahrzeug der Slogan "Fahr Grün". Sobald der Bus den Startpunkt erreicht, säubert der Fahrer das Fahrzeug. Der FlixBus-Ratgeber weist darauf hin, dass der Vorgang unter Umständen zu leichten Verspätungen führt. Das geschieht beispielsweise, wenn zahlreiche Gäste Gepäck mitnehmen, sodass dessen Verstauen Zeit in Anspruch nimmt.

Sobald die Passagiere ihre Plätze – bei denen keine Reservierungsmöglichkeit besteht – einnehmen, folgt eine Fahrgastinformation. Sie besteht in der Regel aus der Begrüßung des Fahrers, seiner Vorstellung sowie den Auskünften über die Anschnallpflicht. Zudem erklärt er die Besonderheiten des Busses, beispielsweise die im Regelfall 81 Zentimeter Beinfreiheit. Reisen Sie mit kleineren Kindern, bietet das Unternehmen separate Kindersitze. Jedoch bewährt es sich, den Fahrer im Vorfeld nach den entsprechenden Produkten zu fragen.

Die Steckdosen der Busse befinden sich im Normalfall an der Außenwand. Zudem existiert ein Panel mit Klimaanlage. Zur Grundausstattung des Vehikels zählen gleichermaßen die Kopfstütze, die Beinstütze und der Serviceknopf. Während der gesamten Fahrt nutzen die Gäste das kostenfreie WLAN. Es ermöglicht bis zu 20 Personen gleichzeitig das Surfen im Internet. Vor Beginn der Fahrt und während der Pausen kaufen Sie Snacks und Getränke, sofern Sie keine eigene Verpflegung mitbringen.

Um sich während des Fahrens die Zeit zu vertreiben, klicken Sie sich beispielsweise durch das Entertainment Center von FlixBus. Der FlixBus-Ratgeber empfiehlt Ihnen, zu dem Zweck die App der Busgesellschaft zu verwenden. Der Vorteil besteht in einer schnelleren und störungsfreien Internetverbindung. Kommt es zu einer Verspätung, schaltet der Busfahrer die Anzeige des Navigationsgeräts bei Bedarf auf die Bildschirme im Fahrzeug. Auf die Weise sehen die Gäste die neue Route und informieren sich über die korrigierte Ankunftszeit. Am Zielort angelangt, folgt die Verabschiedung des Busfahrers. Reisen Sie mit Gepäck, hilft er beim Ausladen.

Unser Fazit

Mit FlixBus profitieren die Reisenden von einem zuverlässigen Anbieter mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Über Verspätungen oder den Ausfall einer Fahrt informiert die Busgesellschaft frühzeitig, sodass die Gäste beispielsweise Termine verschieben können. Speziell die App gilt als Alleinstellungsmerkmal des Betriebs, da sie eine flexible und mobile Buchung oder Umbuchung gewährleistet. Ebenso erweist sich die Stornierung einer Fahrt als unkompliziert.

FlixBus überzeugt mit einem umfangreichen Entertainment-Programm, zu dem beispielsweise Musik, Filme und Serien gehören. Ebenso wie beim Nutzen des WLANs öffnen Sie die App und erhalten sofortigen Zugriff auf die Multimedia-Angebote. Speziell die Kundenorientierung sowie die Freundlichkeit der Fahrer sorgen für ein positives Fahrerlebnis. Um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten, unterliegen Bus und Fahrer strengen Sicherheitsmaßnahmen, beispielsweise vierteljährlichen Kontrollen.

 
(4 Bewertungen. Durchschnitt: 4,8 von 5)

Details & Merkmale

Gründung 2015
Reiseziele 900 Ziele in 20 Ländern
Unternehmen FlixMobility GmbH
App App Store, Goolge Play
Fahrpreise Ab 5€
Ermäßigte Preise für Studenten, Kinder und Senioren (dänische wehrdienstpflichtige Soldaten kostenlos)
Gruppenrabatt Ab 3 bis 40 Personen
Sitze Rückenlehnen-Verstellung, horizontal verschiebbar
Kundenhotline +49 (0)30 300 137 300 (24/7)
Zahlungsmöglichkeiten Lastschriftverfahren, Kreditkartenzahlung (VISA/MasterCard/Amex), PayPal, Sofortüberweisung, Carte Bleue, iDeal, Bar
Gepäck Handgepäck (42 x 30 x 18cm, bis 7 kg) / Reisegepäck (1x 80 x 50 x 30cm, 20kg) / Zusatzgepäck (2 €, sofern Platz) / Sondergepäck (9 €, max. 240cm & 30 kg)
Sicherheitsmaßnahmen währed der Fahrt Anschnallpflicht
Stornierungkosten 1 € pro Fahrgast und Fahrt
Ändern/Stornieren/Umbuchen Bis zu 15 Minuten vor Abfahrt
Haustiermitnahme
Kostenloses WLan im Bus
Rabatte
WC
Getränke und Snacks an Bord käuflich
Sitzplatzreservierung
Fahrradmitnahme
Verkaufsstellen/Reisebüros
Besonderheiten Klimaschutz-Beitrag zwischen 1 – 3 % vom Reisepreis
Vorteile
  • Günstige Konditionen und Rabatt-Aktionen gegenüber Bahn und Auto
  • Weitreichendes Streckennetz durch den Zusammenschluss mit MeinFernbus
  • Unkomplizierter Kartenkauf
  • Ermäßigungen für Kinder, Studenten und Senioren und schwerbehinderte Fahrgäste.
  • Die Umbuchung/Stornierung nehmen Sie 15 Minuten vor der Abfahrt beispielsweise online vor
  • Stornierung kostet nur geringe Bearbeitungsgebühr
  • Einen Gruppenrabatt gibt es ab 3 Personen
  • App ermöglicht flexible Buchung/Umbuchung von unterwegs.
  • Vielsprachig, sodass auch die internationale Kundschaft problemlos reisen kann
Nachteile
  • Hohen Gebühren bei der Barstornierung
Zuletzt aktualisiert am: 03.11.2018

Fragen zu: FlixBus

Zu FlixBus ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen