MeinFernbus im Test

MeinFernBus / FlixBus

DAS TESTERGEBNIS

Komfort
Beinfreiheit
Streckenauswahl
Experten Beraten
Unser Testurteil:

Testbericht: MeinFernbus

Ausrufezeichen Grün

Flixbus und MeinFernbus haben 2015 ihre Liniennetze zusammengelegt. Seit dem März März 2016 läuft die Flixbus GmbH unter "Flixmobility GmbH" und der Name „MeinFernbus FlixBus“ hat sich in den Markennamen „FlixBus“ geändert.

MeinFernbus-Test – Dienstleistungen von Mein Fernbus

MeinFernbus GmbH gründete das Unternehmen 2011 mit dem Hauptsitz in Berlin. Zwischen 2012 und 2016 bot das Unternehmen Fernbusverkehre in Deutschland sowie ins benachbarte Ausland an. Im Juni 2013 zählte MeinFernbus mit einem Marktanteil von 38 Prozent zum Marktführer im deutschen Fernbusmarkt. 2015 kam es zur Fusion von MeinFernbus und FlixBus. 2016 gab die neue Unternehmensgesellschaft den Markennamen MeinFernbus auf und besteht unter dem Namen FlixBus weiter.

FlixBus bietet zahlreiche Vorteile an, wie gute Verbindungen innerhalb Deutschlands und ins benachbarte Ausland. Über 15 verschiedene Länder in Europa stehen für die Reise mit dem Fernbus zur Verfügung. Große Städte in Europa erleben Sie mit dieser Reisevariante für wenig Geld. In diesem MeinFernbus-Ratgeber erfahren Sie mehr über die Dienstleistungen des Fernverkehr-Unternehmens und lernen deren Vorzüge kennen.

Größtes Streckennetz mit FlixBus – MeinFernbus

Im MeinFernbus-Test fällt auf, dass FlixBus das größte Streckennetz bietet. Insgesamt verbindet FlixBus circa 1.200 Ziele in 22 Ländern (Stand Juli 2017). Seit der Fusion im Jahre 2015 beherrscht MeinFernbus mit FlixBus den deutschen Fernbus-Markt. Nach der Übernahme von Hellö im Mai 2017 besitzt FlixBus in Deutschland mit 93 Prozent den größten Marktanteil.

Aufgrund der breiten Masse ist es dem Anbieter möglich, die günstigsten Preise für eine Strecke anzubieten. Das niedrige Preisniveau spricht für sich, sodass viele Kunden, auf deren Dienstleistung zurückgreifen. Die günstigen Preise machen sich nicht in der Ausstattung oder im Komfort des Reisebusses bemerkbar. Die Busse verfügen über eine moderne Ausstattung, die für eine bequeme Reise sorgen. Jeder Bus verfügt über schnelles LTE-WLAN, das kostenlos zum Gebrauch bereitsteht. Für die Nutzung von elektronischen Geräten, bei denen schnell der Akku leer geht, finden sich mehrere Sitzplätze, die über eine Steckdose verfügen.

Die Bestpreisgarantie von FlixBus garantiert dem Reisenden eine 60 bis 80 Prozent günstigere Reisevariante als mit der Bahn. Während der Fahrt findet der Passagier zahlreiche Getränke, die von Wasser, Apfelschorle über Bier und Kaffee reichen. Kleinere Snacks wie Gummibärchen und Schokoriegel stehen für den Kunden zur Verfügung.

Buchung online oder mobil vornehmen

Die Website von FlixBus ist übersichtlich und einfach konzipiert. Selbst ungeübte Internetnutzer finden sich ohne Probleme zurecht. Auf der Startseite geben Sie den gewünschten Start- und Zielort ein, sowie das Reisedatum. Als Letztes machen Sie eine Angabe darüber, wie viele Erwachsene, Kinder und Fahrräder mitreisen. Mit dem Klick auf Verbindung suchen, listet MeinFernbus im Test alle verfügbaren Haltestellen in den angegebenen Orten auf. Auf einen Blick sehen Sie Abfahrts- und Ankunftszeiten, die jeweiligen Strecken, die Dauer und Umsteigeanzahl und der Gesamtpreis.

Gefällt Ihnen einer dieser Angebote klicken Sie auf den Button "Platz buchen". Einen kurzen Moment später gelangen Sie auf die Buchungsseite, die den Zahlvorgang abschließt. Diese Webseite ist zusätzlich für das Smartphone verfügbar.

FlixBus-App – erste App in der Kategorie der Fernbusse

Eine Modernisierung im Bereich der Fernbusse ist die Möglichkeit, die App von FlixBus zu nutzen. Mit dieser Applikation ist das Buchen mit dem Smartphone noch leichter. Ist der Kunde registriert, sieht er alle laufenden Buchungen in seinem Account. Zusätzlich warten exklusive Rabatte und verrückte Sonderaktionen auf den Nutzer.

Ein weiteres Feature bietet die Funktion "Immer informiert". An dieser Stelle erhält der Kunde alle wichtigen Informationen über die gebuchte Fahrt direkt aufs Handy. Ein weiterer Vorzug dieser App ist, dass Sie die Tickets online und sicher in Ihrem Smartphone finden. Bequem und ohne Druck-, sowie Papierkosten zu verschwenden, finden Sie das Buchungsticket in Ihren Buchungen. Für alle großen mobilen Betriebssysteme, Android, iOS und Windows Phone, steht diese Dienstleistung zur Verfügung.

Unser Fazit

Eine Fernfahrt mit MeinFernbus oder FlixBus bietet eine bequeme Reise ohne Verzicht auf den Komfort eines Busses. Das niedrige Preisniveau dieses Anbieters spricht für sich zudem zahlreiche Angebote Passagiere für die Alternative zur S-Bahn begeistern. Während einer Fahrt mit diesem Unternehmen genießt der Kunde ein Entertainment-Center, in dem eine große Anzahl an aktuellen Filmen sowie eine riesige Auswahl an Musik bereitstehen.

Ein weiterer positiver Aspekt ist die Einzigartigkeit der FlixBus-App. Sie bietet einen schnellen und einfachen Überblick über die vorgenommenen Buchungen. Zusätzlich findet der Kunde aktuelle Informationen seine Reise betreffend sowie eine Auskunft darüber, ob sich ein Bus verspätet. In Verbindung mit der App und der übersichtlichen Website ist es möglich, Tickets und Sonderreisen bequem von Zuhause oder von unterwegs aus zu buchen. Dies spart Zeit und Mühe, um einen Ticketschalter aufzusuchen.

Ein Nachteil ist, dass bei einer Stornierung der Buchung der Kunde kein Geld rückerstattet bekommt. Stattdessen erhält er einen Rabattcode, der eine Gutschrift in der gleichen Höhe wie der Ticketpreis für die nächste Reise enthält. Allerdings läuft dieser Code innerhalb eines Jahres ab. Viele Kunden beklagen sich über unfreundliches Personal. Wenige Fahrer helfen beim Aus- und Einladen des Gepäcks und einige telefonieren während der Lenkzeit ohne Freisprecheinrichtung. Letztere sind glücklicherweise eher eine Ausnahme als der Regelfall.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/MeinFernbus

http://www.n-tv.de/ratgeber/tests/Fernbusse-im-Test-article17093091.html

https://www.test.de/Fernbusreisen-Flixbus-und-die-Konkurrenz-im-Test-5086818-0/

https://trusted.de/meinfernbus-test

https://www.flixbus.de/

https://www.test.de/Fernbusreisen-Flixbus-und-die-Konkurrenz-im-Test-5086818-5086828/

 

 
(5 Bewertungen. Durchschnitt: 4,8 von 5)

Details & Merkmale

Gründung 2011
Reiseziele 900 Ziele in 20 Ländern
Unternehmen Flixmobility GmbH
App App Store, Goolge Play
Fahrpreise Ab 5€
Ermäßigte Preise für Studenten, Kinder und Senioren (dänische wehrdienstpflichtige Soldaten kostenlos)
Gruppenrabatt Ab 3 Personen
Sitze Rückenlehnen-Verstellung, horizontal verschiebbar
Kundenhotline +49 (0)300 137 300 (24/7)
Zahlungsmöglichkeiten Lastschriftverfahren, Kreditkartenzahlung (VISA/MasterCard/Amex), PayPal, Sofortüberweisung, Carte Bleue, iDeal, Bar
Gepäck Handgepäck (42 x 30 x 18cm, bis 7 kg) / Reisegepäck (1x 80 x 50 x 30cm, 20kg) / Zusatzgepäck (2 €, sofern Platz) / Sondergepäck (9 €, max. 240cm & 30 kg)
Sicherheitsmaßnahmen währed der Fahrt Anschnallpflicht
Stornierungkosten 1 € pro Fahrgast und Fahrt
Ändern/Stornieren/Umbuchen Bis zu 15 Minuten vor Abfahrt
Haustiermitnahme
Kostenloses WLan im Bus
Rabatte
WC
Getränke und Snacks an Bord käuflich
Sitzplatzreservierung
Fahrradmitnahme
Verkaufsstellen/Reisebüros
Besonderheiten Klimaschutz-Beitrag zwischen 1 – 3 % vom Reisepreis
Vorteile
  • Zahlreiche und oft wechselnde Partner- und Rabattangebote
  • Vereine und bestimmte Organisationen profitieren von vergünstigten Angeboten.
  • Für Gruppen ab 3 Personen gibt es spezielle Angebote
  • Frühbucher profitieren von Angeboten, die bis zu 50 Prozent Ermäßigungen bieten
  • Eine Besonderheit ist das Interflix-Ticket (für unter 100 Euro fünf Städte in Europa erkunden)
  • In allen FlixBussen finden sich WLAN und ein Entertainmentprogramm
  • Rollstühle und Mobilitätshilfen sind im Preis inbegriffen, ebenso wie die Begleitperson eines Fahrgastes mit einer Behinderung
  • 2 Reisegepäckstücke sowie ein Handgepäck kostenlos
  • Mitnahme eines Fahrrades oder eines Sperrgepäcks ist gegen einen kleinen Aufpreis kein Problem
  • Der Sauberkeit von FlixBus ist super
Nachteile
  • Für eine Stornierung gibt es kein Geld zurück, dafür eine Gutschrift in der Höhe des Ticketpreises
  • Rabattcode nur ein Jahr gültig ist.
  • Nicht jedes Gepäck ist kostenlos enthalten (Zusatzgepäck kostet einen kleinen Aufpreis)
  • In einem MeinFernbus-Test telefonierten zwei von zehn Fahrer ohne Freisprecheinrichtung
Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2018

Fragen zu: MeinFernbus

Zu MeinFernbus ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen